Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rons_Girl

Waddiwasi-Profi

  • »Rons_Girl« ist weiblich
  • »Rons_Girl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Haus: keine Angabe

Wohnort: Slytherin

Beruf: HogwartsSchülerin

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. August 2006, 13:00

Magersucht !!

Mich würd maL interessieren, was ihr von dem neuen "Trend" haltet - Die Magersucht.

Ich finde das echt schlimm was sich manche antun, nur um dünn zu sein. Ich meine ich bin selbst nicht gerade schlank, aber ich würde nie auf die Idee kommen mich auf 38 Kilo runter zu hungern, wie es die meisten HollywoodStars machen und wie ihnen die Jugendlichen ihren Idols folgen.

Oder wie sich manche runterhungern, nur um einem männlichen (od. weiblichen) Wesen zu imponieren.

Ich find das echt erschreckend was manche Leute mit sich anrichten.

Was meint ihr dazu ??
*+~Slytherin - The Bad has the Power~+*


ginny_potter

Omniglas-Optikerin

  • »ginny_potter« ist weiblich

Beiträge: 458

Haus: keine Angabe

Wohnort: SwItZeRlAnD / Ravenclaw

Beruf: Schülerin

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. August 2006, 13:47

Ich finde es schrecklich wenn man einem Promi so nacheifern muss, dass man sogar so dünn sein will, wie er/sie (wahrscheinlich eher sie)!
Hab erst gerade etwas im TV gesehen, dass es Foren gibt, in denen sich Magersüchtige und Bulimie-Kranke Tipps geben, wie sie noch mehr abmagern können oder wie man sich am besten den Finger in den Hals steckt, und das hat mich voll schockiert!!
Und die finden echt immer noch, dass sie zu dick sind!!

LariMausi

Quidditch-Star

  • »LariMausi« ist weiblich

Beiträge: 1 317

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hufflepuff

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. August 2006, 14:09

Isch bin zwar nicht die dünnste und würd auch gern abnehmen usw. aber nie so das ich damit meine Gesundheit gefährde...das würd ich auch gar nich freiwillig machen ( mir den Finger in hals stecken oder ähnliches)
Das kommt halt alles von diesem neuen scheiß Trend...den ich aber nich unterstütze...son schrott..
FreakInside




[SIZE=7]I am your heroin[/SIZE]

Rons_Girl

Waddiwasi-Profi

  • »Rons_Girl« ist weiblich
  • »Rons_Girl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Haus: keine Angabe

Wohnort: Slytherin

Beruf: HogwartsSchülerin

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. August 2006, 14:19

Zitat

Original von ginny_potter
Ich finde es schrecklich wenn man einem Promi so nacheifern muss, dass man sogar so dünn sein will, wie er/sie (wahrscheinlich eher sie)!
Hab erst gerade etwas im TV gesehen, dass es Foren gibt, in denen sich Magersüchtige und Bulimie-Kranke Tipps geben, wie sie noch mehr abmagern können oder wie man sich am besten den Finger in den Hals steckt, und das hat mich voll schockiert!!
Und die finden echt immer noch, dass sie zu dick sind!!


Ja das hab ich auch gesehen....Deswegen kam mir Idee zu dem Thread !!

Bevor ich das tue, bin ich lieber dick ehrlich gesagt.
Ich mein als dicker Mensch wird man oft gemobbt, unterschätzt und noch vieles mehr, aber ich würde das nie tun !!

Charlie Black

Omniglas-Optikerin

  • »Charlie Black« ist weiblich

Beiträge: 259

Haus: keine Angabe

Wohnort: Bremen/Hannover/ Slytherin

Beruf: schülerin

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. August 2006, 16:23

das ist echt wahnsinn! und ich hab im tv auch was gesehen, dass die fotos von promis und so faken, damit die noch mehr ihrem idol näher sind!

das kann ich nicht verstehen! das will bei mir nicht rein...
UNITED UNDER THE DARK MARK

Besucht uns auf:
[URL]www.slytherinhausseite.de.vu
[/URL]

Und an alle neuen Slythies: Herzlich Willkommen!


Wir brauchen noch Mitspieler: Das Marauder-RPG


Tadaaaa! Es ist soweit!!! Ich bekomme eigenes Internet!!!

Ottavio

Gesperrt

  • »Ottavio« ist männlich
  • »Ottavio« wurde gesperrt

Beiträge: 1 685

Haus: keine Angabe

Wohnort: Dortmund/Slytherin

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. August 2006, 19:19

Ich finde es schlimm, dass viele Typen ihre Freundinnen auch so haben wollen. Dünn, Haare bis zum Hintern, große Brust.

Und das die Mädels das auch noch mitmachen. Ich würde von meinem Schneckchen niemals verlangen, dass sie hungert, nur weil sie - vor allem um die Weihnachtszeit rum - mal ein paar Kilo zu viel hat lt. Bodymaßindex. Ich liebe sie so, wie sie ist. Sie akzeptiert und liebt meine Fehler und Unperfektionen ja auch alle.

Also Mädels: Lasst euch nicht unterkriegen! Hungert nicht, steckt nicht den Finger in den Hals und ähnliches, nur um irgendwelchen Typen zu gefallen oder den Trends des Dünnseins zu folgen.

Erinnert sich noch jemand an Deutschland sucht das neue Supermodel? Da wurde die eine halb Bulimiekranke ja auch als "zu dick" bezeichnet und bei der konnte man echt fast alle Knochen zählen. Sowas gefällt mir eh nicht.

P.S. Ich finde es aber auch nicht gut, wenn sich diese "fetten" Frauen im TV in Reizwäsche zur Schau stellen. Das ist genauso widerlich wie dieser Bulimiescheiß.

Rons_Girl

Waddiwasi-Profi

  • »Rons_Girl« ist weiblich
  • »Rons_Girl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Haus: keine Angabe

Wohnort: Slytherin

Beruf: HogwartsSchülerin

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. August 2006, 19:53

Ich hatte ein Mädchen in der Klasse, dass hatte 20 Kilo übergewicht, sie war 1,60 groß und hatte 80 Kilo.
Sie wurde oft von unseren Jungs gehänselt und keiner wollte mit ihr befreundet sein bzw. eine Beziehung mit ihr haben. Das war vor 1 Jahr vor den Sommerferien.
Und als wir dann nach 2 Monaten Ferien wieder in die Schule kamen, war sie weg, und zwar in einer Bulimie-Klinik, die Jungs unserer Klasse hatten sie in die Bulimie getrieben....Ich fand das damals echt schlimm, überhaupt weil ich früher selbst oft an Bumilie und Magersucht gedacht habe bzw. zu hungern od. mir den Finger in den Hals zustecken, aber ich wurde geheilt, noch bevor ich was tun konnte...
*+~Slytherin - The Bad has the Power~+*


bibi

Bezoar-Beschafferin

  • »bibi« ist weiblich

Beiträge: 759

Haus: keine Angabe

Wohnort: deutschland & Hufflepuff

Beruf: schülerin

  • Nachricht senden

8

Freitag, 18. August 2006, 15:08

Zitat

Original von Ottavio
Erinnert sich noch jemand an Deutschland sucht das neue Supermodel? Da wurde die eine halb Bulimiekranke ja auch als "zu dick" bezeichnet und bei der konnte man echt fast alle Knochen zählen. Sowas gefällt mir eh nicht.


meinst du "germanys next top model"`?
echt? war die magersüchtig?
ich weiß nur, dass sich alle wg dem spruch aufgeregt haben und das überall in den medien war..
schlimm.. die war wirklich nich dick.

Charlie Black

Omniglas-Optikerin

  • »Charlie Black« ist weiblich

Beiträge: 259

Haus: keine Angabe

Wohnort: Bremen/Hannover/ Slytherin

Beruf: schülerin

  • Nachricht senden

9

Freitag, 18. August 2006, 15:46

die mädels nehmen sich so was als vorbild! ich meine, die beschwören da ja quasi was herauf...

wir werden alle viel zu sehr von den medien gelenkt. leider...
UNITED UNDER THE DARK MARK

Besucht uns auf:
[URL]www.slytherinhausseite.de.vu
[/URL]

Und an alle neuen Slythies: Herzlich Willkommen!


Wir brauchen noch Mitspieler: Das Marauder-RPG


Tadaaaa! Es ist soweit!!! Ich bekomme eigenes Internet!!!

Lacrimary898

Waddiwasi-Profi

  • »Lacrimary898« ist weiblich

Beiträge: 98

Haus: keine Angabe

Wohnort: Schwiiiz

  • Nachricht senden

10

Freitag, 18. August 2006, 16:09

Magersucht ist leider zur Zeit ein sehr grosses Thema. Ich kenne alleine 5 Mädchen, die unter Magersucht leiden oder litten. Eine hatte die Bulemie mit Erbrechen. Eine andere ist gerade in Behandlung, weil sie magersüchtig ist. Sie hat eine andere Form der Bulemie (nicht mit Erbrechen). Die andern Mädchen haben/hatten die "herkömmliche" Magersucht.

Keines dieser Mädchen war in meinen Augen je dick. Nicht einmal leicht übergewichtig. Bei der einen Freundin wurde ihr zu Hause einfach dauernd gesagt, sie sei zu dick. Eine andere Bekannte wollte einfach unbedingt endlich einmal Aufmerksamkeit erhalten, weil sie sonst immer die war, die in der Familie (mit drei Geschwistern) zurückstecken musste.
Dann natürlich noch welche, die abnehmen wollten. Und irgendwie ist das dann aus dem Ruder geraten und sie konnten es nicht mehr stoppen.

Es ist krass, wie sehr das zum "Modetrend" wird. Allerdings muss man sehen, dass Frauen (und Männer)nicht nur magersüchtig werden, weil sie ihren Idolen nacheifern wollen, sondern auch weil einige von ihnen sich Aufmerksamkeit wünschen, einen stummen Hilfeschrei aussenden wollen oder auch weil sie so unbewusst auf Stresssituationen reagieren.

Aber sicher ist die Magersucht irgendwie "in Mode". Denn Stresssituationen, Unzufriedenheiten mit dem eigenen Körper und Aufmerksamkeitswünsche gab es schon immer. Man nimmt einfach auch unbewusst wahr, dass man als Magersüchtige heutzutage Aumerksamkeit erhält. Auch von Leuten, die einen früher nicht beachteten...

So..das wars schon..*g*...das war jetzt, was ich von Gesprächen mit magersüchtigen Bekannten sagen kann. Ihr dürft mich aber gern berichtigen.

*kizz*@all
Lacrimary
Every man who knows how to read has it in his power to magnify himself, to multiply the ways in which he exists, to make his life full, significant and interesting.

- Aldous Huxley

Charlie Black

Omniglas-Optikerin

  • »Charlie Black« ist weiblich

Beiträge: 259

Haus: keine Angabe

Wohnort: Bremen/Hannover/ Slytherin

Beruf: schülerin

  • Nachricht senden

11

Freitag, 18. August 2006, 16:17

ja stimmt. ich denke auch immer zuerst an die, die dem trend nacheifern. das es dafür auch andere gründe gibt, hab ich leider vergessen!

man muss ja auch bedenken, dass es nicht nur frauen sind. es gibt auch magersüchtige männer. z.b. david beckam. bei ihm munkelt man ja schon seit einiger zeit, ob er auch magersüchtig ist!
UNITED UNDER THE DARK MARK

Besucht uns auf:
[URL]www.slytherinhausseite.de.vu
[/URL]

Und an alle neuen Slythies: Herzlich Willkommen!


Wir brauchen noch Mitspieler: Das Marauder-RPG


Tadaaaa! Es ist soweit!!! Ich bekomme eigenes Internet!!!

Darth_Harry

Quidditch-Star

  • »Darth_Harry« ist männlich

Beiträge: 1 390

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hufflepuff ;D

Beruf: Schüüler

  • Nachricht senden

12

Freitag, 18. August 2006, 16:59

ja Magersucht is echt schlimm. Aber ihr müsst jam al bedenken. Die bekommen das ja im TV praktisch vorgelebt. DIe Regierung macht für sowas immer z. B. die Computerspiele schuld. Da war letztens zum Beispiel wenn man Counter Strike spielt mutiert man zum Kindervergewaltiger. Ich mein ey hallo?!?! Haben die nen Schuss? Die sollten sich lieber mal gedanken machen dass mittlerweile in so ziemlich allen Filmen nackte Frauen oder Sex gezeigt wird und so weiter. UNd wenn sie immer so großen Trubel um die Magersucht in Hollywood machen isses kein Wunder dass die Mädels dann alle so aussehen wollen wie die Stars. nene also ich find das Schrecklich
"Fear is the path to the dark side. Fear leads to anger, anger leads to hate, hate leads to suffering."
"You have allowed this dark lord to twist your mind until now... until now you have become the very thing you swore to destroy"
"I don't fear the dark side as you do!"

Charlie Black

Omniglas-Optikerin

  • »Charlie Black« ist weiblich

Beiträge: 259

Haus: keine Angabe

Wohnort: Bremen/Hannover/ Slytherin

Beruf: schülerin

  • Nachricht senden

13

Freitag, 18. August 2006, 17:16

schlimm finde ich auch den druck, der auf den stars liegt. ich meine, die müssen immer gut aussehen und perfekt sein. da ist es ja kein wunder, dass die daran zerbrechen.

man muss sich ja nur nicole richie und lindsay lohan angucken. die werden von einem falschen ideal, wie soll ich sagen, zu grunde gerichtet. in hollywood ist schlank=erfolgreich! wahnsinn, ist das!!!

alle wollen schlank und in ihren augen schön sein und bringen sich fast um!
UNITED UNDER THE DARK MARK

Besucht uns auf:
[URL]www.slytherinhausseite.de.vu
[/URL]

Und an alle neuen Slythies: Herzlich Willkommen!


Wir brauchen noch Mitspieler: Das Marauder-RPG


Tadaaaa! Es ist soweit!!! Ich bekomme eigenes Internet!!!

Blink182

Nifflerzüchter

  • »Blink182« ist männlich

Beiträge: 198

Haus: keine Angabe

Wohnort: nähe von schweinfurt

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

14

Freitag, 18. August 2006, 22:58

meine schwester wa mal magersüchtig >.< aber gott sei dank gehts ihr wieder komplett gut :)

Llynya

Omniglas-Optikerin

  • »Llynya« ist weiblich

Beiträge: 427

Haus: keine Angabe

Wohnort: Streberravie ;D, Niedersachsen

Beruf: schülern ;D

  • Nachricht senden

15

Freitag, 18. August 2006, 23:20

ja ich hab auch mal so was übles gehört:
eine aus der klasse der cousine meiner freundin(verstanden?? ;-) ) war in der 5. oder 6.klasse magersüchtig 8o 8o
voll richtig schlimm!!
ich meine es ist ja nicht schlecht wenn etwas korpulentere leute was abnehmen, aber mädels die normal aussehen und dann total dünn werden wollen find ich voll schlimm.

Tomorow will take it away
the fear of today
it will be gone
due to our magic songs
<3



And pride will have it´s fall at last.

Alchemist

Nifflerzüchter

  • »Alchemist« ist männlich

Beiträge: 243

Haus: keine Angabe

Wohnort: Durmstrang [Gö]

Beruf: Chemiestudent 8.Semester

  • Nachricht senden

16

Samstag, 19. August 2006, 11:38

Zitat

Original von Llynya
ich meine es ist ja nicht schlecht wenn etwas korpulentere leute was abnehmen


Warum sollten sie?!

Wenn jemand ganz normal isst und dabei eben molliger ist (so 80 - 120 kg), dann ist der oder die jeniege doch nicht weniger liebenswert und attraktiv als jemand dünnes.
Und es gibt genug Jungs/Männer die eben auf mollige Mädels/Frauen stehen.

Rons_Girl

Waddiwasi-Profi

  • »Rons_Girl« ist weiblich
  • »Rons_Girl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Haus: keine Angabe

Wohnort: Slytherin

Beruf: HogwartsSchülerin

  • Nachricht senden

17

Samstag, 19. August 2006, 11:58

Meine beste Freundin, wurde abgewiesen von ihrer großen Liebe weil sie etwas, nicht mal sehr viel, mollig war.

Ich meine ich teil zwar die Meinung von Alchemist, aber es gibt nicht genug Leute die dicke Menschen "schätzen".
*+~Slytherin - The Bad has the Power~+*


planternol

Magische Legende

  • »planternol« ist männlich

Beiträge: 12 135

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/Hildesheim

Beruf: Mitglied im Zaubergamot

  • Nachricht senden

18

Samstag, 19. August 2006, 13:25

Also hier teile ich auch eher die Ansicht von Llynya und Rons_Girl.

Dass Typen auf mollige Mädels/Frauen stehen, halte ich jetzt auch eher für die große Ausnahme. Dass diese dickeren Mädels trotzdem bei der Partnersuceh ganz erfolgreich sein können, liegt dann bestimmt nicht an ihrem Körper, sondern dass sie eben liebenswert, kreativ sind oder sonstige gute Eigenschaften haben (oder stehst du auf mollige Frauen, Alchemist?).


Ihr sagt, das Problem Magersucht sei besonders aktuell. Das glaube ich nicht, darüber wurde auch vor 15 Jahren schon diskutiert.
Aus aktuellen Studien habe ich eher entnommen, dass deutsche Kinder im Durchschnitt zunehmend zu fett sind. Der Grund fast immer: Falsche Ernährung und Bewegungsmangel!

Wer zu fett ist, wird teilweise nicht nur gehänselt (was ich natürlich nicht gutheiße) und als nicht hübsch angesehen, sondern unterliegt auch vielen gesundheitlichen Risiken. Deswegen gibt es sehr wohl gute Gründe, ein gesundes Körpergewicht anzunehmen.


Sich hungern zu lassen, ist aber ganz bestimmt auch kein guter Weg. Aber öfter mal frisches Gemüse/Obst und ballststoffreiches Brot essen? Und dafür weniger Fast Food und fettreiche Kost zu sich nehmen? Ein oder zweimal die Woche regelmäßig Sport machen?
Dadurch lässt sich viel mehr erreichen, und es kann zudem richtig Spaß machen!

19

Samstag, 19. August 2006, 16:22

alle mädels in meinem freundeskreis haben oder hatten eine essstörung.
die meisten von ihnen sind in früher kindheit und jugend vergewaltigt und misshandelt worden. alle von ihnen haben suchtverhalten (tabletten, rauchen, alkohol, kaufsucht) entwickelt. ausserdem cutten sie alle.

ich denke nicht, dass bulimie/magersucht wirklich nur mit mode/tv/stars zu tun hat. es gibt viele ursachen, die zu selbstzerstörerischem verhalten führen, das habt ihr bislang nicht erwähnt.

die betroffenen (und gott sei dank hatte ich sowas nie!) fühlen sich minderwertig, wie abschaum. manche projizieren ihr problem auf das körpergewicht. andere finden gewisse körperteile an sich ätzend und verstümmeln diese.

bulimie/anorexie kann unterschiedliche auslöser haben: ein ehrgeiziges elternhaus, missbrauch, vergewaltigung, mobbing, traumata.
nur die mode zu ändern, würde deshalb nichts bringen. und übrigens: selbst wenn essgestörte mädels in einer partnerschaft sind, erlöst sie ihr freund meistens nicht aus dem teufelskreis der störung!! das sitzt, so ungern ich das sage, wesentlich tiefer.

Alchemist

Nifflerzüchter

  • »Alchemist« ist männlich

Beiträge: 243

Haus: keine Angabe

Wohnort: Durmstrang [Gö]

Beruf: Chemiestudent 8.Semester

  • Nachricht senden

20

Samstag, 19. August 2006, 18:45

Zitat

Original von planternol
Dass Typen auf mollige Mädels/Frauen stehen, halte ich jetzt auch eher für die große Ausnahme. Dass diese dickeren Mädels trotzdem bei der Partnersuche ganz erfolgreich sein können, liegt dann bestimmt nicht an ihrem Körper, sondern dass sie eben liebenswert, kreativ sind oder sonstige gute Eigenschaften haben (oder stehst du auf mollige Frauen, Alchemist? ).


Jetzt bitte nicht gucken als wäre ich ein weißer Elephant, aber 100% JA!
Wie nach Umfragen (Teilnehmer anonymisiert) etwa ein Drittel aller Besitzer eines Y-Chromosoms, öffentlich zugeben tun´s aber nur 5% der Männer.
Was wohl auch am gesellschaftlichen Druck liegt, man wird da ganz flott mal als abnormal bezeichnet.
Ein völlig Bild-mäßig übertriebener Film wie "Feed" macht es auch nicht gerade einfacher.

Zitat

Original von planternol
Wer zu fett ist, wird teilweise nicht nur gehänselt (was ich natürlich nicht gutheiße) und als nicht hübsch angesehen, sondern unterliegt auch vielen gesundheitlichen Risiken. Deswegen gibt es sehr wohl gute Gründe, ein gesundes Körpergewicht anzunehmen.


Wenn´s extrem wird sicher,
aber vieles was dem sogenannten "Übergewicht" zugeschrieben wird hat andere Ursachen.
In einer Studie kanadischer Wissenschaftler wurde festgestellt, dass bis zu einem BMI = 40 sich das Herzkreislauf Risiko kaum erhöht (Quelle: 3sat - nano). Es sei den die Person hat sich jahrelang mit Diäten unter psychischen und physischen Dauerstress gesetzt. (Diät => Mangelversorgung =>Adrenalinausstoß => hoher Blutdruch etc.)
Weiterhin wurde festgestellt, dass Mollige im Schnitt weniger und gesünder essen als Normalos, bestes Beispiel wäre meine Freundin.

Also jetzt bitte nicht wegen einiger reißerischer RTL-Sat.1 Sendungen zum Großangriff auf jeden mit Kleidergröße 44+(w) oder 54+(m) ansetzen.