Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fine

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 600

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

21

Samstag, 14. Dezember 2019, 18:00



Only one pair was still battling, apparently unaware of the new arrival. Harry saw Sirius duck Bellatrix’s jet of red light: he was laughing at her.

The second jet of light hit him squarely on the chest.

The laughter had not quite died from his face, but his eyes widened in shock.

It seemed to take Sirius an age to fall: his body curved in a graceful arc as he sank backwards through the ragged veil hanging from the arch.

Harry saw the look of mingled fear and surprise on his godfather’s wasted, once-handsome face as he fell through the ancient doorway and disappeared behind the veil, which fluttered for a moment as though in a high wind, then fell
back into place.


Hm, ich weiß auch nicht ob er geflogen oder einfach nur gefallen ist.



Steht doch da
Harry saw the look of mingled fear and surprise on his godfather’s wasted, once-handsome face[b] as he fell [/b]through the ancient doorway and disappeared behind the veil
Der Teil -which fluttered for a moment as though in a high wind, then fell back into place. bezieht sich nur auf den Vorhang, der wie im Wind hochflatterterte, nachdem Sirius dahinter verschwand.



- Nagini flog gegen Harry

Was auch nicht ganz richtig ist.

Du hast bei deinem Zitat

Er bückte sich und riss ihn hoch, doch jetzt hatte die Schlange das ganze Zimmer eingenommen und schlug mit dem Schwanz; Hermine war nirgends zu sehen, und für einen Moment befürchtete Harry das Schlimmste, doch dann war ein lauter Knall zu hören, und rotes Licht blitzte auf, und die Schlange flog durch die Luft und klatschte Harry heftig ins Gesicht,

auch einen Teil des Satzes weggelassen
Er bückte sich und riss ihn hoch, doch jetzt hatte die Schlange das ganze Zimmer eingenommen und schlug mit dem Schwanz; Hermine war nirgends zu sehen, und für einen Moment befürchtete Harry das Schlimmste, doch dann war ein lauter Knall zu hören, und rotes Licht blitzte auf, und die Schlange flog durch die Luft und klatschte Harry heftig ins Gesicht, als sie sich Windung um Windung wuchtig zur Decke hinaufschraubte. wodurch das klatschen wohl eher im Sinne von schlagen gemeint ist und Nagini allem Anschein nach auch bei vollem Bewusstsein ist (auch wenn mir auch nicht klar ist, was da nu rot aufgeblitzt und geknallt hat(was ein Stupor gewöhnlich auch nicht tut) oder warum Nagini nach oben -sogar bis zur Decke- fliegen kann).

22

Samstag, 14. Dezember 2019, 18:59

Wie auch immer, ich glaube daran dass Nagini verwundbar war, bevor Voldemort ihr diesen Käfig als Schutz gab. Danach war die definitiv unverwundbar, ausser für Dämonenfeuer, Basiliskengift etc.

Wenn schon wie gesagt andere Schlangen verletzt und getötet wurden, sehe ich keinen Grund warum man das auch nicht bei Nagini hätte machen können - bevor sie von Voldemort extra geschützt wurde.

Fine

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 600

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

23

Samstag, 14. Dezember 2019, 19:39

Die anderen Schlangen waren aber auch alle keine Horkruxe und daher auch nicht mit Zauberbanne und zusätzlichen Flüchen belegt, weshalb der Vergleich eben schwierig ist.

Und in den Käfig gesperrt hat Voldemort Nagini ja auch erst als alle anderen Horkruxe schon weg/vernichtet waren. Und aus dem magischen Käfig büchst sie dann ja auch wieder aus, bevor sie schlussendlich mit dem Schwert geköpft wird, wodurch es auch hier wieder schwer zu sagen ist, wie man sie theoretisch hätte töten können oder nicht.

24

Samstag, 14. Dezember 2019, 19:58

Die anderen Schlangen waren aber auch alle keine Horkruxe und daher auch nicht mit Zauberbanne und zusätzlichen Flüchen belegt, weshalb der Vergleich eben schwierig ist.


Ja das stimmt, wobei ich mich frage ob Salazar Slytherin seinem Basilisken auch zusätzlichen Schutz gab - oder war der Basilisk im 2. Band ein anderer Basilisk, also nicht mehr Slytherins?

Und in den Käfig gesperrt hat Voldemort Nagini ja auch erst als alle anderen Horkruxe schon weg/vernichtet waren.


Aber warum hat Voldemort es nicht schon davor gemacht?
Ich könnte 2 Möglichkeiten sehen

- entweder war Nagini schon wirklich geschützt, nur noch nicht ohne Käfig
- oder Voldemort war sich sicher, dass Nagini auch ohne Schutz für zurechtkommt

Fine

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 600

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

25

Samstag, 14. Dezember 2019, 20:34

Naja- Jedenfalls schien ihm bis Dato nicht bewusst gewesen zu sein, dass seine anderen Horkruxe nicht genug geschützt waren und Harry mittlerweile nicht nur seine Horkruxe kennt, sondern auch weiß wie/womit er sie zerstören kann - woraufhin er Nagini unter einen zusätzlichen Schutz stellt.
Und laut Jkr unterscheidet sich nur Harry von den anderen Horkruxen (inklusive Nagini) http://www.accio-quote.org/articles/2007…cast-anelli.htm

Zitat

MA: After we got back from Carnegie Hall, we brought back your message of how Harry is kind of not really a Horcrux. And I won't dwell too long on Horcruxes, but, I'd love to hear you talking about how he is or isn't, or wasn't.

JKR: Well, I tell you-- You know what, this will not end the discussion. I know that, and you know that. But here is the thing. For convenience, I had Dumbledore say to Harry, "You were the Horcrux he never meant to make." But I think, by definition, a Horcrux has to be made intentionally. So, because Voldemort never went through the grotesque process that I imagined creates a Horcrux, with Harry, it was just that he had destabilized his soul so much that it split when he was hit by the back-firing curse. And so this part of it flies off and attaches to the only living thing in the room. A part of it flees in the very close-to-death limbo state that Voldemort then goes on and exists in. I suppose it's very close to being a Horcrux. But Harry was not-- did not become an evil object. He wasn't-- he didn't have curses upon him that the other Horcruxes had. He himself was not contaminated by carrying this bit of parasitic soul.


Also ist Nagini im Gegensatz zu Harry also definitiv ein schwarzmagisches Objekt, das mit Flüchen belegt ist. Worauf sollten die sich deiner Meinung nach denn sonst beziehen?

Edit - Mir erscheint der Käfig halt nur jedenfalls auch nur nach so einem zusätzlichen Schutz wie der Fluch auf dem Ring an dem Dumbledore schlussendlich gestorben ist, dem Zaubertrank in der Höhle oder dem Gemini-Zauber in der Höhle.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fine« (14. Dezember 2019, 20:52)


26

Samstag, 14. Dezember 2019, 21:42

Also ich denke du hast recht, ich glaube nun auch dass Nagini auch vor dem Käfig geschützt war.

Fine

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 600

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

27

Samstag, 14. Dezember 2019, 22:24

Nicht falsch verstehen- Ich freue mich, wenn du verstehst wie ich meine was ich meine und warum ich es verstehe wie ich es verstehe bzw. Verstanden hab.
Das bedeutet aber nicht, dass ich der Meinung bin alles sicher richtig bzw. Wie es gemeint war verstanden haben muss
Daher ja auch die Frage ob Nagini sich irgendwo tatsächlich mal verletzt hätte. Einfach weil es nie offe
nsichtlich war, ob sie wie die anderen Horkruxe unzerstörbar bzw. selbst regenerieren war oder ob und wenn wie sie anders zu töten oder zu zerstören gewesen wäre.
Und vor dem verlinkten Interview hab ich auch vermutet, dass für Harry "und Nagini" andere Regeln gegolten haben müssen, weil sie lebende Wesen waren - und dass Neville das Schwert genommen hat, hält Zufall. Erst nachdem ich das Interview gefunden hab, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass Nagini - im Gegensatz zu Harry - genauso geschützt war, wie die anderen Horkruxe.
Das einzige wo ich mir unsicher bin, wäre der Avada Kedavra, den ich mir schon ähnlich bzw. genauso zerstörerisch vorstellen kann wie Basiliskengift, der nur sowieso keine Wirkung auf tote Gegenstände hat.

Also -- wenn du nun verstanden hast, wie ich meine Ausführungen gemeint hab - super.
Wenn du mir jetzt deshalb recht gibst- auch schön, aber wenn du dennoch anderer Meinung bist, genauso.