Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

marius_gerum

Zauberschüler

  • »marius_gerum« ist männlich

Beiträge: 14

Haus: keine Angabe

Wohnort: Deutschland

Beruf: Fachinformatiker / Systemintegration

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 16. August 2011, 17:14

Noch eine Ungereimtheit, eine sehr gravierende sogar:
Hagrid hat den Drachen Norbert. Leider darf er diesen nicht behalten, daher holen Ihn vier Freunde von Charlie oben am höchsten Turm ab. Nun die Frage: Wie schaffen es die Vier, mit Ihren Besen zu diesem Turm zu kommen, da das Schloss dank der Lehrer durch mächtige Zauberbanne geschützt ist?

- Und wieso geht Malfoy, als er durch das Fenster von Hagrids Hütte guckt, nicht sofort zum Schulleiter, worauf wartet er?
- Wieso gibt (im Buch beschrieben, im Film korrigiert) Professor Quirrel im Trofpenden Kessel Harry vor Schulanfang doch die Hand?
//Mein Blog: blog.marius-gerum.de

KingsleyShacklebolt94

Nifflerzüchter

  • »KingsleyShacklebolt94« ist männlich

Beiträge: 113

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hufflepuff

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 16. August 2011, 19:37

Die erste Frage kann ich nicht beantworten.
Zu den anderen:

Zitat

- Und wieso geht Malfoy, als er durch das Fenster von Hagrids Hütte guckt, nicht sofort zum Schulleiter, worauf wartet er?

Wahrscheinlich gefällt es ihm einfach, ein Druckmittel zu haben, mit dem er das Trio "erpressen" kann. Als Malfoy erfährt, dass Harry und Hermine Norbert zum Turm bringen, wird er (Malfoy) ja von Prof. McGonagall erwischt und Norbert ist dann weg, bevor ihn jemand gesehen hat. Von dem Zeitpunkt an macht es keinen Sinn mehr, zu Dumbledore zu gehen.
Abgesehen davon: Was hätte Malfoy das gebracht? Dumbledore hätte Hagrid nie und nimmer gefeuert.

Zitat

Wieso gibt (im Buch beschrieben, im Film korrigiert) Professor Quirrel im Trofpenden Kessel Harry vor Schulanfang doch die Hand?

Wieso nicht? Zu dem Zeitpunkt hatte Voldemort noch nicht von Quirrell Besitz ergriffen, also war es kein Problem für ihn, Harry die Hand zu schütteln. ;)
»Habe ich Ihnen nicht gesagt, dass wir ungesagte Zauber üben, Potter?«
»Ja«, erwiderte Harry steif.
»Ja, Sir«
»Sie brauchen mich nicht 'Sir' zu nennen, Professor.«

grit

Auror

  • »grit« ist weiblich

Beiträge: 2 566

Haus: keine Angabe

Wohnort: Neubrandenburg

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 16. August 2011, 19:49

Vor der Installation der vielen Schutzzauber nach Voldemorts Rückkehr war es nur Muggelabwehr. Zauberer konnten also den Turm problemlos erreichen, man konnte nur nicht nach Hogwarts apparieren.

"Normales" Ankommen von Zauberern war möglich, so auch die spektakuläre Anreise von Beaubatons und Durmstrang zum Trimagischen Turnier.
Hier geht's zu meiner FF


http://www.harry-potter-community.de/ind…&threadID=13673

Viel Spaß beim Lesen.

marius_gerum

Zauberschüler

  • »marius_gerum« ist männlich

Beiträge: 14

Haus: keine Angabe

Wohnort: Deutschland

Beruf: Fachinformatiker / Systemintegration

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 16. August 2011, 19:50

Das mit dem Druckmittel klingt mir recht schlüssig, andererseits, wenn er ja schon wusste, dass an besaktem Samstag der Drache wegkommt (er stand in der Nähe und hat mitgehört), dann hätte er genug Zeit gehabt, und Ihm wäre klar gewesen, dass er das Druckmittel wenn der Drache nicht mehr da ist, auch weg ist.

Zum zweiten, das mit dem Hände reichen ... Dann ist im Film was falsch gelaufen. Wer sagt, dass Quirrel bis dato noch nicht von Voldemort missbraucht wurde? Steht das im Buch?
//Mein Blog: blog.marius-gerum.de

KingsleyShacklebolt94

Nifflerzüchter

  • »KingsleyShacklebolt94« ist männlich

Beiträge: 113

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hufflepuff

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 16. August 2011, 20:00

Zitat

Original von grit
Vor der Installation der vielen Schutzzauber nach Voldemorts Rückkehr war es nur Muggelabwehr. Zauberer konnten also den Turm problemlos erreichen, man konnte nur nicht nach Hogwarts apparieren.

"Normales" Ankommen von Zauberern war möglich, so auch die spektakuläre Anreise von Beaubatons und Durmstrang zum Trimagischen Turnier.

Du hast Recht! :D



Zitat

Das mit dem Druckmittel klingt mir recht schlüssig, andererseits, wenn er ja schon wusste, dass an besaktem Samstag der Drache wegkommt (er stand in der Nähe und hat mitgehört), dann hätte er genug Zeit gehabt, und Ihm wäre klar gewesen, dass er das Druckmittel wenn der Drache nicht mehr da ist, auch weg ist.

Er wollte sie dabei erwischen, wie sie den Drachen wegbringen. Und wahrscheinlich hat er auch Filch Bescheid gesagt, weil der ja kurz danach Harry und Hermine dort oben erwischt hat. Anders kann ich mir das auch nicht erklären. :D

Zitat

Zum zweiten, das mit dem Hände reichen ... Dann ist im Film was falsch gelaufen. Wer sagt, dass Quirrel bis dato noch nicht von Voldemort missbraucht wurde? Steht das im Buch?

Jap, das ist im Film falsch gelaufen. Im Buch erklärt Quirrell Harry am Ende im "Spiegelraum", dass Voldemort ihn näher im Auge behalten wollte, nachdem es ihm nicht gelungen ist, den Stein der Weisen aus Gringotts zu stehlen.
»Habe ich Ihnen nicht gesagt, dass wir ungesagte Zauber üben, Potter?«
»Ja«, erwiderte Harry steif.
»Ja, Sir«
»Sie brauchen mich nicht 'Sir' zu nennen, Professor.«

marius_gerum

Zauberschüler

  • »marius_gerum« ist männlich

Beiträge: 14

Haus: keine Angabe

Wohnort: Deutschland

Beruf: Fachinformatiker / Systemintegration

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 16. August 2011, 20:33

Oh :-/ Ich hab das immer iwie so verstanden, dass Voldemort das mit Quirrels Körper erledigt hat, also den Einbruch bei Gringotts o.O Na dann Juhu, eine Ungereimtheit aus der Welt geschaff :-)
//Mein Blog: blog.marius-gerum.de

KingsleyShacklebolt94

Nifflerzüchter

  • »KingsleyShacklebolt94« ist männlich

Beiträge: 113

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hufflepuff

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 16. August 2011, 20:49

Quirrell hat es auf Voldemorts Befehl getan, aber da war er noch "alleine". ;)
»Habe ich Ihnen nicht gesagt, dass wir ungesagte Zauber üben, Potter?«
»Ja«, erwiderte Harry steif.
»Ja, Sir«
»Sie brauchen mich nicht 'Sir' zu nennen, Professor.«

marius_gerum

Zauberschüler

  • »marius_gerum« ist männlich

Beiträge: 14

Haus: keine Angabe

Wohnort: Deutschland

Beruf: Fachinformatiker / Systemintegration

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 17. August 2011, 19:52

Nein war er nicht, Ich hab's nachgeschlagen, im Buch steht, dass Voldemort bereits bei Ihm war und Quirrel mit dem Einbruch beauftragt hat. Somit war er bereits bei Ihm, oder hat zumindest schon Kontakt mit Ihm aufgenommen, schließlich ist an diesen Stellen auch zu lesen, dass Voldemort Quirrel sozusagen bei seiner Reise 'aufgegabelt' hat.
//Mein Blog: blog.marius-gerum.de

69

Donnerstag, 18. August 2011, 14:30

wieso "nein das war er nich" ????
deine aussage wiederspricht kingsleys doch garnich? ;)
"Ach, Potter, du Schwein, was hast du getan.
Du meuchelst die Schüler und freust dich daran-"

marius_gerum

Zauberschüler

  • »marius_gerum« ist männlich

Beiträge: 14

Haus: keine Angabe

Wohnort: Deutschland

Beruf: Fachinformatiker / Systemintegration

  • Nachricht senden

70

Donnerstag, 18. August 2011, 17:19

Voldemort war aber zu dem Zeitpunkt bereits "bei" Quirrel, er war eben nicht alleine. Er hat zu diesem Zeitpunkt nur noch nicht Besitz von Ihm ergriffen.
//Mein Blog: blog.marius-gerum.de

KingsleyShacklebolt94

Nifflerzüchter

  • »KingsleyShacklebolt94« ist männlich

Beiträge: 113

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hufflepuff

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 18. August 2011, 18:22

Ich hab doch gar nichts anderes behauptet. :D
»Habe ich Ihnen nicht gesagt, dass wir ungesagte Zauber üben, Potter?«
»Ja«, erwiderte Harry steif.
»Ja, Sir«
»Sie brauchen mich nicht 'Sir' zu nennen, Professor.«

72

Donnerstag, 18. August 2011, 20:26

eben :D
"Ach, Potter, du Schwein, was hast du getan.
Du meuchelst die Schüler und freust dich daran-"

marius_gerum

Zauberschüler

  • »marius_gerum« ist männlich

Beiträge: 14

Haus: keine Angabe

Wohnort: Deutschland

Beruf: Fachinformatiker / Systemintegration

  • Nachricht senden

73

Donnerstag, 18. August 2011, 22:00

Dann ham wir wohl aneinander vorbeigeredet.. wayne
//Mein Blog: blog.marius-gerum.de

Alice Moon

Flubberwurm

  • »Alice Moon« ist weiblich

Beiträge: 5

Haus: keine Angabe

Wohnort: Grimmauldplatz

Beruf: Aurorin

  • Nachricht senden

74

Sonntag, 1. Januar 2012, 17:59

noch ein fehler! als harry,ron und hermine nach dem nächtlichen ausflug ins pokalzimmer kommen, werden sie ja von peeves erwischt und peeves sagt dann zu filch: ich sag dir nichts wenn du nicht bitte sagst!
und als filch bitte sagt sagt peeves "nichts!" obwohl er rein logisch eigentlich sagen müsste wer es war ?(
Draco dormiens nunquam titillandus

Arcandur Peverell

Omniglas-Optiker

  • »Arcandur Peverell« ist männlich

Beiträge: 484

Haus: keine Angabe

Wohnort: Godrics Hollow

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 1. Januar 2012, 18:43

In dem Fall hast DU die innere Logik des Satzes nicht verstanden.

>> Ich sag dir nichts, wenn du nicht bitte sagst <<

und

>> Ich sag dir "nichts", wenn du nicht bitte sagst<<

hören sich sowohl für Filch, als auch für das Trio gleich an, da Anführungszeichen nicht gesprochen werden. Da das Buch ja aus Harrys Sicht die Situationen beschreibt, werden diese auch nicht gedruckt, aus Peeves Sicht sind sie aber unverzichtbarer Bestandteil, da sie dem Satz den Sinn geben, den er beabsichtigt.

Dass er natürlich darauf abzielt, dass Filch die andere Bedeutung des Satzes versteht, und sich somit falsche Hoffnungen macht, liegt in der Natur von Peeves.


EDIT: nur zwei katastrophale Rechtschreibfehler verschwinden lassen ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Arcandur Peverell« (3. Januar 2012, 13:51)


Tüte

Bezoar-Beschaffer

  • »Tüte« ist männlich

Beiträge: 992

Haus: keine Angabe

Wohnort: vom See

  • Nachricht senden

76

Montag, 2. Januar 2012, 01:15

Dann hätte es aber heißen müssen: "Ich sag dir "nichts", wenn du bitte sagst."
Denn Filch sagt ja "bitte", und Peeves wollte nur "nichts" sagen, wenn Filch nicht "bitte" sagt.
Würde mich mal interessieren, wie es im Original heißt, könnte auch falsch übersetzt sein. Wenn Peeves gesagt hätte "Ich sage nur etwas, wenn du bitte sagst.", und auf Filchs "bitte" dann "etwas" gesagt hätte, würde es Sinn machen.
Und aus dem Chaos drang eine Stimme zu mir und sprach: "Lächle und sei froh, denn es könnte noch viel schlimmer kommen."
Und ich lächelte und war froh...und es kam noch viel schlimmer.

Schwabenpower

Arcandur Peverell

Omniglas-Optiker

  • »Arcandur Peverell« ist männlich

Beiträge: 484

Haus: keine Angabe

Wohnort: Godrics Hollow

  • Nachricht senden

77

Montag, 2. Januar 2012, 13:36

bin da auch kurz hängen geblieben... Wahrscheinlich hast du recht mit der Vermutung, dass "falsch" übersetzt wurde.

I don't tell anything untill you ....

würde nämlich funktionieren. Sowohl von der Satzkonstruktion, dass sich Filch damit überlisten ließe, als auch eine Übersetzung, die ziemlich genau den Satz ergeben würde, den wir aus den deutschen Büchern kennen, wobei aber der Trick verloren geht.

78

Montag, 2. Januar 2012, 18:40

hier stehts:

http://harrypotter-xperts.de/gurkensalat?book=1

nach unten scrollen bis zu S.176

79

Montag, 2. Januar 2012, 21:01

Mir ist noch etwas zu Hagrid aufgefallen:

- Selbst wenn Dumbledore Hagrids Zauberstab mit dem Elderstab wieder repariert hat und er nun verborgen im pinken Schirm ist, finde ich es trotzdem befremdlich, dass Hagrid wirklich jeden Zauber ohne zu sprechen ausführt. Wie wir später erfahren ist es garnicht so einfach einen stummen Zauber auszuführen und es wird auch erst ziemlich spät im Unterricht drangenommen. Und ich denke nicht, das Hagrid es in der Schule gelernt hat und kann mir nur schwer vorstelle, dass er sich das selbst beigebracht hat oder er fremde Hilfe hatte.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nightwalker« (2. Januar 2012, 21:01)


JaimeeWhite

Vertrauensschülerin

  • »JaimeeWhite« ist weiblich
  • »JaimeeWhite« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 612

Haus: Gryffindor

Wohnort: Knockturn Alley

  • Nachricht senden

80

Montag, 2. Januar 2012, 22:51

Zitat

Original von Arcandur Peverell
bin da auch kurz hängen geblieben... Wahrscheinlich hast du recht mit der Vermutung, dass "falsch" übersetzt wurde.

I don't tell anything untill you ....

würde nämlich funktionieren. Sowohl von der Satzkonstruktion, dass sich Filch damit überlisten ließe, als auch eine Übersetzung, die ziemlich genau den Satz ergeben würde, den wir aus den deutschen Büchern kennen, wobei aber der Trick verloren geht.

Hä? Inwiefern sollte das funktionieren? *verwirrt bin*

Das hier ist übrigens das Original:

Zitat

“Which way did they go, Peeves?" Filch was saying. "Quick, tell me."
"Say 'please.'"
"Don't mess with me, Peeves, now where did they go?"
"Shan't say nothing if you don't say please," said Peeves in his annoying singsong voice.
"All right- PLEASE."
"NOTHING! Ha haaa! Told you I wouldn't say nothing if you didn't say please! Ha ha! Haaaaaa!" And they heard the sound of Peeves whooshing away and Filch cursing in rage.”
I belong in Gryffindor,
Where dwell the brave at heart,
Our daring, nerve and chivalry
Set us Gryffindors apart.

Tapferkeit und Mut,
Gehörn zu unsrem Gut,
Immer füreinander da,
Alle Tage, jedes Jahr!

Wir wissen es, wir sind nicht viel,
Dennoch sind wir nah am Ziel,
Und werden es erreichen, garantiert,
Da auch Stärke unser Wappen ziert!


by JaimeeWhite ^^