Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Vincent Delacroix

Quidditch-Star

  • »Vincent Delacroix« ist männlich
  • »Vincent Delacroix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 009

Haus: Ravenclaw

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. Mai 2019, 21:24

Frage und Antwort

Aufgrund einigem Interesse hier nun ein Thread, in dem man sich gegenseitig mit Fragen bombardieren kann, die nicht nur mit "Ja" oder "Nein" zu beantworten gehen, sondern dazu einladen fröhlich draufloszuplaudern. Viel Spaß. --whistling--

Was hälst du vom "automatischen Haushalt" (Touch-Oberflächen, Sprachsteuerung, Staubsauger-Roboter etc)?
Where do you expect us to go when the bombs fall?

(System of a Down - Tentative)

2

Freitag, 10. Mai 2019, 13:20

vieles nützlich, aber genau so viel auch nicht
alexa und den staubrobotern schenke ich meine volle verachtung
wenn ich möchte, dass menschen meine wohnung ausspähen, könnte ich sie auch auf nen Kaffee einladen --tongue--
wenn ihr versteht was ich meine


Wie gehts euch allen so?
"Some people call me 'Loony' Lovegood, actually." - Luna Lovegood

Grashüpfer

Quidditch-Star

  • »Grashüpfer« ist weiblich

Beiträge: 1 253

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

3

Freitag, 10. Mai 2019, 14:53

Müde irgendwie...seltsamerweise bin ich die Hälfte der Zeit müde
und ich find Staubsaugerroboter gar nicht schlecht, will aber auch keine Alexa

Glaubt ihr, dass man auch übers Handy ausspioniert wird?
Seltsam, wie groß die Illusion ist, dass Schönes auch gut ist (Tolstoi)

Geduld ist, sehr langsam wütend zu werden

Lilymaus3

Omniglas-Optikerin

  • »Lilymaus3« ist weiblich

Beiträge: 298

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

4

Freitag, 10. Mai 2019, 15:50

Ja das wird man sowieso. Man kann ja mitlerweile keine Internetseite mehr besuchen ohne Cookies zu erlauben und das sind ja nichts anderes als winzige Spione. Zudem erlauben viele die Ortung des Handys über Google maps, noch mehr Spionage. Letztendlich lassen wir quasi freiwillig zu, dass wir ausspioniert werden bis zu unseren Gedanken. Wann immer wir etwas auf Facebook, Whatsapp, Instagram, Twitter etc. posten geben wir etwas Preis.

Was hast du dieses Wochenende vor?

Vincent Delacroix

Quidditch-Star

  • »Vincent Delacroix« ist männlich
  • »Vincent Delacroix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 009

Haus: Ravenclaw

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

5

Freitag, 10. Mai 2019, 18:44

Die dritte Staffel von "The Man in the High Castle" gucken, am Sonntag Bandprobe, sonst gibt's keine besonderen Highlights :D

Werden soziale Medien in fünf Jahren noch relevant sein?
Where do you expect us to go when the bombs fall?

(System of a Down - Tentative)

Hähnchen

Vertrauensschülerin

  • »Hähnchen« ist weiblich

Beiträge: 7 192

Haus: Slytherin

Wohnort: Bochum

Beruf: Erstiquälerin

  • Nachricht senden

6

Samstag, 11. Mai 2019, 11:31

Ich denke schon, auch wenn ich selber versuche, mich da zunehmend rauszuziehen.

Warum hast du deinen Beruf gewählt/würdest du ihn wählen (wenn man noch jung ist :p)?
"Als Verrückter genoss man gewisse Privilegien.
Zum Beispiel zögerten andere Leute, einen an bestimmten Dingen zu hindern - weil sie fürchteten, dadurch alles noch schlimmer zu machen"



So much universe, and so little time. Terry Pratchett (1948-2015)


I may vomit.

Vincent Delacroix

Quidditch-Star

  • »Vincent Delacroix« ist männlich
  • »Vincent Delacroix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 009

Haus: Ravenclaw

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

7

Samstag, 11. Mai 2019, 23:03

Macht Spaß, man hat mit den Stammkunden gleichzeitig Freunde, ich bekomme des öfteren Getränke spendiert, und Überstunden stören mich aufgrund meiner nachtaktiven Natur nicht :D Der lausige Lohn stört mich nicht, bin einer dieser Menschen die mit dem wenigsten zufrieden sind, solange die Miete gezahlt und der Kühlschrank gefüllt werden kann.

Wo lernt man deiner Meinung/Erfahrung nach die interessantesten Leute kennen?
Where do you expect us to go when the bombs fall?

(System of a Down - Tentative)

8

Mittwoch, 15. Mai 2019, 22:15

in Foren wie diesem --love--
...wenn man so wie ich zu schüchtern und ängstlich ist IRL auf Menschen zu zugehen zumindest

Wie kann man einem Menschen helfen, wenn dieser keinen Sinn mehr im Leben sieht? --sad--
"Some people call me 'Loony' Lovegood, actually." - Luna Lovegood

9

Mittwoch, 15. Mai 2019, 22:35

Für ihn da sein, sich in diese Person hineinversetzen, einmal oder öfter ein Treffen mit den Kollegen absagen und dieser Person Zeit widmen

Was macht einen ehrlichen Verlierer im Sport aus?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Merlin1« (15. Mai 2019, 23:32)


Grashüpfer

Quidditch-Star

  • »Grashüpfer« ist weiblich

Beiträge: 1 253

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 16. Mai 2019, 07:40

Dass er ehrlich zugibt, sich zu ärgern, verloren zu haben und dem Gegner Respekt für seine Leistung zollt, statt Freude für den anderen zu heucheln

@ Elfinchen: Meistens kann man als Angehöriger/Freund eines Menschen ohne Lebenssinn gar nicht helfen, man macht sich nur selbst kaputt, wenn man es versucht. Meistens steckt mehr dahinter, als man als Laie sehen kann und derjenige braucht mehr Hilfe als man als Laie leisten kann.
Derjenige braucht dann psychologische Hilfe und wenn es eine Depression ist zB Antidepressiva

Findest du es schwierig zu Unterrichtsstunden/ Seminaren/ Vorlesungen zu gehen, die keine Anwesenheitspflicht haben und die du eher uninteressant findest?
Seltsam, wie groß die Illusion ist, dass Schönes auch gut ist (Tolstoi)

Geduld ist, sehr langsam wütend zu werden

planternol

Magische Legende

  • »planternol« ist männlich

Beiträge: 12 336

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/Hildesheim

Beruf: Mitglied im Zaubergamot

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 16. Mai 2019, 10:46

Ob es schwierig ist oder nicht, hängt ja vor allem von den Gegebenheiten ab, also wo und wann.
Wenn die Frage war, was ich mich zu so einer Seminarteilnahme motiviert... ich denke da kämen so Punkte wie gutes Essen/Hotel/Rahmenprogramm, nette Begleitung oder einfach die Idee ins Spiel, einfach mal raus zu kommen von zu Hause.
Ansonsten würde ich den Platz im Seminar aber gern bereitwillig für andere Interessenten frei machen, die es mehr nötig haben. :)

Super Thread übrigens, aber dann stellt die Fragen am besten doch gleich so, dass man gar nicht mit Ja oder Nein antworten kann.


Was tust du persönlich für den Umweltschutz? (im Sinne von Nachhaltigkeit des eigenen Lebensstils)

Vincent Delacroix

Quidditch-Star

  • »Vincent Delacroix« ist männlich
  • »Vincent Delacroix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 009

Haus: Ravenclaw

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 16. Mai 2019, 11:14

@Elfinchen
Ehrlich gesagt: Ein sensibles Thema. Meiner bescheidenen Meinung nach ZU sensibel, um es zwischen Tür und Angel mit fremden Leuten im Internet zu bereden, denn Schulweisheiten helfen bei so etwas nicht wirklich weiter, das bedarf professioneller Hilfe. Beratungsstellen informieren auch Freunde und Verwandte psychisch erkrankter Personen, wie mit der Situation am besten umzugehen ist - vielleicht wendest du dich lieber in diese Richtung.

@aktuelle Frage
Nicht viel, ehrlich gesagt. Ich verstaue meine Einkäufe im Rucksack anstatt Plastiktüten zu benutzen, ich besitze kein Auto, laufe gern mal auch etwas längere Strecken anstatt den Bus zu nehmen (Nicht, dass der ÖPNV deshalb den Betrieb einstellen würde, aber der Gedanke zählt ;) ) und entsorge wenn ich unterwegs bin brav meinen Müll in den dafür vorgesehenen Behältern.

Wie stehst du zu weniger offiziellen "Festtagen" wie Valentinstag, Muttertag oder Halloween?
Where do you expect us to go when the bombs fall?

(System of a Down - Tentative)

Su

Mitglied im Zaubergamot

  • »Su« ist weiblich

Beiträge: 5 633

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw, BaWü

Beruf: Gestalterin für visuelles Marketing

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 16. Mai 2019, 14:29

@Elfinchen
Ehrlich gesagt: Ein sensibles Thema. Meiner bescheidenen Meinung nach ZU sensibel, um es zwischen Tür und Angel mit fremden Leuten im Internet zu bereden, denn Schulweisheiten helfen bei so etwas nicht wirklich weiter, das bedarf professioneller Hilfe. Beratungsstellen informieren auch Freunde und Verwandte psychisch erkrankter Personen, wie mit der Situation am besten umzugehen ist - vielleicht wendest du dich lieber in diese Richtung.
Sehe ich ganz genau so!

Und auch wie Grashüpfer, man kann sich darüber - als Freund oder Familie - auch selbst kaputt machen, wenn es wirklich ernst ist, und man das ohne professionelle Hilfe versucht.

***

Ich habe nicht dieses "gabs früher auch nicht" - Problem mit diesen Festtagen, wie manche andere. Klar wird grade mit dem Muttertag/Valentinstag auch versucht, ordentlich Umsatz zu machen - aber dem muss ja niemand folgen. Ich glaube, jede Mutter freut sich mehr über Gänseblümchen von der Wiese, als über Rosen von der Tankstelle --rolleyes-- .
Ich persönlich brauche an diesen "Festtagen" gar nichts, wenn man nicht auch sonst nett zu mir ist^^. Mein Sohn hat z.B. den Muttertag komplett vergessen, kam aber neulich mit Blumen, um sich für etwas anderes zu entschuldigen! Das fand ich viel persönlicher und schöner!
Meine Tochter wiederum hatte Spaß daran, die Drogerie leerzukaufen - war auch schön, ihre Vorfreude mitzuerleben --smile-- .
Halloween ist im prinzip ähnlich - man kann da ja etwas ganz Persönliches draus machen. Die Gelegenheit, von Haus zu Haus zu gehen, gibt es bei unseren "traditionellen" Festivitäten bei uns ja eher nicht. Die Kinder haben Spaß sich zu verkleiden, überlegen sich einen coolen Spruch, lernen, mutig zu sein und bei fremden Leuten zu klingeln.....die wiederum ihre Altlasten an Süßigkeiten loskriegen --thumbup-- --w00t--
Ich kann daran nichts verwerfliches finden

***

Was macht für dich ein gutes Gespräch aus?
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann

14

Donnerstag, 16. Mai 2019, 14:47

ein gutes Thema und eine nette, sympathische Person

@alle, die auf meine Frage geantwortet haben
tut mir leid, dass ich sie gestellt habe
möchte mich aber auch für eure Antworten bedanken

Wieviele Länder habt ihr schon besucht?
"Some people call me 'Loony' Lovegood, actually." - Luna Lovegood

planternol

Magische Legende

  • »planternol« ist männlich

Beiträge: 12 336

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/Hildesheim

Beruf: Mitglied im Zaubergamot

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 16. Mai 2019, 15:40

So einige.^^ DDR, Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark, Island, Färöer, Vereinigtes Königreich, Irland, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, San Marino, Schweiz, Liechtenstein, Österreich, Tschechische Republik, Türkei, Russland, USA.

Also... 24.
Außer Luxemburg und Niederlande waren das übrigens immer touristische Gründe. EDIT: Achne, in Österreich war ich auch einmal beruflich.

Dieses Jahr kommt übrigens noch Polen dazu.^^



Hast du schon einen Plan (oder konkrete Dinge), was du machen möchtest, wenn du in Rente gehst?

Grashüpfer

Quidditch-Star

  • »Grashüpfer« ist weiblich

Beiträge: 1 253

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 16. Mai 2019, 16:30

joh, ich will viel rumfahren
Im März fang ich in Griechenland an und fahren dann bis Mittsommer hoch an den Polarkreis und dann komm ich langsam wieder runter, wenns Herbst wird
Und im Jahr drauf mach ich dann das gleiche mit Amerika, Kanada, Alaska
ach und nach Neuseeland wollte ich auch schon immer
Aber vielleicht warte ich auch nicht bis zur Rente. Meine Mutter ist zwei Jahre nach Rentenbeginn gestorben...

Wie haltet ihr es mit auf den Friedhof gehen, wenn ein Verwandter gestorben ist?
Seltsam, wie groß die Illusion ist, dass Schönes auch gut ist (Tolstoi)

Geduld ist, sehr langsam wütend zu werden

Su

Mitglied im Zaubergamot

  • »Su« ist weiblich

Beiträge: 5 633

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw, BaWü

Beruf: Gestalterin für visuelles Marketing

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 16. Mai 2019, 21:50

Ich gehe seeeeehr ungerne auf den Friedhof, obwohl ich 2 Gräber pflegen müsste.
Mich hemmt das "Öffentliche" dort, das ist schon fast wie Schaulaufen, sehen und gesehen werden, wer pflegt sein Grab ordentlich und wer nicht...... --pinch--
Ich konnte auch früher dort nicht trauern, viel zu viel Umtrieb.
So kam es, dass die Gräber für mich nur furchtbar umständlich zu pflegende Minigärten wurden, und irgendwann vernachlässigt.
Ich bin froh, wenn die Ruhezeit vorüber ist, und die Grabsteine in meinen Garten umziehen können.


Was glaubst du, wie du auf andere Menschen wirkst?
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann

18

Donnerstag, 16. Mai 2019, 21:57

laut, nervig und peinlich
sehr negative Einstellung


Was ist eure größte Angst?
"Some people call me 'Loony' Lovegood, actually." - Luna Lovegood

Vincent Delacroix

Quidditch-Star

  • »Vincent Delacroix« ist männlich
  • »Vincent Delacroix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 009

Haus: Ravenclaw

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

19

Freitag, 17. Mai 2019, 18:43

Ich glaube wirklich Angst hätte ich vor totalem Existenzverlust. Auf der Straße sitzen, keinerlei Aussicht je wieder auf den Boden zu kommen, ohne irgendwelche moralische Unterstützung. Deshalb führe ich mir oft vor Augen, dass es mir mit dem wenigen was ich habe doch besser geht als vielen anderen. Die meisten Leute meckern gern weil sie "nur" etwa 1000 € im Monat zur freien Verfügung haben, weil sie "nur" eine 2 1/2 Zimmer-Wohnung im dritten Stock haben oder weil sie "nur" zwei mal im Monat groß ausgehen können. Man sollte viel öfter innehalten und darüber nachdenken wie mies es wäre tatsächlich ganz unten zu sein, anstatt sich immer nur auf die nächste Leitersprosse zu konzentrieren und damit der eigenen Zufriedenheit im Weg zu stehen...

Bleiben wir dabei: Kannst du deine Schwächen akzeptieren, oder fühlst du den ständigen Drang nach Verbesserung?
Where do you expect us to go when the bombs fall?

(System of a Down - Tentative)

Grashüpfer

Quidditch-Star

  • »Grashüpfer« ist weiblich

Beiträge: 1 253

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

20

Freitag, 17. Mai 2019, 19:45

mal so, mal so
immer wieder nehme ich mir vor, weniger Schokolade zu essen und wieder mal Sport zu machen, das ist dann der Drang zur Verbesserung
Aber ich bin schon ziemlich geschickt darin, ihn zu ignorieren :D

Warum denkst du, passt gerade das Haustier zu dir, das du dir angeschafft hast?
Seltsam, wie groß die Illusion ist, dass Schönes auch gut ist (Tolstoi)

Geduld ist, sehr langsam wütend zu werden

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher