Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JaimeeWhite

Vertrauensschülerin

  • »JaimeeWhite« ist weiblich

Beiträge: 9 612

Haus: Gryffindor

Wohnort: Knockturn Alley

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 15:53

Scheinbar ja nicht ;-)

Ausserdem, Play-Off ist Englisch..in der Schweiz haben wir öfters französisch geprägte Wörter. Nur weil die Fifa das so nennt, heisst es ja nicht, dass es "unoffiziell" ist, wenn man nicht Englisch spricht.

Play-Off kenne ich aus dem Eishockey, wo die besten am Ende der Saison in die Play-Offs einziehen und unter sich dann den Meister ausmachen. Im Gegensatz zu den Play-Outs, wo es um den Abstiegskampf geht (jedoch mit gleichem Prinzip). Hier an der WM geht es ja nicht um den Meister, sondern das sind die Lucky Losers die nun doch noch eine Chance kriegen, weiter zu kommen. Sind für mich unterschiedliche Ausgangslagen. Aber wenn man googelt, findet man alle drei Begriffe in diesem Zusammenhang.
I belong in Gryffindor,
Where dwell the brave at heart,
Our daring, nerve and chivalry
Set us Gryffindors apart.

Tapferkeit und Mut,
Gehörn zu unsrem Gut,
Immer füreinander da,
Alle Tage, jedes Jahr!

Wir wissen es, wir sind nicht viel,
Dennoch sind wir nah am Ziel,
Und werden es erreichen, garantiert,
Da auch Stärke unser Wappen ziert!


by JaimeeWhite ^^

Der Blutige Baron

Quidditch-Star

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 1 232

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 16:24

Ausserdem, Play-Off ist Englisch..in der Schweiz haben wir öfters französisch geprägte Wörter. Nur weil die Fifa das so nennt, heisst es ja nicht, dass es "unoffiziell" ist, wenn man nicht Englisch spricht.

Doch genau das heißt es. Die offiziellen Bezeichnungen für einen Wettbewerb werden vom Ausrichter festgelegt. Ausrichter des "FIFA World Cup" (der Fußball Weltmeisterschaft) ist die FIFA. Demnach sind die Bezeichnungen, die die FIFA verwendet "offiziell", während alle anderen "inoffiziell" sind. Daran ändert auch die weite Verbreitung/der allgemeine Gebrauch der inoffiziellen Bezeichnung nichts.

Zitat

Hier an der WM geht es ja nicht um den Meister, sondern das sind die Lucky Losers die nun doch noch eine Chance kriegen, weiter zu kommen. Sind für mich unterschiedliche Ausgangslagen.

Naja. Letztlich wird doch bei beiden aus einem Teilnehmer-Pool ein Sieger ermittelt. Im Eishockey ist das eben dann der Meister, bei den Play-Off für die WM ist der dann eben für die WM qualifiziert. Finde ich sogar sehr gut vergleichbar.
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

JaimeeWhite

Vertrauensschülerin

  • »JaimeeWhite« ist weiblich

Beiträge: 9 612

Haus: Gryffindor

Wohnort: Knockturn Alley

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 16:38

*lol* okay, dann habt ihr aber ganz viele inoffizielle Wörter, btw. Zum Beispiel "Elfmeter", was offiziell Penalty heisst. Oder "Ecke", was offiziell "Corner" heisst.


Zitat

Fachausdrücke wie „Freistoß“, „Strafraum“, „Abseits“, „Abseitsfalle“ oder „Schwalbe“ dienen der sachgerechten Kommunikation von Spielern, Trainern, Schiedsrichtern und den Wettkampfanforderungen.

Von Wikipedia, wuhu, krasse Quellenangabe^^ Aber trotzdem: das heisst, deiner Aussage nach sind das inoffizielle Fachausdrücke.

Und diese Liste hier ist auch total inoffiziell. Krass, hä.

Einfach zur Info: Es ging nie um die offizielle Fifa-Bezeichnung, sondern einfach darum, wie es in den verschiedenen Ländern genannt wird und dass ich das interessant finde. War eigentlich einfach eine Aussage aus meinem Erstaunen heraus und war nicht dafür gedacht, jetzt eine Grundsatzdiskussion über offizielle Begriffe zu führen. Tragisch, dass ich mich darauf eingelassen habe..
I belong in Gryffindor,
Where dwell the brave at heart,
Our daring, nerve and chivalry
Set us Gryffindors apart.

Tapferkeit und Mut,
Gehörn zu unsrem Gut,
Immer füreinander da,
Alle Tage, jedes Jahr!

Wir wissen es, wir sind nicht viel,
Dennoch sind wir nah am Ziel,
Und werden es erreichen, garantiert,
Da auch Stärke unser Wappen ziert!


by JaimeeWhite ^^

Der Blutige Baron

Quidditch-Star

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 1 232

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 17:55

Einfach zur Info: Es ging nie um die offizielle Fifa-Bezeichnung, sondern einfach darum, wie es in den verschiedenen Ländern genannt wird und dass ich das interessant finde. War eigentlich einfach eine Aussage aus meinem Erstaunen heraus und war nicht dafür gedacht, jetzt eine Grundsatzdiskussion über offizielle Begriffe zu führen.

Mir ist durchaus bewusst, worum es dir ging. Ich habe eigtl. nur darauf hingewiesen, dass der offizielle FIFA-Begriff nun mal Play Offs lautet. Mir absolut schleierhaft, was du mir hier schon wieder unterstellen willst, ich würde eine sinnlose Diskussion anzetteln. Mittlerweile überlege ich echt, ob ich mich überhaupt noch am Forenleben beteiligen sollte, wenn ständigen solche Anschuldigen bei rum kommen. Es nervt einfach nur noch.

Und zu deiner Liste: Ja, ein Großteil der Begriffe davon ist inoffiziell. Darüber kannst du dich gerne lustig machen oder mir was weiß ich was andichten, ändert nichts daran, dass es so ist.
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

planternol

Magische Legende

  • »planternol« ist männlich
  • »planternol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 118

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/Hildesheim

Beruf: Mitglied im Zaubergamot

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 18:05

Jap, der offizielle Begriff "Play-Off" ist auch hier in Deutschland geläufig. Aber jetzt hat mich direkt mal interessiert, wie die Spiele im offiziellen deutschsprachigen Regelwerk genannt werden (auch das gibt es!)
http://resources.fifa.com/mm/document/to…n_de_german.pdf
und
http://resources.fifa.com/mm/document/to…n_de_german.pdf

Überraschenderweise ist hier nur von "Entscheidungsspielen" und der "Zweiten Runde" die Rede.


Ich selbst kenne e unter Relegationsspiele, das ist begrifflich auch am nächsten dran "relegare" heißt soviel zu verdrängen, und das macht eben die Dramatik dieser Spiele aus. Man muss vor der WM noch ein genau einer Mannschaft dabei. Ein Platz, zwei Anwärter, hop oder top. Das macht daran den Reiz aus.

Auslosung ist übrigens am 17.10. wenn ich das richtig verstanden habe. Und Dänemark wird im Favoritentopf geführt, krasse Sache. ;-)

planternol

Magische Legende

  • »planternol« ist männlich
  • »planternol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 118

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/Hildesheim

Beruf: Mitglied im Zaubergamot

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 14. November 2017, 10:29

Wahnsinn... was war das für eine Abwehrschlacht der Schweden gestern im Guiseppa Meazza Stadion. Es war erst ungefähr die 75. Minute, in der ich das Gefühl hatte, dass die Schweden mit ihrem Abwehrbollwerk tatsächlich die 90 Minuten ohne Gegentor überstehen würden.
Diese Schweden...erst Holland in der Gruppe hinter sich gelassen, und nun die erfolgreichen Play Offs gegen Italien.
Das wäre dann schonmal ein Gegner weniger für das deutsche Team. --smile--

Heute Abend dann noch Irland gegen Dänemark, das Spiel sehe ich auch noch völlig offen.

JaimeeWhite

Vertrauensschülerin

  • »JaimeeWhite« ist weiblich

Beiträge: 9 612

Haus: Gryffindor

Wohnort: Knockturn Alley

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 14. November 2017, 11:39

Ich habe nur noch die letzten 10 Minuten gesehen, weil ich vorher Training hatte und auf der Rückfahrt vergessen hab, Zattoo einzuschalten^^ War es wirklich die ganzen 90 Minuten so, dass nur auf der einen Hälfte gespielt wurde und Schweden die Bälle nur weggekickt hat und sonst nichts? Oder war das nur in der Schlussphase so extrem..?
I belong in Gryffindor,
Where dwell the brave at heart,
Our daring, nerve and chivalry
Set us Gryffindors apart.

Tapferkeit und Mut,
Gehörn zu unsrem Gut,
Immer füreinander da,
Alle Tage, jedes Jahr!

Wir wissen es, wir sind nicht viel,
Dennoch sind wir nah am Ziel,
Und werden es erreichen, garantiert,
Da auch Stärke unser Wappen ziert!


by JaimeeWhite ^^

planternol

Magische Legende

  • »planternol« ist männlich
  • »planternol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 118

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/Hildesheim

Beruf: Mitglied im Zaubergamot

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 14. November 2017, 12:11

Es war ungefähr ab der 20. Minute so.^^ Die stärkste Phase hatte das italienische Team in den 10 Minuten vor der Halbzeit. Allerdings hätte es nach einem klaren Handspiel Mitte der 1. Halbzeit auch Elfmeter für Schweden geben müssen, der die Partie dann wohl frühzeitig entschieden hätte.

In der zweiten Hälfte gab es zwar Ansätze von Kontern für die Schweden, aber die wurden meist extrem schlampig vorgetragen, nur einmal gab es sowas wie einen Torabschluss.
Normalerweise rächt sich sowas im Laufe des Spiels, weil es schier unmöglich ist, über 90 Minuten so konzentriert zu verteidigen. Aber die Schweden haben das tatsächlich durchgehalten.
Um den WM-Titel werden die Schweden so allerdings eher nicht mitspielen. --wink--

Was sagst du zum Auftritt deiner Schweizer in den Playoffs so?

JaimeeWhite

Vertrauensschülerin

  • »JaimeeWhite« ist weiblich

Beiträge: 9 612

Haus: Gryffindor

Wohnort: Knockturn Alley

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 14. November 2017, 12:53

Ok. Irgendwie schade, dass Italien nicht dabei ist, aber irgendwie auch lustig, dass sie bereits in der Quali rausgeflogen sind^^ oO

Die Leistung der Schweizer war im Gesamten (der ganzen Quali) sehr gut! Nur drei Mannschaften, die sich direkt qualifiziert haben (Deutschland, Belgien und Spanien) hatten mehr Punkte als die Schweiz..von daher umso ärgerlicher, dass wir nochmal antreten mussten. Das Hinspiel fand ich super, wenn auch die Chancenverwertung sehr grottig war^^ Das Rückspiel war eine einzige Zitterpartie, zwischendurch war ich auch schwer am zweifeln, ob wir an der WM teilnehmen können oder nicht..Hat dann aber alles gut geklappt. Die Stimmung hier ist etwas zweigeteilt, grösstenteils sind wir alle sehr glücklich über die gute Leistung. Es gab aber so Idioten, die bei der Auswechslung von Seferovic gepfiffen haben, weil er seine Chancen nicht verwertet hat. Das gab eine heftige Diskussion, weil er unser Top-Scorer ist und diese Verhalten nun einfach daneben war - als ob er absichlich nicht ins Tor getroffen hätte -.- Das war etwas schade, aber ansonsten bin ich nun sehr froh, dass wir an der WM teilnehmen dürfen :)
I belong in Gryffindor,
Where dwell the brave at heart,
Our daring, nerve and chivalry
Set us Gryffindors apart.

Tapferkeit und Mut,
Gehörn zu unsrem Gut,
Immer füreinander da,
Alle Tage, jedes Jahr!

Wir wissen es, wir sind nicht viel,
Dennoch sind wir nah am Ziel,
Und werden es erreichen, garantiert,
Da auch Stärke unser Wappen ziert!


by JaimeeWhite ^^

  • »Potter Fan 456« ist männlich

Beiträge: 357

Haus: Slytherin

Wohnort: Essen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 14. November 2017, 14:23

Mir tut nur der italienische Torwart Gianluigi Buffon so leid. Ich hab den schon immer irgendwie gemocht. Er ist einer der besten Torhüter der Welt gewesen. Nach genau 20 Jahren verlässt er wegen der Niederlage nun die Nationalmannschaft. Dabei ist der schon fast 40 und hat solange durchgehalten im Fußball. Er hat wirklich einen Orden verdient.

Ob er, wenn die Italiener gewonnen hätten, die WM noch bestritten hätte? Was glaubt ihr? Eure Meinungen dabei würden mich sehr interessieren.

planternol

Magische Legende

  • »planternol« ist männlich
  • »planternol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 118

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/Hildesheim

Beruf: Mitglied im Zaubergamot

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 14. November 2017, 15:36

Ja, Buffon ist nicht nur ein begnadeter Torwart, sondern auch eine herausragende Persönlichkeit, mit seinen 175 Länderspielen wirklich eine Legende halt.
Ansonsten finde ich es aber überhaupt nicht schade, dass Italien die WM verpasst hat... wie oft haben sie zuvor mit minimalem Aufwand maximale Ergebnisse erzielt.
Vor allem natürlich unser aller Trauma bei der WM 2006 (vor allem für mich persönlich, ich hatte bei der Heim-WM ja Tickets bis zum Finale). Weltmeister mit nur einem einzigen guten Spiel (das Halbfinale gegen Deutschland), ansonsten haben sie da vor allem vom Versagen der Gegner profitiert.

@Potter Fan: Ja, Buffon hätte seine sechste WM sicher gespielt... im Gegensatz etwa zu Jogi Löw neigte Ventura ja dazu, seine Altstars so lange wie möglich einzusetzen.

  • »Potter Fan 456« ist männlich

Beiträge: 357

Haus: Slytherin

Wohnort: Essen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 14. November 2017, 17:24

Dürfen Fußballer über 40 eigentlich einfach so noch ihren Job bewältigen? Habe mal gehört, es gibt da eine Altersgrenze. Jedoch ist mir nicht bekannt, ob das auch für Torhüter gilt. Bei normalen Spieler scheint das was anderes zu sein oder täusche ich mich?

Sorry, bin in dem Thema nicht so bewandert, wie manch anderer.

Morgenstern

Nifflerzüchterin

  • »Morgenstern« ist weiblich

Beiträge: 146

Haus: Slytherin

Wohnort: Astronomieturm

Beruf: Chemielaborantin

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 15. November 2017, 19:45

Ja bei Torhütern ist das was anderes, habe ich auch schon oft beobachtet. Vielleicht weil die nicht so viel rennen müssen --confused-- . Torhüter können teilweise wesentlich älter sein als die anderen Spieler

Und ich freue mich auf die WM --cool--
Natürlich passiert es in deinem Kopf, aber warum um alles in der Welt sollte das bedeuten, dass es nicht wirklich ist?" - Albus Dumbledore


Aber glaubt mir, dass man Glück und Zuversicht selbst in Zeiten der Dunkelheit zu finden vermag. Man darf nur nicht vergessen ein Licht leuchten zu lassen." - Albus Dumbledor


"Wenn wir träumen, betreten wir eine Welt, die ganz und gar uns gehört. Vielleicht durchschwimmt er gerade den tiefsten Ozean oder gleitet über die höchste Wolke." - Albus Dumbledore

  • »Potter Fan 456« ist männlich

Beiträge: 357

Haus: Slytherin

Wohnort: Essen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

54

Freitag, 17. November 2017, 22:05

Wer könnte denn deiner Meinung nach die WM gewinnen, bzw. bei welchem Land siehst du die Chancen am größten?

Morgenstern

Nifflerzüchterin

  • »Morgenstern« ist weiblich

Beiträge: 146

Haus: Slytherin

Wohnort: Astronomieturm

Beruf: Chemielaborantin

  • Nachricht senden

55

Freitag, 24. November 2017, 21:43

Hmm schwer zu sagen. Ich drücke auf jeden Fall Deutschland und Island die Daumen. Ich bin abgesehen von Deutschland immer für die „Außenseiter“. Aber wer gewinnen könnte, bleibt für mich noch ganz offen. Bestimmt gibt es auf der Arbeit wieder ein Tippspiel
Natürlich passiert es in deinem Kopf, aber warum um alles in der Welt sollte das bedeuten, dass es nicht wirklich ist?" - Albus Dumbledore


Aber glaubt mir, dass man Glück und Zuversicht selbst in Zeiten der Dunkelheit zu finden vermag. Man darf nur nicht vergessen ein Licht leuchten zu lassen." - Albus Dumbledor


"Wenn wir träumen, betreten wir eine Welt, die ganz und gar uns gehört. Vielleicht durchschwimmt er gerade den tiefsten Ozean oder gleitet über die höchste Wolke." - Albus Dumbledore

  • »Potter Fan 456« ist männlich

Beiträge: 357

Haus: Slytherin

Wohnort: Essen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

56

Samstag, 7. April 2018, 21:31

Manuel Neuer macht große Fortschritte und es spricht vieles dafür, dass er bei der WM in diesem Jahr wieder im Tor stehen wird.
Daran glaube ich einfach ganz fest. Wir brauchen ihn unbedingt für das Turnier. Die Chance lässt er sich sicherlich nicht entgehen.

Ach ja und Mitte Mai gibt Jogi Löw den vorläufigen Kader bekannt.

planternol

Magische Legende

  • »planternol« ist männlich
  • »planternol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 118

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/Hildesheim

Beruf: Mitglied im Zaubergamot

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 11. April 2018, 13:51

Das sehe ich anders. DIe deutsche Mannschaft ist derzeit auf fast allen Positionen (außer vielleicht hinten links) hervorragend besetzt und es gibt auch zahlreiche Alternativen zu Neuer. Ein großer Verdienst der Ära Löw.
Ich wäre sogar dagegen, dass Neuer bei der WM im deutschen Tor steht, wenn er nicht vorher zumindest ab CL-Halbfinale für Bayern spielt und wieder Wettkampfpraxis sammelt.
Mit ter Stegen gibt es einen deutschen Torhüter in bestechender Form, zuletzt gestern in Rom gesehen - trotz dem 0:3, doch ohne ter Stegen hätte der FC Barcelona wohl noch mehr Gegentore kassiert.

Politisch verhält sich Russland immer düsterer, verhindern weiterhin Syrien-Resolutionen im UN-Sicherheitsrat, hackt sich nachweislich in ausländische Informationssysteme und ist möglicherweise sogar für den Giftanschlag auf die Skripals verantantwortlich. Dass die Vergabe an Russland vor allem durch korrupte Mitglieder des FIFA Exekutivkommitees zustande kam, sollte auch nicht vergessen werden. Ich muss schon sagen, dass es mir sehr schwer fällt, mich unter diesen Bedingungen auf die WM zu freuen.

Dabei ist die sportliche Situation der deutschen Mannschaft wirklich sehr erfreulich dieses Jahr! Wir sind definitiv wieder im Kreis derjenigen Mannschaften, die den Titel gewinnen können.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »planternol« (11. April 2018, 14:07)


58

Mittwoch, 11. April 2018, 23:02

.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Professor Severus Snape« (3. Mai 2018, 10:46)


Hähnchen

Vertrauensschülerin

  • »Hähnchen« ist weiblich

Beiträge: 7 064

Haus: Slytherin

Wohnort: Bochum

Beruf: Erstiquälerin

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 12. April 2018, 01:24

@Snape Warum sollte einen wahren Sportsfreund die Politik des Landes nicht kümmern? Halte ich für eine bedenkliche Aussage.
Solche Events haben auch immer politische Aspekte und lassen Menschen weltweit genau auf dieses Land schauen. Und gerade dann, wenn man sie in einem Land stattfinden lässt, in dem die Menschenrechte so offensichtlich nicht berücksichtigt werden, frage ich mich, wie man die Vergabe der WM dahin unterstützen bzw. kommentarlos hinnehmen kann. Deshalb versteh ich auch nicht, wie man WMs z.B. nach Russland und Qatar oder Olympia nach China vergeben kann. Zumindest ich hab ein Problem damit, wenn große Veranstaltungen mit Feuerwerk und Prunk abgehalten werden, während ein paar km weiter Menschen staatlich legitimiert erschossen werden, aufgrund ihrer Sexualität ins Gefängnis wandern oder in bitterer Armut leben. Aber wahrscheinlich bin ich einfach keine wahre Sportsfreundin.
"Als Verrückter genoss man gewisse Privilegien.
Zum Beispiel zögerten andere Leute, einen an bestimmten Dingen zu hindern - weil sie fürchteten, dadurch alles noch schlimmer zu machen"



So much universe, and so little time. Terry Pratchett (1948-2015)


I may vomit.

60

Donnerstag, 12. April 2018, 08:45

.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Professor Severus Snape« (3. Mai 2018, 10:46)