Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »kleine_Rumtreiberin« ist weiblich

Beiträge: 2 777

Haus: keine Angabe

Wohnort: Team Harry

Beruf: umweltaktivistin

  • Nachricht senden

241

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 20:28

Also mein lieblingsband ist definitiv der 5te. aber meine mum, die auch ein riesger HP fan ist mag band drei am liebsten, wegen der zeitreise geschichte am schluss. ich persönlich mag grad das nicht
"All that is necessary for evil to succeed is that good men do nothing"

Edmund Burke

holland-berti

Schokofroschkarten-Bewohner

  • »holland-berti« ist männlich

Beiträge: 11 983

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/ Düsseldorf

Beruf: versklavter Journalist

  • Nachricht senden

242

Freitag, 7. November 2008, 03:12

ich find band 3 immer noch nicht am besten --nee-nee-nee--
aber vielleicht ja morgen =)
Ich bin ein Ein-Finger-Tipper :D
und ich hab die Lizenz zum Spammen! 8)

Achja, und falls ihr noch Zeit habt schaut euch doch mal das hier an ;) :D

93albus93

Zauberschüler

  • »93albus93« ist männlich

Beiträge: 26

Haus: keine Angabe

Wohnort: Gryfindor

Beruf: Zauberstabmacher

  • Nachricht senden

243

Sonntag, 19. April 2009, 20:47

als die ersten 4 bände rauswaren fand ich den 3. den schlechtesten ich weis nicht wieso. ich glaube ich habe ihn beim ersten mal lesen auch nicht verstanden, ist ja nun auch schon 6 jahre her! da war ich 10^^ ich fand es kompliziert mit dem zeitumkehrer und so
aber seit der 5. teil raus ist finde ich ihn cool!
und eigentlich auch von der spannung sehr gut gemacht.
__________________________________________
Avada Kedavra!

~Es gibt schlimmeres als den Tod~
~zum beispiel nicht geliebt zu werden~?

  • »Promaster« ist männlich

Beiträge: 2 170

Haus: keine Angabe

Wohnort: Gryffindor

Beruf: Zeitabsitzer -.-

  • Nachricht senden

244

Donnerstag, 7. Mai 2009, 21:18

Ich find den 3. auch am Besten!

Besonders nach dem der Film raus kam...

Im Film sind soooo viele Fragen offen geblieben... und interessante Fakten ausgelassen worden...

- Lupin Mitbegründer der KdR (Im Film erfährt man ja nie woher Lupin weiß, was die KdR ist und wie sie funktioniert)

- Die Geschichte mit den Animagi...

- Den Hass von Snape auf Sirius...

- und noch viel mehr...

- (außerdem besitzt der Film ca. 275 Film fehler)

Und das Buch beinhaltet soviele interessante Fakten, besonders das "Schauspiel" in der Heulenden Hütte finde ich Klasse!

Aber ich habe den jetzt soooo oft gelesen und soooooo oft gehört, dass er mich zur Zeit nicht bockt :P


"Das Leben besteht aus Hindernissen und Herausforderungen - sie zu überwinden ist das Ziel"

"Mein Ziel ist keine Hindernisse zu sehen, nur Wege"

"Schwerkraft steht nur zur Debatte, wenn du planst zu fallen"

=)Ich schwöre feierlich kein Spamer zu sein =)

--knuddel--Pro knuddelt seine Lieblingsuser: Dany[Mein Vampir](kleine_Rumtreiberin), Hermine96 und JaimeeWhite --knuddel--


Veelakiss

Bezoar-Beschafferin

  • »Veelakiss« ist weiblich

Beiträge: 759

Haus: keine Angabe

Wohnort: Niedersachsen / Ravenclaw!!!

Beruf: Schülerin

  • Nachricht senden

245

Dienstag, 16. Juni 2009, 23:26

Ah Band 3 :D Meine Standartantwort, wenn mich jemand dazu zwingt, zu sagen, welchen Band ich denn nun am besten finde =)
Ich weiß gar nicht so genau, warum. Ich hatte - soweit ich noch weiß - beim ersten Mal, als ich den gelesen hatte das Gefühl, der wäre irgendwie anders als 1 und 2. Irgendwie wird es da langsam ernster.
Für mich ist der Wendepunkt zwischen der Neuheit der bunten Zaubererwelt für Harry und der massiven Bedrohung durch Voldy, welche ja jetzt erst richtig rauskommt, genau zwischen Band 2 und 3.
Aber irgendwie fasziniert mich auch die ganze Geschichte. Da sind die Dementoren, dann eben alles über die Rumtreiber, Sirius (!) und nicht zu vergessen die geniale Sache mit der Zeitreise. Hmm, je länger ich darüber nachdenke, desto mehr coole Sachen fallen mir ein... der Hippogreif, die Sache mit Wahrsagen und die schulische Situation algemein, ...., ... ....
Aber am bemerkenswertesten finde ich, dass es wirklich kein direktes Treffen mit Voldemort gibt.
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"

[SIZE=7]Trägerin des AdM 8/09 und des AdM 3/10[/SIZE]

Sarabi

Mitglied im Zaubergamot

  • »Sarabi« ist weiblich

Beiträge: 6 786

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

246

Mittwoch, 8. Juli 2009, 19:35

Also. Mein Lieblingsbuch war auch immer der dritte. Aber mittlerweile ist mein absolutes Lieblingsbuch der 7. Band. Den 5 hab ich auch immer total toll gefunden. Andere fanden den ja eher doof weil er wegen der Länge meist langweilig erschien (angeblich)-finde ich nicht. 6 und 4 find ich auch toll. xD Also 3 find ich klar besser als 1 und 2, aber als beste Bücher würd ich immer noch die letzten bezeichnen...
Niemals am Boden bleiben. Steh auf und mach weiter! (Max Schmeling)

Outlaw

Zauberschüler

  • »Outlaw« ist männlich

Beiträge: 48

Haus: keine Angabe

Wohnort: Köln, Gryffindor

Beruf: Zivi

  • Nachricht senden

247

Freitag, 10. Juli 2009, 13:28

Band 3 war auch immer einer meienr Lieblingsbände. Die ganze Geschichte war mMn sehr gut. Kann jetzt nicht mehr genau beschreiben wieso genau, weils mehrere Jahre her ist (5 oder mehr?) aber auch der Schulalltag wusste zu gefallen.

Skyguy

Zauberschüler

  • »Skyguy« ist männlich

Beiträge: 12

Haus: keine Angabe

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

248

Sonntag, 19. Juli 2009, 02:58

Jap der dritte ist einer der besten, grade weil Sirius auftaucht, den mag ich echt sehr. War echt traurig als er starb, aber das gehört ja nicht hierher.
Einfach die Hoffnung die in Harry aufkeimt. War sehr rührend.
Auserdem fand ich Lupin richtig Klasse. Ein super Lehrer.
Das Unmögliche ist nur eine etwas schwierigere Aufgabe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Skyguy« (19. Juli 2009, 03:06)


Veelakiss

Bezoar-Beschafferin

  • »Veelakiss« ist weiblich

Beiträge: 759

Haus: keine Angabe

Wohnort: Niedersachsen / Ravenclaw!!!

Beruf: Schülerin

  • Nachricht senden

249

Sonntag, 19. Juli 2009, 23:23

Japp, der beste den sie je hatten!
Hab mich beim Lesen von 3 immer auf seine Stunden gefreut ;D
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"

[SIZE=7]Trägerin des AdM 8/09 und des AdM 3/10[/SIZE]

250

Dienstag, 21. Juli 2009, 20:42

Witzig, dass das scheinbar auch alle andern so sehen :D
Auch ich mochte B3 am meisten, wenn auch dicht gefolgt von 5. Wenn ich sage "mögen" gehe ich vor allem von der Atmosphäre aus, die beim Lesen herrscht. Man fiebert so richtig mit.

B3 mag von der Spannung her nicht das beste Buch sein, aber man erhält zum ersten Mal eigentlich einen richtigen Einblick in Harrys Welt der Gefühle und dieses "Geflecht aus Verracht, Rache, Feigheit und Verleumdung" ist auch zu genial, wenn man das so sagen kann :D

Auch den Film fand ich irgendwie nicht schlecht, trotz all den vielen Fehlern (alle andern Filme mochte ich überhaupt nicht, obwohl ich sie alle schauen werde).
B5 ist eigentlich ähnlich, Harry's Wut wird treffend umschrieben und man fiebert richtig mit.

Ich hab gerade B1 nochmal gelesen und abgesehen von den Nerhegeb-Szenen oder als er das Album von Hagrid erhielt, schien Harry irgendwie gar nie "greifbare" Gefühle aufzuweisen oder bin ich der einzige, der so denkt? Ich meine, er will unbedingt "Snape aufhalten" usw. aber ich konnte nie richtig "mithassen" usw., irgendwie fand ich es witzig ^^
Buch 5 mit Umbridge, da hab ich die Schl*mpe so richtig gehasst :D

mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Anorax« (21. Juli 2009, 20:43)


251

Dienstag, 28. Juli 2009, 17:50

Der dritte Band ist zwar nicht mein Lieblingsbuch der HP-Reihe, aber er gehört definitiv in meine Top-3.

Ich finde ihn gut weil
- er durch Sirius doch noch einen lebenden Verwandten hat
- man so viel über die Vergangenheit erfährt (wie Wurmschwanz seine Eltern an Voldemort verrät usw.)
- Lupin mit Abstand der beste Lehrer in VgddK ist

252

Dienstag, 28. Juli 2009, 22:17

Zitat

Original von Runald_Waschlab
Ich finde ihn gut weil
- er durch Sirius doch noch einen lebenden Verwandten hat


Hä?

Persephone

Nifflerzüchterin

  • »Persephone« ist weiblich

Beiträge: 151

Haus: keine Angabe

Wohnort: 3 Monate Hades, 9 Monate griechischer Olymp

Beruf: Göttin der Unterwelt und einiger anderer Bereich

  • Nachricht senden

253

Dienstag, 28. Juli 2009, 22:46

@ Krabbentaucher

Er meint wohl Paten, nicht unbedingt einen Blutsverwandten. Aber laut Sirius sind ja alle reinblütigen Familien miteinander verwandt. Und soweit ich mich erinnere, war James Potter reinblütig. Also wer weiß. ;)
Molly und Arthur

-------------------------------------------

You will always be a child of two worlds und fully capable deciding your own destiny. The question you face is which path will you choose.

Sarek to Spock (Star Trek XI)

see more here

254

Mittwoch, 29. Juli 2009, 00:21

Zu denjenigen zähl ich mich nicht =)
Find es allerdings auch schwierig, einen der Bände als den Besten ("den Auserwählten"...^^) hinzustellen. Trotzdem war ich vom 5. durchweg beeindruckt. Gefiel mir super durch die Figur der Umbridge, das musste einfach sowas von ins Auge gehen mit Harry und dieser ... Person :D
Trotzdem konkurriert Nr. 5 hart mit dem 6. Band. Der beinhaltete einfach so viele verschiedenste Offenbarungen, welche wiederrum Verstrickungen und Erklärungen für vorige Bände gaben, dass ich den auch richtig gut fand.
Snape: „Weil Sie weder besonders, noch wichtig sind und es nicht ihre Aufgabe ist, herauszufinden, was der Dunkle Lord zu seinen Todessern sagt.“
Harry: „Nein, das ist ihr Job, oder?“
[…] ein merkwürdiger, fast zufriedener Ausdruck war auf Snapes Gesicht erschienen, als er antwortete:
Snape: „Ja, Potter“, sagte er mit glitzernden Augen, „das ist mein Job.“

Mikie

Nifflerzüchterin

  • »Mikie« ist weiblich

Beiträge: 131

Haus: keine Angabe

Wohnort: NRW

Beruf: Schülerin, Mitarbeiterin im Kletterpark

  • Nachricht senden

255

Mittwoch, 29. Juli 2009, 08:49

Ich gehör wieder zu denen, die den 3. Band lieben! :D
Die ganze Geschichte in diesem Teil ist einfach klasse. Besonders mag ich:

-Harrys "Flucht" aus dem Ligusterweg und seine Reise mit dem Fahrenden Ritter
-seinen Aufenthalt in der Winkelgasse bzw. im Tropfenden Kessel
-Seidenschnabel (!!!!)
-die genialen Stunden Wahrsagen bei Prof Trewlany (einfach nur zum Kuggeln :D)
-ganz klar Sirius
-die ganze Spannung, die allgemein um ihn aufgebaut wird
-Lupin, ist einfach ein toller Lehrer und ein guter Freund
-die Tatsache, dass Harry endlich mehr über seine Eltern erfährt und die besten Freunde von ihm kennen lernt
-die Karte des Rumtreibers (einfach supernützlich)
-die Zeitreise
- ...

Einfach toll! Könnt ich wirklich 1000 mal lesen^^

Veelakiss

Bezoar-Beschafferin

  • »Veelakiss« ist weiblich

Beiträge: 759

Haus: keine Angabe

Wohnort: Niedersachsen / Ravenclaw!!!

Beruf: Schülerin

  • Nachricht senden

256

Mittwoch, 29. Juli 2009, 14:34

Au ja die Zeitreise fand und finde ich auch immer wieder toll :D Beim ersten Mal lesen (lang ists her) hat mich das etwas verwirrt, aber jetzt ist es natürlich kein Problem ;D
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"

[SIZE=7]Trägerin des AdM 8/09 und des AdM 3/10[/SIZE]

257

Mittwoch, 29. Juli 2009, 14:57

Zitat

Original von Persephone
@ Krabbentaucher

Er meint wohl Paten, nicht unbedingt einen Blutsverwandten. Aber laut Sirius sind ja alle reinblütigen Familien miteinander verwandt. Und soweit ich mich erinnere, war James Potter reinblütig. Also wer weiß. ;)


So ungefähr meinte ich dass, ich hätte es vielleicht besser vormulieren sollen, z. B. :

... weil er durch Sirius eine Art "Vaterersatz" hat mit dem er über seine Probleme reden und ihn um Rat fragen kann.

Potter-girl

Zauberschülerin

  • »Potter-girl« ist weiblich

Beiträge: 35

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hirschaid bei Bamberg, unter der Woche Marburg

Beruf: Schülerin

  • Nachricht senden

258

Mittwoch, 29. Juli 2009, 16:51

Viele finden Band 3 am besten

Ich mag den 3. Band auch total gerne! Er ist echt spannend. Auch das Ebnde ist einfach mal was anderes, eben gerade weil Harry am Ende nicht auf Voldi trifft.
Die Zeit-Geschichte fasziniert mich auch immer wieder aufs Neue ^^
genau so toll wie band 3 finde ich Band 5.
Lg :)
The show must go on

Heke

Nifflerzüchterin

  • »Heke« ist weiblich

Beiträge: 214

Haus: keine Angabe

Wohnort: Rawenclaw

Beruf: Schülerin ;)

  • Nachricht senden

259

Sonntag, 2. August 2009, 18:50

Hmm... in meinem Umfeld mögen auch viele Band drei am meisten... ich aber nicht. Vermutlich eben wegen Sirius und Lupin. :)
Wo Licht ist,
ist entweder
auch Schatten
oder gar nichts.

  • »SeverusHalbblutprinzSnape« ist männlich

Beiträge: 388

Haus: keine Angabe

Wohnort: Zwickau

  • Nachricht senden

260

Sonntag, 2. August 2009, 19:45

So richtige Gründe habe ich hier noch nicht gelese, warum ist Band 3 das Beste? Bei mir kommt es ganz klar auf dem letzten Platz. Grund: Schon beim ersten Mal lesen war es durchschaubar das Sirius nicht böse ist.
Wir sind der Beweis Zwickau bleibt Rot-Weiss

FSV Zwickau ein Leben lang!