Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

half-blood_princess

Zauberschülerin

  • »half-blood_princess« ist weiblich
  • »half-blood_princess« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Haus: keine Angabe

Wohnort: spinners end

Beruf: dies und das ...

  • Nachricht senden

21

Samstag, 23. September 2006, 14:50

oh gott ich bin sooooooooo eifersuechtig. ich will das parfuem auch sehen. ich zaehle die tage!!! und es sind noch 69! heul!!!

den ersten film bei dem ich mich an alan erinnere war rasputin. das muss schon ewigkeiten her sein. ich weiss dass der film damals auf vox lief und cih hab mir am naechsten morgen die wiederholung angesehen, weil ich den schauspieler so toll fand. hatte natuerlich noch nie was von alan rickman gehoert.
spaeter war ich vom colonel brandon in sense and senibility total begeistert. und ich fand den sheriff von nottingham ganz klasse. alles ohne die schauspieler miteinander in verbindung zu bringen. das kam erst spaeter als ich dann meinen eigenen computer und internet hatte. war schon ne ueberraschung dass das immer der gleiche war ;-)

jedenfalls guck ich mir seit dem alles an in dem er mitspielt. ich hab in deutshland im kino den hitchhikers guide to the galaxy gesehen nur weil alan in der englischen version den marvin spricht. is wohl schon ein bisschen krank. aber ein hobby muss der mensch ja haben ... :D

Virginia Smith

Omniglas-Optikerin

  • »Virginia Smith« ist weiblich

Beiträge: 355

Haus: keine Angabe

Wohnort: Drei Ländereck

Beruf: Faulenzer

  • Nachricht senden

22

Samstag, 23. September 2006, 15:30

Ich war ja jetzt am Donnerstag noch mal drinnen. (diesmal zum Glück nicht in der ersten Reihe! :D)
Ich kann da nur zustimmen das der Film echt voll Psycho ist, aber schon gut gemacht. Und Alan Rickman für mich natürlich das absolute Highlight! ;-)
Ich finds bloß blöd, das der den Typ am Schluss doch nicht umgenietet hat.

half-blood_princess

Zauberschülerin

  • »half-blood_princess« ist weiblich
  • »half-blood_princess« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Haus: keine Angabe

Wohnort: spinners end

Beruf: dies und das ...

  • Nachricht senden

23

Samstag, 23. September 2006, 15:50

Zitat

Original von Virginia Smith
Ich finds bloß blöd, das der den Typ am Schluss doch nicht umgenietet hat.


also ich find das ende ziemlich gut. na ja, im buch ... ich weiss ja nu nich wie die das im film dagestellt haven wenn grenouille zurueck nach paris geht.

Chérie

Flubberwurm

Beiträge: 42

Haus: keine Angabe

Wohnort: Nebelinseln

  • Nachricht senden

24

Samstag, 23. September 2006, 20:21

Ich stehe total auf Snape, seit ich ihn das erste mal von Alan verkörpert gesehen habe. Vielleicht hat es hier im Thread ja ein paar Snape Experten? Meine Frage betrifft nämlich seine Ängste: Was sieht Snape, wenn er einen Irrwicht trifft?

Madeline89

Gesperrt

  • »Madeline89« ist weiblich
  • »Madeline89« wurde gesperrt

Beiträge: 6 002

Haus: keine Angabe

Wohnort: Slytherin

  • Nachricht senden

25

Samstag, 23. September 2006, 23:51

Seinen dummen Muggelvater vielleicht? Oder James Potter und Sirius Black in Jugendzeiten?

Bloomsbury

Zauberstabmacherin

  • »Bloomsbury« ist weiblich

Beiträge: 3 387

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/Düsseldorf

  • Nachricht senden

26

Samstag, 23. September 2006, 23:54

Wohl eher seinen Vater, der war doch in seiner Kindheit richtig übel X(

Madeline89

Gesperrt

  • »Madeline89« ist weiblich
  • »Madeline89« wurde gesperrt

Beiträge: 6 002

Haus: keine Angabe

Wohnort: Slytherin

  • Nachricht senden

27

Samstag, 23. September 2006, 23:58

Stimmt, das wäre das Wahrscheinlichste.

Aber ob Snape wirklich Angst vor ihm hat oder ob es vielmehr Verachtung ist, weiß ich nicht.

gonzo

Quidditch-Star

  • »gonzo« ist männlich

Beiträge: 1 194

Haus: keine Angabe

Wohnort: Österreich/Hufflepuff

Beruf: Student

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 24. September 2006, 03:14

Ähhmmm??? Wo wird in den Büchern Snapes Vater erwähnt.
Ich glaube aber irgendwie nicht das er vor einem Muggel Angst hätte.

Edit: Ich weiß schon.
Achtung! Brandneues Kapitel! Don't miss it!
Meine FF - 'Untitled' - hier geht's los!

Madeline89

Gesperrt

  • »Madeline89« ist weiblich
  • »Madeline89« wurde gesperrt

Beiträge: 6 002

Haus: keine Angabe

Wohnort: Slytherin

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 24. September 2006, 11:13

Weil er halt nicht erwähnt wurde, wissen wir nichts genaueres.

Obwohl im 5. Buch ja die Szene ist, wo ein Mann eine Frau anschreit und dann ein Junge das ganze mit ansieht. Das war Severus Snape.

War sein Vater nicht ein Muggel?

Chérie

Flubberwurm

Beiträge: 42

Haus: keine Angabe

Wohnort: Nebelinseln

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 24. September 2006, 12:36

Stimmt, Tobias Snape war Muggel und deshalb denke ich, Snape hatte höchstens als Kind Angst.

Theoretische Frage: Stellt euch vor, Snape verliebt sich Hals über Kopf. Wäre das dann seine größte Angst, vor allem, wenn er sich einerseits keine Chancen ausrechnet und außerdem nicht will, dass jemand etwas davon erfährt?

Naydin

Nifflerzüchterin

  • »Naydin« ist weiblich

Beiträge: 187

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

Beruf: Student und irgendwann Sozialarbeiter

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 24. September 2006, 17:12

hab ich mich auch schon gefragt... aber ich glaub die Frau gibts nicht - nicht solang er sich so gibt, wie er das als Lehrer tut...
obwohl ich glaube, dass er sich ja so seinem Kampf für das Gute zugeschrieben hat, dass er alles andere dafür aufgegeben hat... er spielt eine Doppelrolle und muss eine ziemlich dicke Mauer um sich herum aufbauen, damit keiner merkt was er wirklich denkt... ganz schön schwierig... solange er nur darauf aus ist, dass keiner ihm in den Kopf gucken kann wird er sich wohl schwer verlieben...

ich glaub ja er hat am meisten Angst vor Voldemort.
Manchmal ist es erstaunlich zu erkennen, was man so lange nicht sehen konnte....

Madeline89

Gesperrt

  • »Madeline89« ist weiblich
  • »Madeline89« wurde gesperrt

Beiträge: 6 002

Haus: keine Angabe

Wohnort: Slytherin

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 24. September 2006, 20:57

Nein, das wäre zu einfach.

Jeder hat Angst vorm dunklen Lord (schwarzen Mann).

Das wäre echt zu einfach.

Vielleicht hat seine Angst etwas mit den Malfoys zu tun. Ich stelle mir echt schon die ganze Zeit die Frage, warum er diesen unbrechbaren Schwur mit Narcissa Malfoy wegen Draco gemacht hat.

Chérie

Flubberwurm

Beiträge: 42

Haus: keine Angabe

Wohnort: Nebelinseln

  • Nachricht senden

33

Montag, 25. September 2006, 10:16

Er hat eine Schwäche für Narcissa, das ist schon mal klar. Aber er ist bestimmt auch ein wenig unsicher geworden, als ihn Voldemorts Lieblingstodesserin Bellatrix so direkt angeklagt hat. Schließlich weiß er aus eigener Erfahrung, dass man den Dunklen Lord überzeugen kann, evtl. auch jemanden zu töten.

Voldemort klingt zwar zu einfach, ABER Snape wird in Band 5 unheimlich nervös, als Harry den Namen benutzt, er hat also ganz klar Angst.

Nein, nehmen wir mal an, dieses Mädchen. Die gibt es nicht, ich habe sie erfunden. Sie kennt die Malfoys von früher, Voldemort ist an ihr (als Anhängerin) interessiert und sie spielt auch nicht mit offenen Karten. Reinblütig, bildschön, gefährlich. Sie ist sozusagen das, was die Dunklen Künste repräsentieren könnte und sehr begabt, macht aber auf unschuldig. In etwa: "Bring mir was bei, großer schlauer Mann!"
Snape soll auf einer seiner Spionagemissionen über sie stolpern, sie rettet ihm den Hals. oder so was in der Art.

Hätte Snape Angst vor ihr, wenn sie Bellatrix Lestrange ähneln und Slytherins Amulett tragen würde?

Naydin

Nifflerzüchterin

  • »Naydin« ist weiblich

Beiträge: 187

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

Beruf: Student und irgendwann Sozialarbeiter

  • Nachricht senden

34

Montag, 25. September 2006, 13:57

Ich denke nicht, dass Voldemort zu einfach wäre.

Klar hat jeder vor ihm Angst - aber ich denke wir suchen hier die Antwort auf die Frage vor was Snape AM MEISTEN Angst hat.
Und wen würde man weniger fürchten als den, den man hintergeht, belügt, betrügt und ausspioniert?
Ich hätte an seiner Stelle die meiste Angst vor Voldemort.
Ich denke der kann noch mehr als die üblichen Folter- und Tötungsmethoden anwenden und Snape weiß das nur allzu gut!

@Cherie: von welchem Mädchen sprichst du? Das in das Snape sich verlieben könnte?

Mal was ganz neues: Draco schaut zwar aus wie sein Vater - aber was wär denn, wenn Snape mal kurzfristig mit Narzissa hatte und Draco das Ergebnis is? Is nur so ein Gedanke... :D
Manchmal ist es erstaunlich zu erkennen, was man so lange nicht sehen konnte....

Madeline89

Gesperrt

  • »Madeline89« ist weiblich
  • »Madeline89« wurde gesperrt

Beiträge: 6 002

Haus: keine Angabe

Wohnort: Slytherin

  • Nachricht senden

35

Montag, 25. September 2006, 20:12

Das glaube ich nicht. :) Ich glaube auch nicht an diese Snape-Lily Theorie.

Aber merkwürdig ist es trotzdem. Zwischen Lucius und Severus besteht ja auch eine merkwürdige Verbindung.

Uno

Auror

  • »Uno« ist männlich

Beiträge: 2 042

Haus: keine Angabe

Wohnort: Gryffindor

Beruf: kabeldesigner

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 26. September 2006, 06:24

Zitat

Mal was ganz neues: Draco schaut zwar aus wie sein Vater - aber was wär denn, wenn Snape mal kurzfristig mit Narzissa hatte und Draco das Ergebnis is? Is nur so ein Gedanke...


ja warum nicht.deswegen ist draco vllt sein liebling und auch snapes schwur wär ein anhaltspunkt.

aber solche themen werden bei den büchern besprochen, deswegen bleiben wir hier nur beim schauspieler allgemein
"Tapferkeit und Mut,
Gehörn zu unsrem Gut,
Immer füreinander da,
Alle Tage, jedes Jahr!

Wir wissen es, wir sind nicht viel,
Dennoch sind wir nah am Ziel,
Und werden es erreichen, garantiert,
Da auch Stärke unser Wappen ziert!"



Wahre Freunde sind wie ... Schuhe ! Wenn man jung ist kann man nicht genug davon haben; später stellt man fest, dass es immer die gleichen sind, mit denen man sich wohlfühlt..

Madeline89

Gesperrt

  • »Madeline89« ist weiblich
  • »Madeline89« wurde gesperrt

Beiträge: 6 002

Haus: keine Angabe

Wohnort: Slytherin

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 28. September 2006, 22:52

Das wäre trotzdem ur-komisch. :)

Mich würde mal interessieren, was Alan dazu sagt, dass er immer eine Perücke tragen muss. :)

Tanni23

Omniglas-Optikerin

  • »Tanni23« ist weiblich

Beiträge: 382

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravensburg

  • Nachricht senden

38

Freitag, 29. September 2006, 00:00

löl ich glaub der fühlt sich nicht so wohl...obwohl im das dunkle längere haar gut steht

Chérie

Flubberwurm

Beiträge: 42

Haus: keine Angabe

Wohnort: Nebelinseln

  • Nachricht senden

39

Freitag, 29. September 2006, 14:11

@Naidin: Genau die, ich hab sie zwar nur für meine FF erfunden, aber sie würde ihn sicher beeindrucken, weil sie unglaublich begabt, reinblütig und sehr undurchsichtig ist.
Bin mir noch nicht im klaren, ob ich eine Zwangslage oder Berechnung ihrerseits aufbaue, aber sie soll Snape später auch heiraten, und sie ist die Tochter von Bella.

MinGo

Flubberwurm

Beiträge: 29

Haus: keine Angabe

Wohnort: Gryffindor

  • Nachricht senden

40

Freitag, 29. September 2006, 14:54

Hey verrat mal nich so viel, ich bin grad bei deiner FF eingestiegen - auch wenn ich noch nix gepostet hab (kommt noch!)

Ich denk es is ihm lieber die Perrücke zu tragen als immer so rumzulaufen - stellt euch mal vor wie es ist, immer mit so fettigen Haaren, und du darfst sie nich waschen uargh...
Dumbledore will never die in our hearts!!!