Sie sind nicht angemeldet.

261

Freitag, 17. Mai 2019, 14:05

Von den beiden mag ich wohl Harry etwas mehr, weil mir seine ruhigere Art etwas besser gefällt. Obwohl ich Ron natürlich auch ganz gern mag, weil er schon ganz witzig und cool sein kann. Ich mag es nur nicht, wenn er sich mal wieder so eifersüchtig gegenüber seinen Freunden verhält. Zum Beispiel diese Sache mit dem Feuerkelch. Ich verstehe schon, dass er sich manchmal an die Wand gedrängt fühlt, weil Harry so viel Aufmerksamkeit bekommt. Trotzdem hätte er sich in gewissen Situationen freundschaftlicher ihm gegenüber verhalten können.

  • »Vincent Delacroix« ist männlich

Beiträge: 617

Haus: Ravenclaw

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

262

Samstag, 18. Mai 2019, 00:08

Hm. Harry und "ruhige Art"? Würde ich so nicht nennen. Klar, in den ersten zwei Bänden hat er noch so eine trocken-vorlaute Attitüde, mag manchmal
auch etwas schüchtern rüberkommen, aber danach wird er zunehmend hitzköpfiger. Wenn es einen Charakter gibt, der zwischendurch mal ein wenig runterkommen sollte, dann ist es Harry. :D
Where do you expect us to go when the bombs fall?

(System of a Down - Tentative)