Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Runald-Waschlab

Nifflerzüchter

  • »Runald-Waschlab« ist männlich

Beiträge: 171

Haus: keine Angabe

Wohnort: Mould-on-the-Wold/ Ravenclaw

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

61

Montag, 24. Oktober 2011, 20:39

Ich finde das Spiel sehr, sehr süß und witzig gemacht. Zum Beispiel auf dem Weg zum Troll, als eine Fackel eine Rüstung angesteckt hat und die dann aufgescheucht rumgerannt ist oder als die Riesenstatue den vom Troll angebrachten Felsbrocken aus dem Weg gekickt hat, saß ich lachend vor meinem PC.
Nur leider hänge ich an Snapes erster Zaubertrankstunde fest, da haut's mich immer raus. Meine Version ist wirklich verbuggt von oben bis unten. Ganz am Anfang im Tropfenden Kessel musste man mit Hagrid so eine Plattform mit WL hochzaubern, damit Harry draufsteigen konnte. Was passierte? Die Plattform bot keinen Halt und Harry rutschte immer durch. Nur mit der Aktivierung von zwei Spielern und Dauerrumgehämmer auf der Sprung-Taste kam ich dann hoch.
Als nächstes: Die erste Treppe in Hogwarts: Ich geh mit Ron durch--> er fällt durch die Treppe nach unten. Mit Hermine--> dasselbe. Nur mit Harry gings, Ron und Hermine flogen dann trotzdem durch, um hinter mir wieder rauszukommen.
Im Gemeinschaftsraum gibt es einen Schrank, der Kleider verspeist. Ging ich an diesem vorbei, haute es mich raus. Irgendwann ging's, weiß der Geier warum.
Und das mit der Zaubertrankstunde jetzt. Es ist wirklich zum Kotzen, wie viele Bugs da drin sind, für 10 € kann man doch wohl erwarten, dass das funktoniert...
Aber grundsätzlich halte ich das Spiel für liebevoll und genial und, das ist für mich die Grundvoraussetzung aller HP-PC-Spiele (außer 7), es bringt die Magie und den Alltag von Hogwarts rüber.
Es hatte nicht zufällig jemand von euch auch Bug-Probleme? Kann jemand helfen?
lg
RW
Sechs wundervolle, wundervolle Jahre. Vergangenheit. Sechs Jahre, in denen so viel passiert ist. Vergangenheit.
Sechs Jahre voller Geheimnisse, Erlebnisse, Entdeckungen und Gefahren. Vergangenheit.
Etwas Größeres steht uns bevor. Wir müssen einen Weg zurücklegen, einen Weg zum Horizont.
Auf diesem Weg gibt es viele, endlose und auch gefährliche Pfade, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Doch egal, was für einen Weg wir gehen, am Ende des Horizonts wartet Er. Er wartet.
--Gedanken zum Anfang des 7. Teils (Buch/Film)

Lieblingsbuch: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
Lieblingsfilm: Harry Potter und die Kammer des Schreckens
Lieblingscharakter: Harry und Hermine

Runald-Waschlab

Nifflerzüchter

  • »Runald-Waschlab« ist männlich

Beiträge: 171

Haus: keine Angabe

Wohnort: Mould-on-the-Wold/ Ravenclaw

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

62

Freitag, 23. Dezember 2011, 14:21

OK, sorry für Doppelpost :) Aber offen gesagt hätte ich gerne, dass man auch sieht, dass was neues geschrieben wurde.
Zuallererst: Klar ist, dass Lego HP 1-4 bei mir total verbuggt ist. Wie man an den Kundenrezensionen von Amazon sehen kann, läuft es offenbar bei der einen Hälfte fehlerfrei, bei der anderen haut es einen dauernd raus; zu der gehöre ja leider ich.
Allerdings hab ich eine Lösung gefunden:

Ich habe alle Grafikdetails auf das aller-aller-aller-aller-allerniedrigste gestellt, und siehe da, keine Abstürze wie früher.

Eine Stelle gibt es noch, die verbuggt ist, das geht aber vielen so:
In Jahr 3 muss man eine Fackel an einer Statue entzünden, um eine Mauer aus Eis zu beseitigen. Zaubert man sie an, niest sie und gibt das Feuer nach vorne. Nun gibt es den Fehler, dass, sobald man das macht, sofort aus dem Spiel rausfliegt. Coolerweise hab ich übers Internet auch hierfür etwas gefunden: Man muss den Zauber so deichseln, dass man die Statue NICHT SIEHT, wie sie niest, dann gehts.

Kurze Erklärung: Wenn man zaubert, bekommt man als Belohnung Studs. Das sind lilafarbene, blaue, goldene und silberne kleine Legosteine; die Währung ist folgendermaßen:

Lila 10.000 Punkte; so gut wie nie im Spiel vorhanden, insgesamt vielleicht 100 Mal. Gibt es nur für sehr außerordentliche Leistungen.
Blau 1000 Punkte; sehr selten, meist hinter irgendwelchen Hindernissen versteckt zu finden.
Golden 100 Punkte; ab und an kommen 1-3 davon aus gewöhnlichen angezauberten Gegenständen.
Silber 10 Punkte; Gibt es normalerweise aus jedem angezauberten Gegenstand.


Aber worauf ich eigentlich rauswollte, da ich mittlerweile im Storymodus durch bin, will ich das Spiel in seiner Gesamtheit bewerten:

+ Das Spiel ist so vielseitig, dass man es kaum beschreiben kann. Man kann Hogwarts stunden-/tagelang erkunden und immer wieder neue Räume finden, die coolerweise aber z.T. nur dann betreten werden können, wenn man einen bestimmten Zauber beherrscht, den man z.B. erst in Jahr 4 lernt. Also man kann das Schloss auch nur nach und nach erkunden, es ist lang nicht alles im 1. Jahr schon fertig.

+ Ich hatte extrem viele Lach-Momente, und das ist bei PC-Spielen bei mir unglaublich selten. Das Spiel ist wunderbar komisch gestaltet.

+ Die Magie von Hogwarts wird wunderbar rübergebracht. Es gibt so viele Gegenstände, die man anzaubern kann, so viele Funktionen... Von der Winkelgasse über das Quidditch-Feld bis hin zu Hogsmeade, und alles kann immer wieder betreten werden.

+ Das Spiel ist toll organisiert, man spielt dafür auch ungefähr so lange wie für alle HP-Original-PC-Spiele zusammen, und das allein in 4 Jahren. Z.B. die Winkelgasse hat verschiedene Funktionen, so beispielsweise das Freischalten neuer Zaubersprüche, das Freischalten neuer Charakter, die man im Vielsaft-Trank werden kann, das Freischalten vorteilhafter Funktionen usw usf...
Auch wurde ich wieder vorhin positiv überrascht, dass man in Gringotts Bonuslevel freispielen kann, die auch wieder riesig sind und viel Spaß machen.

+ Ich habe alle Level aus den Jahren 1-4 gespielt, und wie viel % habe ich durch? 100%? Falsch. 50%? Falsch. Es sind 30%, obwohl ich in jedem Level darauf geachtet habe, so viel wie möglich zu sammeln. Daran sieht man auch, dass das Spiel ewig lange (mit gleicher Faszination!) weitergespielt werden kann.

+ Man kann für 4 Millionen Studs den Zauber Accio freikaufen. Bin gerade verzweifelt am Sammeln, aber damit hat das Legospiel auch wieder eine neue Faszination bzw. ein neues Ziel geschaffen, das einen antreibt. Denn man merkt jetzt schon, dass einige Bereiche ohne den Zauber nicht zugänglich sind.

+ Man kann die "Oh Gott, ist das süß"-Effekte kaum noch zählen. Das gibt es so oft, hab's ja auch im obigen Post schon angesprochen mit dem Troll etc.

- Das Schloss ist abschnittsweise aufgeteilt. Verlässt man einen Abschnitt, kommt man mit einer Unterbrechung in den nächsten, d.h. die Räume sind nicht alle sofort zugänglich, es benötigt manchmal eine kurze Ladezeit.

- Die Verbuggtheit spreche ich trotz der Lösung noch mal an. Da hat Warner ein Spiel geschaffen, was mit einer bestimmten Art von Grafikkarten nicht zurechtkommt. Geht ja mal gar nicht, finde ich.




Ich werde diesen Beitrag vielleicht auch noch ergänzen, aber mein persönliches Fazit sieht ganz klar so aus, dass man auf keinen Fall denken sollte, dass ein PC-Spiel mit Legofiguren irgendwie dämlich, bescheuert oder so was ist.
Ich liebe das Spiel und bekomme 5-7 wahrscheinlich zu Weihnachten :)

lg
RW
Sechs wundervolle, wundervolle Jahre. Vergangenheit. Sechs Jahre, in denen so viel passiert ist. Vergangenheit.
Sechs Jahre voller Geheimnisse, Erlebnisse, Entdeckungen und Gefahren. Vergangenheit.
Etwas Größeres steht uns bevor. Wir müssen einen Weg zurücklegen, einen Weg zum Horizont.
Auf diesem Weg gibt es viele, endlose und auch gefährliche Pfade, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Doch egal, was für einen Weg wir gehen, am Ende des Horizonts wartet Er. Er wartet.
--Gedanken zum Anfang des 7. Teils (Buch/Film)

Lieblingsbuch: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
Lieblingsfilm: Harry Potter und die Kammer des Schreckens
Lieblingscharakter: Harry und Hermine

Er-mineee

Omniglas-Optikerin

  • »Er-mineee« ist weiblich

Beiträge: 415

Haus: keine Angabe

Wohnort: Gryffindor

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 3. Januar 2012, 16:00

Also ich hab mir da Spiel nun auch für PC gekauft. Nur war die Freude nach kurzer Zeit verflogen, als die Installation des Spiels auf Deutsch einfach nich funktionierte. Die Englische ging aber komischerweise ?(
Also hab ichs dann auf Englisch installiert, was ich bei Spielen hasse, weil es auf Deutsch besser zu verstehen is...
Nun ja, aber bis jetzt find ichs ganz süß :)
So wie das fließende Wasser
keine Form hat und der Wind unsichtbar ist,
so können auch Schlussfolgerungen in jedem Fall
alle möglichen Formen annehmen. (DC)


Hogwarts will always be there, to welcome you home.

64

Mittwoch, 4. Januar 2012, 18:01

Also ich kann sagen, dass das Spiel an sich eigentlich recht gut ist. Ein wirklich schöner Zeitvertreib für Zwischendurch und die Ideen gefallen mir wirklich sehr gut und teilweise hat mich das Spiel auch mal zum Schmunzeln bewegt. Also Idee ist super. Das Zaubern und Rätsellösen ist richtig gut und die über 100 freischaltbaren Charaktere finde ich auch super^^ Endlich kann man mal nicht nur Harry, Ron oder Hermine spielen, sondern auch mal eine Randfigur, wenn man das möchte^^ Das Spiel ist insgesamt sehr liebevoll und weiträumig gestaltet und baut richtig zauberhafte Atmosphäre auf. Das Spiel hätte bestimmt auch sehr viel Spaß gemacht, wenn es nicht von oben bis unten voller Bugs wäre.
Hier und da kann man die Bugs umgehen oder nach dem 100. mal probieren klappt es dann irgendwann auch mal, aber manche sind so schwerwiegend, dass das gesamte Spiel dann immer wieder abstürzt und man einfach nicht weiterkommt.
Ich hänge gerade im 3. Teil fest, wo man Sirius aus dem Trum befreien soll und ich stürze immer wieder da ab, wo man die 2 Statuen dazu bringen soll, das Eis an der Tür zu schmelzen. In diversen anderen Foren habe ich auch gelesen, dass ich nicht die einzige mit diesem Problem bin. Es gibt zwar eine "Lösung" des Problemes, aber bei mir hat es nach vielen Versuchen nicht geklappt und irgendwann habe ich die Lust daran verloren. Einen offiziellen Patch oder sowas, der dann die Probleme behebt gibt es bis jetzt wohl auch noch nicht. Ich habe zumindest noch keinen gefunden.
Also ich würde gerne mal wissen, ob die Entwickler das Spiel vor dem Verkauf überhaupt mal ausprobiert und durchgespielt haben ;)
Und da ich einen ziemlich modernen Laptop habe und er eigentlich fast alle Anforderungen im Maximalbereich erfüllt und einen noch moderneren PC, auf dem das Spiel auch ständig abstürzt, kann es schon mal nicht an meiner alten Technik liegen oder so.

Also keinen Ahnung, ich würde das Spiel nicht an irgendwelche Freunde oder so empfehlen und mir die Fortsetzung kaufen kommt auch nicht in Frage, weil wenn der Vorgänger schon nicht richtig funktioniert hat, mag ich mich dann auch nicht mit dem neuen Spiel rumärgern.

Susannah

Wildhüterin

  • »Susannah« ist weiblich

Beiträge: 649

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ottweiler / Ravenclaw

Beruf: Studentin der Rechtswissenschaften

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 4. Januar 2012, 19:13

Krass, wie unterschiedlich die Erfahrungen sind. Ich hatte keinerlei Probleme mit Bugs, abgeschmiert ist mir das Game auch nie.
"Der Weg zum Erfolg sind Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben." (Fritz Walter, *1920 † 2002)

GAL-Power

Animagus

  • »GAL-Power« ist weiblich

Beiträge: 1 572

Haus: Ravenclaw

Wohnort: NRW

Beruf: Kindergarten Tante

  • Nachricht senden

66

Freitag, 18. Mai 2012, 18:54

Ich habe das Spiel jetzt zum Geburtstag, für die Wii, bekommen und anfangen zu spielen.
Ich muss sagen, dass ich jetzt schon begeistert davon bin!
Alles ist einfach so süß und putzig gemacht! :)
"So ist das Leben", sagte der Clown und malte sich mit Tränen in den Augen ein Lächeln ins Gesicht


Seidenschnabel

Abschreckendes Beispiel ;)

  • »Seidenschnabel« ist weiblich

Beiträge: 9 735

Haus: Gryffindor

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

67

Samstag, 26. Mai 2012, 20:22

Kundenwertungen bei Amazon muss man wohl genau lesen - ich meine, dass das Multi-Plattform ist, also wenn man Glück hat, hat der Bewerter dazu geschrieben für welche Plattform er die Wertung abegegeben hat.
Bei mir lief's fehlerfrei (PS3). Einziges Ärgernis...hatte die letzten 2 Trophäen ausversehen mit dem 2. Controller erspielen wollen, die zählten dann nicht. Das war Bullshit, weil ich's komplett nochmal spielen musste, aber sonst keine Abstürze oder dergleichen.

"Wenn ich schon mal "Yippie" denke..."


Mir nach, ich folge euch!

www.boeh-schaf.de

Mein 10 Jähriges HP-Fans.de Jubiläum
Chat: Erster Login 24.01.2003 17:09
Forum: 29.04.2003


Hähnchen

Vertrauensschülerin

  • »Hähnchen« ist weiblich

Beiträge: 7 130

Haus: Slytherin

Wohnort: Bochum

Beruf: Erstiquälerin

  • Nachricht senden

68

Samstag, 26. Mai 2012, 21:10

Ich hab irgendwie schon ewig nich mehr gespielt. Das ist bei mir irgendwie fehlerhaft und läuft manchmal und manchmal stürzt es das einfach ab und dann ist alles an Fortschritt futsch. Ich hatte jetzt keine Lust, mich da zu erkundigen, was man machen kann, und so steht's im Regal.

Aber das, was ich bis jetzt trotzdem gesehen hab, fand ich ziemlich cool :]
"Als Verrückter genoss man gewisse Privilegien.
Zum Beispiel zögerten andere Leute, einen an bestimmten Dingen zu hindern - weil sie fürchteten, dadurch alles noch schlimmer zu machen"



So much universe, and so little time. Terry Pratchett (1948-2015)


I may vomit.

Fresh D

Flubberwurm

  • »Fresh D« ist männlich

Beiträge: 2

Haus: keine Angabe

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 25. Juli 2012, 22:01

Also ich habs mir fürs iPad geholt. Ist ganz nett, aber auch nicht so der Hammer. Weil diese komplett vom Buch/Film fremden Quests find ich immer nicht so besonders, wie zB "Suche Dudleys Geschenke" oder so...

Für dieses Spiel würde ich 2/5 Sterne geben.
Ich zeig' dir meinen Arm, wenn du mir deinen zeigst.

DarkFleur

Flubberwurm

  • »DarkFleur« ist weiblich

Beiträge: 9

Haus: keine Angabe

Wohnort: Dresden

Beruf: Verkäufer

  • Nachricht senden

70

Montag, 22. Oktober 2012, 14:25

Als erstes hatte ich es mir für den Pc geholt und ich musste unheimlich viel lachen :) es sind gerade die Kleinigkeiten, welche so sarkastisch rübergebracht werden, selbst kleinste Gesten, wie in Gringotts, wo der Kobold zeichnet xDD

Mittlerweile hab ich auch die DS-Version, klar das Design ist auf PC besser, aber bei der DS-Version kann man komischerweise mehr machen o.O

Aber Fazit: Die ham 'n super Spiel draus gemacht :)

Bin schon gespannt auf den 2. Teil :))
Ginny zu Ron:"Professor Snape hat wieder den ganzen Morgen geredet"-" Worüber denn?"-" Das hat er nicht gesagt"

ron_weasley

Quidditch-Star

  • »ron_weasley« ist weiblich

Beiträge: 1 339

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hufflepuff

Beruf: Künstler der Farben

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 15. September 2016, 09:30

Ich habe mir nun auch die Nintendo DS Version geholt, nachdem ich mit der PC Version nicht weiterkam und die Winkelgasse nicht mal beenden konnte.

Nun stecke ich im 1, Schuljar bei Snape in Zaubertrenke fest, also noch ziemlich am Anfang.

Ich habe die ganzen Zutaten zusammen, bekomme die Motte auch zerkleinert, nur beim Umrühren des Trankes stose ich auf granit.
Und dann muss ich die Motte immer wieder zerkleinern, der Trank ferferbt sich leider immer Braun und nicjt grün.

Weis einer da einen Tip?
"Willkommen!", rief er. "Willkommen zu einem neuen Jahr in Hogwarts! Bevor wir mit unserem Bankett beginnen, möchte ich ein paar Worte sagen. Und hier sind sie: Schwachkopf! Schwabbelspeck! Krimskrams! Quiek!
Danke sehr!"

Remus.Lupin

Schokofroschkarten-Bewohnerin

  • »Remus.Lupin« ist weiblich

Beiträge: 8 351

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Leseratte

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 15. September 2016, 19:24

@ron Schon ziemlich lange her, dass ich das gespielt habe :D Wie wäre es, wenn du dir einen Walkthrough auf YouTube anschaust? Das gibt's bestimmt!

You want weapons? We’re in a library!
Books! The best weapons in the world!


Legends never die.
They become a part of you.


ron_weasley

Quidditch-Star

  • »ron_weasley« ist weiblich

Beiträge: 1 339

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hufflepuff

Beruf: Künstler der Farben

  • Nachricht senden

73

Donnerstag, 15. September 2016, 19:28

hallo remus :)

da ich noch nicht lang den Nintendo DS hab, konnt ich das vorher nicht spieeln, hmm ich gehe mal suchen. danke dir.

Mist genau das zeigen sie nicht :(
"Willkommen!", rief er. "Willkommen zu einem neuen Jahr in Hogwarts! Bevor wir mit unserem Bankett beginnen, möchte ich ein paar Worte sagen. Und hier sind sie: Schwachkopf! Schwabbelspeck! Krimskrams! Quiek!
Danke sehr!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ron_weasley« (15. September 2016, 19:46)


HannahGrey

Zauberschülerin

  • »HannahGrey« ist weiblich

Beiträge: 46

Haus: keine Angabe

Wohnort: Gryffindor

Beruf: Mami

  • Nachricht senden

74

Dienstag, 20. September 2016, 18:59

Als erstes hatte ich es mir für den Pc geholt und ich musste unheimlich viel lachen :) es sind gerade die Kleinigkeiten, welche so sarkastisch rübergebracht werden, selbst kleinste Gesten, wie in Gringotts, wo der Kobold zeichnet xDD

Mittlerweile hab ich auch die DS-Version, klar das Design ist auf PC besser, aber bei der DS-Version kann man komischerweise mehr machen o.O

Aber Fazit: Die ham 'n super Spiel draus gemacht :)

Bin schon gespannt auf den 2. Teil :))

Kann man da Tatsache mehr machen als auf dem PC? Ich hatte eher das Gefühl, dass man weniger anstellen konnte --huh--

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher