Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 17. Juni 2018, 13:42

Was wäre passiert, wenn eine Person das Tagebuch in ein Denkarium geworfen hätte?

Das Tagebuch ist eine Art Erinnerung- und ein Horkrux.

Wenn nun das (unzerstörte!)Tagebuch entweder aus Versehen oder mit Absicht von einer Person in ein Denkarium geworden hätte...was wäre die Folge?

1) Hätte das Denkarium das Seelenstück bemerkt und den Zugriff verweigert?

2) Hätte das Tagebuch sich geweigert, vom Denkarium benutzt zu werden?

3) Wäre das Denkarium von der bösen Substanz/Aura kollabiert?

4) Oder wäre das Tagebuch einfach munter auf der Oberfläche des Denkariums geschwommen?

Der Blutige Baron

Quidditch-Star

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 1 250

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Juni 2018, 17:44

Es wäre NICHTS passiert. Das Denkarium kann Erinnerungen verarbeiten. Das Tagebuch ist keine Erinnerung, sondern ein Seelenstück.
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

3

Montag, 18. Juni 2018, 19:57

Riddle sagt in der Kammer zu Potter: " Ich bin in einem Tagebuch aufbewahrte 50 Jahre alte Erinnerung."

Nach dieser Aussage ist das Tagebuch sehr wohl eine Erinnerung, oder?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Merlin1« (18. Juni 2018, 20:11)


Der Blutige Baron

Quidditch-Star

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 1 250

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Juni 2018, 01:58

Das sehe ich anders. Das Tagebuch wurde immer nur als Horkrux beschrieben! Die einzige Bezeichnung als Erinnerung ist die von Riddle selbst und dass der nicht sagt "Hey, ich bin ein Horkrux!" sollte irgendwo auch klar sein. Später als dann Dumbledore über das Buch spricht wird es immer als Horkrux und nicht als Erinnerung bezeichnet...

Aber selbst wenn das Buch eine Erinnerung wäre, dann gehe ich davon aus, dass nix passiert wäre. Das Denkarium ist dafür da eine reingeworfene Erinnerung zu zeigen. Da wäre ja dann ein Buch mit der Erinnerung reingeworfen worden. In stell mir das so vor, wie wenn du in Wasser einen Tropfen Öl gießt, machst du das einfach so (wie mit der Erinnerung) dann siehst du was. Wirfst du das Öl samt Glas rein, dann passiert nix (Erinnerung in was drin, hier: Tagebuch).
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

5

Dienstag, 19. Juni 2018, 14:20

Dann stelle ich die Frage anders.

Was würde passieren, wenn ein Seelenstück (!) eines Dunklen Magiers, das in einem Tagebuch verweilt, in das Denkarium fällt?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Merlin1« (19. Juni 2018, 15:22)


Der Blutige Baron

Quidditch-Star

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 1 250

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Juni 2018, 15:45

Auch dann würde ich zumindest bei meiner Ansicht bleiben. Ein Seelenstück ist keine Erinnerung heißt es funktioniert nicht. Ob das dann einfach nur im denkarium drinliegt, schwimmt oder ob das Denkarium andere Dinge als Erinnerungen auflöst oder was auch immer: Keine Ahnung.
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher