Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 17. Juni 2019, 11:15

Filmkritik: Warum redet Dumbledore mit Snape in der Großen Halle, in der alle Gryffindors (angeblich) tief und fest schlafen?

Guten Tag,

https://m.youtube.com/watch?v=uLQOfQ699ik
(ich konnte kein passenderes Video finden)

Dumbledore und Snape laufen hier beide nachts in der Großen Halle herum, während das ganze Gryffindor-Haus dort schläft, weil es nach Sirus Einbruch in ihren Gemeinschaften in die Halle evakuiert wurde.

Dumbledore und Snape sind wohl beide schlau genug, dass nach diesem Ereigniss wohl kein Gryffindor-Schüler ruhig schlafen kann.

Und trotzdem laufen Dumbledore und Snape seelenruhig in der Halle herum und reden über Harry, Lupin und Sirus.

Warum tun sie das?
Damit riskieren sie es, dass fast das ganze Gryffindor-Haus ihnen zuhört.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Merlin1« (27. Juni 2019, 23:38)


Freundliche Hexe

Waddiwasi-Profi

  • »Freundliche Hexe« ist weiblich

Beiträge: 82

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. Juni 2019, 10:09

ich fand das auch zuerst komisch! aber ich denke einfach dass viele Schüler tatsächlich schon geschlafen haben wie die erstklässler oder so und dumbledore und snape gaben ja auch nicht so laut gesprochen, ich finde diese szene eigentlich gut weil man hier sehen kann wie snape sich um harry sorgen macht

3

Freitag, 21. Juni 2019, 13:33

Vor Allem ist ja die Frage, wie laut da wirklich gesprochen wurde. Es ist in Filmen jetzt nicht wirklich ungewöhnlich, dass der Zuschauer die komplette Konversation hören und verstehen kann, die Figuren in der Szene aber nicht. Soweit ich mich erinnere hört ja auch Harry nicht das gesamte Gespräche, sondern nur Fetzen davon. Oder verwechsel ich da jetzt Buch/Film.
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

4

Freitag, 21. Juni 2019, 13:33

Vor Allem ist ja die Frage, wie laut da wirklich gesprochen wurde. Es ist in Filmen jetzt nicht wirklich ungewöhnlich, dass der Zuschauer die komplette Konversation hören und verstehen kann, die Figuren in der Szene aber nicht. Soweit ich mich erinnere hört ja auch Harry nicht das gesamte Gespräche, sondern nur Fetzen davon. Oder verwechsel ich da jetzt Buch/Film.
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

5

Dienstag, 23. Juli 2019, 10:44

Keine Ahnung ob du jetzt Buch und Film verwechselst.
Aber hier geht es eigentlich nur um diese Szene im Film.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Merlin1« (23. Juli 2019, 11:36)