Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bathilda Bagshot

Zauberschülerin

  • »Bathilda Bagshot« ist weiblich
  • »Bathilda Bagshot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Haus: keine Angabe

Wohnort: Rawenclaw

Beruf: Drachenzüchterin

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 19:51

Drei treue DA-Mitglieder

Ich wollte mal wissen, wen ihr von den dreien am besten findet und warum.
»Nachts bist du nicht so mutig, stimmt's?« höhnte Dudley. »Es ist Nacht, Duddymatz. So nennt man es nämlich, wenn es überall dunkel wird, wie jetzt.«

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bathilda Bagshot« (24. Oktober 2012, 19:52)


lilly luna

Zauberschülerin

  • »lilly luna« ist weiblich

Beiträge: 12

Haus: keine Angabe

Wohnort: Godrick's Hollow 9 (Ravenclaw)

Beruf: Holyhead Harpie Jägerin

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. November 2012, 20:22

Ich finde, dass Ginny das beste DA mitglied ist.
Warscheinlich ist sie auch die treuste, weil Harry ja ihr Freund ist. genau sagen würde ich das aber nicht, weil sowas von vielen/mehreren faktoren abhängt.
Das war ich nicht, sagte Harry tonlos. Es war mein Zauberstab. Mein Zauberstab hat aus eigenem Antrieb gehandelt.
-
Holyhead_Harpies. '<3

Isabel

Omniglas-Optikerin

  • »Isabel« ist weiblich

Beiträge: 326

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw / Illertissen

Beruf: Pillenverpacker...

  • Nachricht senden

3

Samstag, 29. Dezember 2012, 14:16

Ich finde Luna am besten. Sie ist zwar ein bisschen verträumt und hat ein paar seltsame Ansichten über die Welt der magischen Geschöpft - aber irgendwie finde ich, sie ist die Seele der DA. Sie ist einfühlsam, herzlich, liebenswürdig, und verfügt über eine sehr offene Art. Und sie schafft es mit ein paar Worten immer, die DA-Leute mit unangenehmen Situationen zu "versöhnen"... und wenn sie nur auf irgendwelche seltenen Wesen hinweist, was die meisten dann zum Schmunzeln bringt.

Außerdem mag ich leicht verrückte Menschen!

:D
Ich denke, also bin ich. Manche sind trotzdem.

Meine abgeschlossene FF:
"Das Licht und die Finsternis" (hier besser bekannt unter "Kapitel 1: Ein neues Jahr")

OneShot-Lyrik:
Der Dunkle Pfad

ValiR

Zauberschülerin

  • »ValiR« ist weiblich

Beiträge: 17

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

4

Samstag, 20. April 2013, 15:49

Ich finde, dass alle 3 bewiesen haben, dass sie würdige, mutige DA-Mitglieder sind. Habe aber trotzdem für Neville gestimmt, da er insgesamt einfach die größte Entwicklung vom schüchternen, unbeholfenen Jungen zum mutigen, selbstlosen & fähigen Zauberer durchläuft und mit dem Töten Naginis die Grundlage für Harrys Sieg über Voldemort schafft. Finde aber alle 3 unglaublich toll :)

5

Samstag, 20. April 2013, 15:55

Ich mag Ginny am liebsten und Neville eigentlich nicht besonders. Er ist mir einfach zu nervig und so...
Aber ich hab trotzdem für ihn gestimmt, da ich in Bezug auf die Frage finde, dass er sich am meisten entwickelt. Am Anfang ist er noch der Angsthase und dann fasst er immer mehr Muut und legt sein "unfähiger Tollpatsch"-Auftreten immer mehr ab. Er hilft immer tatkräftig mit, ist immer da wenn man ihn braucht und kämpt am Ende tapfer. Das finde ich eindeutig bemerkenswert.
Wenn man bedenkt, dass Ginny eigentlich nicht so viel macht...ich meine, klar macht sie mit und so, aber so wirklich "entwickeln" tut sie sich nicht. Und in der Schlacht leistet sie jetzt auch nichts sooo Überragendes...
Da finde ich Luna schon besser.^^ Die ist so ein Mittelding aus Ginny und Neville. Und ich mag einfach ihre Art und das sie so...anders ist. Luna hat einfach was...die muss man mögen :] Und wie Isabel schon sagte, die ist sozusagen die "gute Seele" der DA.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cissy Malfoy« (20. April 2013, 15:56)


severus9lily

Bezoar-Beschafferin

  • »severus9lily« ist weiblich

Beiträge: 932

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hufflepuff/ Pottermore-Ravenclaw ° BY Schwaben

Beruf: Schriftstellerin und freie Schülerin (oder andersrum xD)

  • Nachricht senden

6

Samstag, 20. April 2013, 17:25

Ich mag Ginny einfach. Warum....keine Ahnung;)
You.

Vincit omnia veritas.


Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele. (M.T. Cicero)

Hermine1007

Zauberschülerin

  • »Hermine1007« ist weiblich

Beiträge: 22

Haus: keine Angabe

Wohnort: Haus Gryffindor

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 13. August 2013, 15:23

Ich mag am liebsten Ginny die beiden anderen sind aber auch total cool
Das Leben ist nicht fair, Potter. Ihr werter Vater hat das gewusst und er hat dafür gesorgt, so oft es ging.

Jamais.

Zauberschülerin

  • »Jamais.« ist weiblich

Beiträge: 17

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hogwarts

  • Nachricht senden

8

Montag, 4. August 2014, 14:49

Ich halte Nevilles Loyalität für bewundernswert. Natürlich ist die bei Luna und Ginny ebenfalls vorhanden, aber Neville ist während seiner Zeit in der DA dermaßen über sich selbst hinausgewachsen, dass man sein früheres, extrem unsicheres und total anderes Ich gar nicht mehr wiederkennt. Ginny wollte während der Schlacht natürlich auch kämpfen, auch Luna beweist Treue, aber Neville .. der sich am Schluss Voldemort "stellt" war für mich fast wie ein zweiter Harry.

MissCadogan

Zauberschülerin

  • »MissCadogan« ist weiblich

Beiträge: 11

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hogwarts, Ravenclaw

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. August 2014, 21:44

Sehe das ähnlich wie Jamais!
Neville hat einfach den meisten Mut bewiesen, weil er auch einfach den "längsten Weg zu gehen hatte": von seinem unsicheren Auftreten bis hin zum (Fast-)Helden...für die anderen 2 war es einfach nicht eine so große Entwicklung, da sie ein bereits ein gewisses oder sogar recht großes Selbstvertrauen mitbrachten (obwohl, wie ich finde, alle bewundernswert sind --wink-- )
Wenn wir träumen, betreten wir eine Welt, die ganz und gar uns gehört.



Snoopine

Flubberwurm

  • »Snoopine« ist weiblich

Beiträge: 12

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hogwarts

Beruf: Auror

  • Nachricht senden

10

Samstag, 19. Dezember 2015, 01:39

Neville und Luna, weil beide ihre Medaillen auch immer bei sich trugen, da ihnen die DA soetwas wie Freunde gegeben hat. Die zwei waren richtig auf die DA angewiesen. Ginny ist zwar genauso mutig und taper, aber sie hat auch sonst ein ''soziales Leben''. aber eigentlich sind alle gelich treu und wichtig!

11

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 14:03

Also ich habe für Neville gestimmt. Es war aber eine schwere Entscheidung zwischen ihm und Ginny. Luna ist zwar auch treu und kämpft super, aber ich mag die anderen beiden trotzdem lieber. An Neville finde ich den Wandel vom schüchternsten Jungen, zum tapferen Kämpfer sehr spannend um das er auch noch von Nagini den Kopf abhackt.
Immer

Merlin1

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 593

Haus: keine Angabe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 15:43

Ich habe für Luna getippt.

Luna hat die Gabe, unangenehm ehrlich zu sein umd jeden verlegen zu machen. Sie war auch die einzige, die ihr Beileid Harry gegeben hat, nachdem Sirius gestorben ist. Und sie hat Harry entscheidende Informationen gegeben (Thestrale und Diadem)
Nicht umsonst hat Harry seine Tochter nach ihr benannt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Merlin1« (4. Oktober 2018, 20:28)


Vincent Delacroix

Omniglas-Optiker

  • »Vincent Delacroix« ist männlich

Beiträge: 330

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bochum

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 16:55

Ich habe jetzt auch mal für Neville gestimmt, weil blabla, gute Charakterentwicklung und so weiter. Aaaaber... es ist ein wenig unfair, dass immer nur die Drei mit der DA und dem Widerstand asoziiert werden.

Was ist mit Colin Creevey, der sich zum Kampf gegen Voldemort zurück ins Schloß geschlichten hat und dabei umkam?
Was ist mit Seamus Finnigan, der den Carrows trotz körperlicher Züchtigung immer wieder die Stirn geboten hat?
Was ist mit all den ehemaligen Schülern und DA-Mitgliedern, die unverzüglich nach Hogwarts reisten, als sie durch die Münze "gerufen" wurden?

Es ist zwar ziemlich einfach in diesem Kontext sofort an Neville, Ginny und Luna zu denken, da sie ab Band 5 so etwas wie die "Haupt-Nebenfiguren" sind - aber es gibt so viele mehr, deren Leistung und Einsatz man auch anerkennen muss.
Hast Du verstanden? Nimm' die Nadel und den Faden!
Nähe sie zusammen, leg' dich zu ihr in die Maden.
Du musst die Nadel tiefer in sie rammen -
Komm, nimm den Faden und nähe sie zusammen!

(Samsas Traum - Der Wald der vergessenen Puppen)

If love is such a beautiful thing, why does it hurt and make you bleed?

(The Cryptkeeper Five - Gimme gimme your heart)

Pottergirl1991

Flubberwurm

  • »Pottergirl1991« ist weiblich

Beiträge: 7

Haus: keine Angabe

Wohnort: Osnabrück

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 20:08

Ich habe auch für Neville gestimmt. Ich liebe alle drei, aber bis heute bleibt mir jedes Mal kurz die Luft weg, wenn ich lese wie Neville Nagini tötet. Er macht, wie ja schon mehrfach erwähnt, die größte Entwicklung durch und bleibt bis zuletzt in Hogwarts (auch wenn Luna und Ginny nichts dafür können, dass sie nicht bleiben konnten).

Möchte mich an dieser Stelle aber auch Vincent Delacroix anschließen: Viele andere DA-Mitglieder hätten die gleiche Würdigung und Aufmerksamkeit verdient!

Merlin1

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 593

Haus: keine Angabe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 20:27

Ich sehe es auch so wie Vincent.