Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Calli91

Nifflerzüchter

  • »Calli91« ist männlich
  • »Calli91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 146

Haus: keine Angabe

Wohnort: Essen, Slytherin

Beruf: Ausbildungssuchend

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Juli 2011, 14:53

Wie fandet ihr Teil 2?

Weil ich unbedingt mal nen sinnvollen Thread eröffnen wollte, habe ich mir gedacht mach ich mal gut einen Tag vor der Deutschland-Premiere diesen Thread auf :)

Also wie fandet ihr den Film ?
Gedenken an einen großen Mann und Mentor
Der Link enthält ein Video, das ich zum Gedenken an meinen Vater angefertigt habe.

NEUES ONLINE PROJEKT: Absofort keine News, aus der Welt der Musik, Filme und Bücher mehr verpassen. schaut hier vorbei. Würde mich riesig über Kritik freuen

Cyberian

Zauberschüler

  • »Cyberian« ist männlich

Beiträge: 32

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw / Saarland

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Juli 2011, 16:50

Ziemlich klasse eigentlich, schließlich hab ich ja 10 Jahre drauf gewartet. :) Dadurch war aber auch einfach ein Tröpfchen Wermut dabei, jetzt wo alles vorbei sein soll....

Aber die Umsetzung war gut, mir hat eigentlich kaum was gefehlt aus dem Buch. Sprich: das nötigste war einfach vorhanden.
Und die Schlussszene...*heul*
Ingenium ultra modum maximum thesaurum homanae est!

3

Dienstag, 12. Juli 2011, 18:23

also ich gehe erst heute Abend.... das heißt, in zwei ein halb Stunden geht´s los.....oh man, bin echt aufgeregt....schreibe entweder morgen wie´s war, oder heute Nacht (falls ich nicht schlafen kann).... :D :D :D :D :D

planternol

Magische Legende

  • »planternol« ist männlich

Beiträge: 12 237

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/Hildesheim

Beruf: Mitglied im Zaubergamot

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. Juli 2011, 18:38

Wo Cyberian den Film schon gesehen haben will, ist mir auch nicht klar, da ja erst am morgen die Vorpremiere laufen kann.
Aber dass wir einen neuen Thread haben für den letzten Film, find ich gut, ansonsten hätte ich wieder einen neuen gemacht.
Da ich um Mitternacht den Film sehen werde, könnt ihr euch auf meine Bewertung im Laufe des morgigen Tages (oder spätestens Donnerstag) freuen. :)

deatheater

Waddiwasi-Profi

  • »deatheater« ist weiblich

Beiträge: 83

Haus: keine Angabe

Wohnort: slytherin

Beruf: ausbildung

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Juli 2011, 20:03

Ich bin ja mal so gespannt.. Sitz mit meiner besten Freundin gerade im Kino und warten bis es um neun Mit den ersten Teil los geht und dann um 23.59 ist es endlich soweit.. Freu mich schon riesig :)
United under the dark mark

Woelkchen

Mitglied im Zaubergamot

  • »Woelkchen« ist weiblich

Beiträge: 7 945

Haus: Gryffindor

Wohnort: NRW

Beruf: Kauffrau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. Juli 2011, 02:25

Sohi, komm grad aus dem Film und bin total geflasht. Jetzt ist alles vorbei.
Aber ich find, dass das echt mal n würdiges Ende war. Hatte ja Angst, dasd ich enttäuscht werd. Aber das war mal so gar nicht der Fall. Bin total begeistert. R ichtig coole Szenen und so.
Zwischendrin musste ich dann aber echt doch übelst schniefen. Zum Glück war ich nicht die Einzige ^^

Also ich mag den Film definitiv. Gut umgesetzt. Auch die Charaktere. Bin total zufrieden.
*hachja* mag am liebsten gleich noch mal rein =)
"Teenager mit wunderschönen Augen und Figuren, für die manch einer sterben würde, weinen, weil ihr Haar die falsche Farbe hat oder weil sie glauben, ihre Nase sei zu groß.
Diesen Preis zahlen wir, weil wir uns durch die Augen anderer richten, einer der Flüche der menschlichen Rasse."

(Cody McFadyen - Die Blutlinie)

Wulfric

Omniglas-Optiker

  • »Wulfric« ist männlich

Beiträge: 267

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hufflepuff (Waiblingen)

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. Juli 2011, 02:52

Auch ich komme grad aus dem Kino von der "Harry-Potter-nacht" (beide 7. teile).

Mir hat der Film auch sehr gut gefallen, das Wichtigste war drin.
Allerdings sind gegenüber dem Buch doch einige Sachen weggefallen(na klar), vor allem Kleinigkeiten, die für mich aber das Buch so gut machen. (z.B. die Szene nach der Schlacht wo Harry in Dumbledores Büro ist, und die Portraits weinen, Percys Rückkehr,Harry verteidigt McGonnagall, etc.)

Allgemein find ich eh die Bücher besser, da sie ausführlicher sind und man sich sein eigenes Bild machen kann...egal ich schweife ab ;)

Die Kampfszenen und so sind natürlich super gemacht, auch alles andere eigentlich eine runde, tolle Sache. Die Erinnerung von Snape sehr schön in den Film eingebaut.
Da, und bei einigen anderen Stellen musste ich mir doch arg auf die Zunge beißen, um nicht das ein oder andere Tränchen zu vergießen...ging aber vielen so, nach dem zu urteilen, was man so hörte ;(

Nur der Schluss...jaja, der Schluss. Hat mir schon im Buch nicht sonderlich gefallen, aber da ging es noch.
Aber im Film? Tut ihm echt nicht gut...einfach nur Kitsch hoch 3.
Entweder weglassen (ich hätte die Stelle kurz vorher, wo die 3 auf der Brücke stehen und die Kamera ausblendet,als Ende perfekt gefunden), oder aber mit anderen Schauspielern spielen, oder besser schminken oder was weiß ich was.
Aber so sorgte das Ende im Kino für Riesengelächter, was nicht so zu dem Film passt, wie ich finde.

Schulnote 2 von mir für den Film!

Aber es ist echt traurig, dass nun alles vorbei ist...hab ich mir beim Abspann schon gedacht...nie wieder ein Harry Potter Film im Kino, nix Neues mehr von unserem Lieblingshelden.... ;( 8o

PS: Achja, ich werde nochmal reingehen, unter anderem wegen der Szene, wo Hermine noch die Kleidung von Bellatrix anhat... --amor-- --amor-- :P --smiling--

EDIT: Einige Sachen wurden auch verändert, wie zum Beispiel die Szene, in der Harry sich zeigt und er den Orden irgendwie ins Schloss lässt...

EDIT2: Was ich wiederum sehr gut fand war, dass viele Stellen fast identisch mit dem Buch sind, und man die Dialoge wiedererkannte ("Nicht meine Tochter du Schlampe", "Sieh mich an", oder das "Immer" von Snape, als Dumbledore ihn wg Lilly fragt...) Solch kleine Dinge machen einen Film gut finde ich! :)
24.12.2016 - the day the music died

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Wulfric« (13. Juli 2011, 03:06)


planternol

Magische Legende

  • »planternol« ist männlich

Beiträge: 12 237

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/Hildesheim

Beruf: Mitglied im Zaubergamot

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. Juli 2011, 02:57

Zu Ende, es ist nun alles zu Ende. Alle Minuten der Harry Potter Filme habe ich nun gesehen. Komme gerade aus dem Kino nach mehreren Stunden (Teil 1 und 2), und meine hohen Erwartungen wurden wieder absolut erfüllt. Ich hab das wirklich nochmal sehr genießen können, war einfach ne wunderbare Stimmung, einfach herrlich wenn das Kino nochmal über Rons Aussprüche oder Hermines Gesichtsausdruck lacht, oder wenn es kollektiven Applaus gibt nach der Zerstörung jedes einzelnen Horkruxes. --thumbs-up-- Auch wenn ich vom Buch genau weiß, wie die Handlung weiter geht, trotzdem konnte ich das nochmal total mitleben...zweimal liefen die Tränen bei mir...einmal bei Harrys einsamen Gang in den Wald und dann am Ende, als alles vorbei war. ;(
Aber ja, ein wirklich würdiges Ende.
Mag auch nochmal rein, zum Glück ist es schon Samstag soweit.
Später schreibe ich noch was zu einzelnen Szenen.

Cyberian

Zauberschüler

  • »Cyberian« ist männlich

Beiträge: 32

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw / Saarland

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. Juli 2011, 02:57

@Wulfric
Ich bin da ganz deiner Meinung. Die drei auf der Brücke, Cut, Aus.

Aber immerhin wurde ja nur "Albus Sirius" namentlich genannt, nicht die anderen lebenden Toten auch noch. ;)
Wobei ich dann Professor Longbottom fast vermisst hab muss ich sagen...
Ingenium ultra modum maximum thesaurum homanae est!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cyberian« (13. Juli 2011, 02:58)


10

Mittwoch, 13. Juli 2011, 03:23

Also ich bin sichtlich enttäuscht

ich komme gerade von der Vorpremiere ....

ich muss sagen einiges ist echt gut gelungen wie zb. Das HöllenFeuer im RdW
einiges (vieles) ist recht mager bestückt und ich finde es wurde gemacht als ob sie keine zeit hatten...
mit 2:20h ist echt lachhaft

mann hätte so viel raushollen können....schade

aber ich würde wieder rein gehen eben weil mann es gesehen haben muss

(bin auch ein kleiner perfectionist also lasst euch nicht abschrecken^^)

NEEEEEEEEEEEEEIN es ist vorbei....
aber es giebt noch einen kleinen lichtblick
am 31.07.2011 wird etwas passieren.... keiner weiß was aber ich hoffe es kommt noch n buch mit der geschichte von dumbeldor oder snape oder sonst wem^^

Lg
Snape^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »boSSSnape« (13. Juli 2011, 03:27)


absinthx

Wildhüterin

  • »absinthx« ist weiblich

Beiträge: 742

Haus: keine Angabe

Wohnort: BaWü

Beruf: Industriekauffrau

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. Juli 2011, 10:45

Moah konnte heut Nacht net ins Forum nach dem Kino, es ging immer nur bis zur Startseite, gabs da Probleme??

Zum Film:
WOW der war echt mal gut!!! Hab nur ein paar kleine Sachen vermisst. Aber wenn man sieht wie oft in den letzten Filmen geschlampert wurde, haben se jetzt noch ganz gut die Kurve gekriegt was die Hintergrundinfos angeht (Zauberstäbe, Heiligtümer etc)

Vorsicht Spoiler!!!!

Snapes Erinnerungen und das Ende an sich haben mich 4 Taschentücher gekostet :D Fand ich richtig gut dargestellt. Glaube, dass jeder im Kinosaal mit Severus getrauert hat. Boah vor allem als er die tote Lily im Haus umarmt und heult wie ein Schlosshund, da hatt ich Gänsehaut!!!

Fandet ihr auch, dass FSK 12 etwas zu niedrig angesetzt war? Ich denke da allein daran wie Snape gestorben ist (da bin selbst ich als alter Horrorfan zusammengezuckt) oder auch wie Voldis Seele am Bahnhof aussah *igitt*

Schade fand ich dass der Tod von Fred nur so am Rande dargestellt wurde.

Sagt mal, hab ich richtig gesehen, dass Lavender stirbt??
Harry Potter' ist wie eine Art Nische in meinem Leben, die ich von Zeit zu Zeit besuchen gehe.
- Alan Rickman -

absinthx

Wildhüterin

  • »absinthx« ist weiblich

Beiträge: 742

Haus: keine Angabe

Wohnort: BaWü

Beruf: Industriekauffrau

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 13. Juli 2011, 11:17

Ach ja, was ich schade fand, ist dass die Story um Teddy leider fast komplett ausgelassen wurde.

Was ich auch vermisste: Hedwigs Theme (da da dadada da da da :D ) Das gehört einfach zu HP!!!


Die Drachenszene war mal genial umgesetzt, genau so hab ichs mir beim Lesen immer vorgestellt!!!

Hab mich über ne Kleinigkeit total gefreut: Am Anfang des Films zeigt man nochmal das Grab von Dobby. Dort ist ein Stein abgelegt mit den Worten: Hier liegt Dobby, ein freier Elf... ;( ;(
Harry Potter' ist wie eine Art Nische in meinem Leben, die ich von Zeit zu Zeit besuchen gehe.
- Alan Rickman -

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »absinthx« (13. Juli 2011, 11:26)


Er-mineee

Omniglas-Optikerin

  • »Er-mineee« ist weiblich

Beiträge: 415

Haus: keine Angabe

Wohnort: Gryffindor

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 13. Juli 2011, 11:51

aaah das mit dem freien Elf ist gaaaaaanz wichtig, gut das sie es zeigen.
Also ich sitz hier schon in meinem HP-Shirt und zähl die Minuten :D
Noch 2 einhalb Stunden dann gehts los! Macht euch heut Abend auf einen langen Beitrag von mir gefasst ;D
So wie das fließende Wasser
keine Form hat und der Wind unsichtbar ist,
so können auch Schlussfolgerungen in jedem Fall
alle möglichen Formen annehmen. (DC)


Hogwarts will always be there, to welcome you home.

14

Mittwoch, 13. Juli 2011, 12:10

Zitat

Original von absinthx
Fandet ihr auch, dass FSK 12 etwas zu niedrig angesetzt war? Ich denke da allein daran wie Snape gestorben ist (da bin selbst ich als alter Horrorfan zusammengezuckt) oder auch wie Voldis Seele am Bahnhof aussah *igitt*


Ich finde, dass Teil 7.1 auch schon zu brutal/gruselig/hart war für die Freigabe ab 12.
Aber eure positiven Bewertungen machen mich neugierig und jetzt freu ich mich noch viel mehr den Film selbst zu sehen:)
Ich gehe heute Abend und guck mir den Film an und selbst wenn er zuuuu schlimm ist, ich gehe nur in 2D^^ Da sieht das alles nicht so realistisch aus.

absinthx

Wildhüterin

  • »absinthx« ist weiblich

Beiträge: 742

Haus: keine Angabe

Wohnort: BaWü

Beruf: Industriekauffrau

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 13. Juli 2011, 12:12

Sagt mal, müsst ihr bei dem Greifer mit den langen Haaren auch immer an 30 seconds to Mars denken?

Schaut mal:



Harry Potter' ist wie eine Art Nische in meinem Leben, die ich von Zeit zu Zeit besuchen gehe.
- Alan Rickman -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »absinthx« (13. Juli 2011, 12:13)


planternol

Magische Legende

  • »planternol« ist männlich

Beiträge: 12 237

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/Hildesheim

Beruf: Mitglied im Zaubergamot

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 13. Juli 2011, 12:38

Hachja, was für ein Feuerwerk der Technik und der Emotionen! Ein großartiger Abschluss der HP Filmreihe, von allen Beteiligten, ob Schauspieler, Techniker oder Drehbuchschreiber! =)

3D Technik...najaaa, also ih sag mal, nice to have, aber auch in 2D wäre der Film nicht viel schlechter gewesen, im gegensatz etwas zu Avatar konnte man mit 3D jetzt nicht sooo viel Atmosphäre rausholen. Große Ausnahme aber die Fahrt auf Schienen nach Gringotts hinein. Das war natürlich superklasse in 3D!

Also bei früheren Filmen wurden die komplizierten Verwicklungen oft nur unzureichend erklärt, und diesmal merkt man, dass sich die Filmemacher richtig Mühe gegegben haben. Voldemorts Gedanken, als er plötzlich von der Horkurxzerstörung erfährt (als Harry in den See fällt), das ist wirklich sehr sehr gut dargestellt, und auch Snapes letzter Satz "Harry du hast die Augen deiner Mutter" erklärt dem unwissenden Zuschauer kurz und bündig, was Sache ist. Auch das Gespräch am Anfang mit Ollivander ist natürlich elementar wichtig, wobei ich mich später noch gefreut habe, dass der Tarnumhang wenigstens ein einziges Mal noch auftaucht (Gringotts).

Hachja, ich mochte ja immer wieder diese Lacher zwischendurch (z.B. McGonagall als sie die Rüstungen aktiviert "Das wollte ich schon immer mal machen", oder auch Nevilles Gesicht, als die Schutzzauber gebrochen wurden).

Dann fand ich auch noch sehr schön, dass Ron und Hermine zu sehen waren beim Gang in die Kammer des Schreckens...wobei ich ja im Buch auch schon unlogisch fand, dass Ron Parsel nachahmen kann, da hätte ich nicht gedacht, dass das 1:1 übernommen wird.

Thema FSK. Nö, ich find FSK12 ausreichend, da 12jährige durchaus in der Lage sind, zwischen Realität und Fiktion zu unterscheiden.

Thema Hedwig's Theme. Kam immerhin einmal vor, nämlich als die drei erstmals wieder in Hogwarts sind, hätte aber durchaus noch ein zweimal mehr vorkommen können.

Den Epilog fand ich genauso überflüssig wie im Buch und hätte mir gewünscht, dass der Film mit der Szene davor endet...einfach wunderschön melancholisch,wie die drei da auf der zerstörten Brücke vor Hogwarts stehen und so in die befreite Welt starten.

Thema Greifer...nö, den andern Film kenn ich nicht, und passt auch besser in den Thread zu Film 7.1. ;)

Edit: Achja, und die Warnung "Spoiler" hat hier eigentilch nix zu suchen, das erklärt sich schon aus dem Threadtitel. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »planternol« (13. Juli 2011, 12:40)


Persephone

Nifflerzüchterin

  • »Persephone« ist weiblich

Beiträge: 151

Haus: keine Angabe

Wohnort: 3 Monate Hades, 9 Monate griechischer Olymp

Beruf: Göttin der Unterwelt und einiger anderer Bereich

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 13. Juli 2011, 12:40

Eine kleine Anmerkung zu Cyberian:

Zitat

Aber immerhin wurde ja nur "Albus Sirius" namentlich genannt, nicht die anderen lebenden Toten auch noch.


Harry sagte, wie es auch im buch steht, 'Albus Severus'. Oder meintest du da was ganz anderes?

Ich fand Teil von HP 7 völlig ok. Teil 2 entfernt sich meiner Meinung nach zu sehr von mancher grundlegenden Aussage, die aus JKRs Text herausgelesen habe. Zusätzlich entstehen dadurch wieder Brüche im Plot über die 7 Filme hinweg. Mag sein, dass das auch schwer im Blick zu behalten ist. Ein Beispiel soll genügen: Die Tatsache, dass Voldemort von seinem eigenen Fluch getötet wird, während Harry lediglich die Verteidigung (Expelliarmus) wählt, halte ich für eine existentielle Anlage der Figuren, die z. B. im Feuerkelch auch so dargestellt wurde und die damit auch erst deutlich macht, dass Harry die Macht Harry über den Elderstab hat. Wollte man es so, wie es gemacht wurde, für die Zuschauer vereinfachen? Nun ja, weil ich das Buch kannte, fühlte ich mich ein wenig unterfordert.

Vermisst habe ich auch, dass Harry mit dem Elderstab seinen eigenen Zauberstab repariert. Das wäre für mich der passende Schluss gewesen: Dass er nicht mehr und nicht weniger sein möchte als Harry Potter.

Gut gelungen fand ich z. B. die Darstellung der Zeit, in der sie ratlos herumgeirrt sind (Teil 1). Die Bilder, die Landschaft haben ihre Trostlosigkeit und Verzweiflung sehr gut transportiert.
Molly und Arthur

-------------------------------------------

You will always be a child of two worlds und fully capable deciding your own destiny. The question you face is which path will you choose.

Sarek to Spock (Star Trek XI)

see more here

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Persephone« (13. Juli 2011, 12:41)


absinthx

Wildhüterin

  • »absinthx« ist weiblich

Beiträge: 742

Haus: keine Angabe

Wohnort: BaWü

Beruf: Industriekauffrau

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 13. Juli 2011, 12:53

Zitat

Original von planternol


Thema Greifer...nö, den andern Film kenn ich nicht, und passt auch besser in den Thread zu Film 7.1. ;)



*rofl* 30 seconds to mars ist ne MUSIKGRUPPE kein Film! ;)

Wieso soll das in den Film 7.1 gehören? Die kommen doch auch im 2. vor (z.B. beim Sturm auf Hogwarts) Die Schlacht war echt mal geilo!! =)
Harry Potter' ist wie eine Art Nische in meinem Leben, die ich von Zeit zu Zeit besuchen gehe.
- Alan Rickman -

19

Mittwoch, 13. Juli 2011, 13:34

Unlogisch?!

Ich habe den neuen Harry Potter-Film heute um Mitternacht gesehen.
Den Film fand ich sehr gut, doch mir ist ein Fehler aufgefallen:
Harry erzählt, dass Malfoy Dumbledore auf dem Astronomieturm entwaffnet hatte und so der erste rechtmäßige Besitzer des Elderstabs war.
Dann entwaffnete Harry Malfoy im Haus der Malfoys und ist so der rechtmäßige Besitzer des Elderstabs, also gehört der Stab NICHT Voldemort und er kann ihn auch nicht richtig bei der Schlacht gegen Harry einsetzen.
Doch Voldemort tötet Harry doch vor der großen Schlacht im verbotenen Wald, also wäre er eigentlich der rechtmäßige Besitzer des Elderstabs.

Ist das nich etwas unlogisch?!

absinthx

Wildhüterin

  • »absinthx« ist weiblich

Beiträge: 742

Haus: keine Angabe

Wohnort: BaWü

Beruf: Industriekauffrau

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 13. Juli 2011, 13:41

RE: Unlogisch?!

Zitat

Original von Julian97
Ich habe den neuen Harry Potter-Film heute um Mitternacht gesehen.
Den Film fand ich sehr gut, doch mir ist ein Fehler aufgefallen:
Harry erzählt, dass Malfoy Dumbledore auf dem Astronomieturm entwaffnet hatte und so der erste rechtmäßige Besitzer des Elderstabs war.
Dann entwaffnete Harry Malfoy im Haus der Malfoys und ist so der rechtmäßige Besitzer des Elderstabs, also gehört der Stab NICHT Voldemort und er kann ihn auch nicht richtig bei der Schlacht gegen Harry einsetzen.
Doch Voldemort tötet Harry doch vor der großen Schlacht im verbotenen Wald, also wäre er eigentlich der rechtmäßige Besitzer des Elderstabs.

Ist das nich etwas unlogisch?!


Nein das ist nicht unlogisch, da Harry sich ja freiwillig ergeben hat. Und daher sieht der Elderstab Voldi auch nicht als seinen Herrn an.
Harry Potter' ist wie eine Art Nische in meinem Leben, die ich von Zeit zu Zeit besuchen gehe.
- Alan Rickman -