Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Christina

Quidditch-Star

  • »Christina« ist weiblich
  • »Christina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 352

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/NRW

Beruf: Amöbe

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. Juli 2007, 18:41

Die Person die von J.K. "verschont" wurde

Wie wir ja aus einigen Interviews wissen, hat J.K. Rowling eine der Personen die sie eigentlich töten wollte verschont.

Nun hat sie in einem Interview bekannt gegeben dass diese Person Arthur Weasley ist:

Zitat

"The character Rowling couldn’t bear to kill
One of the big stories that has been floating among fans for more than a year is that one character gets a reprieve from death, while two others Rowling didn’t intend to kill end up dying in “Deathly Hallows.”

“Mr. Weasley, he was the person who got a reprieve,” Rowling said. “When I sketched out the books, Mr. Weasley was due to die in Book 5.”

Instead, another father dies in the end of Book 7.

Though Rowling couldn’t bear to kill off Arthur Weasley, that didn't mean the other deaths in the book were easy to take. Given the bloodbath that is “Deathly Hallows,” the writing of it was bound to be an emotional roller coaster."


Das ganze Interview kann hier gelesen werden.


Accept what you can't change. Change what you can't accept.

Unsere Hausseite


junimond1980

Nifflerzüchterin

  • »junimond1980« ist weiblich

Beiträge: 120

Haus: keine Angabe

Wohnort: Berlin--Ravenclaw

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. Juli 2007, 18:53

oh...na wird mir ja gleich ganz anders...mich als Weasly-fan hat schon der Tod von Fred total ins "bodenlose gerissen" ;( ;(

also ein Hoch auf JKR, dass sie Arthur verschont hat...und meint sie mit dem Papa im 7ten Remus?...sonst fällt mir grad keiner ein auf den das sonst passt...
Liebe Grüße von Kerstin und Christoph

Christina

Quidditch-Star

  • »Christina« ist weiblich
  • »Christina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 352

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/NRW

Beruf: Amöbe

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. Juli 2007, 19:05

Ja, ich denke mal dass sie damit Remus meint, obwohl es auch auf Ted Tonks passt. Allerdings stirbt der ja nicht so "in the end ob book 7" ;)


Accept what you can't change. Change what you can't accept.

Unsere Hausseite


Pottie

Omniglas-Optiker

  • »Pottie« ist männlich

Beiträge: 323

Haus: keine Angabe

Wohnort: Österreich

Beruf: Schüler ;)

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 25. Juli 2007, 19:47

Gott sei Dank hat sie Arthur nicht auch noch umgebracht, mir kommt irgendwie vor, es wären schon genug Leute gestorben, oder...

Mit dem einen wird sie wirklich Remus Lupin gemeint haben.

Wenn sie jetzt Arthur sterben hätte lassen, wäre dann Lupin am Leben geblieben?
´He accused me of being "Dumbledore´s man through and through".´
´How very rude of him.´
´I told him I was...´

"Deathly Hallows" Finished on Tuesday, 24.07.2007 (23:30) xD


Wieder daaaaa

junimond1980

Nifflerzüchterin

  • »junimond1980« ist weiblich

Beiträge: 120

Haus: keine Angabe

Wohnort: Berlin--Ravenclaw

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 25. Juli 2007, 20:31

Zitat

Original von Pottie
Gott sei Dank hat sie Arthur nicht auch noch umgebracht, mir kommt irgendwie vor, es wären schon genug Leute gestorben, oder...

Mit dem einen wird sie wirklich Remus Lupin gemeint haben.

Wenn sie jetzt Arthur sterben hätte lassen, wäre dann Lupin am Leben geblieben?



tjor..das weiß wohl die gute JK nur selbst... 8)
Liebe Grüße von Kerstin und Christoph

~Lamia~

Zauberschülerin

  • »~Lamia~« ist weiblich

Beiträge: 47

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 25. Juli 2007, 20:39

Naja, in dem Intervie hießt es ja:

“Mr. Weasley, he was the person who got a reprieve,” Rowling said. “When I sketched out the books, Mr. Weasley was due to die in Book 5.”

Instead, another father dies in the end of Book 7.

Deshalb würde ich es schon so auffassen, dass der arme Lupin statt ihm gestorben ist...

Musste sowohl bei Freds Tot als auch bei Lupins so heulen! ;(
*~*~*~~~~~~~~~~~~~~~~~~*~*~*

De gustibus non est disputandum

Deathly Hallows: fertig gelesen am 24.07.2007!!! :D

Pottie

Omniglas-Optiker

  • »Pottie« ist männlich

Beiträge: 323

Haus: keine Angabe

Wohnort: Österreich

Beruf: Schüler ;)

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 25. Juli 2007, 20:45

Ja, instead, das würde heißen statt Arthur stirbt anderer.
Die Frage ist jetzt, wer mit lieber wäre. Am besten wäre ja, wenn keiner stirbt, aber...naja...ändern kann ich es ja nicht ;)

Zitat

tjor..das weiß wohl die gute JK nur selbst...


Müsste man sie ja glatt fragen...


Zitat

Musste sowohl bei Freds Tot als auch bei Lupins so heulen!


Ich habe mich auch beherrschen müssen, trotzdem würde ich gerne mehr über Lupins und Tonks Tod wissen... :(
´He accused me of being "Dumbledore´s man through and through".´
´How very rude of him.´
´I told him I was...´

"Deathly Hallows" Finished on Tuesday, 24.07.2007 (23:30) xD


Wieder daaaaa

junimond1980

Nifflerzüchterin

  • »junimond1980« ist weiblich

Beiträge: 120

Haus: keine Angabe

Wohnort: Berlin--Ravenclaw

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 25. Juli 2007, 21:05

na das meinste ich ja...also das Lupin anstatt Arthur sein Leben lassen musste... :D
Liebe Grüße von Kerstin und Christoph

~Lamia~

Zauberschülerin

  • »~Lamia~« ist weiblich

Beiträge: 47

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. Juli 2007, 21:21

Zitat


Ich habe mich auch beherrschen müssen, trotzdem würde ich gerne mehr über Lupins und Tonks Tod wissen... :(


Stimmt, da erfährt man ja gar nichts!(oder hab ich was verpasst?)
*~*~*~~~~~~~~~~~~~~~~~~*~*~*

De gustibus non est disputandum

Deathly Hallows: fertig gelesen am 24.07.2007!!! :D

10

Mittwoch, 25. Juli 2007, 21:22

Also ich hatte an Ted Tonks (Vater von Dora) gedacht, als ich las, dass ein anderer ´Vater stareben müsse... aber das ist ja tatsächlich nciht am Ende des Buches.

11

Mittwoch, 25. Juli 2007, 21:31

naja...yez ist auf jeden fall einer tod....kann man nix mehr ändern ,aba zum glück ist nicht mr weasley gestorebn, es war schon zu schrecklich das fred gestorben ist...obwohl da hätte ich gerne noch mehr erfahren was aus george geworden ist...naja.... :baby: :( ;(

12

Mittwoch, 25. Juli 2007, 22:31

Daß Lupin am Ende sterben würde, war mir bei der kleinen Auseinandersetzung mit Harry klar. Er war ein Werwolf, Tonks wäre mit ihm eine Außenseiterin gewesen... Aber zu dem Zeitpunkt habe ich zumindest noch gehofft, daß sie Tonks verschont...
Ich wüßte aber auch gerne, was aus George geworden ist...

13

Mittwoch, 25. Juli 2007, 22:47

RE: Die Person die von J.K. "verschont" wurde

.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Santos« (15. November 2007, 09:25)


Lislchen

Bezoar-Beschafferin

  • »Lislchen« ist weiblich

Beiträge: 927

Haus: keine Angabe

Wohnort: Österreich/Gryffindor

Beruf: leider immer noch Schüler...

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 25. Juli 2007, 23:25

Ja ich kann euch nur zustimmen! :D

Aber was anderes.

Zitat von dem Interview:

Zitat

“Mr. Weasley, he was the person who got a reprieve,” Rowling said. “When I sketched out the books, Mr. Weasley was due to die in Book 5.”


Wann hätte sie ihn denn sterben lassen?? Bei dem Angriff von Nagini?? Was glaubt ihr??

LG. =)
Signatur momentan nicht anwesend...

15

Mittwoch, 25. Juli 2007, 23:30

mmh...nä das glaube ih net...kp....ihr wär da schon was passendes eingefallen ;)

in liebe eure
~° i love ron °~

arno

Omniglas-Optiker

  • »arno« ist männlich

Beiträge: 463

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 26. Juli 2007, 00:09

mhh mir war eg auch klar, dass lupin sterben wird (aber nicht bei der auseinandersetzung mit harry, sondern als lupin harry zum godfather ,patenonkel wenn ich mich nicht täusche^^,gemacht hat)


hätte aber auch gerne mehr über den topd von tonks und lupin erfahren... wer sie getötet hat etc..

außerdem finde ichs schade, dass bellatrix nicht von neville getötet wurde.
We are so... so proud of you.

  • »The Only One He Ever Feared« ist männlich

Beiträge: 1 088

Haus: keine Angabe

Wohnort: Bayern :D !

Beruf: Abiturient

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 26. Juli 2007, 00:34

wäre aber auch irgendwie seltsam gekommen, Neville Longbottom und Avada Kedavra.... hmmm. schwer zu sagen. ich fands ganz OK wie er sein Stück vom Kuchen bekommen hat. Und dazu noch die Aufmerksamkeit kurz davor wenn ihn der dunkle Lord fast schon lobt

Die Tode von Lupin und Tonks sind wirklich viel zu kurz gekommen. Zuerst mal wird das ja im Buch glaub ich nur dadurch eingeführt, dass Harry ihre Körper daliegen sieht, und dann noch die seltsame Tatsache dass ausgerechnet die beiden, in so kurzer aufeinanderfolge, einfach sterben. als hätte JKR einfach noch 2 opfer gebraucht um das ganze schrecklicher zu machen und dann gleich das ganze pärchen hingelegt.
Schon ein bisschen schwach, was Remus da an aufmerksamkeit bekommt, wenn ich bedenke, wie der Tod von Dobby dargestellt wurde (den ich persönlich übrigens mit Abstand am traurigsten fand)
Nur wer die Hölle gesehen hat, wird den Himmel erkennen!

Meine alte Band 7 - Page: Rest in Peace!

Christina

Quidditch-Star

  • »Christina« ist weiblich
  • »Christina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 352

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/NRW

Beruf: Amöbe

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 26. Juli 2007, 01:19

RE: Die Person die von J.K. "verschont" wurde

Zitat

Original von Santos

Zitat

Original von Christina Nun hat sie in einem Interview bekannt gegeben dass diese Person Arthur Weasley ist:
Nett, dass du meinen Beitrag (12:29) neu verpackst. ;-)

Gruß
Santos


Jop, ich dachte mir das Thema hätte nen eigenen Thread verdient, vor allem weil es in dem anderen ja eher rausgefallen is ;)


Accept what you can't change. Change what you can't accept.

Unsere Hausseite


Mordog3003

Nifflerzüchter

  • »Mordog3003« ist männlich

Beiträge: 133

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hessen, Ravenclaw

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 26. Juli 2007, 11:08

Zitat

Original von The Only One He Ever Feared
als hätte JKR einfach noch 2 opfer gebraucht um das ganze schrecklicher zu machen und dann gleich das ganze pärchen hingelegt.
Schon ein bisschen schwach, was Remus da an aufmerksamkeit bekommt, wenn ich bedenke, wie der Tod von Dobby dargestellt wurde (den ich persönlich übrigens mit Abstand am traurigsten fand)


Dem kann ich mich nur anschließen. Das mit Tonks und Lupin wird praltisch so nebenbei erwähnt, als die Weasleys trauernd um Fred versammelt sind. Ach ja, und daneben liegen übrigens noch die Leichen von Tonks und Lupin.
Ein paar mehr Infos wären schon schön gewesen, zumal Lupin ja kein ganz unwichtiger Charakter war und auch einen besonderen Bezug zu Harry hatte. Am Ende hätte ich mir ohnehin noch ein paar mehr Infos gewünscht.

Die Szene mit Dobby war dagegen richtig ergreifend und eine der besten Stellen in der ganzen Reihe.
One of them was a Slytherin and he was probably the bravest man I ever knew.

20

Donnerstag, 26. Juli 2007, 19:13

Sicherlich bekommt der Tod von Tonks und Lupin ein bisschen wenig Aufmerksamkeit. ICh finde diese Stelle in dem Zusammenhang jedoch erwähnenswert:
" 'I didn't want you to die,' Harry said. These words came without his volition. 'Any of you. I'm sorry -' He addressed Lupin more than any of them, beseeching him. "
Das Begräbnis von Dobby ist, finde ich auch, eine der ergreifendsten Szenen in dem Buch. Auch der Tod von Hedwig hat mich sehr bewegt. Sie war Harry ein treuer Begleiter seit Buch 1 und ich weiß nicht, was das Buch ohne Hedwig wäre ^^.