Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Merlin1

Waddiwasi-Profi

  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Haus: keine Angabe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. August 2018, 20:49

War Dobby in Kings Cross und beim Quidditch-spiel anwesend?

Dobby wollte Potter beim Bahnhof und beim Quidditch-Spiel aufhalten, was ihm auch gelang.

War er aber wirklich in Kings Cross oder beim Quidditch-Spiel anwesend, als er Gleis 9 3/4 blockierte und den Klatscher verhexte?

Wenn ja, wie konnte er sich am Bahnhof und im Quidditch-Stadion vor den Leuten geheim halten? War er unsichtbar?

Oder hat er aus der Ferne aus dem Malfoy-haus gezaubert?

Wie hat er das bewerkstelligt?

Sluggy

Auror

  • »Sluggy« ist weiblich

Beiträge: 2 891

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. August 2018, 04:21

Dobby wird schon da gewesen sein. >Und er kann sich sicher unsichtbar machen mit seiner Elfenmagie.
:D 8) --knuddel--

Hähnchen

Vertrauensschülerin

  • »Hähnchen« ist weiblich

Beiträge: 7 142

Haus: Slytherin

Wohnort: Bochum

Beruf: Erstiquälerin

  • Nachricht senden

3

Samstag, 4. August 2018, 20:28

Gut, dass ich das Buch grad wieder gelesen hab.

Zum Gleis 9 3/4 ein Zitat aus Kapitel "Der bessesene Klatscher" der Kammer des Schreckens:

Zitat

"Du warst es!", sagte er [Harry] langsam, "du hast verhindert, dass die Absperrung uns durchließ!"
"In der Tat, Sir", sagte Dobby und nickte lebhaft und ohrenflatternd mit dem Kopf, "Dobby hat sich versteckt und nach Harry Potter Ausschau gehalten und den Durchgang verschlossen, ja [...]


Damit dürfte Frage eins geklärt sein.

Zum Klatscher: Da Dobby Harry ja "nur" verletzen wollte, bin ich mir sicher, dasser zur Kontrolle des Klatschers auch beim Spiel war. Sonst hätte es ja durchaus passieren können, dass der Klatscher nicht aufhört, Harry zu attackieren, auch wenn er schon bewusstlos am Boden liegt.
"Als Verrückter genoss man gewisse Privilegien.
Zum Beispiel zögerten andere Leute, einen an bestimmten Dingen zu hindern - weil sie fürchteten, dadurch alles noch schlimmer zu machen"



So much universe, and so little time. Terry Pratchett (1948-2015)


I may vomit.

Merlin1

Waddiwasi-Profi

  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Haus: keine Angabe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Samstag, 4. August 2018, 21:46

Super, Dankeschön --thumbsup--