Sie sind nicht angemeldet.

681

Montag, 24. Oktober 2016, 23:16

Ich war damals 16 und habe mich auf die Herr der Ringe Filme gefreut und in dieser beschwinglichen Fantasievorfreude, entschied ich mich als damaliger Jugendlicher, der selten Bücher las, aber oft ins Kino ging, für den Gang ins Kino einen Monat vor Herr der Ringe und schaute mir den ersten Harry Potter Film an. Bis dahin fand ich HP voll doof, weil es vorwiegend viele Mädchen lasen und ich es für "schwul" hielt. Bis ich dann den Film sah und im Jahr darauf auch den zweiten Teil und im Anschluss darauf habe ich mir die Bücher zugelegt die bis dahin bereits auf dem Markt waren.

Als dann der 7. Band kam, habe ich das Buch in zwei nächtlichen Leseabenden verschlungen.




Anmerkung des Mod: geändert weil es nicht die passende Wortwahl ist
Diese Signatur kann Spuren von Nüssen enthalten

ROMANI ITE DOMUM!

"Es dunkelt. Die Wolken färben sich rosarot. Es wird Zeit, noch etwas zu machen." - Herbert Wehner

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Harry Godric« (27. Oktober 2016, 12:44)


682

Dienstag, 21. März 2017, 12:14

Meine Mama hat angefangen es mir vorzulesen, als ich 4 Jahre alt war. An den Anfang an sich erinnere ich mich also nicht mehr, aber ab diesem Moment war Harry Potter ein Teil von mir und ist jetzt immer noch :D

"Harry Potter ist meine Vergangenheit, meine Gegenwart und meine Zukunft"

Teaboy2701

Omniglas-Optiker

  • »Teaboy2701« ist männlich

Beiträge: 270

Haus: Gryffindor

Wohnort: Keltern BW

Beruf: Karosseriebauer in Ausbildung

  • Nachricht senden

683

Dienstag, 21. März 2017, 12:23

Durch meinen Bruder.
Für das größere Wohl

Pottergirl1991

Flubberwurm

  • »Pottergirl1991« ist weiblich

Beiträge: 7

Haus: keine Angabe

Wohnort: Osnabrück

  • Nachricht senden

684

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 21:13

Ich war damals neun Jahre alt und mit meinem Vater, seiner neuen Frau und meinen Geschwistern im Urlaub in Italien. Dort bekam ich eine Mittelohrentzündung und durfte dann nicht mehr schwimmen und nichts (außerdem hatte ich furchtbares Heimweh nach meiner Mama). Mein Bruder hatte das erste Buch dabei. Eigentlich wollte ich HP nicht lesen, weil meine damalige beste Freundin meinte, das wäre total doof (sie hatte das Buch nie gelesen). Da ich vor Schmerzen kaum schlafen konnte, hab ich mich schließlich doch entschieden es mal mit dem Buch zu versuchen. Ich schlug wahllos eine Seite auf und las wie Harry, Ron und Hermine im Raum mit den fliegenden Schlüsseln waren. Ich beschloss das Buch von Anfang an zu lesen. Und ab da war es um mich geschehen. An diesem Tag hat Harry Potter mich gerettet und rettet mich seitdem immer wieder, wenns im wirklichen Leben mal nicht läuft ;)

685

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 21:58

Mein erstes PC - Videospiel war "Harry Potter und der Stein der Weisen".

Hach, was waren das damals noch für Zeiten, 2003/2004 --love--

  • »Vincent Delacroix« ist männlich

Beiträge: 617

Haus: Ravenclaw

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

686

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 22:04

Das müsste so 2001 gewesen sein, als die HP-Welle gerade nach Deutschland überschwappte und die Leiterin unserer Schulbibliothek mir den ersten Band ans Herz legte. Hat ziemlich gut gezündet, innerhalb von einer Woche war ich mit Band 1-3 durch und habe händeringend auf den vierten gewartet. Der hat ja dann zum Glück nicht mehr so lang auf sich warten lassen. Die Wartezeit bis HP5 war dann doch schon deutlich länger, sodass ich unbedingt direkt die englische Ausgabe haben wollte. Was dann eine hervorragende Motivation war, mit 14 mein erstes englischsprachiges Buch zu lesen. :D
Where do you expect us to go when the bombs fall?

(System of a Down - Tentative)

687

Dienstag, 12. März 2019, 08:49

Bei mir war es auch im selben Jahr als der 1 Kinofilm das Licht der Welt erblickte. Ich hatte schon vorher von den Büchern gehört, aber keins davor gelesen gehabt. Ich sah dann damals durch meinen Burderden ersten Film und hatte mich sofort in diese geniale magische Welt verliebt gehabt. Keine ahnung wie oft ich den ersten Teil damals gesehen habe, aber ich war süchtig und freute mich auf weitere Abenteuer mit Harry, Hermine und Ron. --squint--

david-92

Flubberwurm

  • »david-92« ist männlich

Beiträge: 7

Haus: Gryffindor

Wohnort: Ludwigsburg

  • Nachricht senden

688

Sonntag, 17. März 2019, 18:56

Bei mir war es auch wo der 1. Teil im Kino war. ach das waren noch Zeiten.

689

Sonntag, 2. Juni 2019, 09:29

Ich dachte am Anfang immer

Harry Potter sei nicht so toll und so... Meine Freundin hat mich gezwungen den ersten Teil zu lesen.



Und dann hat es mir gefallen. --biggrin----tongue----love--

690

Donnerstag, 13. Juni 2019, 08:14

ich habe es durch verwandte kennengelernt --smile--