Sie sind nicht angemeldet.

Merlin1

Waddiwasi-Profi

  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 589

Haus: keine Angabe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. Oktober 2018, 13:50

Film-Kritik: Warum beschwert Dumbledore sich nicht bei Fudge

Es gibt eine Szene im 5. Film, in der Umbridge Trewlaney dazu zwingt, die Schule zu verlassen. Ich weiß leider nicht mehr, ob das im Buch auch so war.

Die oben besagte Szene kann ich jetzt leider nicht posten.
Ich hoffe, jeder weiß, welche Szene ich meine.

Umbridge befiehlt Trewlaney also, die Schule zu verlassen, während fast ganz Hogwarts zuschaut.

Dann kommt Dumbledore und bittet Trewlaney wieder in das Schloss zu gehen.

Umbridge: "Dumbledore! Ich habe laut Erlass blablabla..."

Dumbledore: "...das Recht meine Lehrer zu entlassen. Sie aber ausserhalb des Schulgeländes zu schicken überschreitet aber Ihre Befugnisse. Das obliegt allein dem Schulleiter"

Ich bin kein Experte in Sachen Jura usw - aber hier hat Umbridge ganz klar eine Straftat begangen.

1. hatte sie kein Recht, Dumbledores Lehrer von der Schule fort zuschicken

2. wusste sie mit Sicherheit, dass sie kein Recht dazu hatte - sie wollte Trewlaney also bewusst fortschicken, trotz des Wissens, nicht dazu ermächtigt zu sein

3. griff sie die Freiheit von Trewlaney an und zwang sie, von ihrem zu Hause irgendwo hinzugehen, ohne dich zu kümmern, wohin Trewlaney denn gehen sollte - falls sie keine Wohnung ausserhalb Hogwarts hatte

4. hat sie Trewlaney angelogen und ihr gesagt, dass sie (Umbridge) in der Lage dazu ist, Trewlaney fort zu schicken, obwohl Umbridge nicht dazu berechtigt war

Warum hat Dumbledore sich nicht an Fudge gewendet?
Hier hat Umbridge klar die Grenze überschritten, oder?

Ausserdem war fast ganz Hogwarts als Zeuge anwesend.

Fudge hätte zwar nicht viel dazu gesagt, aber Amelia Bones wäre dieser Sache gerecht nachgegangen.

Oder hat Dumbledore deshalb nichts unternommen, weil Umbridge vor jeder Anklage durch irgend einen bescheuerten Erlass geschützt war?

Grashüpfer

Bezoar-Beschafferin

  • »Grashüpfer« ist weiblich

Beiträge: 880

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. Oktober 2018, 14:22

Anklage wegen was?
Unerlaubten Fortschickens?
Sie hat ihre Befugnisse überschritten, das stimmt.
Das rechtfertigt aber noch keine Anklage.
Du kannst doch nur etwas anzeigen, was auch strafbar ist und strafbar ist nur, was im Gesetzbuch als strafbar drinsteht und mit einem Strafrahmen versehen ist.
Man könnte sich bei ihrem Vorgesetzten (also Fudge) höchstens über sie beschweren. Wäre es Deutschland und unter Muggeln, könnte sie vielleicht abgemahnt werden. In Behörden könnte man eine Dienstaufsichtsbeschwerde einreichen. Strafbar ist es trotzdem nicht und wenn der Vorgesetzte hinter ihr steht, dann hat das ganze eh keine Konsequenzen.
Außerdem hat Umbridge eben nicht Trelawney von der Schule geschmissen, sie hat es nur versucht.
Seltsam, wie groß die Illusion ist, dass Schönes auch gut ist (Tolstoi)

Merlin1

Waddiwasi-Profi

  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 589

Haus: keine Angabe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. Oktober 2018, 14:51

Ah ok.

Vincent Delacroix

Omniglas-Optiker

  • »Vincent Delacroix« ist männlich

Beiträge: 324

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bochum

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

4

Freitag, 26. Oktober 2018, 16:12

Umbridge ging glaube ich schlicht davon aus, dass eine Person, die nicht in Hogwarts angestellt ist oder dort die Schule besucht auch keine Befugnis hat, sich im Schloß aufzuhalten, sofern es sich nicht um explizit geladene Gäste handelt. Erst Dumbledore belehrt sie darüber, dass sie zwar als Großinquisitorin Lehrer feuern kann, er als Schulleiter aber immernoch entscheidet, ob fragliche Person weiterhin im Schloß leben darf. Möglicherweise ist es eines der Gesetze, die er selbst verfasst hat, schließlich war er immer sehr überzeugt davon, dass Hogwarts für Leute in Not stets geöffnet sein sollte.
Hast Du verstanden? Nimm' die Nadel und den Faden!
Nähe sie zusammen, leg' dich zu ihr in die Maden.
Du musst die Nadel tiefer in sie rammen -
Komm, nimm den Faden und nähe sie zusammen!

(Samsas Traum - Der Wald der vergessenen Puppen)

If love is such a beautiful thing, why does it hurt and make you bleed?

(The Cryptkeeper Five - Gimme gimme your heart)

Merlin1

Waddiwasi-Profi

  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 589

Haus: keine Angabe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Freitag, 26. Oktober 2018, 16:46

Oh, dann habe ich Umbridge ungerecht beurteilt - wenn man darüber nachdenkt, hat sie eigentlich nichts falsches gemacht (oder irre ich mich?)

Wie auch immer, danke dir eure Antworten!