Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

<hexenmeister1985>

Omniglas-Optiker

  • »<hexenmeister1985>« ist männlich

Beiträge: 290

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hufflepuff/Nürnberg

  • Nachricht senden

41

Freitag, 2. Dezember 2005, 19:08

Also ich stimme mit LooOny überein...

außerdem bedenkt folgendes.... ihr müsst die immer Anziehn egal ob sommer ob winter, egal ob es stirmt oder schneit und noch was..... für die Jungs in der Runde.... wenn wir Uniformen einführen, dann geht ein wichtiger Vorteil des Sommers flöten.... leicht bekleidete Mädels in der U - Bahn und im Unterricht..... schnief, ;( das wäre doch schade, oder? :D
18. Mitglied des Hase16 Fanclubs!
Mitglieder hexenmeister1985 Club:emma 4-ever;Hogwarts;broccolie;Mafalda;Kora_Nora

Und hier noch Spieletipps von mir:
http://spielwelt17.monstersgame.net/?ac=vid&vid=60128036
und http://spielwelt6.knightfight.de/?ac=vid&vid=121025200

Gilderoy21

Omniglas-Optiker

  • »Gilderoy21« ist männlich

Beiträge: 314

Haus: keine Angabe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

42

Freitag, 2. Dezember 2005, 22:09

@hexenmeister: oh ja, da haste recht.

HipHoney

Wildhüterin

  • »HipHoney« ist weiblich

Beiträge: 680

Haus: keine Angabe

Wohnort: Baden- Württemberg

Beruf: mmh, gute Frage XD zZ würde man das wohl Arbeitslos nennen Oo

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 7. Dezember 2005, 11:46

Ehm steht sowas in Nähe Stuggi auch zur Überlegung sowas einzuführen???
ich will mal hoffen das des ned so ich >.< wenn ich mir vorstell wenn alle typen das gleiche anhaben ;( des wär doch schlimm keine Hopper mehr an der schule das kann so nich sein dann wirds mir und Nicy aufm Hof ja langweilig ... *gg*

nee aber mal was anderes es wurde ja erwähnt das das Mobbing zurück geht ... ich als Streitschlichter *stolzbin* sage des stimmt schon das des zurück geht und so aber wenn dann auch hier wieder jemand erwähnt man muss ja nich alle des gleiche anziehen dann geht das ja wieder los das ann die Schüler die billigereSchuluniformen tragen gemobbt werden also denk ich mal wenn Schuluniformen irgendwo eingeführt werden das man dann auch das gleiche anziehen muss. Sonst kann man das ja auch gleich lassen ....

Außerdem da ich ja Streitschlichter bin ^^ und auch auf nem Seminar war kann ich sagen das die meisten nicht wegen den Klamotten gemobbt werden meistens sind das dann andere Gründe wie zum Beispliel wenn sie von Natur aus nich miteinander auskommen oder wenn sie nicht richtig lesen könne oder so ... aber ich hab bis jetzt nur einen Fall an unserer Schule mitbekommen wos um die Klamotten ging und da wars auch nur so weil der eine Typ sich aufgeregt hat das der andere aus seiner Klasse immer die gleichen Klamotten gekauft hat ...

soa das musste mal raus *gg*
Ich bin vielleicht nicht so, wie ich immer sein wollte.
Aber ich kann mit Stolz behaupten, dass ich nicht so bin, wie mich alle haben wollten.

Chii

Zauberstabmacherin

  • »Chii« ist weiblich
  • »Chii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 525

Haus: keine Angabe

Wohnort: Gryffindor

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 8. Mai 2007, 14:24

Zitat

wenn ich mir vorstell wenn alle typen das gleiche anhaben des wär doch schlimm keine Hopper mehr an der schule das kann so nich sein dann wirds mir und Nicy aufm Hof ja langweilig ...


Was hat den Uniform mit Charakter zu tun ?


Yami ni madoishi aware na kage, hito o kizutsuke otoshimete, sumini oboreshi gou no tama... ippen shinde miru?

"Oi! Ai shite imasu."



45

Dienstag, 8. Mai 2007, 16:42

Hopper....

ok also Schuluniformen find ich eigentlich ganz kuhl :D schließlich laufen neuerdings eh alle leute fast gleich rum :P würde also keinen großen Unterschied machen^^.
In these bodies we will live,
in these bodies we will die
Where you invest your love,
you invest your life.

holland-berti

Schokofroschkarten-Bewohner

  • »holland-berti« ist männlich

Beiträge: 11 983

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/ Düsseldorf

Beruf: versklavter Journalist

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 9. Mai 2007, 02:08

schuluniformen? the bigest bullshit i have ever heard ...
da halt ich mal gar nix von ... erstmal bin ich gegen diese gleichmacherei und außerdem find ich dass dadurch das problem mobbing nicht ansatzweise gelöst wird ... denn das hat doch oft ganz andere gründe ...
Ich bin ein Ein-Finger-Tipper :D
und ich hab die Lizenz zum Spammen! 8)

Achja, und falls ihr noch Zeit habt schaut euch doch mal das hier an ;) :D

maja

Nifflerzüchterin

  • »maja« ist weiblich

Beiträge: 148

Haus: keine Angabe

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 9. Mai 2007, 09:51

also ich wäre definitiv FÜR schuluniform..sicher, kleidung ist nicht alles..macht aber heutzutage SEHR VIEL aus...ich war an ner schule, da gabs solche zickereien nur selten, aber an manchen schulen halte ich schuluniformen durchaus für sinnvoll..

das gleiche gilt für das handyverbot..wobei das öffentliche verkehrsmittel mit einschließen sollte..ich hasse diese "coolen" :rolleyes: leute, die meinen, in der bahn ihr handy laut spielen lassen zu müssen, damit auch jeder mitbekommt, was die für ne scheiß musik hören..

sorry für meine wortwahl, aber sowas regt mich echt auf!! man wird gezwungen, deren musik zu hören..und das nervt, wenn man teilweise ne halbe stunde in der bahn sitzen muss...
How can we preach, when all we make this world to be
Is a living hell torturing our minds.
We all must unite, to turn darkness to light
And the love in our hearts will shine

Michael Jackson, Shout

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »maja« (9. Mai 2007, 09:52)


Fan von Lucius Malfoy

Omniglas-Optikerin

  • »Fan von Lucius Malfoy« ist weiblich

Beiträge: 269

Haus: keine Angabe

Wohnort: Malfoy Universum

Beruf: Mama

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 9. Mai 2007, 10:41

Ich weiß nicht ob Schuluniformen die Probleme beheben. Ich glaube eher nicht.

Mein Sohn ist zwar erst in der 4 Klasse aber was da manchmal in sachen Klamotten und Stadussymbolen abgeht ist schon echt erschreckend.

Bin gespannt was da noch alles auf mich zukommt :rolleyes:
Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deine Träume

Laß die Sonne in Dein Herz und Du erkennst den wahren Sinn des Lebens.



!!! MALFOY POWER !!!



Lucius Malfoy : Der Minister hat mir soeben von deinem glücklichen Enkommen berichtet, Potter ...
Ganz erstaunlich, wie du dich immer wieder aus den schlimmsten Engpässen herauswindest ... wie eine Schlange, in der Tat.

helmi

Zauberstabmacher

  • »helmi« ist männlich

Beiträge: 4 793

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hamburg am Main

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 9. Mai 2007, 11:50

ich finde, es sollte schuluniformen nur für frauen geben... - bei männern ist das unwichtiger^^
"Das Mittelalter ist ewig." Alban Nikolai Herbst

Flitwick

Omniglas-Optiker

  • »Flitwick« ist männlich

Beiträge: 289

Haus: keine Angabe

Wohnort: Gryffindor Schlafsaal

Beruf: Schüler (Gym.)

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 9. Mai 2007, 11:55

Zitat

Original von <hexenmeister1985>
wenn wir Uniformen einführen, dann geht ein wichtiger Vorteil des Sommers flöten.... leicht bekleidete Mädels in der U - Bahn und im Unterricht..... schnief, ;( das wäre doch schade, oder? :D


-----> es kommt drauf an, was für Uniformen für die Mädels vorgeschrieben werden oder etwa nicht....?^^
"Bitte lieber um Vergebung, als um Erlaubniss!"

"Zu einem Teil mutig, zu drei Teilen ein Nar!"
-------------------------------------------------------
Gryffindor und stolz darauf...

Zitat

Original von Moran
Unsere Äusserungen sind meist gut elaboriert oder haben zumindest ein gewisses Maß an Coolness im Subtext.

liebersnapealsumbridge

Zauberstabmacherin

  • »liebersnapealsumbridge« ist weiblich

Beiträge: 3 129

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hammaburg

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 9. Mai 2007, 16:36

@helmi: lol? neeee vergiss es....bei mädels wird gezickt und bei jungs artet das eigentlich eher aus....zumindest hab ich das mal in der grund/-hauptschule miterlebt...

bin definitv dagegen....dann finden sie halt andere gründe sich fertig zumachen...und das soll nun wirklich nich sinn der sache sein, find ich...
“Look...at...me..." he whispered.
The green eyes found the black,
but after a second,
something in the depths of the dark pair seemed to vanish,
leaving them fixed, blank, and empty.

Felicitas Moreux

Wildhüterin

  • »Felicitas Moreux« ist weiblich

Beiträge: 532

Haus: keine Angabe

Wohnort: Borkum/Ravenclaw

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 31. Mai 2007, 18:15

Also bei uns soll jetzt eine freiwillige Schuluniform eingeführt, bestehend aus einen Poloshirt, T-Shirt und einer sweat-jacke. Bei uns in der Klasse wird sich das keiner kaufen... ich kann auch drauf verzichten :D Wenn es irgendwie so wie in England wäre, dann würde ich sie auch tragen aber nich son Schrott wie bei uns.
Gegen mobbing würde das sowie so nicht helfen das Mädchen was bei uns in der Klassenstufe am meisten gemobbt wird wird nicht weger der Kleideung gemobbt sondern wegen ihrem Character
Wit beyond measure is man's greatest treasure (Unsere Hausseite)

Human beings who are almost unique in having the ability to learn from the experience of others are also remarkable for their apparent disinclination to do so.
Douglas Adams

  • »~Hermine~« ist weiblich

Beiträge: 2 411

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hufflepuff

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 31. Mai 2007, 19:16

also ich wär für schuluniformen^^
ich find das ne tolle sache und hier werden schon relativ viele leute fertig gemacht wegen ihrer kleidung... ich mein logisch würd das mobbing weitergehn, auch wenns schuluniformen gäbe, aber vielleicht würds ja eingeschränkt werden...
naja, aber wenns schuluniformen gäbe, dann dürftem das nicht so pseudocoole kleider sein... das find ich extrem lächerlich xD wenn ne schuluniform dann ne voll klassische, das find ich toll xD so à la hp filme =D mädels müssten dann wählen können zw hosen und rock x) und alles müsste voll toll sein *rofl* ich werd mal sculuniformenstylistin^^

also ich fänds cool =)
Life isn't about waiting for the storm to pass - it's about learning to dance in the rain.
Life is what you make it. Make it great.

Tell Mummy I'm sorry, this life is a party, I'm never growing up.
I'm looking forward to the memories of right now.

Leandra

Animagus

  • »Leandra« ist weiblich

Beiträge: 1 545

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hogwarts University

Beruf: Rumtüddler

  • Nachricht senden

54

Samstag, 2. Juni 2007, 00:08

Ich wäre echt für Schuluniform. Erst mal find ich das cool, und abgesehen von der "Marken-Lästerei" stärken Uniformen auch das Zusammengehörigkeitsgefühl.
Schuluniformen auf freiwilliger Basis find ich blöde, weil es dann eh keiner macht. Der einzige Anreiz wäre dadurch gegeben, dass die Uniform etwas "bedeutet", einen Status hat. Beispiel dazu:
Die USA und ihre "Letterman-Jackets".
Für die, die es nicht wissen: Jeder Schüler an den amerikanischen High Schools kann die Jacken im Schulshop kaufen (sind diese Baseballjacken mit weißen Ärmeln und Bauch und Rücken in Schulfarbe mit Logo). Eigentlich bedeuten sie aber nur mit Abzeichen etwas, und das ist bei den Amis der Sport.
Das heisst also, dass z. Bsp. Footballer für jede Saison, jede gewonnene Meisterschaft etc. ein Abzeichen bekommen, was man sich dann an die Jacke näht.
In unserer High School war es dann so, dass wirklich nur die Footballer und Baseballer diese Jacken getragen haben, oder absolute Schulpatrioten. Die Mädels waren dann stolz, die Jacken von ihren Freunden tragen zu dürfen.

Eine vernünftige Pflicht-Uniform einzuführen ist natürlich für 13-17jährige, die es anders, also frei, gewöhnt sind, schwierig. Ich denke aber, wenn man z.Bsp. sagt, ab der 5. Klasse gibt es eine, und vielliecht im Ort je nach Schulform eine andere, würden sich die Kinder eher dem "Ernst" hingeben - eben weil es nix zu gucken gibt und alle gleich sind. Außerdem kommt dann halt dieses Gruppengefühl zum Tragen, wenn man z. Bsp. mit dem Bus nach Hause fährt. Bei uns war es so, Konkurrenz zwischen den Gymnasien gab es eh immer, ob mit oder ohne Uniform.

Meine Schulzeit ist mittlerweile etwas her, aber ich hätte "Hier, ja bitte!" geschrieen. Kommt aber wohl auch daher, dass ich immer diese Mädcheninternatsgeschichten etc. regelrecht "gefressen" habe.

ABER: Wenn Schuluniformen, dann richtig, und nicht pillepalle. Entweder alle oder keiner, und dann vernünftige und nicht Ramsch zum Selberkombinieren...! Und da das in den nächsten 100 Jahren in D eh nix wird.... :rolleyes:
Der Countdown läuft! Bleibt auf dem Laufenden!
Meine aktuelle FF
Chap 20 -NEU 19.05.07
Mitglied der

Pallas Athene

Magische Legende

  • »Pallas Athene« ist weiblich

Beiträge: 12 378

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw, Bawü

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

55

Samstag, 2. Juni 2007, 03:54

Also ich bin auch für Schuluniformen. Ob die was bringen? Das mag jetzt altklug klingen, aber man muss das langfristig sehen. Stellt euch vor, ihr seid grad in der 10. Klasse und werdet seit drei Jahren wegen euren uncoolen Klamotten gemobbt und dann werden Schuluniformen eingeführt. Dass ihr dann nicht von heute auf morgen total beliebt werdet und alles vergessen ist, ist doch jedem klar! Aber wenn das mit den Schuluniformen erst einmal zehn Jahre läuft und es zur Selbstverständlichkeit geworden ist, dann kann es Mobbing aufgrund von Markenklamotten durchaus vorbeugen.

Hier sagen ja einige, wegen Kleidung gibt es so oft gar kein Mobbing. Damit muss ja nicht gleich übles Zusammenschlagen gemeint sein, sondern einfach Ausgrenzung. Die "coolen" haben Angst, uncool zu werden, wenn sie mit Leuten abhängen, die nicht so "cool" sind, das ist doch immer das gleiche. Die "uncoolen" werden somit ausgegrenzt (muss gar nicht mal aggressiv sein!) und dadurch kann (muss nicht!) der Grundstein für Mobbing gelegt werden. Ich spreche da aus Erfahrung, ich bin etwa zwei Jahre jünger als die meisten in meiner Klassenstufe und als ich in der sechsten Klasse war und die elf-, zwölfjährigen Mädels anfingen zu pubertieren, bauchfrei rumzulaufen und sich Make-Up ins Gesicht zu klatschen, war ich neun und mich hat das nicht wirklich interessiert und ich hatte - nunja - ganz normale Kinderkleidung an. Also war ich uncool und genau zu diesem Zeitpunkt hat es angefangen, dass meine alten Freundinnen mit mir nichts mehr zu tun haben wollten. Also ein ganz passendes Beispiel.^^
Das gleiche gibts bei Jungs, wir haben da einen, der ist auch eher jung und als die anderen Kerle sich ans Mädels-Aufreißen gemacht haben, hatte er versehentlich (bzw. weil ihm Klamotten egal waren) einen Pullover an, auf dem "Cheerleader" stand, was jetzt (fünf Jahre später) immer noch ein Running Gag ist. :rolleyes:

Was ich sagen will: Kleidung ist sehr selten der einzige Grund, warum jemand fertig gemacht werden kann - Aber sie können den Grundstein legen, dass jemand von anderen gemieden wird. Und genau dies könnte mithilfe von Schuluniformen vermieden werden.

Rückrunde 2016

Heim Auswärts

Köln HSV Frankfurt Hertha S04 H96 Gladbach Hoffenheim Ingolstadt Bayer 04 Darmstadt FCB Augsburg BVB Werder Mainz Wolfsburg


Du hattest gute Zeiten, wir waren mit dabei. Wir werden dich begleiten, wir bleiben troy.




You'll never walk alone! Robert Enke 1977 - 2009 & Andreas Biermann 1980 - 2014

Leandra93

Omniglas-Optikerin

  • »Leandra93« ist weiblich

Beiträge: 298

Haus: keine Angabe

Wohnort: Gryffindor/Bayern

  • Nachricht senden

56

Samstag, 2. Juni 2007, 16:17

Ich finde Uniformen auch eigentlich ganz gut. Für manche ist das einfach besser. Ich find das voll blöd, wenn andere einen auslachen, nur weil der nicht so viel Geld hat und nicht mit Markensachen rumrennt. Klar ist es besser, wenn man selbst über sich entscheiden kann, was man anzieht, aber man gewöhnt sich bestimmt dran.
Das ist halt meine Meinung :D
Bei uns in Gryffindor regieren Tapferkeit und Mut!
Dies sagte auch schon der alte sprechende Hut!


SR-Tigers...SR-Tigers...SR-Tigers...SR-Tigers...SR-Tigers...

saba

Waddiwasi-Profi

  • »saba« ist weiblich

Beiträge: 72

Haus: keine Angabe

Wohnort: Lünen

Beruf: Schülerin

  • Nachricht senden

57

Samstag, 2. Juni 2007, 20:08

naja ich weiß nciht bei dem thema bin ich echt nicht sicher....wenn eine schule uniformen aussucht, dann ist es schwer oder eher gesagt unmöglich es allen rechtzumachen,
wir sind halt einfach daran gewöhnt das anzuziehen was wir wollen also würde so eine einführung ganz schön ärger geben...

Pallas Athene

Magische Legende

  • »Pallas Athene« ist weiblich

Beiträge: 12 378

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw, Bawü

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 3. Juni 2007, 01:44

Ja, aber auch nur bei der Einführung! Aber alles neue macht Ärger! Das ist immer so. Wenn es in ein paar Jahren Normalität ist, juckt es keinen mehr. Außerdem, ich verstehe nicht, was daran so schlimm wäre. Wahl zwischen kurzer Hose, langer Hose oder Rock (alle gleiche Farbe, z.B. dunkelblau oder schwarz), oben weißes T-Shirt oder dunkler Pulli (dunkelblau bzw. schwarz). So schwer?
Die meisten Leute tragen ja auch nichts anderes als das - Nur die einen eben schweineteure Hosen und die anderen ausm Second-Hand-Shop.

Rückrunde 2016

Heim Auswärts

Köln HSV Frankfurt Hertha S04 H96 Gladbach Hoffenheim Ingolstadt Bayer 04 Darmstadt FCB Augsburg BVB Werder Mainz Wolfsburg


Du hattest gute Zeiten, wir waren mit dabei. Wir werden dich begleiten, wir bleiben troy.




You'll never walk alone! Robert Enke 1977 - 2009 & Andreas Biermann 1980 - 2014

  • »~Hermine~« ist weiblich

Beiträge: 2 411

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hufflepuff

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 3. Juni 2007, 18:35

@palli
hmm ich glaub du stellst das schon n bisschen zu einfach dar mit der Wahl der kleider... Also keine Ahnung, ich würd mir die Uniform zB ziemlich anders vorstellen als du das anscheinend tust^^
Vor allem... schon nur wenn du n Pulli aussuchn musst, da gibts soviele verschiedene schnitte xP
naja... also ich fänd uniformen wie gesagt toll, aber nur wenn sie meinen vorstellungen entsprächen ;D und das würd wohl schwer werden! aber in meiner schulzeit wird das ja eh nicht mehr eingeführt ^.^
Life isn't about waiting for the storm to pass - it's about learning to dance in the rain.
Life is what you make it. Make it great.

Tell Mummy I'm sorry, this life is a party, I'm never growing up.
I'm looking forward to the memories of right now.

holland-berti

Schokofroschkarten-Bewohner

  • »holland-berti« ist männlich

Beiträge: 11 983

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/ Düsseldorf

Beruf: versklavter Journalist

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 7. Juni 2007, 21:04

hm also ich finde nach wie vor, dass die probleme wie mobbing nicht durch schuluniformen gelöst werden. erstmal finde ich persönlich sowieso nicht, dass kleidung der hauptfaktor bei mobbing ist und außerdem wird ne schuluniform ja auch nicht immer getragen ... bei mobbing außerhalb der schule hilft das dann ja gar nichts...

ein weiterer punkt der gegen schuluniformen spricht ist die tatsache, dass da durch ja auch noch neue probleme entstehen ... wie soll so eine uniform aussehn? da wird man sich doch nie einig ... überhaupt denke ich dass das alles seeehr schwierig zu realisieren ist, wenn überhaupt wird sowas bestimmt erst in ferner zukunft eingeführt^^
Ich bin ein Ein-Finger-Tipper :D
und ich hab die Lizenz zum Spammen! 8)

Achja, und falls ihr noch Zeit habt schaut euch doch mal das hier an ;) :D