Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 15. Dezember 2019, 12:50

War Wurmschwanz ein Zeuge des Priori Incantatem?

War Wurmschwanz ein Zeuge des Priori Incantatem bzw. als Lily und James erschienen sind? Wie hat er sich gefühlt, als er ihre Echos gesehen hat?

Oder ist er vor Furcht vor dem Anblick seiner ehemaligen toten Freunde geflohen? Wenn schon Lord Voldemort Angst vor den Echos hatte, dann müsste es Wurmschwanz auch gehabt haben.

Was denkt ihr?

Hat Wurmschwanz bis zum Ende des Priori zugeschaut, rannte er beim Anblick von Lily und James weg oder war er überhaupt nicht mehr anwesend, als Voldemort mit seinem Duell gegen Harry begann, vielleicht weil Wurmschwanz seine neue Hand in Ruhe testen wollte oder weil er nicht sehen wollte, wie Lilys und James Sohn durch Voldemort sterben sollte?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Merlin1« (15. Dezember 2019, 13:11)


Sluggy

Zauberstabmacherin

  • »Sluggy« ist weiblich

Beiträge: 3 211

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. Dezember 2019, 14:36

Ich denke nicht, dass Wurmschwanz während des Duells geflohen ist. Es war nicht nur das Duell mit Harry; es war ja auch die erste Zusammenkunft der Todesser seit 14 Jahren, die von Voldemort einberufen worden war.
Da ist bestimmt kein Todesser - und erst recht nicht Wurmschwanz - vorzeitig gegangen.
:D 8) --knuddel--

3

Sonntag, 15. Dezember 2019, 21:33

Ich hätte gerne Wurmschwanz' Reaktion gesehen, als er Lily und James gesehen hat. Das wäre sicher interessant gewesen.

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher