Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alchemist

Nifflerzüchter

  • »Alchemist« ist männlich
  • »Alchemist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 243

Haus: keine Angabe

Wohnort: Durmstrang [Gö]

Beruf: Chemiestudent 8.Semester

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 6. November 2005, 23:11

böhse onkelz

Nachdem die Hosen und die Ärzte ihren Thread haben, darf die geilste Band der Welt natürlich nicht fehlen.

Die onkelz sind einfach nur Hammer:

E.I.N.S. - adios - Heilige Lieder - Es ist soweit - Ein böses Märchen... ...aus tausend finsteren Nächten - Kneipenterroristen - Schwarz/Weiß

weitere Argumente nötig?!

Wer die Ehre hatte sie auch nur einmal live zu sehen wird dieses Erlebnis wohl kaum vergessen und ist sein Leben lang mit dem Virus onklifiziert.

Als Einstieg sei allen "Live in Dortmund" oder das Best of "Gestern war Heute noch Morgen" empfohlen.

10.05.2000 Hannover - Stadion Sporthalle
23.06.2001 Hildesheim - Flugplatz
18.06.2002 Hannover - Preussag Arena
13.09.2004 Hannover - Preussag Arena

planternol

Magische Legende

  • »planternol« ist männlich

Beiträge: 12 324

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/Hildesheim

Beruf: Mitglied im Zaubergamot

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. November 2005, 12:45

Ich glaube nicht wirklich, dass ich diese Art von Musik mag, besonders die Texte sind teilweise schon ziemlich heftig... Obwohl ich grundsätzlich deutsche Musik gut finde.

Es gibt allerdings ein Onkelz-Lied, das ich deshalb gut finde, weil es bei Länderspielen im deutschen Fanblock besonders bei Auswärtsspielen immer wieder gesungen wird: nämlich das Mexiko-Lied. Insbesondere im August in Rotterdam wurde es immer wieder angestimmt. Lässt sich ja auch super mitsingen! :)

Senioritas im Arm
Und Tequila lauwarm
Von Durchfall geplagt
Und von Fliegen gejagt.
Im Land der Kakteen
Werden wir, du wirst sehen.
Wieder Weltmeister, Weltmeister sein.
DEUTSCHLAND!

paranoid android

Bezoar-Beschaffer

  • »paranoid android« ist männlich

Beiträge: 813

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hufflepuff - Berlin

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. November 2005, 12:56

Mir fehlen da noch´n paar negative Antworten...die Band sollte umgebracht werden oder sowas...da fallen einem ja die Ohren ab wär auch nich schlecht, auf jeden Fall triffts zu.

Alchemist

Nifflerzüchter

  • »Alchemist« ist männlich
  • »Alchemist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 243

Haus: keine Angabe

Wohnort: Durmstrang [Gö]

Beruf: Chemiestudent 8.Semester

  • Nachricht senden

4

Montag, 7. November 2005, 18:26

@paranoid android:
Häh? Was trifft zu, und weshalb wär es besser wenn irgendwem die Lauscher verlustig gehen?

Gut Texte und Musik sind um einiges härter und krasser als bei den toten Hosen [von der des öfteren grenzdebilen Ärzte Witzigkeit gar nicht zu reden], daher wär eine gute Referenzgröße auch eher Metallica oder Hatebreed als z.B. Kettcar.
Wobei von der Lyric her einiges auf "Heilige Lieder", "adios" und "Dopamin" damit vergleichbar ist.
Und inhaltlich durchaus viele Übereinstimmungen bo - DTH vorhanden sind.
OK es stimmt schon bo haben viele "Wir sind die geilsten" Texte [als Partysongs astrein], und die restlichen Lieder sind halt auch Texte aus dem Leben, so hart und wahr wie es sonst keiner sagt.

In diesem Sinne "Viva los Thio " [Zentralatömchen sollte es verstehen]

Sinus87

Quidditch-Star

  • »Sinus87« ist männlich

Beiträge: 1 483

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ba-Wü

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Montag, 7. November 2005, 18:53

*würg* Das is so ne scheiß Mucke, da fehlen wirklich noch ein paar negative Antworten!

Gibts die immer noch? Wird Zeit, dass die sich mal auflösen...
Rest in Peace

The Cooper Temple Clause

*Bellatrix*

Waddiwasi-Profi

  • »*Bellatrix*« ist weiblich

Beiträge: 99

Haus: keine Angabe

Wohnort: Slytherin/Schweiz

Beruf: Gymnasiastin

  • Nachricht senden

6

Montag, 7. November 2005, 19:10

naja, ich find die jetzt nicht die beste band der welt. hab nix gegen die, mir gefällt nur die stimme des sängers nicht so, aber sie haben schon noch ein paar gute lieder.

was mich nervt sind nur die fans, die behaupten, die onkelz hätten nie rechte songs geschrieben. ich will nicht anzweifeln, dass sich die band geändert hat, aber man muss doch zugeben, dass ältere songs zum teil eindeutig recht sind... aber tut ja eigentlich nix zu sache...

@sinus87: die haben sich diesen sommer aufgelöst, soviel ich weiss; aber ihre musik bleibt ja trotzdem erhalten. musst es dir ja nicht anhören, wenn du nicht magst...
United under the dark mark
Slytherin , the one and only!

Alchemist

Nifflerzüchter

  • »Alchemist« ist männlich
  • »Alchemist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 243

Haus: keine Angabe

Wohnort: Durmstrang [Gö]

Beruf: Chemiestudent 8.Semester

  • Nachricht senden

7

Montag, 7. November 2005, 23:51

Here we go - Best of "böhse onkelz " von 1980 bis 2005 :

Der nette Mann 0/14
Böse Menschen - Böse Lieder 5/10
»Das Signum des Verrats »Die Stunde des Siegers »Ein Mensch wie Du und ich »Hass
Mexico 3/6
»Mexico »Das Tier in mir »Gesetze der Straße
Onkelz wie wir 3 /10
»Erinnerungen »Bomberpilot »Dick & durstig
Kneipenterroristen + Lügenmarsch Picture Disc7/12
»Kneipenterroristen »Religion »So sind wir »Tanz der Teufel »Guten Tag »Nie wieder »Freddy Krüger
Es ist soweit 11/11
»10 Jahre »Nekrophil »Wilde Jungs »Nichts ist für die Ewigkeit »Wenn Du einsam bist »Keine ist wie Du »Hast Du Sehnsucht nach der Nadel »Paradies »Das Leben ist ein Spiel »Es ist soweit »Leiden
Wir ham' noch lange nicht genug 9/14
»Wir ham’ noch lange nicht genug »Eine dieser Nächte »Das ist mein Leben »Nur die Besten sterben jung »Ganz egal »Zieh’ mit den Wölfen »Zeig’ mir den Weg »Wieder mal ’nen Tag verschenkt »Ach, Sie suchen Streit
Heilige Lieder 12/15
»Heilige Lieder »Buch der Erinnerung »Nenn’ mich wie Du willst »Ich bin in Dir »Scheißegal »Diese Lieder»Gestern war heute noch morgen »Schließe Deine Augen »Gehaßt, verdammt, vergöttert´»Noreia »Der Schrei nach Freiheit »Angst ist nur ein Gefühl
Schwarz 8 /11
»Erkennen Sie die Melodie »So geht’s Dir (Deine Hölle) »Der Himmel kann warten »Das Messer und die Wunde »1000 Fragen »Ich bin Du »Worte der Freiheit »Das Rätsel des Lebens
Weiß 8/12
»Lieber stehend sterben »Entfache dieses Feuer »Das Wunder der Persönlichkeit »Fahrt zur Hölle »Für immer »Deutschland im Herbst »Es »Schöne neue Welt
Hier sind die Onkelz 12/12
»Hier sind die Onkelz »Finde die Wahrheit »Danke für Nichts »Ich »Nichts ist für immer da »Wer nichts wagt, kann nichts verlieren »Ich mache, was ich will »Du kannst alles haben »Viel zu jung »Das Problem bist Du »Laßt es uns tun »H (Heroin)
Finde die Wahrheit maxi 2/3
»Finde die Wahrheit »Weiß
E.I.N.S. 12/13
»Danket dem Herrn »Nichts ist so hart wie das Leben »Wie tief willst Du noch sinken »Ihr sollt den Tag nicht vor dem Abend loben »Zu nah an der Wahrheit »Meister der Lüge »Kirche »Flammen »Koma - eine Nacht die niemals endet »Auf gute Freunde »Regen »Zeit zu geh’n
Viva los Tioz 10/13
»Viva los Tioz »Leere Worte »Weit weg »Scheiße passiert »Terpentin »Ohne mich »Der Platz neben mir (Part I+II) »Der Preis des Lebens »Bin ich nur glücklich wenn es schmerzt »Wenn Du wirklich willst
Ein böses Märchen... ...aus tausend finsteren Nächten 10/12
»Onkelz 2000 »Dunkler Ort »Exitus »Schutzgeist der Scheiße »Lüge »Knast »C’est la vie »Zuviel »Knast »Gesichter des Todes
Dopamin 9/12
»Macht für den der sie nicht will »Mutier mit mir »Keine Amnestie für MTV »Wie kann das sein »Stand der Dinge »Ich weiß wo du wohnst »Keine Zeit »Jetzt oder nie »Nur wenn ich besoffen bin
adios 9/15
»Feuer »Immer auf der Suche »Lass mich gehn »Einmal »Kinder dieser Zeit »Hass-tler »Überstimuliert »Prinz Valium »Ihr hättet es wissen müssen
[Live CD´s maxis ohne Bonus und Best-of´s unberücksichtigt]
Sorry aber mehr Lieder konnte ich beim besten Willen nicht rauslassen, bei den Hosen wär die Quote gut: nicht so toll 50:50 und bei den Ärzten 15:85

Monk3y S†rik3r

Waddiwasi-Profi

  • »Monk3y S†rik3r« ist männlich

Beiträge: 98

Haus: keine Angabe

Wohnort: Bikini Bottom/Berlin 41 Steglitz

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. November 2005, 15:59

hä was für ne quote? ?( was willst du damit sagen ? ?( und was sagst du zur rechten Vergangenheit? oder übersiehst du die einfach?
Sonnst an alle immer sch�n cool bleiben und �RZTE un die Toten Hosen 4 eva!!! und gebt mal FSM bei Wikipedia ein

"Bleiben wir realistisch und fordern das Unm�gliche" Che Guevara


VOM ist der beste!!! :D :D :D



(\/)
(��)
(oo)
Das ist Hase. Kopiere Hase in deine Signatur und hilf ihm, die Weltherrschaft an sich zu rei�en. ...
(\_/)
(X.x)
(> <) This was Bunny. I killed Bunny in my signature to stop him on his way to world domination!

Alchemist

Nifflerzüchter

  • »Alchemist« ist männlich
  • »Alchemist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 243

Haus: keine Angabe

Wohnort: Durmstrang [Gö]

Beruf: Chemiestudent 8.Semester

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 8. November 2005, 22:05

Bestandsaufnahme; die onkelz haben als Punks ein rechtes Lied Gemacht [Türkähn raus] und wenig später als Skins zwei [Deutschland den Deutschen & Deutschland], das ist übel aber Menschen sollen sich ja ändern können.
Und diese drei Lieder sind zwar (so schlimm das ist)Ausländerfeindlich bzw extrem patriotisch, jedoch nicht nationalsozialistisch, weitaus weniger gefährlich als das was zum Beispiel Bands wie "Landser" verbreiten, das ist wirklich Nationalsozialismus pur. [Ich hatte die "Ehre" mit einem Nazi im Jahrgang].

Die onkelz schreiben ja nicht nur (seit 1983) keine
rechten Texte mehr, "Stolz-schnell" auf der "Mexico EP von´86" ist von 1982 und nur von der Plattenfirma nochmal draufgepackt worden.
Die onkelz haben sich zig dutzende mal öffenlich distanziert und keiner wollte es hören.
Sogar Alice Schwarzer, Heide Simonis und Daniel Cohn Bendit sind als Kronzeugen aufgetreten.
Sie haben diverse Texte GEGEN Rechts und blinde Obrigkeitshörigkeit gemacht.
Sie sind 1993 in Bremen bei "Rock gegen Rechts" aufgetreten und 2001 wiederum in Bremen bei "Gegen den Hass".
Sie haben etliche Spendenprojekte gestarten für Afghanistan, für ein Kinderheim in Peru, für eine Delphinschutzorganisation etc.
Zum Abschluß; auf Konzerten fliegen die paar rechte Idioten, die sich hinverirren raus. Die Mehrheit sind Schüler/innen aller Schulen, AZUBIs, Studenten/tinnen, Familienväter und Mütter, sogar Omaz und Opaz eben ein Querschnitt durch die Gesellschafft.
Stephan hat in Leibzig vor der Lantagswahl (da war doch was? NPD~10%!) eine unmissverständliche Ansage gemacht:"Ihr habt ja bald Lantagswahlen hier. In den Nachrichten kam, daß die NPD in einer Umfrage bei 9% liegt. Glaubt nicht dass wir mit den Wichsern von der NPD etwas zu tun haben und noch wichtiger wählt aus Protest nicht diese beschissenen hinterwäldlerischen ewiggestrigen Nazis! Das habt ihr echt nicht nötig."
Nachzusehen auf dem Tourfilm "La Ultima".
Was hat wohl mehr Effekt auf einen sagen wir mal rechtsoffenen Jugendlichen, wenn ein Udo Lindenberg was von "total schlimm" vor sich hin nuschelt, Oder aber wenn jemand der wirklich an diesen herankommt sagen kann "Glaub mir das ist nicht der Weg!"

Nur zur Verhältnismäßigkeit:
Da machen 4 Jugendliche, die noch nicht eimal alle Hauptschulabschluß haben, im Alter von 17-19 Jahren 3 üble rechte lieder und etwa 5 bedenkliche (nicht rechts aber Gewaltverherrlichend). Sie steigen aus der (rechten) Skinszene aus und stehen dazu:"Wir haben Mist gemacht. Wir bereuhen!" Dieses wird ihnen nun seit 20 Jahren übel ausgelegt und immer wieder vorgehalten.
Zum Vergleich:
Ein Vergewaltiger kommt nach 7 Jahren aus dem Knast, ein Mörder nach 15 Jahren und kann ein neues Leben anfangen.
Weiterere Vergleiche:
Es gab einmal in Göttingen einen junger Studenten, der in einer K-Gruppe aktiv war, dieser äußerte "klammheimliche Freude" über die Hinrichtung von Bundesanwalt Buback durch die RAF.
Dieser Mann ist heute Noch-Bundesumweltminister.(Jürgen Trittin)
Ein Frankfurter Sponti verprügelte Polizisten und warf Steine sowie wohl auch Molotow-Cocktails auf diese. Dieser Mann ist heute Noch-Bundesaußenminister.(Joschka Fischer)
Diesen Beiden wurde nahezu instantan öffendlich verziehen (mittlerweile ist es wirklich lange verjährt)
So viel zu Verhältnismäßigkeit und vergleichbaren Fällen.
In allen drei Fällen wurden dümmliche extreme Aussagen gemacht oder gar Taten ausgeführt, der Unterschied ist nur:
Trittin und Fischer waren auch damals schon klug genug zu erkennen, daß das falsch ist! Von 4 Kids mit asozialem Hintergrund ist das nicht zu erwarten.

Desweiteren zum Thema Onkelz als "Einstiegsdroge" für Faschos:
Erstens nicht jeder onkelz Fan wird zum Fascho.
Denn dann gäbe es wirklich ein Problem; es gibt 500.000 onkelz fans, und etwa 5000 Skinheads, von denen der Verfassungsschutz etwa 2500 als gewaltbereit und rechtsextrem einstuft [Man vergleiche Anzahl bo-supporters vs Nazi-Skins].
Ok viele Fasschos haben erst onkelz gehört und dann Landser.
Wen´s reitzt, der kommt an so´n Dreckszeug ohne Probleme per p2p Börse dran.
Ich kenne aber auch drei Leute, vom sehen, aus meinem Heimatort die u.a. durch die onkelz von dem rechten Trip wieder runtergekommen sind.
Und es gibt Faschos die auch bo hören, aber so dumm sind nicht zu merken dass bo solche "Fans" loswerden wollen [nochmal Anzahlen vergleichen]

So ich könnte jetzt die komplette onkelz-Historie herunterbeten, aber ich laß es besser, das führt eh zu wenig.
Persönlich bin ich seit 7 Jahren onkelz Fan, sie haben die Hosen als Lieblingsband beerbt und sind es seitdem geblieben, auch wenn Bands wie Metallica, Nightwish, flogging Molly, Kettcar, Wir sind Helden, etc auch geil sind.
Uns auch ich hatte erst Vorurteile gegen bo habe mich dann aber was das angeht aufgeschlaut.

Wer sich informieren will:
www.onkelz.de => Band => Timeline
"Edmund Hartsch - Danke für nichts!"
"Klaus Farin - Buch der Erinnerung"

Zum Thema Skins & Faschos
www.jugendkulturen.de
Film: "Skinhead Attitude" "Oi-Warning" + "American History X"
"André Pilz - No illores mi querida" [siehe mein post unter andere Bücher]

mit Vorsicht zu genießen:
www.du-sollst-skinheads-nicht-mit-nazis-verwechseln.de
"Ingo Hasselbach & Winfried Bonegel - Die Abrechnung" [Die Geschichte eines Neo-Nazi-Führers Anfang der 90er, aus dem buch entstand der leider sehr verharmlosende Film "Führer-Ex". Zudem fällt es mir schwer Hasselbach zu verzeihen, denn er war wirklich gefährlich]

So das wärs fast; für die Blinden und die tauben:

Ohne mich [Viva los Tioz 98]

Antifa – ihr könnt mich mal
Ich lache über euch
Und ihr merkt es nicht mal

Ihr kämpft gegen mich
Wie lächerlich
Denn euren wahren Feind
Den seht ihr nicht

Ihr seid blinder als blind
Pseudomoralisten
Dumm und ignorant
Nicht besser als Faschisten

Ihr denunziert
Ihr seid schlecht informiert
Moralisch bankrott
Daß ihr das nicht kapiert

Ohne mich
Mich kriegt ihr nicht
Ich bin frei wie der Wind
Kapiert ihr das nicht
Ohne mich
Mich kriegt ihr nicht
Ich hab’ das dritte Auge
Seht ihr das nicht

Und hier ein paar Worte
An die – rechte – Adresse
Leckt uns am Arsch
Sonst gibt’s auf die fresse

Ich hasse euch
Und eure blinden Parolen
Fickt euch ins knie
Euch soll der Teufel holen

Ihr seid dumm geboren
Genau wie ich
Doch was ich lernte
Lernt ihr nicht

Ihr seid blind vor Haß
Dumm wie Brot
Ihr habt verschissen
Eure Führer sind tot

Ohne mich
Mich kriegt ihr nicht
Ich bin frei wie der Wind
Kapiert ihr das nicht
Ohne mich
Mich kriegt ihr nicht
Ich hab das dritte Auge
Seht ihr das nicht

Linea Watson

Nifflerzüchterin

  • »Linea Watson« ist weiblich

Beiträge: 133

Haus: keine Angabe

Wohnort: Niedersachen-Hufflepuff

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 8. November 2005, 22:38

Ich find die Band und die Musik nicht so toll!
Muß aber auch jeder selber wissen was er für Musik hört!

Alchemist

Nifflerzüchter

  • »Alchemist« ist männlich
  • »Alchemist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 243

Haus: keine Angabe

Wohnort: Durmstrang [Gö]

Beruf: Chemiestudent 8.Semester

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 8. November 2005, 23:29

So eins noch:

Es gibt einige, die sagen die onkelz hätten zum Zeichen ihresaufrichtigen Wandels den Namen ändern sollen.

Dazu folgendes:
Als die obkelz aus der Skin-Szene ausstiegen (85/86) interessierte das vielleicht in BRD, DDR, Aus, Sw etwa 5000 Leute. Die Journalisten wurden erst 92/93 nach Rostock hellhörig.
Zwotens genau die Leute, die immer einen Namenswechsel forderten, hätten gerufen Ettikettenschwindel bzw. "Wölfe im Schafspelz!".
Und genau das wird passieren, wenn Stephan Weidner übernächstes Jahr, nach dem Bandende, endlich sein Soloalbum rausbringt.

planternol

Magische Legende

  • »planternol« ist männlich

Beiträge: 12 324

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/Hildesheim

Beruf: Mitglied im Zaubergamot

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 9. November 2005, 01:11

Also grundsätzlich finde ich das schon in Ordnung, wenn sich Musiker in ihren Liedern auch zu politischen Themen äußern. Das fällt unter das Recht der freien Meinungsäußerung, und eine überspitzte Darstellung ist tasächlich oft geeignet, bestimmte Sachverhalte besser zu verstehen.
Und ich finde ebenfalls, dass Leuten das Recht eingeräumt werden muss, sich zu ändern. Ich glaube fest daran, dass auch aus rechten Prolls, die zuvor mit tumben Parolen um sich geworfen haben, immer noch gute und anständige Menschen werden können.

Trotzdem: Texte wie

Ich hasse euch
Und eure blinden Parolen
Fickt euch ins knie
Euch soll der Teufel holen


sind in gar keinem Zusammenhang irgendwie so gar Musik, die ich hören möchte, das ist sprachlich einfach unterste Schublade. Dann doch politische Botschaften in Liedern lieber in liebevoll-ironische Worte stecken, etwa wie das heute die Wise Guys tun oder Udo Lindenberg damals mit seinem "Sonderzug nach Pankow".

Alchemist

Nifflerzüchter

  • »Alchemist« ist männlich
  • »Alchemist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 243

Haus: keine Angabe

Wohnort: Durmstrang [Gö]

Beruf: Chemiestudent 8.Semester

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 9. November 2005, 01:34

Die onkelz können auch anders, nur da wollten sie eine ganz klare Aussage haben [nicht mißzuverstehen], es gibt sprachlich weitaus bessere Texte wie:

- Gestern war Heute noch Morgen
- Entfache dieses Feuer
- Das Wunder der Persönlichkeit
- Überstimuliert
- Das Messer und die Wunde
- etc [s.o.]

Aber eine gewisse Vulgarität findet man in allen ihren Texten, na und. Es würden auch geschliffene Worte aller Wir sind Helden gar nicht zu Band und Musik passen, die Aussage und der Gedanke zählen.

Uno

Auror

  • »Uno« ist männlich

Beiträge: 2 042

Haus: keine Angabe

Wohnort: Gryffindor

Beruf: kabeldesigner

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 9. November 2005, 06:41

Zitat

Dann doch politische Botschaften in Liedern lieber in liebevoll-ironische Worte stecken, etwa wie das heute die Wise Guys tun oder Udo Lindenberg damals mit seinem "Sonderzug nach Pankow".


Tja, aber gerade diese direkte Art macht die Musik der Onkelz aus. Ich jedenfalls find sie gut. :D
"Tapferkeit und Mut,
Gehörn zu unsrem Gut,
Immer füreinander da,
Alle Tage, jedes Jahr!

Wir wissen es, wir sind nicht viel,
Dennoch sind wir nah am Ziel,
Und werden es erreichen, garantiert,
Da auch Stärke unser Wappen ziert!"



Wahre Freunde sind wie ... Schuhe ! Wenn man jung ist kann man nicht genug davon haben; später stellt man fest, dass es immer die gleichen sind, mit denen man sich wohlfühlt..

planternol

Magische Legende

  • »planternol« ist männlich

Beiträge: 12 324

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/Hildesheim

Beruf: Mitglied im Zaubergamot

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 9. November 2005, 09:57

Mag sein, dass das deren Stil ist. Aber auch eine direkte Ansage muss man nicht in beleidigende, vulgäre Ausdrücke packen. Damit erreicht man doch eher das Gegenteil, nämlich Konfrontation statt Verständnis.

16

Mittwoch, 9. November 2005, 14:15

BO sind mall voll langweilig...was die umfrage ergebnisse auch bestätigen :)
Rawenclaw RuleZ :D

Sally Nevermore

Zauberschülerin

  • »Sally Nevermore« ist weiblich

Beiträge: 17

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 5. Januar 2006, 11:30

Ich mag die auch nicht.
Ich hab jetzt von denen noch nicht sehr viel gehört, aber was ich gehört habe, hat mir nicht gefallen.
Für mich sind die Texte, was die Ausdrucksweise angeht, irgendwie zu primitiv (ist jetzt vielleicht ein hartes Wort, aber anders kann ich das nicht sagen).
Ich wäre da auch eher für die etwas verschlüsselte und ironische Variante zum Nachdenken... ;-)

Außerdem hab ich entschieden ein Problem mit der Vergangenheit der Band.
Ich sehe ein, dass Menschen sich ändern können, aber ich kann mir nicht sicher sein, ob sie es wirklich getan haben und mir ist die Einstellung einer Band, deren Musik ich höre, recht wichtig.
Dazu kommt, dass einfach viele der Fans eine rechte Einstellung haben (ich sage nicht, dass es alle sind!!!) und man mit der Band daher immernoch diese Ausrichtung assoziiert. Und ich tue alles, um nicht im geringsten für rechts gehalten zu werden. XD
Nee, ich distanziere mich einfach viel zu deutlich davon, um dann die Onkelz hören zu können, auch wenn sie nicht mehr wirklich rechts sind.


Sally

Die Jugend Gryffindors

Omniglas-Optiker

  • »Die Jugend Gryffindors« ist männlich

Beiträge: 334

Haus: keine Angabe

Wohnort: Rheinland-Pfalz, nähe Kaiserslautern / Gryffindor

Beruf: Staatssklave^^

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 5. Januar 2006, 11:55

ich find die band super, die ausdrucksweise ist zwar geschmackssache aber ich zitiere:

lieber hass als gespielte liebe!
Bei uns in Gryffindor regieren Tapferkeit und Mut!
Dies sagte auch schon der alte sprechende Hut!

HipHoney

Wildhüterin

  • »HipHoney« ist weiblich

Beiträge: 680

Haus: keine Angabe

Wohnort: Baden- Württemberg

Beruf: mmh, gute Frage XD zZ würde man das wohl Arbeitslos nennen Oo

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 5. Januar 2006, 13:00

Also ich hasse die Onkelz die Musik klingt irgendwie nur nach Baustellenlärm auch wenn ich die jeden Tag bei meinem Brüder hören muss ... ich hasse die !!
Ich bin vielleicht nicht so, wie ich immer sein wollte.
Aber ich kann mit Stolz behaupten, dass ich nicht so bin, wie mich alle haben wollten.

Gilderoy21

Omniglas-Optiker

  • »Gilderoy21« ist männlich

Beiträge: 314

Haus: keine Angabe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

20

Freitag, 6. Januar 2006, 08:08

wääh, so ne musik mag ich gar net.