Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Merlin1

Quidditch-Star

  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 305

Haus: keine Angabe

Beruf:

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. Juli 2019, 08:50

Was passiert mit einem Horkrux, wenn sein Wirt eines normalen Todes stirbt und es kein anderes Lebewesen im Umkreis gibt?

In einem alternativen Szenario hört Harry auf, sich um Voldemorts Horkruxe zu kümmern und lebt sein ganzes Leben bis in das hohe Alter alleine, unter einem anderen Namen und einem permanenten anderen Aussehen.
Voldemort und die Todesser können ihn nicht finden.

Harry stirbt an Altersschwache alleine in seiner Wohnung.
Was passiert mit Voldemorts Seelenstück in Harry?
Es ist nicht zerstört, weil Harry nicht durch den Elderstab, Basiliskengift oder durch Dämonenfeuer getötet worden ist- sondern eines natürlichen Todes starb.

Schwebt das Seelenstück jetzt in der Wohnung herum?
Es kann keinen neuen Wirt finden, weil Harry alleine gewohnt hat.
Oder schwebt das Seelenstück in den nächst möglichen Gegenstand (Tasse, Flasche usw)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Merlin1« (11. Juli 2019, 09:19)