Sie sind nicht angemeldet.

Exkalipoor

Omniglas-Optiker

  • »Exkalipoor« ist männlich
  • »Exkalipoor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 488

Haus: keine Angabe

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 8. April 2007, 14:07

Nick...versteinert?

Habe die Suche benutzt, aber nicht wirklich astrein, da ich nicht wusste, wie ich genau suchen sollte(lol) habe dann nochmal alle Treadtitel hier mir angeguckt und es sieht nicht so aus, ob es da schon hauptsächlich geklärt wurde(es sei denn, da ist die Frage mal zufällig gefallen)
Dennoch, wenns schon gibt, plz closen.

Wie alle hier wissen, wurde der fast kopflose Nick, seines Zeichens Haugeist von Gryfindor, vom Blick des Basilisken getroffen und...wurde zu einer rauchschwarzen Gestalt(oder so ähnlich^^")

Ja, jetzt sind mir 2 Dinge unklar.
  • Was genau ist mit seinen Körper passiert?
  • Wie wurde er wieder ein normaler Geist?

Also ich meine, er ist auch "versteinert" worden, denn er konnte sich ja nicht rühren etc. aber warum hat sich sieen Farbe geändert? Ich dachte vor den Film( :rolleyes: ) immer das versteinerte die Farbe von Stein annehemn, aber im Film sind die einfach nur starr.

Zu der zweiten frage: Ich vermute, das man ihn ebenfalls dieses Heilmittel gegeben hat, vll nciht eingeflößt aber iwie hat man ihn damit berührt(ein Geist meinte bei der Todestagsfeier er könne fast schmecken)
Aber vll wisst ihr es ja oder könnt andere Theorien aufstellen, wäre überaus nett :)

2

Montag, 9. April 2007, 11:54

Da ist ein kleiner Schreibfehler: Nick ist der Hausgeist, nicht der Haugeist.

1. Sein Körper, wie du ihn nennst, ist nicht sein Körper, sondern seine Geistergestalt.
Bei lebenden Menschen bewirkt direkter Blickkontakt mit Basilisken den Tod.
Sir Nicholas war als Geist schon tot und konnte nicht nochmal sterben.
Also hat der Blick ihm die weiße Gestalt und das Geisterleben ( falls man das so nennen kann) genommen.
Alles was einen normalen Geist ausmacht.

2. Ich denke schon, das sie den Trank durch seinen Mund haben durchtröpfeln lassen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Janni« (9. April 2007, 11:56)


Harry Godric

Moderator

  • »Harry Godric« ist männlich

Beiträge: 9 673

Haus: keine Angabe

Wohnort: Nähe Köln

Beruf: Psychologe

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. April 2007, 01:11

ich stimme janni in beiden punkten zu
.



"Du suchst jemanden, gefunden hast du jemanden"


Du willst in den HP-Geburtstagskalender ??? - dann poste hier




...

Katze1993

Omniglas-Optikerin

  • »Katze1993« ist weiblich

Beiträge: 288

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

Beruf: Schüler -.-

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 29. Juli 2007, 20:09

Hi
Besser kann man es nicht sagen...
bin ganz deiner Meinung Janni ;)
Schreibst du gerne? Schau doch mal hier vorbei ! :D

Marvolo Gaunt

Wildhüter

  • »Marvolo Gaunt« ist männlich

Beiträge: 573

Haus: keine Angabe

Wohnort: Gryffindor

  • Nachricht senden

5

Montag, 30. Juli 2007, 01:20

ich sowieso...gute erklärung.

I-love-Harry-Potter

Quidditch-Star

  • »I-love-Harry-Potter« ist weiblich

Beiträge: 1 330

Haus: keine Angabe

Wohnort: Gryffindor

Beruf: Andersdenkende :P

  • Nachricht senden

6

Samstag, 11. August 2007, 17:58

Eigentlich stimme ich dir auch zu Janni, aber denkst du wirklich es war nötig ihm den Trank einzuflößen? Kann es nicht sein, dass seine Starre sich einfach wieder von alleine gelöst hat? Ich meine er ist doch ein Geist, also schon lange Tod, somit kann er zB. auch nicht krank werde und eben durch eine Medizin wieder gesund...aber somit hätte ihm ja der Blick des Basilisken auch nichts ausmachen müssen ?( Ich bin verwirrt... =)
When you get sad, stop beeing sad and be awesome instead. :P

sahiba

Nifflerzüchterin

  • »sahiba« ist weiblich

Beiträge: 111

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

  • Nachricht senden

7

Samstag, 11. August 2007, 22:17

Wurde nicht jemand anderes (weiß jetzt nicht mehr wer???) versteinert, weil der Basilisk durch den Hausgeist hindurch geschaut hat? Also bzw. diese Person durch den Hausgeist dem Basilisken in die Augen gesehen hat? Nick war also in dem Fall nur "Medium", nur ein sog. "Schutzschild" für die Person, die sich hinter ihm befunden hat. Deswegen ist diese Person ja auch "nur" versteinert + nicht getötet worden. Und Nick, denke ich, ist in diesem Fall nicht versteinert worden, sondern einfach nur von dem "Schock" starr!
LG Sahiba

8

Sonntag, 12. August 2007, 14:48

Danke für das Lob.
@ I- love-Harry-Potter:

Könnte natürlich sein.

Harry-Freak

Wildhüter

  • »Harry-Freak« ist männlich

Beiträge: 552

Haus: keine Angabe

Wohnort: Nähe Stuttgart

Beruf: Schüler(seuftz)

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 19. August 2007, 19:45

Mann kann nichts anderes machen als jani zuzustimmen:)
Tapferkeit und Mut,
Gehörn zu unsrem Gut,
Immer füreinander da,
Alle Tage, jedes Jahr!

Wir wissen es, wir sind nicht viel,
Dennoch sind wir nah am Ziel,
Und werden es erreichen, garantiert,
Da auch Stärke unser Wappen ziert! BY Jaimee White