Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beedle der Barde

Nifflerzüchter

  • »Beedle der Barde« ist männlich
  • »Beedle der Barde« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 202

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Hogsmeade

Beruf: Barde

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. Januar 2018, 22:26

Wenn Harry früher mit Ginny zusammen gekommen wäre

Hallo alle zusammen,

jetzt sind unter euch die Beziehungsexperten(innen) gefragt.
Findet ihr es passend, dass Harry und Ginny erst im 6. Band zusammen kommen?
Denn während Dumbledores Beerdigung sagt Harry, dass Ginny und er Monate bzw. Jahre gehabt hätten, wären sie früher zusammen gekommen.

Die Frage ist nur, was wäre, wenn es so passiert wäre?

Beispiel)
- Harry kommt mit Ginny nach den Ereignissen in der Kammer des Schreckens zusammen, wie verändert sich dann Ginny?
- Bleibt sie immer noch so schüchtern als 11 - jährige, obwohl sie den Jungen ihrer Träume hat?
- Und wie hätte sich Harry weiter entwickelt?
- Wie hätten Ron und Hermine reagiert, Mr. und Mrs. Weasley?
- Denn Harry wäre sowieso in den nächsten Jahren oft im Fuchsbau gewesen - hätten er und Ginny ihre Beziehung wirklich geheimhalten können?
- Und wie hätte Ginny reagiert, wenn sie bemerkt hätte, dass Cho an Harry im 5. Band interessiert ist?

Noch etwas wichtiges:
In der originalen Geschichte ist es oft Ginny, die Harry zurechtweißt und ihm hilft, besonders im 5. Band, wo sie z. B mit ihm in der Bibliothek sitzt und ihm Mut macht bezüglich einem Gespräch mit Sirius. Auch als sie nach London fliegen wollen mit den Thestralen ist es Ginny, die Harry versucht zu helfen - er aber ist genervt von ihr.
Harry ist zwar gemein zu ihr, aber sie erwidert seine Wut dann mit kühlen und schlauen Worten.
Wie wäre es dann gewesen, wenn sie zusammen gewesen wären zu der Zeit? Hätten sie sich doch gestritten?

Ich bin gespannt auf eure Antworten.