Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

chouh

Nifflerzüchterin

  • »chouh« ist weiblich
  • »chouh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 223

Haus: keine Angabe

Wohnort: hogsmead :P

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. Juli 2007, 11:31

harrys neid auf ron...was meint ihr?

am anfang des buches wo ron das vertrauensschüLerabzeichen bekommt, da ist harry yah erstmaL voLL neidisch und überLeqt das er besser ist und so weiter...findet ihr das nicht voLL mies?!
udn zwischen durch auch maL wenn ron maL mit im mitteLpunkt stand schreibt JKR auch immer so:
>>...und ron erzähLt jedem der es hören woLLte....<<
was meint ihr dazu?
ich mein harry ist yah sons nich immer so aber an der steLLe ist der voLL komisch und mies....

was meint ihr??

Elrydon

Mitglied im Zaubergamot

  • »Elrydon« ist männlich

Beiträge: 6 823

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw / Friesland

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. Juli 2007, 21:10

.
"Die Phantasie tröstet die Menschen über das hinweg, was sie nicht sein können, und der Humor über das, was sie tatsächlich sind."
~Albert Camus~

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elrydon« (29. April 2012, 11:09)


3

Donnerstag, 19. Juli 2007, 22:25

jahh, Harry war enttäuscht! Ich meine der entwickelt sich mit der Bürde die er zu tregen hat sowieso immer weiter zum einzelkämpfer. Will niemanden gefährden und alles allein tragen, dann die Trennung von Ginny!

Aber ich glaube auf diese Formulierungen ala. Ron erzählte jeden der es hören wollte, liegt keine gemeinheit sondern einfach nur so ein Charakterzug von Ron weil der ja immer im Mittelpunkt stehen will! und halt mal soon bissl angiebt. Ich denke nicht das das was mit HArry zu tun hat!

Pallas Athene

Magische Legende

  • »Pallas Athene« ist weiblich

Beiträge: 12 378

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw, Bawü

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. Juli 2007, 22:29

Harry hatte vor allem damit ein Problem, dass er dachte, dass Dumbledore nichts mit ihm zu tun haben will. Dumbledore hat kurz zuvor bei der Anhörung kein Wort mit ihm gewechselt und ihm den ganzen Sommer über keinen Brief geschrieben. Wahrscheinlich dachte Harry erst einmal, dass Dumbledore eben sehr beschäftigt sei und keine Zeit habe, aber dass er ihn nicht zum Vertrauensschüler gemacht hat, lässt ihn wirklich denken, dass Dumbledore ihm nicht vertraut oder so etwas nicht zutraut.

Rückrunde 2016

Heim Auswärts

Köln HSV Frankfurt Hertha S04 H96 Gladbach Hoffenheim Ingolstadt Bayer 04 Darmstadt FCB Augsburg BVB Werder Mainz Wolfsburg


Du hattest gute Zeiten, wir waren mit dabei. Wir werden dich begleiten, wir bleiben troy.




You'll never walk alone! Robert Enke 1977 - 2009 & Andreas Biermann 1980 - 2014

Elrydon

Mitglied im Zaubergamot

  • »Elrydon« ist männlich

Beiträge: 6 823

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw / Friesland

  • Nachricht senden

5

Freitag, 20. Juli 2007, 18:27

.
"Die Phantasie tröstet die Menschen über das hinweg, was sie nicht sein können, und der Humor über das, was sie tatsächlich sind."
~Albert Camus~

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elrydon« (29. April 2012, 11:09)


chouh

Nifflerzüchterin

  • »chouh« ist weiblich
  • »chouh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 223

Haus: keine Angabe

Wohnort: hogsmead :P

  • Nachricht senden

6

Freitag, 20. Juli 2007, 18:49

yaahh stimmt....
aber jetzt hat harry yah was daraus geLernt...
und hat sich maL gefühLt wie ron immer...
abr ich gLaub nich das harry soooo stoLz auf aLLes ist...
auf quidditsch aber schon das sagt er oder denkt er yah oft genuqq.. :)

Jinie

Flubberwurm

  • »Jinie« ist weiblich

Beiträge: 2

Haus: keine Angabe

Wohnort: Deutschland

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

Samstag, 21. Juli 2007, 17:32

bestimmt wa es für Harry komisch das er mal an 2. stelle standt und für ihn wa ja imoment eh so ne doofe Zeit
:)

chouh

Nifflerzüchterin

  • »chouh« ist weiblich
  • »chouh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 223

Haus: keine Angabe

Wohnort: hogsmead :P

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 22. Juli 2007, 16:55

hmmm yahhh....
aber ich fand harry da voLL dumm...
hmm...

Kleiner_Punk

Waddiwasi-Profi

  • »Kleiner_Punk« ist weiblich

Beiträge: 51

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw / Wien

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 22. Juli 2007, 17:57

Harry stand immer im Mittelpunkt. Harry und Hermine standen aber immer hinter ihm. Ich glaube, dass es Harry einerseits manchmal schwer auf die Nerven gegangen ist das er so berühmt ist, aber er es sicher auch genossen hat.

Jetzt steht Ron nunmal im Mittelpunkt und das ist er einfach nicht gewöhnt. Ron wurde zum Vertrauensschüler ernannt obwohl er bestimmt damit gerechnet hat, dass er es wird oder auch wird.

Ich denke aber dass ihm das nicht allzulange beschäftigt hat, weil er genug zu tun hat als sich um sowas zu kümmern.

Vielleicht will J.K nur zeigen, dass mehr in Ron steckt als dem Junge der angst vor spinnen hat.
Liebe Grüße

Kleiner_Punk --vogel--

--winke-winke--

Wohin der Weg wohl führt?

chouh

Nifflerzüchterin

  • »chouh« ist weiblich
  • »chouh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 223

Haus: keine Angabe

Wohnort: hogsmead :P

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 22. Juli 2007, 18:02

hmm kann schon sein :)

Katze1993

Omniglas-Optikerin

  • »Katze1993« ist weiblich

Beiträge: 288

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

Beruf: Schüler -.-

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 29. Juli 2007, 20:23

Ich bin ganz der Meinung von "Kleiner_Punk" ;)
Warum sollte Harry nicht auch mal ein klein wenig neid verspühren?!?^^

*greeez*
Schreibst du gerne? Schau doch mal hier vorbei ! :D

Marvolo Gaunt

Wildhüter

  • »Marvolo Gaunt« ist männlich

Beiträge: 573

Haus: keine Angabe

Wohnort: Gryffindor

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 29. Juli 2007, 22:16

überlegt euch doch mal was harry da durchgemacht hat.
am ende vom 4.schuljahr verhindert er die rückkehr von voldemort, er denkt natürlich er sei der allergrößte und ist stolz auf sich selbst.
dann hört er quasi 6 wochen lang nichts über voldemort und von seinen freunden erfährt er auch nichts wirkliches. als er dann im hauptquartier angelangt ist, geht dumbledore ihm aus dem weg, will ihn kein einziges mal sehen.
dass er dann auch noch zurückgestellt wird hinter hermine, okay, aber hinter ron, das ist wohl ein klein wenig zu viel für unseren harry. wobei man sagen muss dass ron das abzeichen wirklich nicht verdient hat, da hätte ich noch andere kandidaten, die es viel mehr verdient haben.

Hase06

Nifflerzüchterin

  • »Hase06« ist weiblich

Beiträge: 133

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

13

Montag, 30. Juli 2007, 09:28

Ich fand das ehrlich gesagt auch mies, aber Harry hat nur diese fiesen Sachen über Ron gedacht, nie zu ihm gesagt.

Vielleicht war es ein kleiner Schock für ihn, weil er angenommen hätte, dass er zum Vertrauensschüler gewählt wird. Immerhin hat er vier Jahre lang Schlimmstes durchgestanden.

Vielleicht treibt ihn die Berühmtheit zum Neid... :P

Aber ich muss selber sagen, ich bin manchmal auch neidisch auf meine Freunde, wenn sie zB eine bessere Note als ich haben in einem Fach, in dem sonst ich besser bin...da kann ich nicht anders, da bin ich immer ein bisschen beleidigt, wenn ich ehrlich bin, aber gestritten habe ich mich noch nie mit ihnen deswegen. Fünf Minuten später ist der Neid nämlich verflogen und ich gratuliere ihnen sogar für die Note usw. Im Buch ist das ja auch so gelaufen, im Nachhinein war Harry sogar stolz auf Ron.
EiNMAL GEPOPPT
...NiE MEHR GESTOPPT --knuddel--

chouh

Nifflerzüchterin

  • »chouh« ist weiblich
  • »chouh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 223

Haus: keine Angabe

Wohnort: hogsmead :P

  • Nachricht senden

14

Montag, 30. Juli 2007, 10:55

naja ich fands jedenfaLLs maL gut, das harry dann maL nich der aLLergrößte war weiL es geht ja sons nur um HARRY aber ist yah kLar,
das buch heißt yah harry potter :D

die chouh

Lislchen

Bezoar-Beschafferin

  • »Lislchen« ist weiblich

Beiträge: 927

Haus: keine Angabe

Wohnort: Österreich/Gryffindor

Beruf: leider immer noch Schüler...

  • Nachricht senden

15

Montag, 30. Juli 2007, 15:42

Also ich fands auch etwas mies von Harry, dass er da eifersüchtig war, aber es war auch irgendwie verständlich. Er ist es ja nicht gewöhnt, an zweiter Stelle zu stehen!

Also ich fands cool, dass da Ron mal an erster Stelle stand! :D

LG.=)
Signatur momentan nicht anwesend...

16

Donnerstag, 2. August 2007, 17:18

Also ich muss sagen, dass war die Stelle wo mir anfing Harry gewaltig auf den Sack zu gehen. Ich meine er hat doch schon genug Popularität und Erfolg, da kann er doch mal was von seinem Kuchen abgeben, oder etwa nicht?
Bei seinen ganzen Wutanfällen im Buch, hab ich echt das Kotzen bekommen, deswegen bin ich auch auf das 5. Band nicht so gut zu sprechen. Die Dinger waren total sinnlos und einfach nur nervig zu lesen

Dany_Witch

Zauberschülerin

  • »Dany_Witch« ist weiblich

Beiträge: 39

Haus: keine Angabe

Wohnort: Koblenz/Gryffindor

Beruf: Schülerin

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 26. August 2007, 15:08

Ja, dass nervte schon ziemlich. Ich find´s total schrecklich, dass Harry so eifersüchtig auf seinen besten Freund ist. Ich dachte, die beiden könnte nichts auseinander bringen, und dann hatte ich voll angst dass ihre Freundschaft zerbricht und so. Zum Glück ist es ja nicht dazu gekommen.
Wenn nichts mehr geht
Werd ich ein Engel sein
Für dich allein
Und dir in jeder dunklen Nacht erschein
Und dann fliegen wir
Weit weg von hier
Wir werden uns nie mehr verliern

18

Sonntag, 26. August 2007, 15:24

Ich bin auch einer derjenigen, die das 5. Buch ncht so toll fand, eben wegen Harrys ständigen Pubertätsanfällen...
Ron verdient es ebenso wie Harry, das Abzeichen zu bekommen, denn auch er hat der Schule Loyalität bewiesen. Da hat Harry mich echt aufgeregt. Dass er es schwer hat, schön und gut, aber gegen Ron zu wettern ...

Es kam mir zuvor auch nie so vor, als hätte er wahnsinnige Ambitionen dazu, Prefect zu werden.
LF Evil Bonita

Padma5

Wildhüterin

  • »Padma5« ist weiblich

Beiträge: 653

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 26. August 2007, 18:14

@Lislchen, es stimmt, Harry ist es nichtgewohnt an 2. Stelle zu stehen, aber man bedenke,dass er wegen DD ganz schön gefrustet ist. ;)

Aus seiner Sicht hatte er viele Verdienste. Aber er machte sich selbst Vorwürfe ein schlechter Freund zu sein.

Die Zwillinge bringen es glaube ich auf den Punkt.Sie vermuten, Harry habe zu viel Ärger gemacht.

Erst viel später erklärt DD Harry,dass er ihn nicht ausgewählt hatte, da er den Berg Verantwortung, der auf Harrys Schulter lastete, bereits als groß genug ansah. :)
Lachen ist der Jungbrunnen des Lebens.

Shania

Omniglas-Optikerin

  • »Shania« ist weiblich

Beiträge: 396

Haus: keine Angabe

Wohnort: Rheinland/Hufflepuff

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 26. August 2007, 23:25

Ich denke auch das Harry als Rons bester Freund seine Eigenschaften einfach viel zu gut kennt.. ron scheucht auch öfters mal schüler weg und so oder macht sonstigen unfug ich finde harry benimmt sich da eher von daher ist er sicher überrascht als ron das abzeichen bekommt .. er ist dann ganz einfach neidisch und auch enttäuscht weil er halt denkt das dumbledore ihm net vertraut usw..

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher