Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Juniper

Super Moderatorin

  • »Juniper« ist weiblich

Beiträge: 17 420

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ruhrpott & Hufflepuff

Beruf: Shirtbedruckerin ;o) eigentlich Gymnastiklehrerin

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 20. Juli 2005, 10:45

Das wird in diesen Thread besprochen, guck da mal rein und schreib da weiter.

So behalten alle besser den Überblick!





Juniper
Rock Fanatics
Konzerte 2012 - Ich war/bin dabei!!!

7.1.12 In Legend, Orden Ogan & VAN CANTO in D
26.1.12 LOTL & Stahlmann in BO
1.3.12 LOTL & Eisbrecher in K
11.3.12 In Legend in BO
19.4.12 Hoecker in Wp
17.5.12 In Legend in K
25.5.12 Die Ärzte in OB
1.-3.6.12 Rock am Ring
23.+24.6.12 Blackfield Festival
27.6.12 Die Ärzte in K
6.+7.7.12Castle Rock
9.7.12 Manowar in DO
17.+18.8.12 Burg Folk
8.9.12 Stahlmann in BO
6.10.12 Mono Inc in OB

17.11.12 DTH in K
2.12.12 Thomas Godoj in BO
27.12.12 DTH in DO

(Was schon fix is)
[schwarz = mit Rock Fanatics, also auf Gästeliste]


42

Mittwoch, 20. Juli 2005, 10:47

zum thema was aus harry wird:

Er wird Voldemort jagen und ihn stellen......wobei ihm seine Freunde helfen werden......

ich könnte mir sogar vorstellen dass sich jemand für ihn opfert, quasi vor ihn wirft wenn Voldi ihn töten will, und stirbt. Darüber ist Harry so wütend und traurig, dass er Voldemort besiegen kannn.

Recht dramatisch.....

Ps. Er und Ginny MÜSSEN noch mal zusammen kommen.....!!!! (Ich hab mich soooo gefreut...) :(

Alekto

Nifflerzüchterin

  • »Alekto« ist weiblich

Beiträge: 114

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 20. Juli 2005, 11:07

Meint ihr es kommt zwischen Harry und Voldie zu einem Richtigen Duell??

Oder glaubt ihr es kommt zu einem anderen Showdown?
He who fights and runs away,
lives to fight another day!

44

Mittwoch, 20. Juli 2005, 11:16

Ich tippe auf ein direktes Duell - Voldemort ist jetzt so lange im Hintergrund geblieben, da ist´s mal wieder Zeit dass er sich Harry direkt selbst gegenüberstellt...

Do not stand at my grave and weep
I am not there, I do not sleep.
I am a thousand winds that blow
I am the diamond glints on snow.
I am the sunlight on ripened grain
I am the gentle autumn rain.
When you wake in the morning hush
I am the swift, uplifting rush
of quiet birds in circling flight.
I am the soft starlight at night.
Do not stand at my grave and cry.
I am not there; I did not die.



Werwölfin

Omniglas-Optikerin

  • »Werwölfin« ist weiblich

Beiträge: 302

Haus: keine Angabe

Wohnort: Aus dem schwarzen Wald...

Beruf: Vogelfreie

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 20. Juli 2005, 11:38

Ehrlich gesagt wär ich enttäuscht wenn Harry im 7ten nicht stirbt. Warum? Weil es ein lahmes Hollywood Happy-End wäre, das frohe Ende kann man auch auf andere Weise machen, nämlich ihn wieder mit seinen verstorbenen Verwandten und Freunden zusammenbringen.
Bei Depression hilft ein Bad mit ätherischen Ölen.
Bei starken Depressionen hilft ein Bad mit Föhn.

Alekto

Nifflerzüchterin

  • »Alekto« ist weiblich

Beiträge: 114

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 20. Juli 2005, 11:47

Zitat

Original von Werwölfin
Ehrlich gesagt wär ich enttäuscht wenn Harry im 7ten nicht stirbt. Warum? Weil es ein lahmes Hollywood Happy-End wäre, das frohe Ende kann man auch auf andere Weise machen, nämlich ihn wieder mit seinen verstorbenen Verwandten und Freunden zusammenbringen.


Und das wär für mich das noch lahmere Hollywood Ende. Ja, wir treffen uns im Himmel alle wieder, Friede Freude Eierkuchen.
He who fights and runs away,
lives to fight another day!

Werwölfin

Omniglas-Optikerin

  • »Werwölfin« ist weiblich

Beiträge: 302

Haus: keine Angabe

Wohnort: Aus dem schwarzen Wald...

Beruf: Vogelfreie

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 20. Juli 2005, 11:55

-.- Es wäre bedeutend kitschiger wenn Harry überlebt, Ginny heiratet, als Held von allen gefeiert wird und Pate von Hermines und Rons Kind wird, DAS wäre Friede, Freude, Eierkuchen. Der Tod und ein Wiedersehn hätten immernoch was angenehm Bitteres als Nebengeschmack ausserdem wärs dann kein konventionelles Hollywood Ende (derartige kenn ich nur von Gladiator und Van Helsing).
Bei Depression hilft ein Bad mit ätherischen Ölen.
Bei starken Depressionen hilft ein Bad mit Föhn.

Alekto

Nifflerzüchterin

  • »Alekto« ist weiblich

Beiträge: 114

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 20. Juli 2005, 12:04

Da gibts nur ein Problem an der Sache, ich glaube nicht an einen 'Himmel' und an ein Leben nach dem Tod. Deswegen finde ich diese Art von Ende wirklich untragbar. (Ja, ich bin ein Romeo und Juliet Fan und zwar in der Originalversion von Shakespeare)

Und bitterer Nebengeschmack, gäh bitte. Son Leben-nach dem Tod Ende is ja kitschig bis zum Geht nicht Mehr.
He who fights and runs away,
lives to fight another day!

Solomo

Zauberschüler

  • »Solomo« ist männlich

Beiträge: 13

Haus: keine Angabe

Wohnort: Oberbayern

Beruf: Projektleiter im Sozialbereich

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 20. Juli 2005, 12:13

Ich persönlich glaube nicht, dass Harry stirbt (mag auch Hoffnung sein).
Ich vermute, dass sich am Ende rausstellt, dass Dumbledore Voldemorts Untergang Schritt für Schritt perfekt geplant hat, wozu auch der eigene Tod gehört hat. Dem entsprechend müssten sowohl Snape als auch Draco dabei eine wichtige Rolle zu Gunsten von Harry spielen. Snape wurde so sehr als Bösewicht aufgebaut, dass er Harry eigentlich nur helfen KANN. Außerdem glaube ich, dass die ganze "Paarfindung" in Band 6 noch wichtig wird, weil Dumbledore immer wieder von der großen Waffe Liebe gesprochen hat. Deshalb werden im Endeffekt Harry und Ginny auch wieder zusammensein.

Wenn alles rum ist wird Harry Lehrer für Verteidigung gegen die dunklen Künste in Hogwarts ;-)

Was ich nicht hoffe ist ein typisches Hollywood-Ende: Voldy entführt Ginny und fordert Harry zum finalen Duell. Das wäre primitiv :rolleyes:

Werwölfin

Omniglas-Optikerin

  • »Werwölfin« ist weiblich

Beiträge: 302

Haus: keine Angabe

Wohnort: Aus dem schwarzen Wald...

Beruf: Vogelfreie

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 20. Juli 2005, 12:21

Zitat

Was ich nicht hoffe ist ein typisches Hollywood-Ende: Voldy entführt Ginny und fordert Harry zum finalen Duell. Das wäre primitiv


Hatten wir das nicht schon in der Kammer des Schreckens?

@Alekto: Du vergisst dass das hier eine Fantasy Geschichte ist, Nearly Headless Nick ist ein Geist, also in deinen Augen unrealistisch, ausserdem gibt es hier Magie, Prophezeiungen, Werwölfe und Co. Da denkst du doch nicht allen ernstes dass ein Leben nach dem Tod in dieser Welt, in der die Bücher spielen, nicht möglich ist? Deiner Ansicht nach mags kitschig sein, aber kitschig ist auch Liebe als einzige Waffe gegen Voldemort hinzustellen. Du könntest übrigens gerne mehr Begründung als ''gähn'' geben...
Bei Depression hilft ein Bad mit ätherischen Ölen.
Bei starken Depressionen hilft ein Bad mit Föhn.

51

Mittwoch, 20. Juli 2005, 12:23

Es sieht doch reichlich schlecht für harrys Zukunft aus, zumindest für das, was im 7. band passieren soll.

Seine Fähigkeiten sind doch noch lange nicht so überragend dass er die Horcruxe alleine finden und zerstören kann. Und auch ein kampf gegen Voldemort könnte schwirig werden, denn Dumbledore selbst hat gesagt, dass es selbst wenn Voldemort sterblich ist, eines mächtigen zauberers bedarf um ihn zu besiegen.

Und späterstens bei der Verfolgung von Snape und hat man doch gesehen dass harrys Fähigkeiten noch nicht ausreichen.

Er muss also noch viel lernen oder Hilfe bekommen.

Und dann die böse Prophezeihung..."neither can live while the other survives..."
Entweder es stirbt nur Voldemort oder beide. Aber voldemort muss auf jeden fall dran glauben.

Und Hogwarts wird es auch weiterhin geben, Rowling sagte was von "harrys letzem jahr in Hogwarts"... wie das dann aber mit der jagd auf die Horcruxe funktioniere soll? habt ihr ideen?

Sicher ist auf jeden Fall dass er in de ferien nach Godrics Hollow zurückkehrt und dort etwas bedeutendes endeckt. Etwas das mit Lillys Augen zu tun hat die Harry geeerbt hat und mit ihrem zauberstab der gut für charms ist..und vielleicht noch mehr. doch was? wenn ihr ideen habt, bitte her damit!

Und hat irgendjemand eine Ahnung wer Professor Bicycle ist? Rowling sagte er spiele im band 6 und 7 eine Rolle.. also im Band 6 ist er ja wohl nicht vorgekommen...

Gavin

Waddiwasi-Profi

  • »Gavin« ist männlich

Beiträge: 72

Haus: keine Angabe

Wohnort: Österreich

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 20. Juli 2005, 12:23

Zitat

Original von Puma Loewe
Harry geht zurück...

harry geht ganz bestimmt nicht zurück zur schule weil:
auf den letzten seiten von band sechs sagt er bereits(grob übersetzt):
egal ob die schule offen bleibt, ich komme nächstes jahr sowieso nicht zurück!

also darüber braucht man echt nimmer spekulieren
Ravis Rockn!

Czerdze

Zauberschülerin

  • »Czerdze« ist weiblich

Beiträge: 18

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 20. Juli 2005, 12:26

@Gavin

Oh, er kann immer noch gezwungen werden.

Czerdze
A friend is someone who can touch your heart - across the room or across the world.


Gavin

Waddiwasi-Profi

  • »Gavin« ist männlich

Beiträge: 72

Haus: keine Angabe

Wohnort: Österreich

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 20. Juli 2005, 12:28

durch ne erscheinung dumbledors vllt.
aber generell wird er ja in den ferien von band6auf7 17, also vollmündig
demnach kann man ihn nicht mehr wirklich zwingen zurück zu kommen
Ravis Rockn!

Alekto

Nifflerzüchterin

  • »Alekto« ist weiblich

Beiträge: 114

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 20. Juli 2005, 12:31

Zitat

Original von Werwölfin
Nearly Headless Nick ist ein Geist, also in deinen Augen unrealistisch,


Ich meinte Leben nach dem Tod im Sinne von Himmel und Hl. Petrus und Engelein und den ganzen Schmäh. Geister find ich ganz lustig. Gegen Wiedergeburt hab ich in dem Sinn auch nix einzuwenden.

Zitat


Deiner Ansicht nach mags kitschig sein, aber kitschig ist auch Liebe als einzige Waffe gegen Voldemort hinzustellen. Du könntest übrigens gerne mehr Begründung als ''gähn'' geben...


Jup... Macht der Liebe, flieg und Siege... das war mein Ding wie ich zwölf war, oder so. (Nix gegen die Leute die jetzt grad in dem Alter sind und das süss/putzig finden)

Meine Begründung is auch ein bisserl mehr als *gähn*. Ich hab das Gefühl (jaja) es passt nicht in die Geschichte rein, wenn Harry am Ende stirbt. Meint ihr nicht, dass er das Potential hat der nächste Dumbledore zu werden?

Das Ginny stirbt ... hmm kann ich mir vorstellen, aber das kann ich nicht objektiv beurteilen, da ich Ginny nicht mag.
He who fights and runs away,
lives to fight another day!

Gavin

Waddiwasi-Profi

  • »Gavin« ist männlich

Beiträge: 72

Haus: keine Angabe

Wohnort: Österreich

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 20. Juli 2005, 12:34

Zitat

Meine Begründung is auch ein bisserl mehr als *gähn*. Ich hab das Gefühl (jaja) es passt nicht in die Geschichte rein, wenn Harry am Ende stirbt. Meint ihr nicht, dass er das Potential hat der nächste Dumbledore zu werden?


wenn er sterben würde, passt das sogar gut in die geschichte, den dann ist er der tragische held...andererseits denke ich aus genau einem grund das er nicht sterben wird:
ich glaube es geht nach band7 noch weiter
Ravis Rockn!

Alekto

Nifflerzüchterin

  • »Alekto« ist weiblich

Beiträge: 114

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 20. Juli 2005, 12:36

Zitat

Original von Gavin
[ich glaube es geht nach band7 noch weiter


Da muss ich dich leider enttäuschen, JKR hat selbst gesagt dass sie danach nicht weiter schreibt, höchstens noch eine Enzyklopädie über die Zauberwelt.
He who fights and runs away,
lives to fight another day!

Gavin

Waddiwasi-Profi

  • »Gavin« ist männlich

Beiträge: 72

Haus: keine Angabe

Wohnort: Österreich

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 20. Juli 2005, 12:38

schade...wann hat sie das gesagt?
Ravis Rockn!

Alekto

Nifflerzüchterin

  • »Alekto« ist weiblich

Beiträge: 114

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 20. Juli 2005, 12:41

He who fights and runs away,
lives to fight another day!

Werwölfin

Omniglas-Optikerin

  • »Werwölfin« ist weiblich

Beiträge: 302

Haus: keine Angabe

Wohnort: Aus dem schwarzen Wald...

Beruf: Vogelfreie

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 20. Juli 2005, 12:42

Ich meinte auch sicherlich keinen ''Himmel'' (ich gebs ehrlich zu dass ich alles andere als ein Fan der christlichen Religion bin) im biblischen Sinne. Ich meinte einfach ein Wiedersehen. Dumbledore sagt der Tod ist nicht schlimm, nur ein weiterer Weg, na warum sollen die den Weg nicht gemeinsam mit Harry gehen? Menschen die NDEs hatten haben auch ihre verstorbenen Verwandten wiedergesehen.

Ich glaube beim besten Willen nicht dass Harry das Zeug zu Dumbledore 2 hat. Er ist ein Hitzkopf und reagiert über, er versucht nicht in jedem das Beste zu sehen, im Gegensatz zu Dumbledore hat Harry Vergebung (noch?) nicht gelernt. Es passt besser zu ihm und seinem Charakter das Zeitliche zu segnen, der tragische Held der sich für die anderen opfert. Ausserdem hat er doch immer den Wunsch gehabt bei seinen Eltern zu sein, warum nicht auf die Weise?
Bei Depression hilft ein Bad mit ätherischen Ölen.
Bei starken Depressionen hilft ein Bad mit Föhn.