Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Seidenschnabel

Abschreckendes Beispiel ;)

  • »Seidenschnabel« ist weiblich
  • »Seidenschnabel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 735

Haus: Gryffindor

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 19. April 2005, 16:50

Klingt trotzdem ziemlich absurd :D

"Wenn ich schon mal "Yippie" denke..."


Mir nach, ich folge euch!

www.boeh-schaf.de

Mein 10 Jähriges HP-Fans.de Jubiläum
Chat: Erster Login 24.01.2003 17:09
Forum: 29.04.2003


Drachenreiterin

Bezoar-Beschafferin

  • »Drachenreiterin« ist weiblich

Beiträge: 977

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hannover

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 19. April 2005, 16:58

*rofl* und wie... :D
Naja es kann ja sein, dass voldemort mal das gute in einem Menschen erkennt *schwafel* ;-)
L'azione e tutto, la gloria niente.

Seidenschnabel

Abschreckendes Beispiel ;)

  • »Seidenschnabel« ist weiblich
  • »Seidenschnabel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 735

Haus: Gryffindor

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 19. April 2005, 17:05

keine ahnung...er wirkt ehr wie'n narzist auf mich. also in sich selbst verliebt 8)

"Wenn ich schon mal "Yippie" denke..."


Mir nach, ich folge euch!

www.boeh-schaf.de

Mein 10 Jähriges HP-Fans.de Jubiläum
Chat: Erster Login 24.01.2003 17:09
Forum: 29.04.2003


24

Dienstag, 19. April 2005, 18:35

Zitat

Original von Drachenreiterin
*rofl* und wie... :D
Naja es kann ja sein, dass voldemort mal das gute in einem Menschen erkennt *schwafel* ;-)



Der sollte erst mal das Gute in sich selbst finden. ;-)
HP7 ist da, das Internet wird gefährlich. Wir sehen uns im Oktober. ;)


- Daß du paranoid bist, heißt noch lange nicht, daß sie nicht hinter dir her sind. -

Der Beweis für Snapes Unschuld!

Snape - gut oder böse? Bitte nicht mehr abstimmen!
Stand vom 19.07.07: 55 gut - 19 böse

Meine neue HP-HP *grins*


HARRY POTTER UND ...
(Fanfiction von Canis Major, Drachenreiterin, Hermi, Schlafmuetze und Tilly:-D)
> > > Kapitel 13 "Das Fest der Liebe" online < < <

Durion

Waddiwasi-Profi

  • »Durion« ist weiblich

Beiträge: 51

Haus: keine Angabe

Wohnort: Augsburg&Ravenclaw

Beruf: schulbankdrücker seit 8. Jahren

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 19. April 2005, 18:49

da muss i dir scho recht geben. es sind die zufälle, die das buch ein stück weit interessanter machen, doch warum augerechnet dieser phönix. vielleicht wei es net so viele gibt und die lieferung zu anstrengend wäre, wenn sowieso scho einer in der nähe ist, warum net gleich den :D

Vielleicht war es ja au so, das der phönix nur zwie federn abgegeben hat und der zauberstab net verkauft werden konnte. immerhin es gab zwei federn ab und eine hat volli in seinen zauberstab. die anderen konnten net mit den zauberstab in den die zweite feder war umgehen und haben ihn halt net verkauft. dann kam harry und schwupp... schon hatte er ihn :P

Dumbledore

Waddiwasi-Profi

  • »Dumbledore« ist männlich

Beiträge: 67

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hufflepuff

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 15. Mai 2005, 00:29

also ich glaub auch nicht das das mit dem Zauberstab Zufall war, da hat bestimmt jemand dran "rumgepfuscht" - vielleicht Dumbledore ;-)
Jede Zeit ist ein Rätsel, das nicht sie selber, sondern erst die Zukunft löst.

27

Sonntag, 15. Mai 2005, 02:40

Das war Schicksal! :O
HP7 ist da, das Internet wird gefährlich. Wir sehen uns im Oktober. ;)


- Daß du paranoid bist, heißt noch lange nicht, daß sie nicht hinter dir her sind. -

Der Beweis für Snapes Unschuld!

Snape - gut oder böse? Bitte nicht mehr abstimmen!
Stand vom 19.07.07: 55 gut - 19 böse

Meine neue HP-HP *grins*


HARRY POTTER UND ...
(Fanfiction von Canis Major, Drachenreiterin, Hermi, Schlafmuetze und Tilly:-D)
> > > Kapitel 13 "Das Fest der Liebe" online < < <

KeksGe

Zauberschülerin

  • »KeksGe« ist weiblich

Beiträge: 14

Haus: keine Angabe

Wohnort: Slytherin/Gelsenkirchen

Beruf: Schülerin(am 1.6. mit Abitur) danach hofentlich fotografien, SUCHE NOCH EINEN AUSBILDUNGSPLATZ

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 19. Mai 2005, 02:17

Hallo, ich misch mal mit.

Also das Harry und voldemort den selben Zaubestab haben ist weder Schicksal noch zufall.

Es musste so kommen.
Wie schon gesagt hat Voldemort etwas von seinen Kräften an Harry abgegeben, folglich haben beide ähnliche bzw. die selben Kräfte.
So nun hat olivander gesagt das sich der Zauberstab den Zauberer aussucht und nicht umgekehrt.
Da beide Zauberer im grunde die selben Kräfte haben (Harry wahrscheinlich schwächer) haben die beiden gleichen Zauberstäbe sich nun mal diese Besitzer ausgesucht.

Und ausserdem hätte in Band 4 kein anderer Zauberstab gegen den von Voldi gewinnen können Harry wäre gestorben und die Bücher wären ende und das wollen wir doch alle nicht oder?

Ach ja gibt es noch andere solcher "Zufälle" oder ist das der einzige?
Hokus Pokus Fidibus-bekloppt-

29

Donnerstag, 19. Mai 2005, 12:21

Zitat

Original von KeksGe
Hallo, ich misch mal mit.

Also das Harry und voldemort den selben Zaubestab haben ist weder Schicksal noch zufall.

Es musste so kommen.
Wie schon gesagt hat Voldemort etwas von seinen Kräften an Harry abgegeben, folglich haben beide ähnliche bzw. die selben Kräfte.
So nun hat olivander gesagt das sich der Zauberstab den Zauberer aussucht und nicht umgekehrt.
Da beide Zauberer im grunde die selben Kräfte haben (Harry wahrscheinlich schwächer) haben die beiden gleichen Zauberstäbe sich nun mal diese Besitzer ausgesucht.

Und ausserdem hätte in Band 4 kein anderer Zauberstab gegen den von Voldi gewinnen können Harry wäre gestorben und die Bücher wären ende und das wollen wir doch alle nicht oder?

Ach ja gibt es noch andere solcher "Zufälle" oder ist das der einzige?



Und wie würdest du das nennen, wenn nicht Schicksal? :D
HP7 ist da, das Internet wird gefährlich. Wir sehen uns im Oktober. ;)


- Daß du paranoid bist, heißt noch lange nicht, daß sie nicht hinter dir her sind. -

Der Beweis für Snapes Unschuld!

Snape - gut oder böse? Bitte nicht mehr abstimmen!
Stand vom 19.07.07: 55 gut - 19 böse

Meine neue HP-HP *grins*


HARRY POTTER UND ...
(Fanfiction von Canis Major, Drachenreiterin, Hermi, Schlafmuetze und Tilly:-D)
> > > Kapitel 13 "Das Fest der Liebe" online < < <

planternol

Magische Legende

  • »planternol« ist männlich

Beiträge: 12 186

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/Hildesheim

Beruf: Mitglied im Zaubergamot

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 19. Mai 2005, 12:39

Das mit der Gleichartigkeit der Zauberstäbe ist nicht Schicksal, nicht Zufall, sondern eben logische Konsequenz aus dem, was Harry widerfahren ist, als Voldi ihn als Kind töten wollte.

Oder eben das gute Strickmuster eines Romans, wenn ihr unbedingt so wollt. ;-)

31

Donnerstag, 19. Mai 2005, 13:52

Harry ist Voldemorts Schicksal, Voldemort ist Harrys Schicksal und die Zauberstäbe sind beider Schicksal. :O
HP7 ist da, das Internet wird gefährlich. Wir sehen uns im Oktober. ;)


- Daß du paranoid bist, heißt noch lange nicht, daß sie nicht hinter dir her sind. -

Der Beweis für Snapes Unschuld!

Snape - gut oder böse? Bitte nicht mehr abstimmen!
Stand vom 19.07.07: 55 gut - 19 böse

Meine neue HP-HP *grins*


HARRY POTTER UND ...
(Fanfiction von Canis Major, Drachenreiterin, Hermi, Schlafmuetze und Tilly:-D)
> > > Kapitel 13 "Das Fest der Liebe" online < < <

KeksGe

Zauberschülerin

  • »KeksGe« ist weiblich

Beiträge: 14

Haus: keine Angabe

Wohnort: Slytherin/Gelsenkirchen

Beruf: Schülerin(am 1.6. mit Abitur) danach hofentlich fotografien, SUCHE NOCH EINEN AUSBILDUNGSPLATZ

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 19. Mai 2005, 22:57

Ok. bevor wir uns streiten dann sag ich lieber es war schicksal
obwohl ich eher dazu tendiere was planternol gesagt hat "logische Konsequenz"
Hokus Pokus Fidibus-bekloppt-

33

Donnerstag, 19. Mai 2005, 23:15

Der Zauberstab war die logische Konsequenz aus dem Schicksal. ;-)
HP7 ist da, das Internet wird gefährlich. Wir sehen uns im Oktober. ;)


- Daß du paranoid bist, heißt noch lange nicht, daß sie nicht hinter dir her sind. -

Der Beweis für Snapes Unschuld!

Snape - gut oder böse? Bitte nicht mehr abstimmen!
Stand vom 19.07.07: 55 gut - 19 böse

Meine neue HP-HP *grins*


HARRY POTTER UND ...
(Fanfiction von Canis Major, Drachenreiterin, Hermi, Schlafmuetze und Tilly:-D)
> > > Kapitel 13 "Das Fest der Liebe" online < < <

planternol

Magische Legende

  • »planternol« ist männlich

Beiträge: 12 186

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/Hildesheim

Beruf: Mitglied im Zaubergamot

  • Nachricht senden

34

Freitag, 20. Mai 2005, 00:26

Zitat

Original von Canis Major
Der Zauberstab war die logische Konsequenz aus dem Schicksal. ;-)

Ok, damit kann ich mich anfreunden.

KeksGe

Zauberschülerin

  • »KeksGe« ist weiblich

Beiträge: 14

Haus: keine Angabe

Wohnort: Slytherin/Gelsenkirchen

Beruf: Schülerin(am 1.6. mit Abitur) danach hofentlich fotografien, SUCHE NOCH EINEN AUSBILDUNGSPLATZ

  • Nachricht senden

35

Freitag, 20. Mai 2005, 02:00

Jup ich mich auch. -spitze-
Hokus Pokus Fidibus-bekloppt-

Tilly:-D

Quidditch-Star

  • »Tilly:-D« ist männlich

Beiträge: 1 056

Haus: keine Angabe

Wohnort: Dresden & Ravenclaw

Beruf: freischaffender Schüler

  • Nachricht senden

36

Samstag, 21. Mai 2005, 10:32

Also ist das ganze Buch eine logische Konsequenz??? ;-)

Nein, ich sage auch eher, dass es auch Schicksal bestand :D
Jeder ist der Liebe würdig, nur der nicht, der sich ihrer selbst für würdig hält.
Das Leben ahmt die Kunst weit mehr nach als die Kunst das Leben.
Ich kann im Notfall auf das Nötigste verzichten, niemals aber auf den Überfluss.

Oscar Wilde- der beste Schriftsteller, den es je gab :D

Hähnchen

Vertrauensschülerin

  • »Hähnchen« ist weiblich

Beiträge: 7 133

Haus: Slytherin

Wohnort: Bochum

Beruf: Erstiquälerin

  • Nachricht senden

37

Montag, 29. November 2010, 00:27

Ich glaube, solche Geschichte sind auf Zufälle aufgebaut, weil sonst nie die ganzen Handelungsstränge zusammenlaufen würden.
"Als Verrückter genoss man gewisse Privilegien.
Zum Beispiel zögerten andere Leute, einen an bestimmten Dingen zu hindern - weil sie fürchteten, dadurch alles noch schlimmer zu machen"



So much universe, and so little time. Terry Pratchett (1948-2015)


I may vomit.