Sie sind nicht angemeldet.

Merlin1

Quidditch-Star

  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 215

Haus: keine Angabe

Beruf:

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. Juli 2019, 13:53

Hat Arthur Weasley das Gedächtnis der Dursleys verändert?

Als Arthur mit seinen Söhnen Harry abholt, bricht daraufhin eine Panik bei den Dursleys aus, weil Dudley diese Bohne gegessen hat und daran fast erstickt ist.

Arthur bleibt dann alleine bei den Dursleys zurück, um alles wieder in Ordnung zu bringen.

Hat er deren Gedächtnise verändert, als Harry im Fuchsbau war?
Damit die Dursleys dieses Ereignis vergessen und Harry im nächsten Sommer wieder zu sich nach Hause aufnehmen?

  • »Vincent Delacroix« ist männlich

Beiträge: 712

Haus: Ravenclaw

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Juli 2019, 14:50

Er wird sie wohl auf andere Weise beschwichtigt haben, vielleicht hat er sich später noch einmal mit ihnen auseinandergesetzt. Arthur ist jedenfalls kein Profi im Umgang mit Gedächtniszaubern, und da kann zuviel schiefgehen. Ich denke nicht, dass er in all dem Chaos auch noch riskiert hätte, die Dursleys versehentlich hirntot zu machen.
Where do you expect us to go when the bombs fall?

(System of a Down - Tentative)

Grashüpfer

Quidditch-Star

  • »Grashüpfer« ist weiblich

Beiträge: 1 192

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. Juli 2019, 14:56

Ich denke nicht, dass er in all dem Chaos auch noch riskiert hätte, die Dursleys versehentlich hirntot zu machen.

Naja, allzu viel kaputtzumachen gab es dabei ja nicht :D
Seltsam, wie groß die Illusion ist, dass Schönes auch gut ist (Tolstoi)

Geduld ist, sehr langsam wütend zu werden

Merlin1

Quidditch-Star

  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 215

Haus: keine Angabe

Beruf:

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. Juli 2019, 15:27

Ah, Entschuldigung, Arthur trifft die Dursleys ja am Ende des 5. Bandes nochmal, wo sie sich an ihn erinnern.