Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kurze

Flubberwurm

  • »Kurze« ist weiblich
  • »Kurze« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Haus: keine Angabe

Wohnort: Herdecke

Beruf: Schülerin

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. Oktober 2007, 19:45

wie findet ihr das, dassDumbledore gestorben ist?

wie findet ihr das, dass Dumbledore sterben musste..

2

Freitag, 12. Oktober 2007, 21:12

na, also ich hab jetzt mal "schrecklich" angekreuzt, weil ich es natürlich nicht besonders toll fand. ich finde, wenn es schon sein musste, hätte sich das j.k. rowling meiner meinung nach für den 7. aufbewahren sollen.
aber ich hätte es bei anderen personen viel schrecklicher gefunden, wenn sie gestorben wären!!!
is aber schon voll traurig :( lasst uns alle für dumbledore trauern ;)

  • »norbert der drache« ist männlich
  • »norbert der drache« wurde gesperrt

Beiträge: 678

Haus: keine Angabe

Wohnort: Kugo in Süd - Kugarien 2. Wohnsitz: Werin In Deutschland: Düren/Griffyndor, Godrics Hollow

Beruf: Wrestler

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. Oktober 2007, 11:04

naja. ich würd mich wundern, wenn sich hier jemand darüber
freut. ich fand es natürlich vol traurig. erst sirius dann dumbledore ist ja auch nicht
einfach für harry. ;(

Sluggy

Zauberstabmacherin

  • »Sluggy« ist weiblich

Beiträge: 3 214

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. Oktober 2007, 14:18

Hallo Kurze,

also, ich war beim Lesen, das Dumbledore gestorben ist, eigentlich eher verblüfft als traurig. Ich weiss, dass ich die Stelle bestimmt fünfmal gelesen hab, bis ich es verstanden hatte.

Trotzdem, so traurig es ist, ist es eigentlich logisch, dass Dumbledore auch sterben musste. Als Harrys Lehrer hätte er beim Endkampf Harry versus Voldemort nicht einfach in der Ecke stehen und Däumchen drehen können.

Grüße Sluggy
:D 8) --knuddel--

5

Samstag, 13. Oktober 2007, 15:22

.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Santos« (15. November 2007, 18:36)


smurfie

Omniglas-Optikerin

  • »smurfie« ist weiblich

Beiträge: 372

Haus: keine Angabe

Wohnort: De, hufflepuff

Beruf: schüler *gäääähhn*

  • Nachricht senden

6

Samstag, 13. Oktober 2007, 15:50

ich habe den 7. band zwar noch nicht gelesen, aber ich denke auch, dass DDs tod sinnvoll war. klar, das sit echt voll traurig udn so, ich meine der arme harry, stellt euh das mal vor, alle, die er mag sterben nahceinander (deswegen aj auch die trennung von ginny) aber ich denke nciht das DD jezt einfahc weg sit oder so! das hat sicherlich noch ein nachspiel oder so!
ich ahbe ja ausversehen in einen thread von band 7. reingeschaut 8habe falsch geklickt, klingt zwar blöd, war aber so) udn ahbe da nix kapiert. ich dachte die ganze zeit ... was? hä? das geht doch nciht.. ich..was??
aber dann habe ichs schnell kapiert udn binn iweder abgezischt...
ich meine... als snape DD tötete...diese szene habe ich mir ejzt echt oft durchgelesen, weil ich glaube da kann man was erkennen doer so..bis jezt habe ich noch keinen wirklich tieferen sinng efunden..aslo mir sit noch kein gedankenblitz gekommen, aber ich denke shcon das hängt (wie ja immer bei HP) total mit alem anderen zusammen! DDs tod war sicherlich von nützen (ich weis das klingt jezt echt traurig), aber eigentlich aht sich die sache ja darauf zugespitzt!
lg --winke-winke-- --team-besprechung-- :D ;)
Meine FF's

Harry & Ginny - Der Anfang vom Ende
Quidditch im Wandel der Zeit [Twoshot]
Ellas Stunde... -Voldi vs. Vader- [Ones-Hot]


Jetzt exklusiv:
!!Teil 20!!
-von Harry & Ginny-

*sänk ju for ried mei FänFiktiöns*
*sänk ju for träweling wis DeutscheBahn*


Rockgirl44

Omniglas-Optikerin

  • »Rockgirl44« ist weiblich

Beiträge: 326

Haus: keine Angabe

Beruf: Schülerin

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 14. Oktober 2007, 16:38

hallo, also ich fand dumbeldores tod schon schlimm, aber ich fand sirus tod i-wie schlimmer, schließlich ist dieser nur durch einen schleier gefallen und in der situation. die erste zeit nachdem 6 buch war dumbeldores tod für mich sinnlos,doch desto öfter ich ihn lass, desto mehr vielen mir sachen auf die i-wie auf einen hintergrund schließen. hab den 7 bereits gelesen, sag aba nix
Die Hoffnung ist nicht die Überzeugung,
dass etwas gut ausgeht,
sondern die Gewissheit,
dass etwas Sinn hat,
egal wie es ausgeht. <3


Elton John- Can you feel the love tonight?
(Kindheitserinnerungen :*)

8

Sonntag, 14. Oktober 2007, 20:20

.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Santos« (15. November 2007, 18:39)


9

Montag, 15. Oktober 2007, 18:37

Also ich finde dass wirklich schlecht aber finde dass der Tod von Sirius und DumbleDores Harry noch stärker macht Voldemort zu töten

DD hab ich immer gemocht schon vom ersten Band an und jetzt das :'(

10

Donnerstag, 18. Oktober 2007, 11:02

RE: wie findet ihr das, dassDumbledore gestorben ist?

Auch ich habe natürlich schrecklich angekreuzt. Es war so unerwartet und deshalb auch so traurig...wie ein Schlag ins Gesicht. Es gab dem ganzen Buch eine Wende....jeder hat sich danach gefragt, wie es jetzt weitergehen soll und wie harry das schaffen soll im 7. Band gegen Voldemord anzukommen.......das werden wir ja bald erfahren.......NOCH 9 Tage..............

Ginny Gin

Nifflerzüchterin

  • »Ginny Gin« ist weiblich

Beiträge: 121

Haus: keine Angabe

Wohnort: Remscheid

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 18. Oktober 2007, 13:59

Ich finde es auch schrecklich das DD sterben musste.
Habe die Stelle auch mehrmals lesen müssen bevor ich verstanden habe das er wircklich TOD ist, danach kammen mir dann erstmal die Tränen. ;(
Ich denke auch das hinter seinem tod noch etwas steckt(Kenne Band 7 noch nicht).
Aber Gott sei Dank giebt es in der Zauberwelt möglichkeiten mit Verstorbenen zu sprechen.
Deshalb glaube(hoffe) ich das DD im 7 band noch mal vorkommt!!!! :D
lebe jeden tag als wäre es der letzte

Lavendel

Omniglas-Optikerin

  • »Lavendel« ist weiblich

Beiträge: 301

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hufflepuff

Beruf: Himmbeeresser

  • Nachricht senden

12

Freitag, 19. Oktober 2007, 14:24

also ich finde dumbledore war eine so liebenswerte figur und als ich las wie er starb (also eigentlich auch das ganze szenario überhaupt..)empfand ich so viele imotionen das ich bittere tränenen geweint habe!!
und wisst ihr ich lese die harry potter bände immer nachdem ich sie allein gelesen habe meinem kleinen bruder vor und als ich dann zu diesen endszenen kam und dumbledore starb musste ich wären ich las so schluchzen und würgen das ich eine kurze pause brauchte und selbst mein bruder fast geweint hätte!!
also sag ich mal so: ich fand seinen tod schrecklich!
(dennoch denke ich das wir das so hinnehmen müssen und er sich nicht umsonst gestorben ist^^)
ich verlauf mich des öffteren in einem zauberwald
da sind wunderbare ELFEN und BLUMEN ......

WACKEN!! der beste ort der welt!!! zumindest drei tage lang :P

jezzie

Nifflerzüchterin

  • »jezzie« ist weiblich

Beiträge: 123

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ruhrpott

  • Nachricht senden

13

Freitag, 19. Oktober 2007, 14:52

Beim Lesen habe ich geheult wie ein Schloßhund und das war das erste Mal, dass ich beim lesen geheult habe.
Und dann hat es ewig gedauert, bis ich seinen Tod akzeptieren konnte.
Ich konnte es überhaupt nicht fassen.
Aber deswegen sind die HP Bücher ja so gut, sie können einen mitreißen.
Es wird schon seinen Sinn haben und wichtig sein, denn im HP Universum hat doch alles irgendwie einen Sinn, auch wenn es erst nur furchtbar erscheint.
Wenn Du schon nicht überzeugen kannst,
stifte wenigstens Verwirrung!

Ginny!

Zauberschülerin

  • »Ginny!« ist weiblich

Beiträge: 19

Haus: keine Angabe

Wohnort: Königreich Gondor

Beruf: Hexe ^^

  • Nachricht senden

14

Freitag, 19. Oktober 2007, 17:04

Also, ich finde es total blöd, aber ich muss sagen, ich war iwie schon drauf eingestellt, dass sowas, bevor das Ende kommt, passiert. Also ich glaube, auch Harry wusste, dass er den Kampf schließlich allein durchstehen muss, immerhin kann Dumbledore ihm ja nicht immer den Hals retten, oder?
In memory of:


*Hedwig* ~Sirius~ *Mad-Eye* ~Remus~ *Tonks* ~Fred~ *Severus* ~Bellatrix~


Wir ... werden Euch ... nie vergessen!

I-love-Harry-Potter

Quidditch-Star

  • »I-love-Harry-Potter« ist weiblich

Beiträge: 1 330

Haus: keine Angabe

Wohnort: Gryffindor

Beruf: Andersdenkende :P

  • Nachricht senden

15

Freitag, 19. Oktober 2007, 17:38

Zitat

Und dann hat es ewig gedauert, bis ich seinen Tod akzeptieren konnte. Ich konnte es überhaupt nicht fassen.
Aber deswegen sind die HP Bücher ja so gut, sie können einen mitreißen.
Es wird schon seinen Sinn haben und wichtig sein, denn im HP Universum hat doch alles irgendwie einen Sinn, auch wenn es erst nur furchtbar erscheint.

Ja der Sinn ist, dass immer jeder sterben muss den Harry liebt :rolleyes:
Das ist wirklich so ungerecht!
Aber du hast Recht, mir gings genauso wie dir und den "Sinn" werden wir (also einige von uns) wahrscheinlich bald erfahren...
When you get sad, stop beeing sad and be awesome instead. :P

Abraxas

Zauberschüler

  • »Abraxas« ist männlich

Beiträge: 46

Haus: keine Angabe

Wohnort: Slytherin

Beruf: Schüler -.-

  • Nachricht senden

16

Freitag, 19. Oktober 2007, 20:49

So langsam muss Harry sich Voldemort alleine stellen (Er hat ja noch Hermine und Ron und Ginny...), aber ER ist DERJENIGE, der ihn töten muss/kann und auch kein Dumbledore und niemand sonst.

Ich denke, dass musste füher oder später passieren, sonst wären die Bücher auch nicht das, was sie sind.
---|- stolz -|---
---|- edel -|---
---|- reinblütig -|---

Slytherin bringt dich ganz nach oben!


27. Oktober - Das Finale

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Abraxas« (19. Oktober 2007, 20:49)


17

Freitag, 19. Oktober 2007, 23:27

Also ich fande es schrecklich , wie ich das gelesen hatte , kam mir schon die ein oder andere träne..
aber es musste wohl so sein.. ;(
Arrogant, elitär und verdammt stolz drauf!

Lord(i)Voldemort

Flubberwurm

  • »Lord(i)Voldemort« ist männlich

Beiträge: 6

Haus: keine Angabe

Wohnort: Slytherin

Beruf: Schwarzmagier

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 23. Oktober 2007, 09:51

Es musste ja am Ende des 6.bandes irgendwas passieren, sonst wäre er nicht so spannend gewesen. meine meinung: ich fands gut, irgendwann muss er mal wegkommen. muss potter sich halt alleine auf die suche nach den restlichen horkruxen machen.

Harry-Freak

Wildhüter

  • »Harry-Freak« ist männlich

Beiträge: 552

Haus: keine Angabe

Wohnort: Nähe Stuttgart

Beruf: Schüler(seuftz)

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 1. November 2007, 11:36

Ich fand es nicht schrecklich sonder ^traurig aber ich hab jetzt einfach mal schrecklich angekreuzt
Tapferkeit und Mut,
Gehörn zu unsrem Gut,
Immer füreinander da,
Alle Tage, jedes Jahr!

Wir wissen es, wir sind nicht viel,
Dennoch sind wir nah am Ziel,
Und werden es erreichen, garantiert,
Da auch Stärke unser Wappen ziert! BY Jaimee White

Harry-Freak

Wildhüter

  • »Harry-Freak« ist männlich

Beiträge: 552

Haus: keine Angabe

Wohnort: Nähe Stuttgart

Beruf: Schüler(seuftz)

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 1. November 2007, 11:37

Ich fand es nicht schrecklich sonder ^traurig aber ich hab jetzt einfach mal schrecklich angekreuzt und schließlich wenn Dumbi net gestorben wäre hätte joanne 300 Seiten ausm siebten Band rauslassen müssen
Tapferkeit und Mut,
Gehörn zu unsrem Gut,
Immer füreinander da,
Alle Tage, jedes Jahr!

Wir wissen es, wir sind nicht viel,
Dennoch sind wir nah am Ziel,
Und werden es erreichen, garantiert,
Da auch Stärke unser Wappen ziert! BY Jaimee White