Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 1. Januar 2019, 17:29

3 verrückte Fragen zu den Horkruxen

Hi, ich bin heute Nacht während dem Neujahrscountdown auf ein paar ziemlich verrückte Frage wegen den Horkruxen gekommen.
Szenario 1. Wenn ein Schwarzmagier das Wasser in einem See in einen Horkrux verwandeln würde, was würde dann passieren wenn jemand in dem See schwimmen würde und das Wasser durch Verschlucken o. ä. In seinen Körper gelangen würde?
Szenario 2.Oder wenn der Schwarzmagier das Wasser in einem Wasserglas zu einem Horkrux machen würde und das dann jemand anderes trinkt?

Fragen zu den beiden Szenarien: Würde der Schwimmer oder der Trinker dann auch quasi zu einem Horkrux werden? Oder würde sich das Wasser weigern getrunken zu werden?


Szenario 3.: Könnte man einen Horkruxzauber bei einem lebenden Horkrux so generieren, das immer wenn der Lebende Horkrux eine andere Person aus Liebe küsst, das sich dann der Horkrux in 2 Horkruxe aufteilt und der 2. Horkrux dann durch den Kuss zum Horkrux des Geküssten wird, also der Geküsst unwissentlich zum Horkrux wird. Und wenn der Geküsste mit dem 2. Horkrux wieder jemanden küsst, das dann wieder der Horkrux in ihm in 2 aufgeteilt wird, usw. (Quasi wie ein exponentielles Wachstum bzw. ein Schneeballsystem). Denkt ihr das dass geht?

Dann wäre das nämlich was, was ich Voldemort in einer Fanfiction zutrauen würde, weil das die ultimative Demütigung für Dumbledore wäre, das die Liebe dafür sorgt, das Menschen zu Horkruxen werden.

Lilymaus3

Omniglas-Optikerin

  • »Lilymaus3« ist weiblich

Beiträge: 272

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 1. Januar 2019, 18:43

Zu 1 und 2: Ich habe es so verstanden dass nur Gegenstände oder Lebewesen zu Horkruxen werden können. Ich denke etwas elementares wie Wasser, Feuer, Erde, Luft kann schlicht nicht zum Horkrux gemacht werden. Es hieß ja immer der Gegenstand wird zum neuen Körper, aber nicht begrenzbare Dinge können nicht als Körper dienen.

Zu 3: Das wäre auf jeden Fall ne Fanfiction wert. Ich denke nicht, dass es diese Möglichkeit gibt, gäbe es tatsächlich Horkruxe, denn Horkruxe sind böse und das Konzept in den Büchern ist ja, Liebe zerstört das Böse. Folglich kann Liebe das Böse nicht vermehren. Aber das heißt ja nicht, dass es nicht trotzdem eine gute Story sein kann.

Merlin1

Wildhüter

  • »Merlin1« ist männlich

Beiträge: 680

Haus: Slytherin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. Januar 2019, 11:31

Szenario 1. Wenn ein Schwarzmagier das Wasser in einem See in einen Horkrux verwandeln würde, was würde dann passieren wenn jemand in dem See schwimmen würde und das Wasser durch Verschlucken o. ä. In seinen Körper gelangen würde?
Szenario 2.Oder wenn der Schwarzmagier das Wasser in einem Wasserglas zu einem Horkrux machen würde und das dann jemand anderes trinkt?

Fragen zu den beiden Szenarien: Würde der Schwimmer oder der Trinker dann auch quasi zu einem Horkrux werden? Oder würde sich das Wasser weigern getrunken zu werden?


Ich fürchte, dass das Seewasser nicht zu einem Horkrux gemacht werden könnte.
Horkrux meint einen Gegenstand, in dem man einen Teil seiner Seele hinein legt.
Das wurde im 6. Band oft genug von Slughorn und Dumbledore bestätigt.

Tiere wie Nagini scheinen auch als Kandidaten für einen Horkrux zu gelten - allerdings ist es nicht empfehlenswert und riskant, wie Dumbledore sagt.

Bei Menschen als Horkruxe wie Harry Potter hat man die Folgen ja gesehen (Fähigkeiten von Lord Voldemort bekommen, Verbindung zu ihm erhalten)

Kurz: in den Büchern wurden 3 Dinge zu Horkruxen (Gegenstände (Becher, Medaillion), ein Tier(Nagini) und ein Mensch (Harry)

Ob eine Naturgewalt wie ein See zu einem Horkrux werden kann?
Ich denke ehrlich gesagt nicht, dazu finde ich die See viel zu stark.

Szenario 3.: Könnte man einen Horkruxzauber bei einem lebenden Horkrux so generieren, das immer wenn der Lebende Horkrux eine andere Person aus Liebe küsst, das sich dann der Horkrux in 2 Horkruxe aufteilt und der 2. Horkrux dann durch den Kuss zum Horkrux des Geküssten wird, also der Geküsst unwissentlich zum Horkrux wird. Und wenn der Geküsste mit dem 2. Horkrux wieder jemanden küsst, das dann wieder der Horkrux in ihm in 2 aufgeteilt wird, usw. (Quasi wie ein exponentielles Wachstum bzw. ein Schneeballsystem). Denkt ihr das dass geht?


Ich muss dich leider enttäuschen, diese Idee ist bereits widerlegt worden und kann keinen Anhaltspunkt haben.
Harry Potter (ein Horkrux) hat sowohl Cho Chang als auch Ginny Weasley aus Liebe geküsst und nichts ist aus den beiden Mädels geworden, sie wurden zu keinen Horkruxen und wurden auch nicht vernichtet.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Merlin1« (2. Januar 2019, 12:03)