Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Seamus V. Finnigan« ist weiblich

Beiträge: 2 700

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hufflepuff; Schweiz

Beruf: Schülerin :-S

  • Nachricht senden

21

Samstag, 14. Februar 2009, 12:40

Ja, und wenn Hagrid nen Zauber versucht hätte, wäre es noch schlimmer geworden. Und Ron Zauber war doch nicht verboten, oder? Wenn Madam Pomrey was gefragt hätte, hätte Ron einfach gesagt, dass Malfoy Hermine Schlammblut genannt hat. Denn dann wäre bestimmt nicht Ron, sondern Malfoy bestraft worden.
Witzigkeit im Übermass, ist des Menschens grösster Schatz.

Unschuldig bis zum Beweis der Schuld.

The Gangsta Lord

Omniglas-Optiker

  • »The Gangsta Lord« ist männlich

Beiträge: 336

Haus: keine Angabe

Wohnort: Slytherin

  • Nachricht senden

22

Samstag, 14. Februar 2009, 12:43

@Seamus V. Finnigan: klingt plausibel. Hätte ich auch so gemacht. Also Hagrid - selbst wenn ich dann mit Ron durch die halbe Schule gelaufen wäre - hätte ich vielleicht danach Besucht, aber den Wealey hätte ich in die Krankenstation gebracht.
Wenn ihr denkt, dass in Gryffindor viel los war, dann schaut euch erst mal an was so in Slytherin alles passiert.
Werft 'nen Blick auf meine FF Condor Greyhound

"14 Jahre war ich weg
jetzt bin ich endlich wieder back
mit neuen rhymes
und bettern crimes.
D'rum merk' dir eines gut Fresh D
der HipHop-King heißt MC V!"

lilue

Zauberstabmacherin

  • »lilue« ist weiblich

Beiträge: 4 367

Haus: Gryffindor

Wohnort: Köln

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

23

Samstag, 14. Februar 2009, 12:47

Ja schon. Aber erstens war Hagrids Hütte näher, zweitens hätte man Ron wahrscheinlich eher überreden müssen in den Krankenflügel zu gehen, ich hätte keine Lust auf dem Weg dahin und dann im Krankenflügel schneckenkotzend vor ner Schwester zu stehen.
und drittens wussten sie wahrscheinlich, dass der Fluch nicht so schlimm war. Schließlich hat Ron ihn selber losgefeuert und so einen gefährlichen Fluch kannte er doch damals noch nicht.
Ich wäre auch zu Hagrid gegangen.
Viele Hunde gehen gern ins Wasser. Manche leben sogar immer dort, das sind die Seehunde.





24

Freitag, 20. August 2010, 12:40

Ich würde sagen dass sie deshalb zu Hagrid gegangen sind, weil der darüber, dass Ron Draco angreifen wollte, nix sagen wird. Wenn sie allerdings in den Krankenflügel gegangen wären, hätte die Heilerin sicherlich Dumbledore bescheid gesagt, dass Ron vesucht hat Draco anzugreifen.
Ob der Grund des Angriffes daran etwas geändert hätte? Zauber ist immerhin Zauber...

Schlammblut

Omniglas-Optiker

  • »Schlammblut« ist männlich

Beiträge: 450

Haus: keine Angabe

Wohnort: Bayern / Ravenclaw

Beruf: Wirtschaftsingenieur Student

  • Nachricht senden

25

Samstag, 21. August 2010, 10:58

Natürlich meinten sie damit Rons fehlgeschlagenen Schneckenfluch. Im Krankenflügel wären schließlich auch Fragen wie: "Wie ist das bloß passiert" ausgesprochen worden und hätte Ron darauf geantwortet "Ich wollte einen Mitschüler verfluchen" käme das nicht gut an.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schlammblut« (31. August 2010, 17:48)


God_Dionysos

Waddiwasi-Profi

  • »God_Dionysos« ist männlich

Beiträge: 52

Haus: keine Angabe

Wohnort: Griffindor

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

26

Montag, 30. August 2010, 21:03

Zitat

Original von albusjamespotter
Im Buch sagt er klar das sie zu Hagrid gehen sollten weil der am nähsten ist.

Wir sind hier aber im Film Forum und nicht bei den Büchern O.o
Ron & Hermine 4 ever ! (:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »God_Dionysos« (30. August 2010, 21:03)


  • »SeverusHalbblutprinzSnape« ist männlich

Beiträge: 388

Haus: keine Angabe

Wohnort: Zwickau

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 30. November 2010, 10:52

Zitat

Original von Schlammblut
Natürlich meinten sie damit Rons fehlgeschlagenen Schneckenfluch. Im Krankenflügel wären schließlich auch Fragen wie: "Wie ist das bloß passiert" ausgesprochen worden und hätte Ron darauf geantwortet "Ich wollte einen Mitschüler verfluchen" käme das nicht gut an.


Naja, ich weiß wir sind im Film Forum, aber im ersten Band (nur Buch) läßt Ron seine Drachenwunden auch im Krankenflügel behandeln, und da hätte er sich doch noch dummere Fragen stellen lassen müßen, oder nicht?
Wir sind der Beweis Zwickau bleibt Rot-Weiss

FSV Zwickau ein Leben lang!

Pottermine

Wildhüterin

  • »Pottermine« ist weiblich

Beiträge: 626

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/ Niedersachsen

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 14:06

Ich wäre auch wahrscheinlich erstmal zu Hagrid gegangen, aus den Gründen, die hier schon genannt wurden, weil es erstmal näher ist und weil es mir peinlich wäre Schnecken spuckend durch die ganze Schule zu laufen! Außerdem konnten sie sich dann ja mit Hagrid noch gut unterhalten.

Allerdings glaube ich auch nicht, dass Ron ne Strafe gekriegt hätte, weil wenn Ron ja die Wahrheit gesagt hätte mit dem Schlammblut, hätten es die im Krankenflügel bzw die Lehrer natürlich nicht toll gefunden, das Ron versucht hat Draco zu ´verzaubern´(sag das jetzt mal so), aber man könnte es nachvollziehen :(!

Vielleicht hätte Ron ja sogar noch 5 oder 10 hauspunkte bekommen, für den Zusammenhalt der Freundschaft, oder Zivilcourage :P.
Aber wohl eher Punktabzug :(
"You dare use my own spell against me, Potter?"
"Yes, I the Half Blood Prince!"

KatieS

Wildhüterin

  • »KatieS« ist weiblich

Beiträge: 543

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

Beruf: Gesangsstudentin

  • Nachricht senden

29

Freitag, 12. Juli 2013, 15:09

Zitat

Wie ist das bloß passiert" ausgesprochen worden und hätte Ron darauf geantwortet "Ich wollte einen Mitschüler verfluchen" käme das nicht gut an.

Jaaa schon, aber wenn man annimmt, dass dies der Grund war, wie erklärte dann Hermine ihr Fell, als der Vielsafttrank nach hinten losgegangen ist?
Der war immerhin illegal gebraut worden, vorallem für 2.Klässler. Wie haben die das denn Madame Pomfrey erklärt?
Der Fluch mit den Schnecken is zwar eklig, aber auch nicht wahnsinnig gefährlich, dh. kann er auch nicht allzu illegal gewesen sein.

Traveling is like flirting with life.
It's like saying: I'd stay and love you, but I have to go.


If you obey all the rules
You miss all the fun.