Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 11. September 2017, 22:39

War das der Wronski-Bluff?

Hallo alle zusammen,

mir ist bei Harrys erstem Quidditch - Spiel etwas aufgefallen. Und zwar beim Duell der beiden Sucher, also Harry gegen den Slytherin - Sucher.
Schaut euch bitte im Video die Momente von 00:00 bis 0:30 an .
https://www.youtube.com/watch?v=YOVS9yn2R7c

Das war doch (indirekt) der Wronski-Bluff von Victor Krum, oder? Sowohl Harry als auch der Slytherin-Sucher rasen beide im Sturzflug nach unten und im letzten Moment fliegt der Slytherin - Spieler nach oben.
Ich weiß nicht, für mich sah das sehr ähnlich nach dem Wronski-Bluff aus, den Victor Krum im 4. Band an Adrian Pynch eingesetzt hat.
Was meint ihr?

Teaboy2701

Omniglas-Optiker

  • »Teaboy2701« ist männlich

Beiträge: 270

Haus: Gryffindor

Wohnort: Keltern BW

Beruf: Karosseriebauer in Ausbildung

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. September 2017, 22:43

Nein. Das war er nicht. Einfach weil der Schnatz in dieser Situation vorhanden ist. Wenn er es nicht wäre und Harry oder der Slytherin-Sucher würden nur antäuschen den Schnatz zu sehen/zu jagen dann wäre es der Wronski-blöff.
Aber die Aktion sieht ähnlich aus
Für das größere Wohl

Freundliche Hexe

Waddiwasi-Profi

  • »Freundliche Hexe« ist weiblich

Beiträge: 87

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. Juli 2019, 22:41

ich denke auch nicht dass das der trick war, aber im 4. buch steht dass oliver wood den wronskibluf mal theoretisch erklärt hat. Also bekannt war er schon bevor krum ihn gezeigt hat bei der wm.