Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Manitu

Schokofroschkarten-Bewohnerin

  • »Manitu« ist weiblich

Beiträge: 9 482

Haus: Ravenclaw

Beruf: Möchtegern

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 18. Oktober 2015, 15:58

Hm, na das klingt doch gar nicht schlecht. Ich weiß noch nicht, ob ich ihn mir im Kino anschauen werde, aber geglotzt wird der auf jeden Fall. ^^


Und wem grad langweilig ist, dem kann ich diese feine Seite empfehlen. ^^ Viel Spaß beim Rätseln. ^^
Haben Sie schon mal gehört, dass ein Affe spielte Krumseltört?

42

Dienstag, 3. November 2015, 15:01

Ich habe mir jetzt auch Crimson Peak angeguckt. Ich fand es super gruselig ._. Ständig habe ich mich hinter meinem Schal versteckt, weil ich einfach nicht hinsehen konnte^^ Ich saß die ganze Zeit total verkrampft im Kinositz drin, weil ich so angespannt war.
Ich fand es aber schön, dass es zwischendrin auch normale Szenen gab, wo sogar mal die Sonne geschienen hat :) Najaaaa...ich weiß dass man bei einem Fantasy/ Mystik Film nicht zu viel Logik erwarten kann, aber einige Sachen haben manchmal keinen Sinn ergeben :D Wieso zum Beispiel fallen Blätter durch das Dach (im Herbst ständig), wenn das Haus mehr als doppelt so groß ist, wie der nächste Baum in der nähe und windig war es auch nicht oO Na das sind aber wahrscheinlich nur Sachen, die mich stören und sonst niemanden aufgefallen sind^^

Die Synchronistimme von Edith hat mich aber auch gestört^^ Das ist die Stimme von Holly aus Hallo Holly^^ Daher kenne ich sie.

Manitu

Schokofroschkarten-Bewohnerin

  • »Manitu« ist weiblich

Beiträge: 9 482

Haus: Ravenclaw

Beruf: Möchtegern

  • Nachricht senden

43

Montag, 9. November 2015, 10:34

@Nighty Ich finds immer wieder krass, auf was du so alles achtest. Mir fällt so Logikkram fast nie auf. ^^ Ich lass mich da von der Geschichte immer voll einlullen. ^^


Ich war gestern Abend im neuen Bond "Spectre". Hat sich sehr gut weggeguckt. Aber insgesamt wars irgendwie ein bisschen zu einfach, fand ich. Craig ist da durch jede Komplikation irgendwie so mühelos durchgeschlittert. Mir hat irgendwie son bisschen "der dunkle Abgrund" gefehlt in der Story, der sich noch irgendwo auftut und das Ganze interessanter/bösartiger/whatever macht. Aber ansonsten wars ganz gut, habe mich nie gelangweilt. Ich fand es auch sehr angenehm, dass Christoph Waltz mal so relativ normal gespielt hat und nicht zu sehr mit seiner leicht übertriebenen Art, wie er das sonst immer macht und womit er ja auch berühmt wurde. ^^ Das hatte ich im Vorfeld irgendwie schon für nicht so passend für den Bösewicht gehalten, aber so kams ja jetzt nicht. Trotzdem wars kein überragender Bösewicht. Und auch insgesamt würde ich den Bond-Film in der Reihe mit Daniel Craig eher weiter hinten ansiedeln. Casino Royal und Skyfall waren da meiner Meinung nach deutlich besser.
Haben Sie schon mal gehört, dass ein Affe spielte Krumseltört?

44

Freitag, 13. November 2015, 13:44

Den neuen Bond werde ich mir Sonntag mal ansehen, ich bin echt gespannt! Vorallem ob dieser Film für mich auch nur ansatzweise an Skyfall ranreichen kann... Weil das war ja meiner Meinung nach schon einer der besten Bonds überhaupt! :D (Wenn man Goldfinger jetzt mal außen vor lässt.)

Und zu einem Trailer von einem "aktuellen" Kinofilm, der am 21.01.2016 anläuft... Ich bin ja nicht so ein Mensch, der oft bei Filmen heult und schon gar nicht bei Trailern zu Filmen, die ich noch nicht gesehen habe, aber bei dem Trailer zu "Boulevard" hab ich ja schon das ein oder andere Tränchen verdrückt. --whistling--
Noch beisammen wie die Kugel eines Löwenzahns, bevor die Böe kam und uns in die Höhe nahm...

malaise

Nifflerzüchterin

  • »malaise« ist weiblich

Beiträge: 194

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

Beruf: Zahnfee

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 15. November 2015, 11:30

Ich bin ja auch mal gespannt. Bin ja eigntlich nicht so der James Bond Fan, muss ich gestehen. Aber Skyfall fand ich auch super. Und der Trailer sieht auch schon mal vielversprechend aus. Vielleicht schau ich ihn mir auch mal an.
~ Keep calm and Love Apple ~

46

Montag, 16. November 2015, 10:11

Ich bin gar kein James Bond Fan und den Daniel Craig find ich auch absolut nicht sehenswert, daher werd ich auch Spectre nicht ansehen, wahrscheinlich weder im Kino noch irgendwann im TV oder auf DVD.^^

Dafür schaue ich am Donnerstag den zweiten Mockingjay Teil & darauf freu ich mich schon. Den ersten Teil wollte ich eigentlich vorher nochmal schauen, aber das schaff ich zeitlich leider nicht mehr, wird auch so passen, denk ich.^^
Wieder geht eine kleine Ära zu Ende. Verrückt verrückt. --squint--
In these bodies we will live,
in these bodies we will die
Where you invest your love,
you invest your life.

malaise

Nifflerzüchterin

  • »malaise« ist weiblich

Beiträge: 194

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

Beruf: Zahnfee

  • Nachricht senden

47

Montag, 16. November 2015, 21:08

Auf Mockingjay Teil 2 freue ich mich auch schon riesig. Die ersten Hunger Games Teile waren der Hammer. :D
~ Keep calm and Love Apple ~

planternol

Magische Legende

  • »planternol« ist männlich

Beiträge: 12 204

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/Hildesheim

Beruf: Mitglied im Zaubergamot

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 17. November 2015, 11:37

@malaise: Exakt! Besonders Teil 2 hat mich filmisch besonders gut gefallen, 3.1 fand ich dagegen enttäuschend.

Habe mir morgen also eine Kinokarte für Mockingjay II bestellt, diesmal ohne der vorherigen Film vorher zu sehen. Auch wenn ich dafür wahrscheinlich wieder mal einen EW verpasse.

49

Freitag, 20. November 2015, 11:18

Ich bin enttäuscht. Also die erste Hälfte des Films fand ich gut, aber irgendwann hat sich das einfach nur noch gezogen wie ein langer Gummi. Zwischenzeitlich hatte ich auch das Gefühl, dass sie die Szenen komisch zusammen geschnitten haben, weil es dann wieder abrupt ging. Vom Epilog will ich gar nicht erst sprechen, aber den fand ich, wie bei HP (auch im Buch) ja schon grottig.

Mich hat der Film nicht gepackt, irgendwie ging es bei den Szenen, bei denen man bisschen Gefühl hätte rüberbringen können, viel zu schnell und umgekehrt. 3D war völlig sinnlos.
In these bodies we will live,
in these bodies we will die
Where you invest your love,
you invest your life.

50

Samstag, 21. November 2015, 11:40

Auf den Film bin ich auch sehr gespannt... Bis jetzt fand ich die eigentlich alle sehr gut, beim neuen jetzt, packt mich der Trailer aber auch schon nicht so... Naja, mal gucken, was da gibt. :)

@plant: Würde mich dann mal interessieren, wie dir der Film gefallen hat. :)

@bubble: Spielt Philip Seymour Hoffmann in diesem Teil wieder mit? Find ich ja interessant, wie die das post mortem gelöst haben....
Noch beisammen wie die Kugel eines Löwenzahns, bevor die Böe kam und uns in die Höhe nahm...

Evanesco

Mitglied im Zaubergamot

  • »Evanesco« ist weiblich

Beiträge: 5 437

Haus: Slytherin

Beruf: im Rotstiftmilieu

  • Nachricht senden

51

Samstag, 21. November 2015, 12:08

Ich werd mir den Kram vermutlich als "Quadruple"(?) anschauen (aber erst im Dez.) - die ersten drei Teile beim Pianisten vom Chor und anschließend ins Kino :D Wird vermutlich lustig-chaotisch, also der Film ist wohl Nebensache... Mal sehen, ob ich mir den dann noch später mit meiner Family antun werde.
Wenn man nicht gegen den Verstand verstößt, kann man zu überhaupt nichts kommen. (Albert Einstein)
Mal nommer les choses, c’est ajouter au malheur du monde. (Albert Camus)
Oonko pahoillani? - Ma gueule!

52

Samstag, 21. November 2015, 15:17

@bubble: Spielt Philip Seymour Hoffmann in diesem Teil wieder mit? Find ich ja interessant, wie die das post mortem gelöst haben....

Ja hat er und er hat auch bis zum Ende eigentlich mitgespielt, also ist mir jetzt jedenfalls nicht anders aufgefallen.
In these bodies we will live,
in these bodies we will die
Where you invest your love,
you invest your life.

Manitu

Schokofroschkarten-Bewohnerin

  • »Manitu« ist weiblich

Beiträge: 9 482

Haus: Ravenclaw

Beruf: Möchtegern

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 25. November 2015, 12:51

Es haben wohl auch nicht mehr viele Szenen gefehlt, die noch mit Hoffman gedreht hätten werden müssen. Soweit ich weiß wurden die Stellen im Drehbuch dann umgeschrieben, weil sie ne Fertigstellung mit Computertrickserei nicht machen wollten. Übrigens betraf das wohl auch schon ne Szene von Mockingjay 1. Die beiden letzten Teile wurden ja nicht seperat gedreht, sondern im Ganzen.

Aber mal zu was anderem. ^^ Ich war nämlich gestern in "Steve Jobs". Echt guter Film. Vor allem was die schauspielerische Leistung angeht großes Kino. Und man...Jobs war echt ein Arsch. ^^ Jedenfalls, wenn es nur halbwegs hinkommt, was da im Film so dargestellt wurde. Also von seinem extremen Perfektionismus hab ich im Studium schon gehört (das hat so manchen Mitarbeiter ja sicherlich auch zur Therapie getrieben), aber das im Film war nochmal ein anderes Kaliber. Trotzdem wird der Mann ja gefeiert wie blöd. Aber wir beziehen uns dabei ja eigentlich nur auf seine Produkte und Innovationen (und in dem Punkt halte auch ich große Stücke auf ihn), vom Rest weiß man ja sonst eher nüscht.
Im Film selbst gehts eigentlich eher um die Zeit von drei großen Produktvorstellungen, weniger um das gesamte Leben von Jobs. Die Geschichte kannte ich zwar schon in groben Zügen, aber was da genau abging war schon nochmal echt interessant zu sehen. Auch wenn ich jetzt kein Plan hab, inwieweit sich da der Film von der Wahrheit unterscheidet. Alles in Allem kann man sich den Film auf jeden Fall getrost mal anschauen.
Haben Sie schon mal gehört, dass ein Affe spielte Krumseltört?

54

Samstag, 28. November 2015, 11:40

Ah kuhl :)! Der kommt dann sicher auch irgendwann mal im ZDF oder so, da würde ich ihn mir dann eher mal reinziehen^^.

Die Woche kam wohl der Ronaldo-Film raus. Eine Doku zu Cristiano Ronaldos Karriere^^. Ich hab nur einen Kommentar in einem Youtube-Video gesehen und der lautete so: "Bisher war mir Ronaldo eigentlich ziemlich egal, aber nach dem Film war er mir unsympathisch" --thumbsup-- Find ich super. Finds auch komisch, dass es so nen Film gibt, obwohl er ja noch spielt - so was findet doch eigentlich eher nach Karriereende statt? Naja, jeder wie er meint^^.

Donnerstag ist Arlo & Spot angelaufen und ich hab jetzt endlich Kinokarten für Star Wars, wie gesagt am 22.12. :), ein Glück noch vor Weihnachten.^^
In these bodies we will live,
in these bodies we will die
Where you invest your love,
you invest your life.

Tonx in da house

Vertrauensschülerin

  • »Tonx in da house« ist weiblich

Beiträge: 9 082

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Schweiz

Beruf: Meinungs-Manipulierer

  • Nachricht senden

55

Montag, 30. November 2015, 16:57

ALso meiner Meinung nach is die gesamte Mockinjay Fimreihe die Buchverfilmung, die am nächsten am Buch ist, was mir sehr gefällt. Den Epilog fand ich allerdings auch schrecklich im Film^^ Ich dachte auch, dass es im Buch nur so angedeutet wurde. Dass Katniss darüber nachdenkt, ob sie mit Peeta vll mal Kinder will oder ob sie die Welt zu schrecklich dafür findet. Kann mich aber auch iren. Ist schon ne Weile her.

Warum Steve Jobs "alle" so huldigen, kann ich eh nicht nachvollziehen. Innovationen ja! Aber sonst war der absolut grausam. Die ganzen Applejünger sollte man dann wohl mal in den Film setzen^^ Aber Apple hat nach Steve Jobs Ausstieg sowieso total abgebaut. Die leben im Moment meiner Meinung nach nur noch von der Jüngerschaft davor^^

Spectre im Kino werd ich wohl nicht gucken. Sicher mal dann im TV oder auf DVD, aber der Craig is einfach kein richtiger Bond *find*

Filme, die ich aber noch gerne sehen würde, sind "Der Marsianer" (geh ich vll dieses Wochenende mit ner Freundin und ihrem Typ), "Inside Out" und "Arlo & Spot". Wieso muss Kino immer so teuer sein *grummel*
He looked like a human chameleon.
- Harry Potter and the Order of the Phoenix-


I still can!

Pallas Athene

Magische Legende

  • »Pallas Athene« ist weiblich

Beiträge: 12 378

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw, Bawü

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

56

Montag, 30. November 2015, 17:06

Ich war mit Mockingjay 2 eigentlich auch ganz zufrieden. Ich bin aber echt froh, ihn im Original gesehen zu haben. Auf deutsch fand ich nichtmal die Trailer erträglich.^^
Daran, dass Jennifer Lawrence ne Fehlbesetzung ist, hab ich mich nach drei Filmen wohl gewöhnt. Die wesentliche Handlung wurde auch gut umgesetzt. Richtig schlecht fand ich nur zwei Stellen, einmal direkt nach Prims Tod, ich weiß nicht, warum sie da so vom Buch abweichen und Katniss einfach gefühlsleer darstellen (was m.E. aber nicht besonders gut rüberkommt, sie wirkt eher desinteressiert), während sie im Buch sich in Schränken versteckt und das Ausmaß ihrer ganzen Traumatisierung doch recht deutlich wird. Zweitens halt der Epilog, der war schon ein bisschen anstrengend.^^ Aber Tonxi, du erinnerst dich falsch, den Epilog gibts so oder so ähnlich auch im Buch - Nur dass sie die ganzen Sachen halt DENKT und nicht laut zu ihrer Tochter sagt... Das wirkt dann halt nicht halb so merkwürdig.^^ Und ich fand das Baby hässlich und dass es iwie komisch aussah... War das iwie hart überschminkt oder halb CGI oder so? Kein Plan... Aber der Junge war knuffig.^^

Den Marsianer kann ich übrigens auch empfehlen.

Rückrunde 2016

Heim Auswärts

Köln HSV Frankfurt Hertha S04 H96 Gladbach Hoffenheim Ingolstadt Bayer 04 Darmstadt FCB Augsburg BVB Werder Mainz Wolfsburg


Du hattest gute Zeiten, wir waren mit dabei. Wir werden dich begleiten, wir bleiben troy.




You'll never walk alone! Robert Enke 1977 - 2009 & Andreas Biermann 1980 - 2014

Remus.Lupin

Schokofroschkarten-Bewohnerin

  • »Remus.Lupin« ist weiblich

Beiträge: 8 358

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Leseratte

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 21:27

Ich hab auch zuletzt Mockingjay 2 gesehen. Ich fand Katniss' Verhalten nach Snows Tod auch nicht ganz so dolle ... da war das im Buch definitiv besser dargestellt. Ansonsten hat mir das dritte Buch schon nicht so gut gefallen. Deswegen hatte ich keine hohen Erwartungen an den Film.

You want weapons? We’re in a library!
Books! The best weapons in the world!


Legends never die.
They become a part of you.


Hogwartseule

Wildhüterin

  • »Hogwartseule« ist weiblich

Beiträge: 526

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Auenland

Beruf: Paragraphentante

  • Nachricht senden

58

Montag, 11. Januar 2016, 12:16

Mockingjay 2 habe ich immer noch nicht gesehen. Dafür war ich am Samstag im Kino und habe mir "The Danish Girl" angesehen. Ein unglaublich schön gemachter Film mit einem (wieder mal) umwerfenden Eddie Redmayne. Ich kann ihn nur wärmstens empfehlen.
...I walked across an empty land
I knew the pathway like the back of my hand
I felt the earth beneath my feet
Sat by the river and it made me complete...

Manitu

Schokofroschkarten-Bewohnerin

  • »Manitu« ist weiblich

Beiträge: 9 482

Haus: Ravenclaw

Beruf: Möchtegern

  • Nachricht senden

59

Montag, 11. Januar 2016, 12:59

@Eule Sehr gut. Der steht bei mir derzeit auch ganz oben auf der Kinofilm-Liste. ^^

Ich war letzte Woche übrigens in "the Revenant". Krasser Film. Der hat einen schon bisschen geflasht durch seine Echtheit und Rauheit und dann auch wieder durch hammer Bilder. Und das, obwohl ja nur bei echtem Tageslicht gedreht wurde. Wirklich beeindruckend. Und absolut empfehlenswert.
Obs diesmal für nen Ocar für Leo reicht...keine Ahnung. ^^ Das Potential ist auf jeden Fall da, obwohl er in diesem Film ja fast nix zu reden hatte ^^ Aber es hängt ja immer auch von den Mitnominierten ab. Möglicherweise ist Eddie Redmayne da wieder ne Nasenlänge vorn. ^^ Drum bin ich auch doppelt gespannt auf "the Danish Girl". ^^
Haben Sie schon mal gehört, dass ein Affe spielte Krumseltört?

60

Mittwoch, 20. Januar 2016, 17:18

Ich hab am Montag Creed gesehen und fand den ganz gut. Wenn man Rocky-Filme mag, mag man den wahrscheinlich automatisch. Emotional und gelegentlich auch mitreißend^^. Schade, dass DER Rocky-Song nur angespielt wurde, aber ist halt auch kein Rocky-Film, sondern ein Creed-Film^^.
Sylvester Stallone ist ganz schön alt geworden.. aber das hat ihn nicht daran gehindert, ne tolle Rolle zu spielen.

Ich fands auch mal wieder toll, in nem fast leeren Kinosaal zu sitzen. Mag daran gelegen haben, dass Montag war :P. Aber ich finds ja super ätzend, wenn wirklich jeder Platz besetzt ist und am Besten um einen herum noch geschmatzt wird oder irgendwer höllisch stinkt. Letzteres kommt irgendwie verdammt oft vor. Anscheinend hab ich da Pech.^^
In these bodies we will live,
in these bodies we will die
Where you invest your love,
you invest your life.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher