Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hähnchen

Vertrauensschülerin

  • »Hähnchen« ist weiblich
  • »Hähnchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 980

Haus: Slytherin

Wohnort: Bochum

Beruf: Erstiquälerin

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. Januar 2017, 23:00

Adventskalender 2016 [18] - Lied

planternol (1. Platz)

Musik: Hagrid the Professor
Vertonung: [folgt so schnell wie möglich]

George Weasley: Advents-Werbelied für Nasch- und Schwänzleckereien

Ich, ein Weasley, bringe euch zu diesem Weihnachtfest
Die Wichtelüberraschung, die euch kotzen lässt.
Schluckt sie! Und schon braucht ihr nicht zu Snape zu gehen,
Bleibet einfach nur im Bett, ganz aus Versehen.
Weihnachten ist doch für die Entspannung aller da.
Drum nehmt diese kleinen Pillen wunderbar.
Kotzpastillen, Nasblutnougat, lecker Kanariencreme,
Auch gern mit Zimtgeschmack für die Jahreszeit. Macht es euch im Bett bequem!
Fred und ich, die Weihnachtswichtel, haben für euch das richt'ge im Sack
Eure Jahresabschlussprüfungen braucht ihr nicht - ihr seid auf Zack!
Keine Zauber, keine Fragen, nerven euch mehr im Unterricht.
Ihr tut lieber was ihr wollt: Bleibt im Bett, oder auch nicht.
Doch - Wenn kommt der Weihnachtsball
Süße Klänge überall
Freunde, dann jetzt passt mal auf:
Wir, die Weasleys, wollen nicht, dass euch das Beste vom Winter entgeht,
für all unser Dinge gibt's Gegenmittel - bis ihr froh und munter steht!


Sanny2008x3 (2. Platz)

Musik: Wizard Weezes

Lied von Ron für Harry

0:10
Aufgepasst aufgepasst, ihr wird es alle sehn, hoch hinaus hoch hinaus steigen sie zum Himmel, steigen sie zum Himmel rauf.
0:24
Und wenn sie oben sind, könnt ihr sie alle sehn, mit vollgepackten Schlitten, ziehen sie die Last, ziehen sie die Last am Rücken.
0:32
Unter den Bäumen legen sie, die Geschenke hin, ganz leise und ganz vorsichtig, wollen sie schnell wieder fliehn.
0:40
Doch oh weh, was sehen sie da, Leckereien und Naschereien und Butterbier, das ist ja fein, da haben wir noch bisschen Zeit.
0:50
Harry ich bin gespannt, ob auch dies Jahr, was für mich unterm Baum ich sehen kann, ob du noch an mich denkst, ob du noch an mich denkst.
Ich wünscht du wärst bei uns, doch du wolltest lieber sein, du wolltest lieber sein, in der Hogwarts Bücherei.
1:10
Dann sehen wir uns erst, wenn das neue Jahr erscheint, ich hoffe du bleibst weiterhin mein allerbester Freund.
Und zum Schluss noch eine Kleinigkeit, ich beeil mich auch, Hand drauf.
1:20
Grüßen soll ich dich von allen hier im Bau und ob du´s auch nicht glaubst, vermissen tun wir dich auch.
1:28
Ende


holland-berti, bubble und Manitu (3. Platz)


Musik: Wizard Weezes
Vertonung: [folgt so schnell wie möglich]

Ron Weasleys „Merry Christmas“ mit der Hogwarts Weihnachts-Combo

(Röcheln, Husten)
Das verdammte Hähnchen im Hals...
Hallo Hogwarts, könnt ihr mich hören?
(Wooohooo)
Hier kommt eure Weihnachts-Combo:
(Oh yeah)
An den Drums spielt für euch der Herzenbrecher mit der wilden Rockermähne: Sugar-Haggyyyyy!
(Oh mein Gott, ich will ein Kind von dir)
Und am Piano klappert für euch mit den Hufen: Professooor Firenzeeeee!
(klappklappklappklappklappklappklappklapp)
Mit dem Saxophon heute am Start – wie hieß der Kerl noch? – Albus Percival Wulfric Brian Dumbledoooore! Für euch besser bekannt als...?
(Fresh D./Oh mein Gott, er ist es wirklich)
Und das Ganze kann natürlich nur ein Einziger toppen – der Satanstriangilist. An der Triangel: Severus Snaaaaape!
(Wooohooo! Ich will zwei Kinder von dir!)
Merry, merry Christmas,
merry, merry Christmas,
merry, merry Christmas,
merry, merry Christmas,
merry, merry Christmas,
merry, merry Christmas to youuuuuu!
"Als Verrückter genoss man gewisse Privilegien.
Zum Beispiel zögerten andere Leute, einen an bestimmten Dingen zu hindern - weil sie fürchteten, dadurch alles noch schlimmer zu machen"



So much universe, and so little time. Terry Pratchett (1948-2015)


I may vomit.