Sie sind nicht angemeldet.

God_Dionysos

Waddiwasi-Profi

  • »God_Dionysos« ist männlich

Beiträge: 52

Haus: keine Angabe

Wohnort: Griffindor

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

141

Sonntag, 22. August 2010, 12:27

slytherin oder ravenclaw :]
Ron & Hermine 4 ever ! (:

JaimeeWhite

Vertrauensschülerin

  • »JaimeeWhite« ist weiblich

Beiträge: 9 626

Haus: Gryffindor

Wohnort: Knockturn Alley

  • Nachricht senden

142

Mittwoch, 25. August 2010, 12:31

Und die Begründung? ^^
I belong in Gryffindor,
Where dwell the brave at heart,
Our daring, nerve and chivalry
Set us Gryffindors apart.

Tapferkeit und Mut,
Gehörn zu unsrem Gut,
Immer füreinander da,
Alle Tage, jedes Jahr!

Wir wissen es, wir sind nicht viel,
Dennoch sind wir nah am Ziel,
Und werden es erreichen, garantiert,
Da auch Stärke unser Wappen ziert!


by JaimeeWhite ^^

143

Sonntag, 10. Oktober 2010, 15:11

Also ich glaube sie war in Slytherin
Weil sie ja BÖSE IST!!!
Also ich glaube fest sie war in Slytherin

Lunatrix

Zauberschülerin

  • »Lunatrix« ist weiblich

Beiträge: 41

Haus: keine Angabe

Wohnort: ...,....,..., du bist so wunderbar!

Beruf: zukünftiger Schauspieler

  • Nachricht senden

144

Dienstag, 26. Oktober 2010, 18:17

Ich vermute Slytherin, denn dies ist das einzige Passende. Die Hufflepuffs sind von den Slytherins verpöhnt. Die Schüler sind intelligenter als sie, da sie den Klitterer vor ihr verbergen und sie nicht das Geheimnis der Nasch-und Schwänzleckerein lüftet. Sie ist darauf erpicht Slytherin Punkte zu geben und Gryffindor welche abzuziehen. Das denke ich ist der springende Punkt. Denn sie hat sich bestimmt verändert aber die Bevorzugung ist offensichtlich!
Wir ham sie vermöbelt, Klein Potter, der war`s, und Voldy der mordert, und wir ham jetzt Spaß!

B.ELFE.R

Zauberschüler

  • »B.ELFE.R« ist männlich

Beiträge: 24

Haus: keine Angabe

Wohnort: Bad Laer

  • Nachricht senden

145

Dienstag, 4. Januar 2011, 11:51

Zitat

Original von Janni
Ich hätte jetzt zwar auch ganz klar auf Slytherin getippt, aber im 7. sagt Phineas, dass Snape der erste Slytherin-Schulleiter seit ihm selbst ist. Zumindest sagen das mehre Seiten, an die genaue Stelle kann ich mich nicht mehr erinnern.


Dazu muss ich sagen dass Umbrige von Hogwarts nie richtig anerkant wurde z.B. konnte sie nicht in das Büro des Schuleiters also glaube ich das die Porträs sie nie ernst genommen haben
B.ELFE.R oder S.P.E.W.

Happyday

Quidditch-Star

  • »Happyday« ist weiblich

Beiträge: 1 079

Haus: keine Angabe

Wohnort: Fuchsbau

Beruf: Sonnenscheinchen :)

  • Nachricht senden

146

Freitag, 7. Januar 2011, 10:44

Slytherin. Passt wie Deckel auf Topf :D
,___,
[O.O
/)__)
*~~"~"~~*


grit

Auror

  • »grit« ist weiblich

Beiträge: 2 615

Haus: keine Angabe

Wohnort: Neubrandenburg

  • Nachricht senden

147

Samstag, 15. Januar 2011, 11:29

Spontan denkt man sofort an Slytherin, zum einen wegen der Bevorzugung dieses Hauses, zum anderen wegen der Heimtücke, die sie einsetzt. Ihr Vorgehen ist ja ziemlich raffiniert geplant, die Sache mit den Dementoren, ihr Vorgehen gegen die einzelnen Lehrer mit ihren Inspektionen - und stets hat sie die Rückendeckung des Ministeriums...
Natürlich war ihre Ernennung zur Schulleiterin ein Akt der Einmischung in die Angelegenheiten der Schule. Die Elternvertreter haben das aber akzeptiert (ich meine jetzt die Schulräte - es waren wohl 12 ) , weil dieses Gremium, wie wir aus Band 2 wissen, von Lucius Malfoy mehr oder weniger beherrscht wurde - und sie die Absetzung Dumbledores ja befürwortet haben. Draco Malfoy brüstet sich doch damit, dass sein Vater dafür sorgt, dass sich in Hogwarts etwas tut in Sachen Niveau - denen war ja Dumbledore schon lange ein Dorn im Auge.
Ihr Reinblütigkeitsfanatismus passt auch gut zu Slytherin, und auch wenn es durch die Ironie, mit der ihre Tätigkeit als Schulleiterin beschrieben wird, auch nicht immer so deutlich wird - dumm ist sie nicht!
Aber wir können darüber nur spekulieren, denn es gibt keine Stelle im Buch, an der es eindeutig belegbar ist.
Hermine wäre jetzt in die Bibliothek gerannt und hätte die alten Unterlagen gewälzt, aber leider bleibt uns dieser Weg verschlossen...

Mir ist gerade noch ein Indiz zu der Tatsache aufgefallen, dass sie nicht richtig anerkannt war als Schulleiterin - es gibt von ihr kein Portrait im Schulleiterbüro.

Hähnchen

Vertrauensschülerin

  • »Hähnchen« ist weiblich

Beiträge: 7 192

Haus: Slytherin

Wohnort: Bochum

Beruf: Erstiquälerin

  • Nachricht senden

148

Samstag, 15. Januar 2011, 12:59

Zitat

Original von LulluPotter
Also ich glaube sie war in Slytherin
Weil sie ja BÖSE IST!!!
Also ich glaube fest sie war in Slytherin


Super Begründung! :rolleyes:
Peter Pettigrew war in Gryffindor, wollte ich nur mal anmerken!^^

Aber dass Umbridge in Slytherin war, ist wohl bei den Indizien nicht abzustreiten...also, ich denke auch, dass sie da war.
"Als Verrückter genoss man gewisse Privilegien.
Zum Beispiel zögerten andere Leute, einen an bestimmten Dingen zu hindern - weil sie fürchteten, dadurch alles noch schlimmer zu machen"



So much universe, and so little time. Terry Pratchett (1948-2015)


I may vomit.

Pallas Athene

Magische Legende

  • »Pallas Athene« ist weiblich

Beiträge: 12 378

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw, Bawü

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

149

Samstag, 15. Januar 2011, 16:16

Zitat

Original von grit
es gibt von ihr kein Portrait im Schulleiterbüro.

Sie ist aber auch nicht tot. :O

Mir ist ein Indiz eingefallen, dafür dass sie als Schulleiterin durchaus anerkannt war. Sie konnte das Inquisitionskommando ins Leben rufen, dem es erlaubt ist, sogar Vertrauensschülern Punkte abzuziehen. Das ist ja laut Ernie Macmillan ne ganz krasse Sache und ich denke mal, dass solche grundlegenden Änderungen nur ein Schulleiter machen kann. Es geht ja auch darum, dass die Stundengläser "automatisch" reagieren wenn ein Mitglied des Inquisitionskommandos Punkte abzieht...

Rückrunde 2016

Heim Auswärts

Köln HSV Frankfurt Hertha S04 H96 Gladbach Hoffenheim Ingolstadt Bayer 04 Darmstadt FCB Augsburg BVB Werder Mainz Wolfsburg


Du hattest gute Zeiten, wir waren mit dabei. Wir werden dich begleiten, wir bleiben troy.




You'll never walk alone! Robert Enke 1977 - 2009 & Andreas Biermann 1980 - 2014

Arcandur Peverell

Omniglas-Optiker

  • »Arcandur Peverell« ist männlich

Beiträge: 484

Haus: keine Angabe

Wohnort: Godrics Hollow

  • Nachricht senden

150

Samstag, 15. Januar 2011, 16:23

Bei dieser (Teil-) Diskussion, kommts glaub ich drauf an, erstmal zu klären, nach welchen Kriterien geurteilt wird. Wer oder was kann einen Schulleiter denn anerkennen?

1. Das Ministerium: Die Unterstützung hatte sie unbestreitbar
2. Die Schüler: Die waren geteilter Meinung, zu 3/4 dagegen, 1/4 dafür
3. Die Lehrer: geschlossen dagegen (mit Ausnahme Filch, falls man den in diese Kategorie steckt, eigene Kategorie "Hausmeister" käme mir übertrieben vor)
4. Die Schulräte: Die gaben wohl ihr ok, wenn auch auf Druck von Lucius
5. Die Schule ansich (als Gebäude): wenn sich der Wasserspeier zum Schulleiterbüro für Umbridge nicht mehr öffnet, scheint die Sache klar.
6. Die Geister: wird glaub ich gar nicht erwähnt
7. Das Non-Plus-Ultra-alles-entscheidende-Über-Kriterium: Peeves... dagegen!

grit

Auror

  • »grit« ist weiblich

Beiträge: 2 615

Haus: keine Angabe

Wohnort: Neubrandenburg

  • Nachricht senden

151

Samstag, 15. Januar 2011, 23:02

@Pallas Athene Du hast selbstverständlich recht, sie lebt ja noch...

Aber eigentlich haben wir ja auch ursprünglich darüber diskutiert, in welchem Haus sie gewesen sein könnte - und da bleibe ich bei meiner Ansicht, dass es in den Büchern keine direkten Beweise für oder gegen die ein oder andere Theorie gibt, es bleibt alles im Bereich der Vermutungen / Spekulationen, man kann nur Indizien finden, aber keine Beweise.

JamesSirius

Waddiwasi-Profi

  • »JamesSirius« ist männlich

Beiträge: 93

Haus: keine Angabe

Wohnort: Gryffindor/NRW

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

152

Sonntag, 16. Januar 2011, 02:36

Zitat

Zitat

Original von grit
es gibt von ihr kein Portrait im Schulleiterbüro.

Sie ist aber auch nicht tot.

Ich glaube aber nciht dass sie ein Porträt bekommt sobald sie stirbt.
Snape hätte schließlicha uch keins bekommen wenn Harry sich nciht dafür eingesetzt hätte.

MarenPotter

Nifflerzüchterin

  • »MarenPotter« ist weiblich

Beiträge: 143

Haus: keine Angabe

Wohnort: Griffendor,London

Beruf: Auror

  • Nachricht senden

153

Montag, 20. Juni 2011, 13:48

Ich habe sie mir immer als Rawenclaw vorgestellt :D
...he turned away from the painted portraits, thinking now only of the four-poster bed lyingwaiting for him in Griffindor Tower, and woundering whether Kreacher might bring him a sandwich there, "I`ve had enough trouble for a lifetime...

Gilderoy21

Omniglas-Optiker

  • »Gilderoy21« ist männlich

Beiträge: 314

Haus: keine Angabe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

154

Montag, 25. Juli 2011, 11:30

Vielleicht wird das ja irgendwann mal aufgeklärt :DIch könnte mir ravenclaw oder Slytherin vorstellen, intelligent könnte sie auf jeden Fall sein und von den Eigenschaften her wäre Slytherin ganz passend

*mandy*

Omniglas-Optikerin

  • »*mandy*« ist weiblich

Beiträge: 269

Haus: keine Angabe

Wohnort: Bayreuth/Huffelpuff

Beruf: Altenpflegehelferin

  • Nachricht senden

155

Montag, 25. Juli 2011, 15:05

Ihr geht alle davon aus, dass Umbridge den selben Charakter zu ihrer Schulzeit hatte, wie der den wir aus den Büchern kennen
Gehen wir doch mal davon aus, dass Umbridge evtl während ihrer Schulzeit anders war...dann könnte ich sie mir, ehrlich gesagt, in jedem Haus vorstellen
Ich meine wenn Pettigrew denselben Charakter in seiner Schulzeit auch schon so wahr wie danach, dann hätte ihn der Sprechende Hut mit größter Wahrscheinlichkeit nicht nach Gryffindor gesteckt
Ich will jetzt nicht Umbridge oder Pettigrew verteidigen, jedoch denke ich dass sie (Umbridge) früher zu ihrer Schulzeit vllt auch netter gewesen sein könnte (ist nur ne Vermutung)
Und dass sie (nur weil sie wahrscheinlich Reinblüter ist) in Slytherin gewesen sein könnte, kann ich mir nicht vorstellen, weil ja auch in den anderen Häusern mit größter Wahrscheinlichkeit Reinblüter waren/sind (oder wie auch immer xD)
...And so the Lion feel in Love with the Lamb...

Remember when I swore my Love is never Ending and you and I will never die // Remember when I swore we had it all...we had it all

Perlchen

Nifflerzüchterin

  • »Perlchen« ist weiblich

Beiträge: 119

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

  • Nachricht senden

156

Montag, 25. Juli 2011, 23:13

Das ist echt ne schwierige Frage.. irgendwie passt nichts so richtig.

Einerseits kann ich sie mir in Ravenclaw vorstellen, als zurückgezogene Schülerin ohne soziale Kontakte, die nur lernt.

Gryffindor würde ich aus dem Bauch heraus ausschließen. Als sie am Ende des 5. Bandes mit Harry und Hermine im Wald ist, handelt sie nicht gerade geschickt (was auch wieder gegen Ravenclaw spricht) und benutzt Harry als Schutzschild. Das ist nicht gerade mutig.

Slytherin würde passen, irgendwie hat sie was von Pansy.
Aber dagegen spricht natürlich die Sache mit dem Schulleiter, die hier vorher schon erwähnt worden ist.

Hufflepuffs sind treu, und das kann ich mir bei ihr auch irgendwie nicht vorstellen.


Vielleicht erleuchtet uns Rowling ja in ihrer Enyklopädie :)