Sie sind nicht angemeldet.

Merlin1

Quidditch-Star

  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 470

Haus: keine Angabe

Beruf:

  • Nachricht senden

1

Freitag, 4. Oktober 2019, 14:49

Können Geister, die in ihrem Leben nie den Tod gesehen haben, Thestrale sehen?

Es gibt sicher Geister, die als Lebende den Tod gesehen haben.
Folglich können sie dann als Geister Thestrale sehen.

Es gibt auch sicher Geister, die in ihrem Leben nie jemanden sterben sahen.

Doch diese Geister haben den Tod gekostet.
Sie wurden als Menschen entweder hingerichtet, ermordet oder starben eines natürlichen Todes.

Sie haben den Tod gespürt.
Können sie dann in der Lage sein, Thestrale zu sehen?

Majee

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 796

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

2

Samstag, 5. Oktober 2019, 21:48

Ich würde sagen nein, da es auf den Umgang nach dem Ereignis ankommt. Harry hat als Baby auch gesehen wie seine Eltern gestorben sind, konnte aber trotzdem erst mal keine Thestrale sehen.

Merlin1

Quidditch-Star

  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 470

Haus: keine Angabe

Beruf:

  • Nachricht senden

3

Samstag, 5. Oktober 2019, 22:57

Harry war ja noch ein Kind, das nichts verstand.

Ein Geist, der zu seiner Lebzeit nie den Tod gesehen hat, aber hingerichtet wurde, spürte den Tod leibhaftig und verstand ihn auch.

4

Sonntag, 6. Oktober 2019, 13:53

Sehen die Geister nicht ihren toten Körper? Ist es relevant als Lebender den Tod zu sehen und zu begreifen/verarbeiten?
Als Geist sieht man doch bestimmt im Laufe der Zeit mehrere Menschen sterben. Deshalb denke ich schon, dass Geister Testhrale sehen können. Selbst wenn sie als Lebende den Tod nicht direkt gesehen haben (niemanden sterben sehen), haben sie ja mit dem Tod an sich zu tun bzw. haben den Tod im Moment in dem sie starben „gesehen“.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher