Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Elrydon

Mitglied im Zaubergamot

  • »Elrydon« ist männlich

Beiträge: 6 823

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw / Friesland

  • Nachricht senden

181

Freitag, 22. Februar 2008, 17:12

.
"Die Phantasie tröstet die Menschen über das hinweg, was sie nicht sein können, und der Humor über das, was sie tatsächlich sind."
~Albert Camus~

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elrydon« (29. April 2012, 11:29)


Shaina

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 221

Haus: keine Angabe

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

182

Freitag, 22. Februar 2008, 17:42

Hi!

Sirius war bei mir nicht der Lieblingscharakter,aber dennoch fand ich es schrecklich das er so schnell gestorben ist. 8o Vorallem für Harry.
Ich habe mich voll gefreut für ihn, das er endlich jemanden gefunden hat der ihm nahe ist und der ihn endlich von den blöden Dursleys rausholt und ihn vor Snape in Schutz nimt. :]

Zudem hätte er ihn noch so viele Dinge über Harry Vater erzählen können und dann hat der Tod alles vernichtet.

Was mich am meisten daran ärgert das es ein sinnloser Tod war, denn keiner mußte in das Ministerium. Es war eine Falle in die Harry reingetapt ist und Sirus Tod damit ausgelöst hat. Das finde ich das schlimmste, denn Harry fühlt sich dafür verantwortlich und kann es nie wieder Rückgängig machen. Also da möchte ich nicht in Harry´s Haut stecken. :(
Er hat durch sein überstürztes Handeln den Menschen verloren den er so angefangen hat zu lieben.

Zudem wäre es bestimmt noch interessant gewesen mit Sirius und Snape. Die beiden die sich ja so sehr mögen. :D
Vorallem göhne ich es Snape nicht das er triumpfieren kann, das ein weiterer Marauder vernichtet ist. Vorallem nicht nach seiner fiesen Bemerküng an Sirius das er nichts für den Orden tut, da er nur im Haus herum sitzt. Boah 8o... Snape muß echt noch eine drauf setzen und in die Wunde Salz streuen.

Oder zu Tonks macht er ähnliche Bemerkungen, zu ihren Patronus und Sirius. Da könnte ich ihn echt eine langen, dem blöden Kerl ....tsts dabei hat er doch selber sein Patronus verändert.

Gruß

Shaina
Am Grabe der meisten Menschen trauert, tief verschleiert, ihr ungelebtes Leben.

Silver Padfoot

Zauberschülerin

  • »Silver Padfoot« ist weiblich

Beiträge: 19

Haus: keine Angabe

Wohnort: Grimmauldplatz Nummer 12 London

Beruf: Hogwarts Schüler Haus Gryffindor

  • Nachricht senden

183

Sonntag, 4. Januar 2015, 20:43

Ich finde er richtig schrecklich das er tot ist. Er war mein lieblings Carachter und ich hab auch geweint als er dann durch den Schleier gefallen ist. Hab die ganzen Bänder über gehofft dass er wieder auftaucht.

Sluggy

Zauberstabmacherin

  • »Sluggy« ist weiblich

Beiträge: 3 103

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

  • Nachricht senden

184

Sonntag, 4. Januar 2015, 23:10

@Shaina wird das kaum noch lesen, aber Snapes Patronus ist immer eine Hirschkuh gewesen. Er hat sich schon als Kind in Lily verliebt, wieso hätte er da je einen anderen Patronus haben sollen?
:D 8) --knuddel--

Ascobol

Nifflerzüchter

  • »Ascobol« ist männlich

Beiträge: 190

Haus: keine Angabe

Wohnort: BY

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

185

Dienstag, 6. Januar 2015, 20:39

Ich verstehe im Nachhinein nicht, wieso JKR Personen wie Sirius, Lupin versterben hat lassen. Die beiden genannten waren die letzten die Harrys Eltern nahestanden. Außerdem sehe ich sie und Dumbledore als die höchsten moralischen Instanzen, und wer setzt sich nach ihrem Tod noch für das Gute ein? Deswegen stelle ich mir ein Buch nach dem 7.Band als sehr traurig vor, da Harry keine Vorbilder mehr hat, oder Menschen von denen er etwas lernen kann? Wieso hat JKR all die guten Leute sterben lassen ? :(
Das Buch ist die Axt für das Meer aus Eis in uns

Peperoni, Kürbis

Sluggy

Zauberstabmacherin

  • »Sluggy« ist weiblich

Beiträge: 3 103

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

  • Nachricht senden

186

Dienstag, 6. Januar 2015, 22:19

Schätzungsweise liegt es daran, dass Harry in Band 7 erwachsen wird. Harry, Hermine, Ron, Neville, Luna, Ginny etc. stehen nach Band 7 für das Gute. Das Ehepaar Weasley, Hagrid, McGonagall und Kingsley Shacklebolt sind ja auch noch da.
Hedwig (Harrys Eule) hat ja auch leider Band 7 nicht überlebt. Auch, weil Harry erwachsen wird in Band 7. Traurig, aber ist halt so.
:D 8) --knuddel--

Ascobol

Nifflerzüchter

  • »Ascobol« ist männlich

Beiträge: 190

Haus: keine Angabe

Wohnort: BY

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

187

Dienstag, 6. Januar 2015, 22:54

Ich denke auch dass es eine Art vorgezogenen Generationswechsel gibt, Sluggy. Doch wer nimmt dann Dumbledores Rolle in der Zaubererwelt an? Harry kann ich mir als Schulleiter gut vorstellen, jedoch nicht als bartigen, weisen Kauz. Oder wird so jemand wie Dumbledore in Zukunft gar nicht mehr gebraucht? Ich finde es auf jeden Fall beachtlich, dass JKR solch wichtige Charaktere geopfert hat, aber wie gesagt auch traurig, dass es Sirius so früh erwischt hat.
Das Buch ist die Axt für das Meer aus Eis in uns

Peperoni, Kürbis

Sluggy

Zauberstabmacherin

  • »Sluggy« ist weiblich

Beiträge: 3 103

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

  • Nachricht senden

188

Freitag, 9. Januar 2015, 21:45

Naja, Dumbledore wurde geopfert, weil er Harrys letzter Beschützer war. Wer seine Rolle nach Harry Potter 7 einnehmen soll, weiss ich auch nicht.
Und Sirius ist gestorben, weil er Snape nach dem Mord an Dumbledore bis ans Ende der Welt gejagt hätte - hab ich mal irgendwo in einem Forum gelesen, kurz nachdem Band 6 erschienen war.
:D 8) --knuddel--

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sluggy« (13. Februar 2015, 08:15)


189

Freitag, 13. Februar 2015, 04:50

Es mussten erst alle Beschützer Harrys sterben (seine Eltern, Sirius, Dumbledore) damit Harry selbst um Schützer von Anderen werden konnte. Ganz klassisches Thema in der Literatur.

Einhornhaar

Omniglas-Optikerin

  • »Einhornhaar« ist weiblich

Beiträge: 332

Haus: keine Angabe

Wohnort: Honigtopf

Beruf: B.ELFE.R

  • Nachricht senden

190

Samstag, 28. Februar 2015, 11:04

trotzdem ich jedes Mal wie ein Besoffener fluche, wenn ich die Stelle im Film sehe, liebe ich Bella --love-- --biggrin--
ne, jetzt im ernst, mir tut Harry da richtig leid weil er keinen hatte, dem er sich anvertrauen konnte und dann hat er endlich jemanden gefunden. Und dann kommt Bella und avada kedavra-t ihn ausm Weg. --thumbdown-- jedenfalls kann ich das noch einigermaßen verkraften, wohingegen ich mich bei Dobbys Tod verliere --crying--
I always wanted to be where I am today,
But I never thought I'd feel this way...

191

Montag, 9. März 2015, 18:24

Ich habe bis heute nicht verstanden was es mit diesem Bogen auf sich hatte, in dem Sirius verschwand --confused-- Ich meine was für eine Substanz hat dieser Bogen, dass ein Körper darin verschwindet? Oder ist es einfach nur Magie?
Nemm mich su wie ich ben, anders kann ich nit sin! --tongue--

Sluggy

Zauberstabmacherin

  • »Sluggy« ist weiblich

Beiträge: 3 103

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

  • Nachricht senden

192

Montag, 9. März 2015, 19:38

@LoveLondon, ich denke, dass es Magie ist. Vermutlich eine besondere Art von Magie, denn ich glaube, Harry, Luna und Neville konnten Stimmen am Vorhang hören und die andern nicht ...
Deshalb dachte Harry ja auch, Sirius kommt wieder hinter dem Vorhang hervor und ruft April April. --smile--
:D 8) --knuddel--

Ascobol

Nifflerzüchter

  • »Ascobol« ist männlich

Beiträge: 190

Haus: keine Angabe

Wohnort: BY

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

193

Dienstag, 10. März 2015, 22:38

trotzdem ich jedes Mal wie ein Besoffener fluche, wenn ich die Stelle im Film sehe, liebe ich Bella --love-- --biggrin--
ne, jetzt im ernst, mir tut Harry da richtig leid weil er keinen hatte, dem er sich anvertrauen konnte und dann hat er endlich jemanden gefunden. Und dann kommt Bella und avada kedavra-t ihn ausm Weg. --thumbdown-- jedenfalls kann ich das noch einigermaßen verkraften, wohingegen ich mich bei Dobbys Tod verliere --crying--


Ich bin mir gar nichts sicher ob er im Buch durch Avada Kedavra stirbt? Im Film ist es glaub ich ein grüner Lichtstrahl aber man hört niemanden den Fluch rufen.
Ich denke der Bogen ist ein Experiment d. Ministeriums eine Verbindung zur Welt der Toten herzustellen. Zumindest ist das für mich eine plausible Erklärung. Und als Sirius reinfällt, wieso auch immer, stirbt er.
Das Buch ist die Axt für das Meer aus Eis in uns

Peperoni, Kürbis

Leni Watson

Nifflerzüchterin

  • »Leni Watson« ist weiblich

Beiträge: 145

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hogwarts

Beruf: Schülerin

  • Nachricht senden

194

Donnerstag, 12. März 2015, 13:40

Es war so: Sirius lacht, und Bella hetzt ihm Stupor auf den Hals(glaub ich zumindest, kann auch Expelliarmus gewesen sein, weil der Lichtplitz rot ist) und sie trifft seine Brust. Dann fiel er rücklings zu Boden.

Ziemlich traurig die szene, wie Harry am Anfang die Hoffnung nicht aufgibt und nicht glauben will, dass sirius fort ist;(
If someone tells you to change yourself, tell them to go f*** themselves
~Ed Sheeran


The stories we love best, do live in us forever, so wether you come back by page, or by the big Screen, Hogwarts will always be there to welcome you home<3 ~J.K Rowling

The Cat Whiskers Come From Within

Never gonna know if you never even try

Einhornhaar

Omniglas-Optikerin

  • »Einhornhaar« ist weiblich

Beiträge: 332

Haus: keine Angabe

Wohnort: Honigtopf

Beruf: B.ELFE.R

  • Nachricht senden

195

Donnerstag, 12. März 2015, 14:29

@LoveLondon jaa ich denk auch, dass das "das Tor" zwischen der Lebenden und der Toten ist.
I always wanted to be where I am today,
But I never thought I'd feel this way...