Sie sind nicht angemeldet.

Merlin1

Quidditch-Star

Beiträge: 1 066

Haus: keine Angabe

Beruf:

  • Nachricht senden

41

Samstag, 20. April 2019, 18:50

Das ist nur eine Vorstellung, keine Sorge

42

Samstag, 20. April 2019, 18:53

Was soll denn jetzt die Antwort? Keine Sorge?! Deine Theorie ist halt einfach völlig unlogisch.
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

Merlin1

Quidditch-Star

Beiträge: 1 066

Haus: keine Angabe

Beruf:

  • Nachricht senden

43

Samstag, 20. April 2019, 18:57

Schon gut, Blutiger Baron.
Ich bin dann mal raus...

44

Samstag, 20. April 2019, 19:00

Wow. Präsentiert eine Theorie, diese wird als unlogisch bezeichnet und schon wird nicht mehr weiterdiskutiert. Dann halt nicht, bin hier eh nicht mehr lange dabei.
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

Sluggy

Auror

  • »Sluggy« ist weiblich

Beiträge: 2 982

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 23. April 2019, 16:09

Also, das mit den Horcruxen und den Dementoren finde ich auch etwas weit hergeholt.
Zunächst einmal: Warum kann Kreacher nichts gegen das Horcrux-Medaillon ausrichten? Ganz einfach: Er kann kein Parsel. Wie wir mittlerweile wissen, musste Harry das Medaillon mit Parsel öffnen, um es zu zerstören.
Die Dementoren stehen auf Voldemorts Seite, weil sie sich u.a. von Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit nähren. Dinge, die Voldemort auch gefallen.
Ich könnte mir vorstellen, dass es Kreacher beispielsweise gelungen wäre, das Diadem zu zerstören, denn das hätte er ja nicht vorher öffnen müssen ...

Und Horcruxe und Dementoren sind schon unterschidliche Dinge, zumal ja Horcruxe schwarzmagische Gegenstände sind. Dementoren leben ja und nähren sich beispielsweise von Verzweiflung. Dementoren sind also Lebewesen, Horcruxe aber Gegenstände.

Hauselfen hätten keinen Grund, ihre Herren aus Askaban zu holen, außer dem direkten Befehl. Da die meisten Zauberer aus Hochmut nicht darauf kämen, ihren Hauselfen diesen Befehl zu erteilen ... tja, Pech gehabt
:D 8) --knuddel--

46

Dienstag, 23. April 2019, 18:08

Ich denke mal Elfen die wie Dobby leben mussten, unter den Malfoys waren sicher froh, wenn die Herrschaften auser Haus waren.
Bzw. sogar insgeheim froh darüber wären, würden sie in Askaban einsitzen, auch wenn sie sich dafür die Hände bügeln mussten
Grüßle von Salvia

Merlin1

Quidditch-Star

Beiträge: 1 066

Haus: keine Angabe

Beruf:

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 7. Mai 2019, 23:00

Also ich würde mich hier gerne für mein schlechtes Verhalten entschuldigen.

Ich hätte aber noch eine Möglichkeit zu dem Thema, falls es jemanden noch interessieren sollte.
Und zwar habe ich folgende mögliche Lösung für das Askaban/Gefangenen/Hauselfen - Problem gefunden.

--- Hauselfen können selbstverständlich nach Askaban apparieren - aber sie können von dort niemanden mitnehmen.---

Das sollte im Grunde jeden zufrieden stellen können, oder?

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher