Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 14. Dezember 2019, 15:37

Warum war die Erinnerung an Harrys erstem Flug auf einem Besen glücklich?

Beim Patronus-Unterricht mit Lupin dachte Harry an seinen ersten Ritt auf einem Besen - aus seinem Zauberstab kam weißer/silberner Dampf heraus.

Doch Harrys erster Flug war, wenn ich mich recht erinnere, nicht so schön.
Da war Harry eher darauf aus, Malfoy vom Besen zu schlagen und Nevilles Erinnermich zu retten. Harry war in diesem Moment wütend, nicht glücklich.

Oder hat es eher damit zu tun, dass er den Erinnermich gerettet hat?

Fai

Omniglas-Optikerin

  • »Fai« ist weiblich

Beiträge: 397

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Ottery St. Catchpole

Beruf: Physikstudentin

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. Dezember 2019, 16:53

So lang ich mich richtig erinnere dachte er sowas wie dass er das halt einfach konnte, sowas kann man nicht aus Buechern lernen und er hat sich einfach gut und frei gefuehlt.
Das kann ich schon als recht gluecklich empfinden, Draco mal bei Seite. Ausserdem hat er das Erinnermich natuerlich gefangen und McGonnagal hat ihn direkt erstmal in die Hausmannschaft aufgenommen, und das auch nur dank Draco also da waere ich als Harry schon happy :D
Of course it is happening inside your head, Harry, but why on Earth should that mean it’s not real?

3

Samstag, 14. Dezember 2019, 19:01

Ausserdem hat er das Erinnermich natuerlich gefangen und McGonnagal hat ihn direkt erstmal in die Hausmannschaft aufgenommen, und das auch nur dank Draco also da waere ich als Harry schon happy


Naja, zuerst hatte Harry Angst, dass er von der Schule fliegt und er dachte, dass "Wood" ein Schlagstock wäre. Als er herausgefunden hat, dass er Sucher ist, war er auch nicht ganz froh, sindern eher nervös.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Merlin1« (15. Dezember 2019, 21:30)


Sluggy

Zauberstabmacherin

  • »Sluggy« ist weiblich

Beiträge: 3 211

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. Dezember 2019, 22:00

Als Harry losflog dachte er - soweit ich mich erinnere - "fliegen ist leicht, fliegen ist toll; das ist etwas, was mir niemand beizubringen braucht"
und das ist schon eine glückliche Erinnerung, denke ich.
:D 8) --knuddel--

5

Dienstag, 17. Dezember 2019, 09:04

Nein, Harry hatte nur so ein Gefühl, dieses "Fliegen ist leicht, Fliegen ist toll" kam vom Erzähler.

Vincent Delacroix

Quidditch-Star

  • »Vincent Delacroix« ist männlich

Beiträge: 1 126

Haus: Ravenclaw

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 17. Dezember 2019, 09:11

Seite 164: Ihn durchströmte "wilde Freude". Und sogesehen IST Harry ja der Erzähler. Wenn dort steht, dass er etwas toll findet, dann ist das so.
Where do you expect us to go when the bombs fall?

(System of a Down - Tentative)

7

Dienstag, 17. Dezember 2019, 16:41

Oh stimmt, danke.