Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 7. Oktober 2016, 17:23

Die Funktion von Gummi-Enten

Wie hättet ihr Arthur Weasley erklärt wofür eine Gummi - Ente da ist?

Siriuslady

Nifflerzüchterin

  • »Siriuslady« ist weiblich

Beiträge: 246

Haus: keine Angabe

Wohnort: Haus Ravenclaw

Beruf: Industriehilfe

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. Oktober 2016, 17:34

Hmm...
Schwierig dafür muss man wissen weiß Arthur Weasley was eine Badewanne ist?
Wenn ja dann kann man ihm sagen das eine Gummi-ente zum spielen benutzt.
Gott hatte einen Traum und dann erschuf er dich mit seiner rechten Hand erschuf er dein Gesicht. Gott hatte einen Traum von einem Schokofeld es ist das braune Haar das dir auf die Schulter fällt.

Ich wünsch mir für dich ein Spezial Happy end.
Beton an die Füße und im See versenkt.

3

Freitag, 7. Oktober 2016, 19:40

Klar müsste er wissen, was eine Badewanne ist. Wieso sollte das denn nicht so sein?
Wahrscheinlich sieht ein Zauberer nur keinen Sinn darin.
;

Siriuslady

Nifflerzüchterin

  • »Siriuslady« ist weiblich

Beiträge: 246

Haus: keine Angabe

Wohnort: Haus Ravenclaw

Beruf: Industriehilfe

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. Oktober 2016, 18:03

Ja stimmt auch ein Zauberer muss sich mal waschen. :)
Naja man weiß nicht wie Zauberer so zum Spielen stehen außer eben Zaubererschach.
Gott hatte einen Traum und dann erschuf er dich mit seiner rechten Hand erschuf er dein Gesicht. Gott hatte einen Traum von einem Schokofeld es ist das braune Haar das dir auf die Schulter fällt.

Ich wünsch mir für dich ein Spezial Happy end.
Beton an die Füße und im See versenkt.

StanShunpike

Wildhüter

  • »StanShunpike« ist männlich

Beiträge: 748

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Ravenclaw , BaWü

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

5

Samstag, 8. Oktober 2016, 18:50

Ach Dumbledore könnt ich mir gut im Vertrauenschülerbad mit ner Quitscheente vorstellen --biggrin-- --biggrin-- --biggrin--

so in etwa
https://www.youtube.com/watch?v=GLO6sqPFPQ0 --thumbsup--
Meisterlicher Aufsteiger

Der Blutige Baron

Quidditch-Star

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 1 355

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 9. Oktober 2016, 00:18

Zum Thema Gummiente und Video fällt mir nur das ein:
https://youtu.be/0jOtOIOX3RI

Hat zwar nix mit dem Thema zu tun, aber nunja...
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

Siriuslady

Nifflerzüchterin

  • »Siriuslady« ist weiblich

Beiträge: 246

Haus: keine Angabe

Wohnort: Haus Ravenclaw

Beruf: Industriehilfe

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 9. Oktober 2016, 11:19

Ach Dumbledore könnt ich mir gut im Vertrauenschülerbad mit ner Quitscheente vorstellen --biggrin-- --biggrin-- --biggrin--

so in etwa
https://www.youtube.com/watch?v=GLO6sqPFPQ0 --thumbsup--
Lustig mit Quietsche entchen der große Dumbledore spielt mit Entchen. --biggrin--
Gott hatte einen Traum und dann erschuf er dich mit seiner rechten Hand erschuf er dein Gesicht. Gott hatte einen Traum von einem Schokofeld es ist das braune Haar das dir auf die Schulter fällt.

Ich wünsch mir für dich ein Spezial Happy end.
Beton an die Füße und im See versenkt.

StanShunpike

Wildhüter

  • »StanShunpike« ist männlich

Beiträge: 748

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Ravenclaw , BaWü

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 9. Oktober 2016, 11:33

Zutrauen würd ichs Ihm, er kommt ja schon auch ein wenig als Kindskopf rüber.
Meisterlicher Aufsteiger

Siriuslady

Nifflerzüchterin

  • »Siriuslady« ist weiblich

Beiträge: 246

Haus: keine Angabe

Wohnort: Haus Ravenclaw

Beruf: Industriehilfe

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 9. Oktober 2016, 11:42

Kindskopf würde ich jetzt nicht sagen eher manchmal etwas kindisch.
Aber das ist ok gibt schlimmeres.
Gott hatte einen Traum und dann erschuf er dich mit seiner rechten Hand erschuf er dein Gesicht. Gott hatte einen Traum von einem Schokofeld es ist das braune Haar das dir auf die Schulter fällt.

Ich wünsch mir für dich ein Spezial Happy end.
Beton an die Füße und im See versenkt.

holland-berti

Schokofroschkarten-Bewohner

  • »holland-berti« ist männlich

Beiträge: 11 983

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/ Düsseldorf

Beruf: versklavter Journalist

  • Nachricht senden

10

Freitag, 14. Oktober 2016, 00:43

Ich hätte Arthur erklärt, dass ein Quietscheentchen eine Entenfigur aus elastischem Kunststoff ist, die in der Regel als Spielzeug in der Badewanne verwendet wird. Beim Zusammendrücken des Entchens strömt durch ein spezielles Ventil Luft, was den charakteristischen Quietschton erzeugt. Das Quietscheentchen kann schwimmen, weil es einen luftgefüllten Hohlkörper bildet.

Populär machte das Quietscheentchen in Deutschland u. a. die ab 1973 vom NDR ausgestrahlte Kinderserie Sesamstraße, in der die Figur Ernie mit einem gelben Exemplar badet und dabei das unter Kindern populäre Quietscheentchen-Lied singt. Der Humorist Loriot lässt die Protagonisten in seinem Sketch "Herren im Bad" über ein solches Badetier in Streit geraten. In dem Film Kondom des Grauens benutzt eines der bissigen Kondome ein Quietscheentchen als Reittier in der Badewanne des amerikanischen Präsidentschaftskandidaten, um zu seinem Ziel zu gelangen – erfolgreich. Das Quietscheentchen diente auch als Vorbild für die Mainzer „Zug-En(d)te“, die das Zugende jedes Rosenmontagszuges markiert.

Hinzufügen würde ich noch folgendes: 1992 gingen bei einem Frachter aus Hongkong, der nach Tacoma im US-Staat Washington unterwegs war, im Ostpazifik einige Container mit knapp 29.000 Spielzeugtieren über Bord, darunter zahlreiche Quietscheentchen. Diese schwimmen seitdem auf den Weltmeeren, einige haben inzwischen auch Europa erreicht. Forscher können die Sichtungen der Quietscheentchen nutzen, um die Ausdehnung der Müllstrudel auf den Weltmeeren zu berechnen.

Ansonsten könnte Arthur vielleicht interessieren, dass die bisher größte Sammlung von Quitscheentchen Dr. Charlotte Lee aus Washington in den USA gehört. Ihre Sammlung umfasst 5.239 Enten, wofür sie einen Eintrag das Guinness-Buch der Rekorde bekam. Der erste Komponist, der die Quietscheente publikumswirksam als Musikinstrument einsetzte war übrigens John Cage in Waterwalk (1960).

Ganz interessant ist für Arthur (weil er in Großbritannien lebt) vielleicht auch noch folgende Information: Bei der Aktion "I found a duck" wurden in London 500 mit einer Nummer und einer Webadresse beschriftete Quietscheentchen ausgesetzt. Das Spiel bestand darin, eine Ente zu entdecken, den Standort auf der Homepage zu melden, am besten mit Foto der Fundstelle. An einem möglichst originellen Ort setzte man wieder die Waise aus, damit der Nächste sie finden konnte.

Ich denke damit wäre er ganz grundsätzlich informiert, auch wenn ich natürlich weiß, dass diese Informationsbrocken das komplexe Thema eine Quitscheente nicht ansatzweise in seiner ganzen Vielfalt abbilden können. :(
Hier müsste dann eine Experte zu Rate gezogen werden. ;)
Ich bin ein Ein-Finger-Tipper :D
und ich hab die Lizenz zum Spammen! 8)

Achja, und falls ihr noch Zeit habt schaut euch doch mal das hier an ;) :D

11

Freitag, 14. Oktober 2016, 09:35

Gute Erklärung!
Aber als ob ein zwölfjähriger Harry ihm so eine Erklärung hätte geben können --biggrin-- --biggrin--

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Túrin Turambar« (14. Oktober 2016, 12:38)


Der Blutige Baron

Quidditch-Star

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 1 355

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

12

Freitag, 14. Oktober 2016, 11:51

Wenn er Wikipedia zur Hand hat bestimmt ;-)
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

13

Freitag, 14. Oktober 2016, 12:38

Hm gab es Wikipedia 1992 schon?

holland-berti

Schokofroschkarten-Bewohner

  • »holland-berti« ist männlich

Beiträge: 11 983

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/ Düsseldorf

Beruf: versklavter Journalist

  • Nachricht senden

14

Samstag, 15. Oktober 2016, 00:36

Nein. Wikipedia gibt es erst seit 2001. ;)

Ist also tatsächlich Quatsch die Aussage vom Baron :)
Ich bin ein Ein-Finger-Tipper :D
und ich hab die Lizenz zum Spammen! 8)

Achja, und falls ihr noch Zeit habt schaut euch doch mal das hier an ;) :D