Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

*mandy*

Omniglas-Optikerin

  • »*mandy*« ist weiblich

Beiträge: 269

Haus: keine Angabe

Wohnort: Bayreuth/Huffelpuff

Beruf: Altenpflegehelferin

  • Nachricht senden

41

Samstag, 2. Juli 2011, 17:13

um das alles aufzuklären...hat einer ne ahnung wie der Schauspieler das im Englischen ausspricht? ich hab zwar grad mein komplettes Zimmer aufn Kopf gestellt, aber ich find die DVD nich -_-'
...And so the Lion feel in Love with the Lamb...

Remember when I swore my Love is never Ending and you and I will never die // Remember when I swore we had it all...we had it all

Unspeakable

Zauberschülerin

  • »Unspeakable« ist weiblich

Beiträge: 10

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

42

Montag, 18. Juli 2011, 21:28

ein dicker logikfehler

ist z.B. auch, dass Harry nicht von Anfang an die Thestrals sehen konnte. Er war doch schließlich als Kleinkind dabei, als seine Mutter von Voldemort umgebracht wurde.

Die Fehler stören aber kaum, wenn die Geschichten insgesamt so großartig sind.

grit

Auror

  • »grit« ist weiblich

Beiträge: 2 533

Haus: keine Angabe

Wohnort: Neubrandenburg

  • Nachricht senden

43

Montag, 18. Juli 2011, 22:14

Das mit den Thestralen wurde hier schon gefühlte tausend Mal erklärt, es genügt nicht, etwas zu sehen, es muss auch verarbeitet worden, richtig verstanden worden sein. Als Kleinkind hat Harry nicht wirklich begriffen, was da passiert ist, er hat ja auch jahrelang an die Geschichte von dem Autounfall geglaubt, die ihm Petunia und Vernon erzählt hatten, er hatte also keine echte Erinnerung mehr an diesen Tag.
( Dass im Unterbewusstsein etwas davon übrig war, zeigt seine Reaktion auf die Dementoren.)
Der Tod von Cedric Diggory in Band 4 führt auch nicht sofort zum Sehen der Thestrale am Schuljahresende, erst muss diese Erfahrung verarbeitet werden, daher kann er sie erst am Anfang von Band 5 sehen.
Hier geht's zu meiner FF
Charitys Geheimnisse

Viel Spaß beim Lesen!

Pallas Athene

Magische Legende

  • »Pallas Athene« ist weiblich

Beiträge: 12 378

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw, Bawü

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

44

Freitag, 28. Oktober 2011, 03:55

Hab grad gesehen, dass hier ganz schön abenteuerliche Erklärungen für folgenden Fehler abgegeben wurden...

Zitat

Original von AngelB
Zählt jetzt zwar nicht als Logikfehler direkt, aber als Harry bei Fudge ankommt, sagt doch dieser Mann auf Hedwig bezogen "Er kam genau 5 Min. vor Ihnen hier reingeflattert"("He arrived here just five minutes before yorself"). Aber ist Hedwig nicht ein Weibchen? ?(

Dabei ist der Hintergrund ein rein sprachlicher. Tom, der Inhaber des Tropfenden Kessels sagt nämlich zuvor "Einen schlauen Vogel haben Sie da" (oder so was ähnliches). Insofern ist im darauffolgenden Satz "er" vollkommen korrekt, da es sich auf "der Vogel" und nicht auf "die Eule" oder "Hedwig" bezieht.^^

Rückrunde 2016

Heim Auswärts

Köln HSV Frankfurt Hertha S04 H96 Gladbach Hoffenheim Ingolstadt Bayer 04 Darmstadt FCB Augsburg BVB Werder Mainz Wolfsburg


Du hattest gute Zeiten, wir waren mit dabei. Wir werden dich begleiten, wir bleiben troy.




You'll never walk alone! Robert Enke 1977 - 2009 & Andreas Biermann 1980 - 2014

Glinda Arduenna

Omniglas-Optikerin

  • »Glinda Arduenna« ist weiblich

Beiträge: 364

Haus: keine Angabe

Wohnort: Von Oz nach Hogwarts ;)

  • Nachricht senden

45

Freitag, 11. November 2011, 00:28

Zitat

Original von ShoinenWeasley
Also wegen dem Zaubern (Lumos Maxima):Er darf nicht zaubern,wenn MUGGEl dabei sind.

Nein, das ist falsch! Die Schüler bekommen am Ende der Ferien immer einen Zettel, auf dem steht, dass es ihnen in den Ferien verboten ist zu zaubern.

@ Palli: Da bist du mir jetzt zuvorgekommen. Hatte mich schon gefreut, dass ich auch mal was weiß. ;)
Meine neue Fanfiction (Achtung Off Topic!):
Changed - Wie ich bin
Zweites Kapitel online!

„Wusch, wusch!“
Mein Oneshot: Dobby erzählt...

luki97

Flubberwurm

  • »luki97« ist männlich

Beiträge: 4

Haus: keine Angabe

Wohnort: Österreich

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 30. Mai 2012, 22:00

RE: dicker logikfehler!

Ich habs grad auf englisch geschaut, da sagt er "that really hurt" und nicht "that really hurts". Das ein buchstabe einen logikfehler aufheben kann is schon faszinierend, oder??
After all this time? Always.

luki97

Flubberwurm

  • »luki97« ist männlich

Beiträge: 4

Haus: keine Angabe

Wohnort: Österreich

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 30. Mai 2012, 22:06

Zitat

Also die szene haben sie nicht im Früh Sommer gedreht (wie es eigentlich hätte sein müssen), sondern im Herbst. Na ja, egal. großes Grinsen


Ich denke die szene wurde im Frühsommer, bzw im frühling gedreht da man, wie sie bei den Kürbisen am waldrand stehen an den tannen (oder was auch immer das für nadelbäume sind) die frisch gewachsenen Wipferln sieht..
After all this time? Always.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »luki97« (30. Mai 2012, 22:10)


Hermionchen

Nifflerzüchterin

  • »Hermionchen« ist weiblich

Beiträge: 158

Haus: keine Angabe

Wohnort: Gryffindor

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

48

Freitag, 1. Juni 2012, 14:48

ich glaube nicht, dass Harry sich bloß an den Schmerz erinnert, so plötzlich wie er au sagt, und sich an den Hinterkopf greift, als wäre er gerade selbst getroffen worden. Das er sagt, "es hat wehgetan", ist durchaus richtig, denn egal ob gerade eben, oder vor längerer Zeit, es ist auf jeden Fall vergangen. Natürlich könnte er, wenn es noch immer weh tut, auch sagen, es tut weh aber wenn er den Moment meinte, indem er getroffen wurde, dann passt das so.

Mich hat das auch schon öfters gewundert. Überzeugt bin ich nicht wirklich von der Theorie, aber mir fällt auch keine bessere ein, außer das die Filmemacher einfach einen großen Fehler gemacht haben, wie ja so oft.
Vielleicht seid ihr in Gryffindor, sagt euer alter Hut,
denn dort regieren, wie man weiß, Tapferkeit und Mut.

49

Montag, 4. März 2013, 10:59

Zitat

Original von absinthx
Harry hat da den Schmerz nicht nochmal gefühlt; er hat sich nur daran erinnert, wie weh es tat. Ist doch ganz logisch :O


Aber dieses "weh tun" ist doch fühlbar :P
Wo alle dasselbe denken, wird nicht viel gedacht.

50

Montag, 4. März 2013, 10:59

Zitat

Original von absinthx
Harry hat da den Schmerz nicht nochmal gefühlt; er hat sich nur daran erinnert, wie weh es tat. Ist doch ganz logisch :O


Aber dieses "weh tun" ist doch fühlbar :P
Wo alle dasselbe denken, wird nicht viel gedacht.