Sie sind nicht angemeldet.

planternol

Magische Legende

  • »planternol« ist männlich

Beiträge: 12 262

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/Hildesheim

Beruf: Mitglied im Zaubergamot

  • Nachricht senden

961

Gestern, 15:50

Klarer Himmel und frostig.

Hat hat mich sehr, sehr gefreut, denn endlich konnte ich mal eine totale Mondfinsternis ganz ohne störende Wolken verfolgen! Von vorne bis Ende!
Den ganzen Monat hatte es eine dicke Wolkendecke und sehr viel Regen gegeben, erst seit Freitag ist gutes Wetter. Und die Nacht zum Sonntag war extrem neblig. Doch nun, ausgerechnet wenn es drauf ankommt, dieses Wetter! Unfassbar, so viel Glück kann man doch gar nicht haben.
Andererseits... ich hatte viele Jahre lang großes Pech mit dem Wetterbei Mondfinsternissen, vielleicht war das - und die vor einem halben Jahr im Juli einfach mal ausgleichende Gerechtigkeit. :)

Ich habe mich übrigens diesmal nicht ins Freie gestellt, sondern den großen Tagesbogen des Vollmondes genutzt, um vom heimischen Schlafzimmer- bzw. Dachfester aus den Mond zu beobachten. Bei +19 Grad gegenüber -9 Grad draußen nahm ich dann auch gern den spiegelnden Reflex der Fensterscheibe in Kauf.
Dennoch ergab sich aufgrund des günstigen Betrachtungswinkels (der Mond schien quasi direkt durchs Fenster) sogar eine schöne Sichtbarkeit im Fernglas. Dieses Mal konnte ich während der Totalität sogar Sternbedeckungen sehen (normalerweise kann man die nicht sehen, weil der helle Mond die dahinter liegenden Sterne überstrahlt).

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher