Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

81

Mittwoch, 5. Februar 2020, 18:09

Das schönste Paar für mich sind Ron und Hermine --love--

Wie wär's wenn du bei solchen Themen, wie diesem hier, wo man einfach nur seine Meinung nennt auch gleich noch erklärst warum? Wäre vielleicht gewinnbringender für Leute, die durch deinen Beitrag wieder einen Thread von 2005 hervorgespült bekommen. Würde gerne lesen WARUM jemand irgendetwas toll findet, der bloße Fakt, DASS jemand etwas toll findet ist eher langweilig.

Nicht fasch verstehen, kannst auch weitermachen wie bisher, fänd halt so manchen Beitrag begründet weit interessanter...


Na ja manche hier schreiben auch hier, wen sie am schönsten finden, ohne den Grund zu nennen

82

Mittwoch, 5. Februar 2020, 18:11

Das schönste Paar für mich sind Ron und Hermine --love--

Wie wär's wenn du bei solchen Themen, wie diesem hier, wo man einfach nur seine Meinung nennt auch gleich noch erklärst warum? Wäre vielleicht gewinnbringender für Leute, die durch deinen Beitrag wieder einen Thread von 2005 hervorgespült bekommen. Würde gerne lesen WARUM jemand irgendetwas toll findet, der bloße Fakt, DASS jemand etwas toll findet ist eher langweilig.

Nicht fasch verstehen, kannst auch weitermachen wie bisher, fänd halt so manchen Beitrag begründet weit interessanter...


Und außerdem kann man auch nach etlichen Jahren noch über solche Themen reden, es ist halt Harry Potter --wink--

83

Freitag, 7. Februar 2020, 10:35

Und außerdem kann man auch nach etlichen Jahren noch über solche Themen reden, es ist halt Harry Potter

Genau darum geht's mir doch, um's reden. Aus "Ich finde x gut." ergibt sich in aller Regel kein Gespräch (sieht man ja an den dutzenden Uralt-Threads, die du hochgeholt hast. Aus "Ich finde x gut, weil y" ergibt sich da deutlich eher was, weil einem anderen die Figur vielleicht nie gefiel, er es jetzt aber nachvollziehen kann, oder weil jemand anderer die Figur auch aus diesen Gründen mag und so ein Gespräch beginnt.

Einfach hinklatschen "Ich mag x" hat in meinen Augen halt keinen Mehrwert für's Forum. Kannst du natürlich dennoch machen, das steht außer Frage. Einen Mehrwert für's Forum hat das dann halt nicht.
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

84

Freitag, 7. Februar 2020, 12:41

Ist Non-Canon-Shipping okay?
Denn ich hatte, nachdem "Orden des Phönix" rausgekommen ist, die starke Hoffnung, dass Harry mit Luna zusammenkommen könnte... Ist vielleicht ein bisschen peinliches Teenager-Fanboy-Verhalten, ich weiß.

Vincent Delacroix

Quidditch-Star

  • »Vincent Delacroix« ist männlich

Beiträge: 1 166

Haus: Ravenclaw

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

85

Freitag, 7. Februar 2020, 18:33

Das Pairing Harry/Luna kam für mich nie wirklich infrage... Die Freundschaft der beiden ist halt einfach irgendwie niedlich, weil sie ihn immer wieder zum lachen, staunen und nachdenken bringt, Harry sie aber nie als "Objekt der Begierde" sieht. Das funktioniert in meinen Augen viel besser, als dass man krampfhaft verucht, diese Art der Beziehung in seiner Fantasie auf die "nächste Ebene" zu heben. Ich meine, klar - nach Band 5 waren für Harrys Liebesleben alle Optionen erstmal offen, und da schien Luna eine genauso gute Möglichkeit wie alle anderen. Aber am Schluss war es ja dann ganz gut so, wie es eben ist.
Where do you expect us to go when the bombs fall?

(System of a Down - Tentative)

86

Freitag, 7. Februar 2020, 18:57

Das Pairing Harry/Luna kam für mich nie wirklich infrage... Die Freundschaft der beiden ist halt einfach irgendwie niedlich, weil sie ihn immer wieder zum lachen, staunen und nachdenken bringt, Harry sie aber nie als "Objekt der Begierde" sieht. Das funktioniert in meinen Augen viel besser, als dass man krampfhaft verucht, diese Art der Beziehung in seiner Fantasie auf die "nächste Ebene" zu heben. Ich meine, klar - nach Band 5 waren für Harrys Liebesleben alle Optionen erstmal offen, und da schien Luna eine genauso gute Möglichkeit wie alle anderen. Aber am Schluss war es ja dann ganz gut so, wie es eben ist.
Ja, ich will auch nicht lange rumheulen, dass Harry am Ende mit Ginny zusammengekommen ist. Ich finde die Beziehung der beiden auch ganz schön. Und zumindest von Ginnys Seite lange etabliert.
Aber das war es auch, was ich meinte. Damals nach Band 5 war vieles in der Hinsicht offen. Und die Tatsache, dass Luna Harry zum Lachen, Staunen und Nachdenken bringt, sind doch alles ganz gute Fundamente für eine romantische Beziehung. Viele Leute sagen ja auch über ihre Partner, dass sie auch gleichzeitig ihre besten Freunde sind. Und was das "Objekt der Begierde" angeht, naja, oft merkt man nicht sofort, wen man da vor sich hat und ist irgendwann darüber erstaunt, dass man mehr Gefühle für die betroffende Person entwickelt hat. Genauso war es ja bei Harry mit Ginny ja auch.
Aber ich will das auch nicht zu stark forcieren. Wie gesagt, war das damals ein bisschen fanhaftes Wunschdenken meinerseits. Wohl vor allem deshalb, weil ich damals einen ganz schlimmen Crush auf Luna hatte...

Fine

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 600

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

87

Montag, 10. Februar 2020, 00:31

Das Pairing Harry/Luna kam für mich nie wirklich infrage... Die Freundschaft der beiden ist halt einfach irgendwie niedlich, weil sie ihn immer wieder zum lachen, staunen und nachdenken bringt, Harry sie aber nie als "Objekt der Begierde" sieht. Das funktioniert in meinen Augen viel besser, als dass man krampfhaft verucht, diese Art der Beziehung in seiner Fantasie auf die "nächste Ebene" zu heben. Ich meine, klar - nach Band 5 waren für Harrys Liebesleben alle Optionen erstmal offen, und da schien Luna eine genauso gute Möglichkeit wie alle anderen. Aber am Schluss war es ja dann ganz gut so, wie es eben ist.
Ja, ich will auch nicht lange rumheulen, dass Harry am Ende mit Ginny zusammengekommen ist. Ich finde die Beziehung der beiden auch ganz schön. Und zumindest von Ginnys Seite lange etabliert.
Aber das war es auch, was ich meinte. Damals nach Band 5 war vieles in der Hinsicht offen. Und die Tatsache, dass Luna Harry zum Lachen, Staunen und Nachdenken bringt, sind doch alles ganz gute Fundamente für eine romantische Beziehung. Viele Leute sagen ja auch über ihre Partner, dass sie auch gleichzeitig ihre besten Freunde sind. Und was das "Objekt der Begierde" angeht, naja, oft merkt man nicht sofort, wen man da vor sich hat und ist irgendwann darüber erstaunt, dass man mehr Gefühle für die betroffende Person entwickelt hat. Genauso war es ja bei Harry mit Ginny ja auch.
Aber ich will das auch nicht zu stark forcieren. Wie gesagt, war das damals ein bisschen fanhaftes Wunschdenken meinerseits. Wohl vor allem deshalb, weil ich damals einen ganz schlimmen Crush auf Luna hatte...


Tatsächlich hatte ich beim 6. Film so seinen Moment, wo ich mir dachte, dass Harry und Luna ein cooles Paar abgegeben hätten.
Als Harry und Hermine darüber sprechen mit wem sie zu Slughorns Weihnachtsfeier gehen und Harry mint, dass er jemand richig cooles fragt und dann nach dem Szenenwechsel steht da Luna.
Und danach hab ich auch angefangen die Buchstelle aus Band 5 mit anderen Augen zu sehen, wo Luna vor dem Jahresabschlussessen ihre Sachen sucht, Harry dann auch ihr Beileid für seinen Paten ausspricht und Harry festsellt, dass es ihm ei Luna nichts ausmacht wenn sie über Sirius spricht.
Also klar, das hatte damit zu tun, dass Luna ihre Mutter schon früh verloren hat und daher wusste wie es sich anfühlt Jemanden verloren zu haben, aber naja auf die Szene hätte man bestimmt irgndwie aufbauen können. Und seit dem gefällt mir die Vorstellung von Harry und Lua als Paar auch sehr gut.

88

Montag, 10. Februar 2020, 17:47

Ja, ich mochte diese beiden Stellen auch sehr gerne. :)

Remus.Lupin

Schokofroschkarten-Bewohnerin

  • »Remus.Lupin« ist weiblich
  • »Remus.Lupin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 534

Haus: Ravenclaw

Wohnort: sonniger Süden

Beruf: kreativer Allrounder

  • Nachricht senden

89

Mittwoch, 12. Februar 2020, 11:51

Harry/Luna war für mich immer freundschaftlich. Hatte eher die Vermutung auf Harry/Hermine damals beim Lesen.
Legends never die.
They become a part of you.
.....

90

Mittwoch, 12. Februar 2020, 14:45

Hatte eher die Vermutung auf Harry/Hermine damals beim Lesen.
Ich tatsächlich niemals. Ich kann Leute verstehen, die den Gedanken hatten, aber ich selbst habe nie daran geglaubt. Kann schwer in Worte fassen, warum...

Fine

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 600

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

91

Donnerstag, 13. Februar 2020, 19:45

Hatte eher die Vermutung auf Harry/Hermine damals beim Lesen.
Ich tatsächlich niemals. Ich kann Leute verstehen, die den Gedanken hatten, aber ich selbst habe nie daran geglaubt. Kann schwer in Worte fassen, warum...


Ehrlich gesagt fand ich es gerade in den Büchern immer offensichtlich, dass Harry absolut nicht (auf diese Art) an Hermine interessiert ist.

Remus.Lupin

Schokofroschkarten-Bewohnerin

  • »Remus.Lupin« ist weiblich
  • »Remus.Lupin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 534

Haus: Ravenclaw

Wohnort: sonniger Süden

Beruf: kreativer Allrounder

  • Nachricht senden

92

Freitag, 14. Februar 2020, 14:47

@Fine: puh, ich kann dir beim besten Willen nicht mehr sagen, wie es bei mir dazu kam, ich weiß nur noch, dass ich das eben so interpretiert habe. Aber mein Fokus lag eh immer auf Tonks/Lupin und ich wollte uuunbedingt wissen, was mit den beiden passiert :D
Legends never die.
They become a part of you.
.....

Grashüpfer

Quidditch-Star

  • »Grashüpfer« ist weiblich

Beiträge: 1 289

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

93

Freitag, 14. Februar 2020, 15:33

Aber mein Fokus lag eh immer auf Tonks/Lupin und ich wollte uuunbedingt wissen, was mit den beiden passiert :D

Ich glaube, die beiden sind für mich das schönste Paar. Irgendwie hab ich bei denen das Gefühl, die ergänzen sich gut.

Hermine und Harry, da merkt man beim Lesen gleich, dass Hermine kein Interesse hat, das über Freundschaft hinausgeht. In den Filmen merkt man es zwar auch, aber nicht ganz so deutlich, finde ich. Wobei ich noch nie verstanden habe, warum sich Hermine in Ron verliebt. Die ergänzen sich imo gar nicht gut. Ron kommt sich sowie schon immer untergebuttert vor in seiner Familie, da passt es nicht richtig, dass er Hermine geistig so unterlegen ist.
Seltsam, wie groß die Illusion ist, dass Schönes auch gut ist (Tolstoi)

Geduld ist, sehr langsam wütend zu werden

Vincent Delacroix

Quidditch-Star

  • »Vincent Delacroix« ist männlich

Beiträge: 1 166

Haus: Ravenclaw

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

94

Freitag, 14. Februar 2020, 21:21

Ron wächst aber auch nach und nach über sich hinaus und es schimmert oft durch, dass er von Hermines Fähigkeiten beeindruckt ist, auch wenn er selbst wohl nie ähnlich motiviert sein Tagewerk angeht :D Für Hermine ist das dann natürlich ein Ruhepol, der für sie auch mal die Bremse zieht. Es sind also gerade diese Gegensätze, die die beiden füreinander interessant machen...
Where do you expect us to go when the bombs fall?

(System of a Down - Tentative)

95

Samstag, 15. Februar 2020, 16:30

Ich finde im Buch ist es mehr als offensichtlich, dass Harry und Hermine "nur" ein Bruder-Schwester Verhältnis haben, ebenso wie im Buch, die Beziehung zu Ginny (auch im Kontrast zu der Beziehung zu Cho Chang) deutlich offensichtlicher ist. Ich habe das Gefühl die ganzen Harry/Hermine Shipper kommen hauptsächlich daher, dass in den Filmen kaum ein Unterschied zwischen Cho und Ginny deutlich wird (sind halt beides die Ex-Freundinnen von Harry) und zudem Rons Charakter völlig verhunzt wird.
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

Vincent Delacroix

Quidditch-Star

  • »Vincent Delacroix« ist männlich

Beiträge: 1 166

Haus: Ravenclaw

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

96

Samstag, 15. Februar 2020, 16:48

Im Film trennen Harry und Ginny ja gar nicht... wirklich zusammen scheinen sie aber auch noch zu sein, sondern stolpern von einem peinlichen Moment zum nächsten :D Da geht es in Film 7 zwischen Harry und Hermine teilweise echt schon romantischer zu. Diese Seifenblase platzt dann aber spätestens nach Harrys seltsamer Abwandlung Hermine beinahe zu küssen nach ihrer Tanzeinlage :D
Where do you expect us to go when the bombs fall?

(System of a Down - Tentative)

darkangel08

Omniglas-Optikerin

  • »darkangel08« ist weiblich

Beiträge: 314

Haus: Slytherin

Wohnort: Snapes Kerker

Beruf: Angestellte

  • Nachricht senden

97

Gestern, 12:46

Zu Harry und Hermine: Im Buch war es für mich auch immer offensichtlich, dass da nur Freundschaft ist. Aber im Film bei der Tanzszene sah es tatsächlich für einen Moment so aus, als könnte da ein kleiner Funke zwischen den beiden sein. Dieser Moment passt meiner Meinung nach überhaupt nicht da rein. Wobei sie wohl nur zeigen wollten, dass es nichts werden kann - als sich Hermine abgewandt hat, sollte deutlich werden, dass sie nur Ron liebt und dabei auch bleibt.

Um zu der Frage zurückzukommen: Ich finde Lupin und Tonks als Paar sehr süß, die beiden passen am besten zusammen.
"Und Sie tun es äußerst gut. Denken Sie nicht, dass ich die ständige Gefahr, in die Sie sich begeben, unterschätze, Severus. Voldemort
vermeintlich wertvolle Informationen zu llefern, während Sie die wesentlichen Dinge zurückhalten, ist eine Aufgabe, die ich niemandem außer Ihnen anvertrauen würde."

Vincent Delacroix

Quidditch-Star

  • »Vincent Delacroix« ist männlich

Beiträge: 1 166

Haus: Ravenclaw

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

98

Gestern, 13:12

Was heißt "Funke"... allen Umständen zum Trotz sind es nunmal zwei Teenager, die da seit Monaten auf engstem Raum zusammenhocken. Dass da das ein oder andere Hormon verrückt spielt, ist nur realistisch. Jetzt kann man natürlich sagen "Blödsinn, in den Büchern hat Harry ja auch nicht drüber fantasiert, wie es wohl mal mit Hermine wäre und da liest man ja praktisch seine Gedanken mit", aber bewegte Bilder bedienen sich halt ihrer eigenen Dramatik :D
Where do you expect us to go when the bombs fall?

(System of a Down - Tentative)