Sie sind nicht angemeldet.

Sarabi

Mitglied im Zaubergamot

  • »Sarabi« ist weiblich

Beiträge: 6 786

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

41

Montag, 20. Juli 2009, 20:57

Zitat

Original von medina
GAL-Power:
Nein, er sagte "Schnuffel" sein in Gefahr.


Nene...er sagte "Er hat Tazte ! Er hat Tatze an dem Ort wo sie versteckt ist!"
Niemals am Boden bleiben. Steh auf und mach weiter! (Max Schmeling)

medina

Nifflerzüchterin

  • »medina« ist weiblich

Beiträge: 235

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 21. Juli 2009, 00:31

Zitat

Original von Sarabi

Zitat

Original von medina
GAL-Power:
Nein, er sagte "Schnuffel" sein in Gefahr.


Nene...er sagte "Er hat Tazte ! Er hat Tatze an dem Ort wo sie versteckt ist!"


Echt? Im Buch auch? Ich hatte das jetzt echt anders im Kopf...

Sarabi

Mitglied im Zaubergamot

  • »Sarabi« ist weiblich

Beiträge: 6 786

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 21. Juli 2009, 12:15

Jap, ganz sicher ! Hab auch eben nochmal extra nachgeschaut.
Niemals am Boden bleiben. Steh auf und mach weiter! (Max Schmeling)

magicDog

Nifflerzüchterin

  • »magicDog« ist weiblich

Beiträge: 167

Haus: keine Angabe

Wohnort: Gryffindor

Beruf: Hundetrainerin

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 21. Juli 2009, 19:36

Zwischen Band 3 und Ende Band 5 liegt aber ein ganzes Stück Story, vom Phönixorden wo Snape und Sirius sich ja öfter sehen (und in die Haare kriegen), ich schätze bis dahin wußte Snape auch nicht, dass Sirius ein Animagus ist. Und ich glaube auch kaum, dass er Peter Pettigrews Spitznamen kannte und wußte, dass der auch ein Animagus ist, geschweige denn, dass er Rons Weasleys Ratte ist- sonst hätte ihm das im dritten Band auch eingeleuchtet. Und wie wir ja in Band 7 erfahren, war Snape immer auf Dumbledores Seite, hätte also, angenommen er hätte es gewußt, "Wurmschwanz" selber den Rest geben können oder Dumbledore Meldung machen, dass Peter Pettigrew doch lebt. Denn der versteckt sich ja nicht, weil er gemordet hat, sondern weil er sirius die Schuld zugeschoben hat dafür und vorgegeben hat, selber dabei gestorben zu sein (nur ein Finger blieb von ihm übrig..den er sich abgeschnitten hat).
Ich gehe davon aus, dass Snape schon klar war, dass es irgendwas mit der Karte auf sich hat, aber er wußte nicht was und auch nicht wer die "hochwohlgeborenen Herren" waren.
Dass Snape Pettigrew kannte, halte ich für ausgeschlossen. Snape war schon lange ein wichtiger Todesser, hatte ja Teile der verhängnisvollen Prophezeiung für Voldemort belauscht usw., war also ein Vertrauter desselben. Pettigrew hingegen war ein dämlicher, feiger Mitläufer, immer auf der Seite derer, die grad stark waren. Als er merkte, dass Voldemort auf dem Vormarsch ist und der Widerstand langsam wegstirbt, wurde er zu Verschleierungszwecken zum Geheimniswahrer gemacht. Damit hatte er was in der Hand um sich bei Voldemort beliebt zu machen - der hätte ihn nämlich ohne sowas sicher nicht aufgenommen, er wußte ja, was das für ein untreuer Type ist (V. ist ja ein brillanter Legilimentiker). Also konnte Pettigrew sich damit Zutritt zur Starken/sicheren Seite verschaffen, und das hat er getan. Kurz darauf wurde V. dann beim Mordversuch an Harry aus seinem Körper gerissen, alles war vorbei- Snape und Wurmschwanz haben sich vermutlich damals nicht kennengelernt, sondern erst später , nach Band 4.

lg Susanne
Tapferkeit und Mut,
Gehörn
zu unsrem Gut,
Immer
füreinander da,
Alle
Tage, jedes Jahr!

Wir
wissen es, wir sind nicht viel,
Dennoch
sind wir nah am Ziel,
Und
werden es erreichen, garantiert,
Da
auch Stärke unser Wappen ziert!



~~~~~~~~~~~~~

I solemny swear, that I´m up to no good!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »magicDog« (30. Juli 2009, 21:49)


medina

Nifflerzüchterin

  • »medina« ist weiblich

Beiträge: 235

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 22. Juli 2009, 06:50

Zitat

Original von Sarabi
Jap, ganz sicher ! Hab auch eben nochmal extra nachgeschaut.


Ok, dann hab ich mich da wohl geirrt ;)

Black|Rock

Waddiwasi-Profi

  • »Black|Rock« ist männlich

Beiträge: 80

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

Beruf: Milchtechnologe

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 26. Juli 2009, 15:20

ich denke mal er weiß es erst seid er ein Anhänger vom Dunklen Lord ist. Als er den Namen Wurmschwanz auf der karte gelesen hat, dachte sich Snape seinen Teil
"Die Warheit" Dumbledore seufzte. "Das ist etwas schönes und Schreckliches und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden"
Band I/17

"Wie Fühlst du dich Georgie?",flüsterte Mrs Weasley.
George tastete mit den Fingern seitlich an seinem Kopf."Wie ein schweißer Käse", murmelte er.
"was ist los mit ihm?", krächste Fred mit erschrockener Miene."Tickt er jetzt nicht mehr richtig?"
"wie ein schweißer Käse",wiederholte George, öffnete die Augen und blickte zu seinem Bruder auf."Verstehst du ... Schweizer Käse.Löchrig,Fred kapiert?"

Band VII/5

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes auf Deutsch am 30.10.2007 um 17:00 Uhr Durchgelesen

Lola334

Flubberwurm

  • »Lola334« ist weiblich

Beiträge: 5

Haus: keine Angabe

Wohnort: Gryffindor

Beruf: Schülerin :D

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 27. Januar 2011, 18:29

Also ich denke er sieht es desshalb nicht weil er als er Harry erwischt hat nur harry die Überschrift lesen lies.... und er hat ja nicht reingeschaut oder irre ich mich da i wie :o
Tapferkeit und Mut,
Gehörn zu unsrem Gut,
Immer füreinander da,
Alle Tage, jedes Jahr!

Wir wissen es, wir sind nicht viel,
Dennoch sind wir nah am Ziel,
Und werden es erreichen, garantiert,
Da auch Stärke unser Wappen ziert!