Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 3. August 2019, 12:50

Warum hat Hermine nie ihre Freunde zu sich nach Hause eingeladen?

Hermine ist seit dem 4. Band entweder immer in den Sommerferien bei den Weasleys im Fuchsbau oder im.Grimmauldplatz.

Aber einmal hätte sie nun wirklich Harry und Ron (vielleicht auch Ginny) zu sich nach Hause eingeladen.

Das wäre Mrs. Weasley recht gewesen, denn sie muss schon für fast 10 Personen zu Hause immer kochen (plus Harry, Hermine und Fleur).

Da wäre es von Hermine sehr nett gewesen, wenn sie Harry, Ron und Ginny mal zu sich nach Hause eingeladen hätte.

Arthur wäre entzückt gewesen, wenn Ron und Ginny für eine kurze Zeit bei Muggeln gewohnt hätten.

Es ist schon etwas komisch, dass Hermine fast jede Sommerferien bei den Weasleys abhängt - als ob das das Normalste auf der Welt ist.
Gut, Fleur ist zwar Bills Verlobte, könnte ihn eigentlich auch zu sich nach Frankreich holen anstatt im Fuchsbau zu leben..

Aber keine Freunde von Charlie, Percy, Fred, George und Ginny sind jemals im Fuchsbau gewesen, keine Peneloppe, kein Lee Jordan, kein rumänischer Kollege von Charlie, kein Freund von Ginnys Jahrgang- immer nur Hermine.

Bei Harry ist das klar, weil er bei den Dursleys wohnt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Merlin1« (3. August 2019, 13:11)


Sluggy

Zauberstabmacherin

  • »Sluggy« ist weiblich

Beiträge: 3 181

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. August 2019, 16:18

Na klar hätte Hermine Ron und Harry zu sich nach Haus einladen können (zumindest bis Band 4, danach zu gefährlich, denk ich mal. )
Bloß was dann? Quidditch spielen üben - geht nicht; Zaubern üben - geht nicht; Nachrichten aus der Zaubererwelt kommen nicht an, außer den Eulen aus der Schule und eventuell der Tagesprophet.
Aber den hat Hermine erst im fünften Band abonniert, oder?
Tja, und ansonsten hätte Rowling immer Rücksicht drauf nehmen müssen, dass sich die drei Freunde in einer Muggelgegend befinden, in der sie zauberisch nicht auffallen dürfen ...
:D 8) --knuddel--

3

Samstag, 3. August 2019, 16:37

Na klar hätte Hermine Ron und Harry zu sich nach Haus einladen können (zumindest bis Band 4, danach zu gefährlich, denk ich mal. )
Bloß was dann? Quidditch spielen üben - geht nicht; Zaubern üben - geht nicht; Nachrichten aus der Zaubererwelt kommen nicht an, außer den Eulen aus der Schule und eventuell der Tagesprophet.
Aber den hat Hermine erst im fünften Band abonniert, oder?
Tja, und ansonsten hätte Rowling immer Rücksicht drauf nehmen müssen, dass sich die drei Freunde in einer Muggelgegend befinden, in der sie zauberisch nicht auffallen dürfen ...



Aber knutschen ginge doch oder?

4

Samstag, 3. August 2019, 16:38

Na klar hätte Hermine Ron und Harry zu sich nach Haus einladen können (zumindest bis Band 4, danach zu gefährlich, denk ich mal. )
Bloß was dann? Quidditch spielen üben - geht nicht; Zaubern üben - geht nicht; Nachrichten aus der Zaubererwelt kommen nicht an, außer den Eulen aus der Schule und eventuell der Tagesprophet.
Aber den hat Hermine erst im fünften Band abonniert, oder?
Tja, und ansonsten hätte Rowling immer Rücksicht drauf nehmen müssen, dass sich die drei Freunde in einer Muggelgegend befinden, in der sie zauberisch nicht auffallen dürfen ...



Knutschen geht in der Mugfelwelt auch nicht?

5

Samstag, 3. August 2019, 16:47

Quidditch spielen üben - geht nicht;

Mag Hermine auch nicht.
Harry, Ginny und Ron können das oft genug in Hogwarts machen.

Zaubern üben - geht nicht

Dürfen sie auch nicht.

Sie können lernen, spazieren gehen, reden, ein Eis essen usw

Sluggy

Zauberstabmacherin

  • »Sluggy« ist weiblich

Beiträge: 3 181

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

  • Nachricht senden

6

Samstag, 3. August 2019, 16:49

Klar geht knutschen in der Muggelwelt. Aber wer will das denn machen von den Freunden vor Band 6/7? Jedenfalls nicht miteinander ...
Keine Ahnung, warum Rowling die Jungs nicht zu Hermine eingeladen hat. --biggrin-- Fragt sie. --thumbsup--
:D 8) --knuddel--

7

Samstag, 3. August 2019, 18:05

Sie können lernen, spazieren gehen, reden, ein Eis essen usw[/quote]



Süßer, du bist echt der Knaller!!! Wenn das Aktivitäten für Freundschaften sind, dann kann man auch direkt auf Freunde verzichten =)

Vincent Delacroix

Quidditch-Star

  • »Vincent Delacroix« ist männlich

Beiträge: 1 053

Haus: Ravenclaw

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

8

Samstag, 3. August 2019, 18:20

Sonst machen die ja auch nix aufregenderes als in der Bibliothek sitzen, am See rumspazieren oder Schach spielen. Es sei denn, Voldemort sorgt zwischendurch für Action. Aber sonst geht es in Hogwarts zu wie in einer Seniorenresidenz...

Zum Thema: Vielleicht wollte JKR einfach die Schauplätze überschaubar halten, aber die Geschichte hat ja immer vorgegeben, dass Hermine im Fuchsbau, im Grimmauld Place oder im Urlaub ist.
Where do you expect us to go when the bombs fall?

(System of a Down - Tentative)

9

Samstag, 3. August 2019, 18:50

Süßer, du bist echt der Knaller!!!


Hast du irgendwelche Probleme oder so?!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Merlin1« (3. August 2019, 19:01)


10

Montag, 5. August 2019, 14:52

Entschuldigung Doppelpost - Grund: wichtige Frage

Keine Ahnung, warum Rowling die Jungs nicht zu Hermine eingeladen hat. Fragt sie.

Kann man sie denn eigentlich irgendwie erreichen? --huh--

Vincent Delacroix

Quidditch-Star

  • »Vincent Delacroix« ist männlich

Beiträge: 1 053

Haus: Ravenclaw

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

11

Montag, 5. August 2019, 15:00

Kann man schon. Ob sie auf eine Mail antwortet oder sie überhaupt wahrnimmt, ist eine andere Frage.
Where do you expect us to go when the bombs fall?

(System of a Down - Tentative)

12

Montag, 2. Dezember 2019, 14:26

Ich fand es eher immer komisch, dass Hermines Eltern sie so oft wochenlang bei den Weasleys geparkt haben, obwohl sie sie auch nur während der Ferien zu Gesicht bekamen.

Vincent Delacroix

Quidditch-Star

  • »Vincent Delacroix« ist männlich

Beiträge: 1 053

Haus: Ravenclaw

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

13

Montag, 2. Dezember 2019, 14:33

Ernsthaft. Wozu musste sie überhaupt noch einen Zauber anwenden um ihre Eltern vergessen zu lassen, dass sie existiert? :D
Where do you expect us to go when the bombs fall?

(System of a Down - Tentative)

14

Montag, 2. Dezember 2019, 14:55

Für einen stärkeren Harry Potter-Fan, wäre es wohl ein interessantes Szenario, die drei in einer kompletten Muggelumgebung miteinander und mit anderen interagieren zu sehen. Ich fand es schon lustig, als Ron damals in siebten Band nicht wusste, was er sich in diesem Cafe bestellen soll.
Aber im großen Rahmen der Story... welchen Zweck hätte das denn gehabt, die drei komplett aus der Zaubererwelt zu holen? :/

15

Montag, 2. Dezember 2019, 20:31

Aber im großen Rahmen der Story... welchen Zweck hätte das denn gehabt, die drei komplett aus der Zaubererwelt zu holen? :/


Um der Unterhaltung willen oder um etwas mehr über Hermines Eltern zu erfahren.

Vincent Delacroix

Quidditch-Star

  • »Vincent Delacroix« ist männlich

Beiträge: 1 053

Haus: Ravenclaw

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

16

Montag, 2. Dezember 2019, 20:43

Sie sind Zahnärzte und scheinen sich nicht allzu sehr für ihre Tochter zu interessieren. Das reicht mir eigentlich schon :D

ABER:

In einer ursprünglichen Fassung lebten die Potters auf einer Insel, ihre nächsten Nachbarn auf dem Festland waren die Grangers. Mr. Granger sah während Voldemorts Angriff die Explosion und fuhr mit dem Boot rüber, um nach dem rechten zu sehen. Wo er Harry fand und ihn mitnahm. Aber weiter ging diese Version wohl nicht :D
Where do you expect us to go when the bombs fall?

(System of a Down - Tentative)

17

Montag, 2. Dezember 2019, 21:24

In einer ursprünglichen Fassung lebten die Potters auf einer Insel, ihre nächsten Nachbarn auf dem Festland waren die Grangers. Mr. Granger sah während Voldemorts Angriff die Explosion und fuhr mit dem Boot rüber, um nach dem rechten zu sehen. Wo er Harry fand und ihn mitnahm. Aber weiter ging diese Version wohl nicht
Stimmt! Daran kann ich mich auch noch ganz diffus erinnern...
Wo kam das nochmal her? Interview mit Rowling. Rowlings erste Seite, oder Pottermore?

18

Dienstag, 3. Dezember 2019, 08:40

Kurz recherchiert.

https://harrypotter.fandom.com/wiki/Herm…nger%27s_mother

In the earliest draft of Harry Potter and the Philosopher's Stone the Potters lived on an island, and the Grangers lived on the shore nearby. When Voldemort killed James and Lily, Mr Granger noticed an explosion. He got on his boat and rowed out to the island to see what had happened, and found Harry.[10]
J.K.Rowling Official Site

Google ist dein Freund.

Vincent Delacroix

Quidditch-Star

  • »Vincent Delacroix« ist männlich

Beiträge: 1 053

Haus: Ravenclaw

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 3. Dezember 2019, 09:05

Wow, ich habe es sogar noch fast Wort für Wort zitieren können :D
Where do you expect us to go when the bombs fall?

(System of a Down - Tentative)

20

Dienstag, 3. Dezember 2019, 21:01

Sie sind Zahnärzte und scheinen sich nicht allzu sehr für ihre Tochter zu interessieren.


Die Dursleys haben sich auch nicht für Harry interessiert, trotzdem wurden sie oft genug vorgestellt.