Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 11. Dezember 2017, 12:16

Gab es überhaupt sentimentale Momente zwischen Harry und Sirius?

Die Beziehung zwischen Harry und Sirius ist im den Büchern nicht so emotional wie in den Filmen.

- In den Büchern umarmen sie sich nicht, als Harry ihn im 4. und 5. Band wieder sieht. Haben sie sich jemals umarmt in dem Büchern?
- Sirius ist einmal auch enttäuscht über Harry usw.

Oder kommt mir das nur so vor?

2

Montag, 1. Januar 2018, 22:40

Mir ist das auch beim Lesen des 5. Bandes vorgekommen.
Zum Beispiel, als Harry freigesprochen wurde. Was hat Sirius gemacht? Erstmal so getan, als ob er glücklich wäre, dann im Zimmer von Seidenschnabel verkrochen.
Selbst Harry war nicht so doof und hat es gemerkt.

Die ganze Harry-Sirius Beziehung ist in den Büchern seltsam, ich kann mich auch an keine Stelle erinnern, in der sie sich umarmt hatten.
Da war sogar der Film bei weitem besser.

Leondore

Waddiwasi-Profi

  • »Leondore« ist männlich

Beiträge: 90

Haus: keine Angabe

Wohnort: München

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 2. Januar 2018, 01:41

Vielleicht wollte J.K. Rowling aber auch verdeutlichen, dass Sirius´ Zeit in Askaban ihn menschlich kalt gemacht hat. So nach zwölf Jahren ohne soziale Kontakte oder Interaktionen könnte ich das durchaus verstehen.
Warum ich in Physik keine 1 hab? Was bringt mir das denn als Zauberer? --wink--

Fine

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 351

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. Januar 2018, 02:16

Hmm. Fand das Gespräch in Band 3 eigentlich schon recht sentimental (wo Sirius Harry anbietet bei ihm zu wohnen, wenn er das will).

Ansonsten hat JKR mal auf eine Frage warum Harry und Ron sich nie umarmen geantwortet, dass sie halt Briten sind. Und Sirius ist ja auch Brite. Mag evtl auch damit zu tun haben.

Di
- Sirius ist einmal auch enttäuscht über Harry usw.

Ja, weil Sirius genauso James in Harry reinprjekziert wie Snape.

5

Dienstag, 2. Januar 2018, 12:31

Aber was hat es damit zu tun, dass sie Briten sind?

Selbst wenn JKRs Aussage stimmt, widerspricht sie sich selber, denn im 5. Band steht nach Harrys Ankunft im Grimmauldplatz schreibt sie:

" Er erhaschte einen kurzen Blick auf ein hohes, düsteres Zimmer mit zwei Betten, dann hörte er ein lautes Zwitschern, gefolgt von einem noch lauteren Schrei, und schließlich raubte ihm eine Riesenmenge sehr buschiger Haare vollkommen die Sicht. Hermine hatte sich auf ihn gestürzt und ihn so heftig umarmt, dass es ihn fast zu Boden geworfen hätte..." Seite 79

Außerdem machen das andere Personen auch, z.B

- Petunia umarmt Dudley immer
- Mrs Weasley umarmt Harry, dann Ron, als er Vertrauensschüler wird etc
- Tonks umarmt Hermine und Ginny beim Abschied in Kings Cross ( 5. Band, Seite 218 )
- und in den Filmen umarmen sie sich auch (falls sie britische Schauspieler sind)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Beedle der Barde« (2. Januar 2018, 13:00)


Grashüpfer

Wildhüterin

  • »Grashüpfer« ist weiblich

Beiträge: 572

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 2. Januar 2018, 17:00

Briten gelten als besonders steif vor allem im Umgang von zwei Männern miteinander
so, wie Franzosen jeden zur Begrüßung umarmen und auf die Wange küssen, so halten Briten Abstand, vor allem die Briten der Oberschicht wie Sirius
Man hat ja oft das Gefühl, dass die Zauberergesellschaft der Muggelgesellschaft in Sachen Modernität etwas hinterherhinkt
das zeigt sich vielleicht in diesem steifen Abstand halten.
Was für mich noch hinzu kommt ist, dass sie sich ja auch nicht wirklich gut kennen, vor allem in RL nicht.
Es ist ein bisschen wie bei Internetfreunden, man schreibt sich und kennt sich, aber RL gibt es erst mal diese Hürde, dass man sich fremd vorkommt
Seltsam, wie groß die Illusion ist, dass Schönes auch gut ist (Tolstoi)

7

Dienstag, 2. Januar 2018, 21:31

Oh, danke für die Auskunft. Interessant, das wusste ich nicht.
Okay, das erklärt die Sache mit den Männern.

Aber wie ist es

- mit Frauen zu Männern? (Hermine umarmt Harry oft im Buch)
- von Frauen zu Frauen? (Tonkis umarmt Hermine und Ginny)

Und warum haben sie während den Dreharbeiten zum Film es so gemacht, dass sich Harry und Ron umarmen und auch Harry und Sirius, wenn das doch untypisch ist für (männliche) Briten?