Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

usaflower

Waddiwasi-Profi

  • »usaflower« ist weiblich

Beiträge: 73

Haus: keine Angabe

Beruf: Hauptschülerin

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 9. Dezember 2003, 16:20

Das sind meine Lieblingsbücher:

Inuyasha (manga)
Wir Kinder vom Bahnhofszoo
Malka Mai
Die schleife an Stalins Bart
Special Agents
Vampire Myu (manga)
und tja Harry Potter!
Ich grezze my frinds ,lillymäuschen, Amy Delacour Woodgirl, Mysty und die Huffelpuffs!







Sesachar

Zauberschülerin

  • »Sesachar« ist weiblich

Beiträge: 24

Haus: keine Angabe

Wohnort: Anulan Castle / Ravenclaw

Beruf: Betreuerin

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 9. Dezember 2003, 17:09

The 13 1/2 Lives of Captain Bluebear (Walter Moers)
The Last Unicorn (Peter S. Beagle)
Demon Seed (Dean Koontz)
Neverending Story (Michael Ende)
Harry Potter (JKR)

Und noch ein paar Jugendbücher, die ich immer wieder gerne lese... Falls sich noch jemand an "The Tripods" erinnern sollte... gab in den 80ern eine recht billige britische Serie dazu (im Deutschen "Die dreibeinigen Herrscher"), aber das Buch ist einfach klasse...

Im Krimi-, Historien- und Sci-Fi-Bereich kickt mich eigentlich kaum was... Weder "Lord of the Rings" noch die "Outlander"-Saga, auf die sie momentan alle so scharf sind. Rein stilistisch liegt mir solche Literatur nicht sonderlich...

Eine Zeitlang hab ich auch Hohlbein gelesen, aber dann festgestellt, dass er sich in fast jedem Buch selbst wiederholt, und so bleibe ich bei "Das Avalon Projekt" als bestes Buch dieses Herrn...

Was mir im Genre Thrill/Horror viel Spaß gemacht hat, war "Jurassic Park" (das Original) von Michael Crichton und "meg" von Steve Alton (zwar dünn, aber klasse).

Zu "Klassikern" greif ich manchmal auch gerne... "2001 - A Space Odyssee", "Brave New World" und "Fahrenheit 451" sind so meine "timeless classics" im Bücherregal.

Uhm, und ich sollte aufhören, bevor ich noch mehr Bücher aufzähle... :D
~*~

http://arte-magica.werwolf.com/
ARTE MAGICA ~ Are you ready to dream?

1of3

Flubberwurm

  • »1of3« ist männlich

Beiträge: 4

Haus: keine Angabe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 9. Dezember 2003, 20:08

Tja. Mal sehen.....

- Tad Williams: Der Drachenbeinthron (und der Rest von dem Zyklus der keinen offiziellen Namen hat)

- Robert Jordan: Das Rad der Zeit.

- Glenda Noramly: Havenstar. (Dt. Titel: "Die Fährte des Blinden. *würg*)

- Suzette Haden Elgin: The Native Tongue.

- Publius O. Naso: Die Methamorphosen.

Früher hab ich Holbein viel und gerne gelesen. Aber irgendwie wird das mit der Zeit auch langweilig. Zu Wolfgangs Highlights würde ich Die Rückkehr der Zauberer und Das Druidentor zählen.

Ansonsten verschlinge ich massenweise Rollenspielbücher.
Fearsome creature who would stay unchanged by the light of day, remain you thus throughout the night, And be thou flesh by dawn's fair light.

Pepper

Nifflerzüchterin

  • »Pepper« ist weiblich

Beiträge: 120

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hufflepuff

Beruf: schülaaa

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 9. Dezember 2003, 20:21

Ich fand >Löcher-die geheimnisse von green lake ganz lustig..................dann noch ein paar thienemann bücher...............aber ich mags lieber spannend.............;)..ach , ich hab schon so viele bücher gelesen............ich weiß nicht mehr alles..aber noch den Roman "ben lacht"....weiß net von wem.der war traurig aber wunderschön geschrieben................wen ich des tagebuch von kurt cobain bekommen würd , würd ichs auch ma gerne lesen.aber ohne des kann ich auch leben...^^

Tria

Bezoar-Beschafferin

  • »Tria« ist weiblich

Beiträge: 801

Haus: keine Angabe

Wohnort: Berlin-City

Beruf: Anti-Christ

  • Nachricht senden

65

Samstag, 20. Dezember 2003, 12:49

Ich habe drei neue Liblingsbücher: Tagebuch der Laura Palmer, Das Parfume und die schwarze Bibel. Alles voll geil...*durchdreh* Ich könnte die immer und immer wieder lesen.
It was me on that road
But you could not see me
Too many lights out, but nowhere near here

Susan Snape

Waddiwasi-Profi

  • »Susan Snape« ist weiblich

Beiträge: 55

Haus: keine Angabe

Wohnort: Bayern

Beruf: Schülerin

  • Nachricht senden

66

Sonntag, 9. Januar 2005, 00:32

*Thema mal wieder ausgräbt*

Kennt jemand das Buch "Alaizabel Cray"?
Ich find das total super!
In etwa vergleichbar mit HP. :D
Die Ravies rocken!!!

Jeder Mensch ist ein Mond
und hat eine dunkle Seite,
die er niemandem zeigt.
Mark Twain

Dumbledore

Waddiwasi-Profi

  • »Dumbledore« ist männlich

Beiträge: 67

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hufflepuff

  • Nachricht senden

67

Samstag, 26. März 2005, 20:20

neben harry potter auch noch die herr der ringe trilogie und star trek
:]
Jede Zeit ist ein Rätsel, das nicht sie selber, sondern erst die Zukunft löst.

grawpy

Zauberschülerin

  • »grawpy« ist weiblich

Beiträge: 39

Haus: keine Angabe

Wohnort: Kreis Borken

Beruf: Schülerin

  • Nachricht senden

68

Freitag, 22. Juli 2005, 13:35

meine Lieblingsbücher sind : *tatatataaaaa*
Harry Potter
Artemis Fowl
Tintenherz

Wer die Bücher schon gelesen hat weiß das sie ziemlich dick sind und eher fantastisch ( Fantasy ) sind .
Ich bin nämlich eine ziemliche Leseratte :rolleyes:

Grawpy :)
SNAPE IST BÖSE E.V.

Ja, Kaito ich bin mit dir !!!

Wer sich uns anschliessen will und ein Mitglied des Snape its böse e.V. werden will braucht einfach nur eine Mail an folgende Addresse schreiben...

snape_ist_boese@web.de

Gründerin des Snape ist böse e.V.









Barby83

Quidditch-Star

  • »Barby83« ist weiblich

Beiträge: 1 177

Haus: keine Angabe

Wohnort: die Eifel, Hufflepuff

Beruf: Altenpflegerin

  • Nachricht senden

69

Samstag, 23. Juli 2005, 17:39

Also meine leiblingsbücher abgesehen von HP sind:
fast alle Romane von Hohlbein v.a. Märchenmond Märchenmonds Kinder und Märchenmonds erben
Ich weis sind kinderbücher *g* :D
Die Mitte der Welt von Andreas Steinhöfel -> sehr zu empfehelen sollte man gelesen haben
und Aimee und Jaguar (Autor vergesst) 8o
Subeta verrückt :D

Wiz@rd

Zauberstabmacher

  • »Wiz@rd« ist männlich

Beiträge: 3 493

Haus: keine Angabe

Wohnort: I am from Austriaaa....

Beruf: Akademiker ;)

  • Nachricht senden

70

Samstag, 23. Juli 2005, 17:49

Also außer den Harry Potter Büchern:

von Dan Brown Deception Point, Illuminati, Sakrileg, und Diabolus
sowie alle Bücher von Tom Clancy, die Herr der Ringe Triologie, und die Chroniken von Amarid
Slash Dot Dash Dot,
Slash Dot Dash Dot,
Slash Dot Dash Dot,
Slash Dot Com!

71

Donnerstag, 19. Dezember 2019, 12:06

Meine Lieblingsbücher

Meine Lieblingsbücher sind neben Harry Potter noch Momo von Michael Ende, Sebastina-Fitzek-Bücher und die Same Love Reihe von Nadine Roth --smile--

Remus.Lupin

Schokofroschkarten-Bewohnerin

  • »Remus.Lupin« ist weiblich

Beiträge: 8 534

Haus: Ravenclaw

Wohnort: sonniger Süden

Beruf: kreativer Allrounder

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 19. Dezember 2019, 12:35

@Hermine_Emma Fitzek lese ich auch sehr gerne und die Bücher von Michael Ende sind einfach nur toll --squint-- --love--
Legends never die.
They become a part of you.
.....

73

Mittwoch, 25. Dezember 2019, 11:40

Song of Ice and Fire, anybody?

Vincent Delacroix

Quidditch-Star

  • »Vincent Delacroix« ist männlich

Beiträge: 1 166

Haus: Ravenclaw

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 25. Dezember 2019, 12:13

Song of Ice and Fire, anybody?


Wollte ich schon seit Eeeeewigkeiten mal lesen. Aber ständig ist irgendetwas anderes oben auf der Prioritätenliste --whistling--

Finde es btw immer witzig wie es beim Gesprächspartner erstmal rattert, wenn man den Buchtitel erwähnt. Bis man dann "Ääähm... Game of Thrones!?" sagt und sich diese Erkenntnis auf dem Gesicht des Gegenüber breit macht :D
Where do you expect us to go when the bombs fall?

(System of a Down - Tentative)

75

Mittwoch, 25. Dezember 2019, 13:50

Ich kann dich sehr gut verstehen. Es ist schon eine ziemliche Herausforderung. Habe auch alle Bücher, die bis jetzt sind erhältlich sind in einem Rutsch durchgelesen... nur, dass dieser Rutsch fast anderthalb Jahre gedauert hat! :D
Musste mir oft eine Pause von ein-zwei Monaten gönnen.
Aber ich kann sie dir nur echt empfehlen. Hole dir irgendwann doch mal das erste Buch (oder die ersten beiden deutschen Bücher - jedes Buch wurde in der deutschen Übersetzung zweigeteilt und der Verlag hat es nie wirklich an die große Glocke gehangen... :/ ) und lies es dir mal durch, kannst dir auch viel Zeit damit lassen, man kann es ohne Probleme ein wenig pausieren und wieder aufnehmen und schau danach einfach mal, ob es dir gefällt. :)

76

Mittwoch, 25. Dezember 2019, 13:55

ich versuche mich grade an die eragon reihe :)

Remus.Lupin

Schokofroschkarten-Bewohnerin

  • »Remus.Lupin« ist weiblich

Beiträge: 8 534

Haus: Ravenclaw

Wohnort: sonniger Süden

Beruf: kreativer Allrounder

  • Nachricht senden

77

Donnerstag, 26. Dezember 2019, 22:31

@Freundliche Hexe: Sollen sehr gut sein, ich hab's über Band 1 aber nie hinausgeschafft. War einfach nicht meins.
Legends never die.
They become a part of you.
.....

78

Freitag, 27. Dezember 2019, 16:11

ich versuche mich grade an die eragon reihe :)

Sehr zu empfehlen. Allerdings solltest du dich darauf einstellen, dass es ab Buch II nicht mehr so gemütlich vom Erzähltempo her bleibt, wie noch in Band 1, wo verhältnismäßig wenig passiert. Achja: Tu dir einen Gefallen und schau den Film nicht oder versuch ihn solltest du ihn schon gesehen zu haben möglichst wenig dein Bild von Eragon beeinflussen zu lassen.

Song of Ice and Fire, anybody?

Hab die Serie nie gesehen und mich wenig bis nicht dafür interessiert. Als ich dann Sky erneut abonniert habe, der Receiver aber noch nicht da war hab ich dann mal über Sky Go, was man sofort nutzen kann, geschaut, was es so gibt und dann Staffel 1-6 oder 7 innerhalb kürzester Zeit geschaut und wollte Mitte 2019 auch die Bücher lesen. Zunächst hatte ich mir schon Fire & Blood gekauft, weil für mich die Targaryens klar die interessantesten Charaktere der Reihe haben.
Hab mir dann später auch günstig (10€ oder so was) eine E-Book Gesamtausgabe der bisherigen 5 Ausgaben von A Song of Ice and Fire gekauft und Band 1 vor kurzem beendet. Die deutsche Ausgabe 1 (also die Hälfte vom Englischen) steht wie schon seit einigen Jahren immer noch ungelesen in meinem Bücherregal rum...
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

Su

Mitglied im Zaubergamot

  • »Su« ist weiblich

Beiträge: 5 653

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw, BaWü

Beruf: Gestalterin für visuelles Marketing

  • Nachricht senden

79

Freitag, 27. Dezember 2019, 18:26

Song of Ice and Fire, anybody?


Ich hab den ersten Band mal im Urlaub gelesen, aber das ist einer der seltenen Fälle, wo ich die Verfilmung tatsächlich besser fand als das Buch. Hab dann nicht weitergelesen.....das ist für mich alles viel zu verzwickt, ich war ständig nur am nachblättern, wer denn jetzt das wieder ist etc. --cool-- --rolleyes-- ....
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann

80

Freitag, 27. Dezember 2019, 21:08

Hab die Serie nie gesehen und mich wenig bis nicht dafür interessiert. Als ich dann Sky erneut abonniert habe, der Receiver aber noch nicht da war hab ich dann mal über Sky Go, was man sofort nutzen kann, geschaut, was es so gibt und dann Staffel 1-6 oder 7 innerhalb kürzester Zeit geschaut und wollte Mitte 2019 auch die Bücher lesen. Zunächst hatte ich mir schon Fire & Blood gekauft, weil für mich die Targaryens klar die interessantesten Charaktere der Reihe haben.
Hab mir dann später auch günstig (10€ oder so was) eine E-Book Gesamtausgabe der bisherigen 5 Ausgaben von A Song of Ice and Fire gekauft und Band 1 vor kurzem beendet. Die deutsche Ausgabe 1 (also die Hälfte vom Englischen) steht wie schon seit einigen Jahren immer noch ungelesen in meinem Bücherregal rum...
"Fire and Blood" ist schon richtig geil, würde ich aber niemanden empfehlen, der nicht ein bisschen schon was von den Büchern gelesen hat. Auch wenn ich auch sehr großer Targaryen-Fan bin. :)
Ich kann da aber auch die "Hedge Knight"-Geschichten, oder wie sie, glaube ich, "Geschichten eines Ritters der Sieben Königsreiche", oder so, im Deutschen heißen, empfehlen. Sind "A Song of Ice and Fire" nur sehr kondensiert. Und ich bin ein sehr großer Fan von denen. Wenn ich die Chance hätte zu entscheiden, würde ich auch Martin sagen, dass er die nächste von denen anstatt "Winds of Winter" veröffentlichen sollte.
das ist für mich alles viel zu verzwickt, ich war ständig nur am nachblättern, wer denn jetzt das wieder ist etc. ....
Da kenne ich aber auch genug Leute, die das gleiche Problem mit der TV-Serie hatten. Und ganz ehrlich, bei den meisten Charakteren, bei denen du so fühlst, ist es auch nicht wichtig, dass du sie vergessen hast. :D
Auch für dich, würde ich sehr die Heckenrittergeschichten ans Herz legen. Da hat man nicht so die Probleme mit den Charakteren. Und wenn sie dich dann anfuchsen, gibst du vielleicht den Hauptbüchern noch ne Chance. Hier ist der Link samt ISBN, falls du interessiert bist:

https://www.amazon.de/Heckenritter-von-W…5EQSEWC60D2AQ8Q

Und nur weil ich hier nen Amazon-Link reingeschickt habe, heißt das jetzt nicht, dass man den nutzen sollte. Beansprucht bitte den Buchhändler eures Vertrauens! ;)