Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pallas Athene

Magische Legende

  • »Pallas Athene« ist weiblich

Beiträge: 12 378

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw, Bawü

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 4. Mai 2008, 18:53

@Butterblume:
Du sprichst mir aus der Seele. :)
Bei uns lief das auch immer so, das die größten Arschlöcher der Klasse, die andere fertig gemacht haben, bei den Lehrern totale Lieblinge waren und ihre Eins in Verhalten hatten. :rolleyes: Besonders bei den Mädels war das so.

Rückrunde 2016

Heim Auswärts

Köln HSV Frankfurt Hertha S04 H96 Gladbach Hoffenheim Ingolstadt Bayer 04 Darmstadt FCB Augsburg BVB Werder Mainz Wolfsburg


Du hattest gute Zeiten, wir waren mit dabei. Wir werden dich begleiten, wir bleiben troy.




You'll never walk alone! Robert Enke 1977 - 2009 & Andreas Biermann 1980 - 2014

22

Sonntag, 4. Mai 2008, 18:59

Zitat

Original von Pallas Athene
Besonders bei den Mädels war das so.


Da's bei uns nur Mädels gibt, kann man sich ja denken, wie's bei uns is :D
Could you be a little more dramatic, please?


His eyes feasted on her,
and he thought that he would like to
stand and look at her forever,
and that would be enough.

Seidenschnabel

Abschreckendes Beispiel ;)

  • »Seidenschnabel« ist weiblich

Beiträge: 9 756

Haus: Gryffindor

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 7. Mai 2008, 07:54

*rofl* nein wie geil - also wenn das wirklich so läuft (war an sich nicht anders zu erwarten - Lehrer hat schließlich besseres zu tun als ein profil seiner Schüler zu erstellen), ist das ja noch sinnloser als gedacht.

@Blüme:
Zickenkrieg/-terror? Wie hälst du denn das aus?

"Wenn ich schon mal "Yippie" denke..."


Mir nach, ich folge euch!


Mein 15 Jähriges HP-Fans.de Jubiläum
Chat: Erster Login 24.01.2003 17:09
Forum: 29.04.2003


Evanesco

Mitglied im Zaubergamot

  • »Evanesco« ist weiblich

Beiträge: 5 439

Haus: Slytherin

Beruf: im Rotstiftmilieu

  • Nachricht senden

24

Samstag, 31. Januar 2009, 16:04

ich hab mal hierfür gestimmt: Ich finde die idee gut aber die Umsetzung ist Schwach

Die hatten hier in NRW, mein ich mit 6 angefangen, und jetzt sind sie bei weniger also drei oder so...

Zwar finden das Ausbildungsbetriebe doch gut, aber ob die überall gleichwertig bewertet werden, die Schüler, sei mal dahingestellt.
Wenn man nicht gegen den Verstand verstößt, kann man zu überhaupt nichts kommen. (Albert Einstein)
Mal nommer les choses, c’est ajouter au malheur du monde. (Albert Camus)
Oonko pahoillani? - Ma gueule!

nancii.

Waddiwasi-Profi

  • »nancii.« ist weiblich

Beiträge: 51

Haus: keine Angabe

Wohnort: Gryffindor

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 15. Juli 2009, 07:43

Bei uns gibts ab diesem oder letzten Jahr auch wieder Kopfnoten für die Unterstufe. (Ich bin ja aus der Schule raus :D)
Ich kanns soweit nicht beurteilen, aber ich denke, dass man Lehrer wirklich nach "wie-gern-hab-ich-den-schüler" gehen. Da gehts bestimmt nich nur um deine Mitarbeit.
Warum jagen alle dem Glück hinterher? Es ist doch alles in Ordnung ... wenn man nur ein bisschen lügt.

grafisches Gästebuch :)

purecynicism

Nifflerzüchter

  • »purecynicism« ist männlich

Beiträge: 100

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ruhrpott

Beruf: Student

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 15. Juli 2009, 11:39

Kopfnoten finde ich persönlich sehr gut.
Es ist endlich mal eine möglichkeit schüler zu bewerten die sich wie sau im Unterricht benehmen. Gab bei uns genug Leute die zwar von der Mitarbeit her ganz gut waren aber zwischen ihren beiträgen nur gestört haben.
Bei uns an der Schule wurde das damals so geregelt, dass alle lehrer ihr Urteil über den betreffenden Schüler abgeben. Die einfache Mehrheit bestimmt dabei die Note... d.h. stimmen die meisten Lehrer für die Note 3, dann steht sie auch auf dem zeugnis.

Bei diesem system kann mir ja wohl kaum jemand erzählen, dass dann die Endnote sich rein an sympathie orientiert. Weil wenn ich in den Kopfnoten schlecht bewertet werde wirds wohl kaum an den Lehrern liegen die alle was gegen mich haben, sondern eher an meinem Verhalten.

Klar was das Sozialverhalten in den Pausen angeht kann dies schlecht mit einbezogen werden, da dort die Lehrer nicht dabei sind.

Also alles in allem find ich die Kopfnoten gut. Sie sind auch ein guter Anhaltspunkt für spätere Arbeitgeber (falls man nicht gerade studieren möchte).

Black|Rock

Waddiwasi-Profi

  • »Black|Rock« ist männlich

Beiträge: 80

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

Beruf: Milchtechnologe

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 26. Juli 2009, 16:03

Kopfnoten sind Ok ^^
"Die Warheit" Dumbledore seufzte. "Das ist etwas schönes und Schreckliches und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden"
Band I/17

"Wie Fühlst du dich Georgie?",flüsterte Mrs Weasley.
George tastete mit den Fingern seitlich an seinem Kopf."Wie ein schweißer Käse", murmelte er.
"was ist los mit ihm?", krächste Fred mit erschrockener Miene."Tickt er jetzt nicht mehr richtig?"
"wie ein schweißer Käse",wiederholte George, öffnete die Augen und blickte zu seinem Bruder auf."Verstehst du ... Schweizer Käse.Löchrig,Fred kapiert?"

Band VII/5

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes auf Deutsch am 30.10.2007 um 17:00 Uhr Durchgelesen

28

Sonntag, 28. März 2010, 18:30

Normalerweise sind Kopfnoten dumm, aber unsere Schule gibt uns deswegen nen extra freien tag
XDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDDXDXDXDXDXD
lg.
Noch beisammen wie die Kugel eines Löwenzahns, bevor die Böe kam und uns in die Höhe nahm...

29

Sonntag, 28. März 2010, 18:52

Oh jaaa, das is bestimmt ein Kriterium für den Sinn von Kopfnoten :rolleyes:
Could you be a little more dramatic, please?


His eyes feasted on her,
and he thought that he would like to
stand and look at her forever,
and that would be enough.

magic turtle

Waddiwasi-Profi

  • »magic turtle« ist weiblich

Beiträge: 88

Haus: keine Angabe

Wohnort: NRW/Gryffindor

Beruf: Schülerin

  • Nachricht senden

30

Samstag, 26. Juni 2010, 11:42

na ja, kopfnoten sind jetzt nicht so schlimm, aber richtig gut finde ich sie auch nicht, weil lehrer das meiner meinung nach nicht sooo gut einschätzen können...
aber rot-grün möchte die kopfnoten ja wieder abschaffen:

http://bildungsklick.de/a/74101/rot-grue…sen-abschaffen/

31

Samstag, 9. Oktober 2010, 17:11

Bei mir gibts zum Glück keine Kopfnoten...meine Freundin aus NrW hat mir mal erklärt, was das ist - ich finds ziemlich schwachsinnig und bin echt froh, dass dües das bei und nicht gibt.

Black Harry

Schokofroschkarten-Bewohner

  • »Black Harry« ist männlich

Beiträge: 11 205

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hufflepuff / K-Town

Beruf: Student

  • Nachricht senden

32

Samstag, 9. Oktober 2010, 22:16

In RLP gibts die nur bis zur 10. oder 11. Klasse.
Ich fand sie immer gut, da ich in Mitarbeit immer, ja ist wirklichh so, ne 1 hatte. War ein Schwaller in der Schule und das hat sich halt in den mündlichen noten immer gut ausgezahlt. ^^
Verhalten hat ich meistens ne 2, einmal ne 1 und einmal binich knapp an ner drei vorbei geschrammt ;D




We have done the impossible, and that makes us mighty.






... and winter is coming.

lilue

Zauberstabmacherin

  • »lilue« ist weiblich

Beiträge: 4 367

Haus: Gryffindor

Wohnort: Köln

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 10. Oktober 2010, 00:35

Naja ich weiß nicht...Bei uns nehmen das viele Lehrer absolut nicht ernst und geben allen Schülern die gleiche Note v.v

Ich finds teilweise schwachsinnig. Die meisten Kategorien sind viel zu weit gefasst.
Lernverhalten...hm...ich weiß ja nicht, wie gut oder schlecht ein Lehrer das beurteilen kann und was nachher dabei rauskommt, was andere denken, wenn die die Note sehen.
Bei uns gibts Sozialverhalten, Lernverhalten und Sorgfältigkeit und ich find bis auf die Sorgfältigkeit kann ein Lehrer kaum was überprüfen. Unsere Lehrer ham keine Ahnung von unserem Sozialverhalten, wie auch bei ner Stufe von 200 Personen??

Ich find zum Beispiel n Gutachten vom Tutor oder LK-Lehrer viel sinnvoller, ehrlich gesagt. So Erste-Klasse-mäßig :D
Hat bei uns unsere Lehrerin letztes Jahr gemacht und hmm...da kamen viel treffendere Dinge bei raus. Naja, die kannte uns halt auch sehr gut, aber naja...n Tutor sollte einen ja auch kennen^^

Ach ich weiß nich...
Viele Hunde gehen gern ins Wasser. Manche leben sogar immer dort, das sind die Seehunde.





34

Sonntag, 10. Oktober 2010, 11:22

Joa bei uns läuft das ähnlich wie bei lilue^^
Die Lehrer nehmen das einfach absolut nich ernst, weil se halt auch selbst sagen, dass se das nich beurteilen können. Lehrer sind ja auch nich blöd, die wissen ja, dass Schüler sich außerhalb des Unterrichts anders verhalten, als während der Stunden selbst. Die einzigen, die's einigermaßen beurteilen können sind die Sportlehrer, weil da merkt man teilweise schon, wer da wirklich sozial und hilfsbereit is, wenn's um's Auf- und Abbauen geht, was immer die gleichen sind oder wenn's darum geht, anderen zu helfen, die halt nich so gut sind und haste nich gesehn.
Im normalen Unterricht biste ja der Held, wenn du artig nur redest, wenn du dran genommen wirst, dich fein meldest und dem Lehrer das Zeug hinterher trägst. Das kann ja nu wirklich jeder und wenn dann kein Lehrer hinguckt, kann man auch wieder Arschloch sein - da gibt's so Spezialisten und das is überall so, nich nur bei mir anner Schule, das kann mir keiner erzählen^^
Witzig isses übrigens auch, wenn die Lehrer einem in den Kopfnoten gute Noten geben, weil der Rest auch so gut is, mit der Begründung, dass es dann ja hässlich wär, wenn die Kopfnoten scheiße sind... Ach so, ja okay, das is natürlich auch'ne Möglichkeit der Kopfnotenverteilung... :rolleyes:
Nee also mir isses ja eh latte, weil ich so gut wie raus bin, aber für nachfolgende Generationen is eine Abschaffung wohl doch durchaus sinnvoll, weil sowas ja auch durchaus immer scheiße kommen kann, außerhalb der Schule.
Could you be a little more dramatic, please?


His eyes feasted on her,
and he thought that he would like to
stand and look at her forever,
and that would be enough.

Bruja

Waddiwasi-Profi

  • »Bruja« ist weiblich

Beiträge: 50

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 26. Juni 2011, 21:03

ich finde kopfnoten ganz sinnvoll, da sie wiederspieheln wie sich jemand verhält und dem arbeitgeber hinterher ein bild darüber verschaffen was sie vom bewerber zu halten haben, ausserdem können sie vllt von etwas schlechteren noten ablenken und eine bewerbung ins positive bringen
Lebe jeden Tag so als könnte es dein letzter sein

SecretBlack

Omniglas-Optikerin

  • »SecretBlack« ist weiblich

Beiträge: 256

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hogwarts/Ravenclaw

Beruf: Schülerin

  • Nachricht senden

36

Freitag, 2. Dezember 2011, 21:50

Ich bin gespaltener Meinung.
Als die Kopfnoten offiziell eingeführt wurden, dachte ich mir nur: "Was haben die alle? Das hatten wir doch größtenteils schon in der Grundschule.", aber mittlerweile sehe ich das anders. Ich bin zwar relativ gut bewertet worden die letzten Halbjahre über, aber ich frage mich: Wie wollen sie das eigentlich gerecht beurteilen?
Arbeitsverhalten kann ich noch nachvollziehen, aber das Sozialverhalten? Wie bereits viele meiner Vorposter gesagt haben, kann man sich im Unterricht ja kack freundlich benehmen, aber wenn der Lehrer nicht hinsieht, der Kotzbrocken Numero uno sein. Meiner Meinung nach ist das Sozialverhalten wirklich schwierig zu beurteilen.
Allerdings finde ich die Kopfnoten auch gut als Vergleich, sozusagen. Man hat letztendlich eine (ungefähre) Einschätzung des Verhaltens im Unterricht und einen Überblick, wie man dort circa rüberkommt. Früher wurden bei uns immer Zettel an alle Schüler ausgeteilt, auf denen man sich selbst bewerten sollte, nach Punkten wie Toleranz, Zuverlässigkeit etc. Die wurden dann eingesammelt und der Lehrer hat sich für die Beurteilungssätze danach orientiert, zusätzlich zu seiner eigenen Einschätzung. Die Lehrer allerdings mussten diese Zettel ebenfalls ausfüllen, halt über jeden jeweiligen Schüler. Ich persönlich fand das immer schade, dass wir die nie zu Gesicht bekommen haben, weil ich das schon interessant fände, was für eine Einschätzung die Lehrer über uns haben.

Im Großen und Ganzen ... Jep, ziemlich zwiegspalten. Ich könnte auch noch über die Bewertung der mündlichen Leistungen sprechen (etwas, was mich wirklich wurmt), aber das ist wiederum ein anderes Thema ^^
Ich sagte dir, ich vergesse dich nicht.
Ich werde zurückkehren.
Sei nicht traurig.
Falls ich nicht zurückkehre, unterrichte ihr davon.
Du sagtest, fliehe.
Geh, solange du noch kannst.
Sie suchen dich.
Ich lächelte dich an und verschwand mit einem Wuschler durch deine Haare.
So rabenschwarz.
Deine Augen. So grau.
Dein Gesicht. So arrogant.
Ja, sie suchen mich.
Denn ich bin
Secret Black



CASTOR DEMOS - WIR STELLEN UNS QUER - X

37

Dienstag, 3. Februar 2015, 14:28

Das sind Noten für Mitarbeit und Betragen und Ordnung? Ja das kenn ich noch aus der Grundschule.
Wurde ja dann wieder abgeschafft.
Also mir ist es egal ich habs durch von früher und es war nicht schlimm. Hatte gute Noten darin.

Potter Fan 456

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 474

Haus: Slytherin

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 2. Januar 2018, 00:48

Ich finde es ein bisschen schade, dass die Kopfnoten in Nordrhein-Westfalen so schnell wieder abgeschafft wurden. Ich war grundsätzlich nie gegen dieses System, im Gegenteil. Es gibt wie gesagt zwei Seiten der Medaille.

Wer von Grund auf solide Noten vorzeigt, hat später womöglich weniger Probleme im Arbeitsleben. Zumindest in der Einstiegsphase. Sollten Schüler jedoch schlechtere Noten in dem Bereich haben, kann es später möglicherweise zu Komplikationen im Berufsleben kommen. Weiß nicht recht. Irgendwie vermisse ich die Kopfnoten schon.