Sie sind nicht angemeldet.

Merlin1

Waddiwasi-Profi

  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 512

Haus: keine Angabe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 10:41

Die weißen Schachfiguren haben Rons Plan doch gehört - wieso haben sie trotzdem darauf reagiert?

Die Schachfiguren von McGonagall konnten Harry, Ron und Hermine hören.

Beweis
He walked up to a black knight and put his hand out to touch the knight's horse. At once, the stone sprang to life. The horse pawed the ground and the knight turned his helmeted head to look down at Ron.

"Do we -- er -- have to join you to get across?" The black knight nodded. Ron turned to the other two
.
----------

Später erwähnt Ron seinen Plan.

The white queen turned her blank face toward him.
"Yes... " said Ron softly, "It's the only way... I've got to be taken."
"NO!" Harry and Hermione shouted.
"That's chess!" snapped Ron. "You've got to make some sacrifices! I take one step forward and she'll take me -- that leaves you free to checkmate the king, Harry!"

------

Dieser Plan geht auf.

Ready?" Ron called, his face pale but determined. "Here I go -- now, don't hang around once you've won."

He stepped forward, and the white queen pounced. She struck Ron hard across the head with her stone arm, and he crashed to the floor -- Hermione screamed but stayed on her square -- the white queen dragged Ron to one side. He looked as if he'd been knocked out.

Shaking, Harry moved three spaces to the left.

The white king took off his crown and threw it at Harry's feet. They had won.

----------

Aber das hätte nicht passieren sollen, denn die weißen Schachfiguren konnen hören, was Ron sagt (siehe oben) und folglich hätte dieser Fehler - Rons Springer schlagen-, von Weiß nicht passieren sollen.

Rons laut ausgesprochener Plan war ein Vorteil für die weißen Figuren.
Warum ist Weiß trotzdem auf seinen Plan eingegangen, obwohl sie davon wussten?

Oder war die Spielsituation einfach schon off-screen so, dass Weiß keine Möglichkeit mehr hatte als Ron zu schlagen und so Harry die Möglichkeit zum Schachmatt gab?

Grashüpfer

Bezoar-Beschafferin

  • »Grashüpfer« ist weiblich

Beiträge: 865

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 10:47

Der schwarze Springer hat Ron erst gehört, nachdem er ihn berührt hat.
Vielleicht können die weißen ihn deswegen nicht hören, sondern spulen einfach nur ihr reguläres Schachprogramm ab wie ein Schachcomputer.
Und selbst wenn sie ihn hören, heißt das ja nicht, dass das an ihrer quasi "programmierten" Strategie was ändern muss. Viellciht können sie darauf nicht reagieren, sondern reagieren lediglich auf gegnerische Spielzüge
Seltsam, wie groß die Illusion ist, dass Schönes auch gut ist (Tolstoi)

Merlin1

Waddiwasi-Profi

  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 512

Haus: keine Angabe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 10:56

Die Schachfiguren- zumindest die schwarzen, also die von Harry, Ron und Hermine-, können hören, ohne berührt zu werden.

"We're not offended," said Harry quickly. "Just tell us what to do."
"Well, Harry, you take the place of that bishop, and Hermione, you next to him instead of that castle."
"What about you?"
"I'm going to be a knight," said Ron.

The chessmen seemed to have been listening, because at these words a knight, a bishop, and a castle turned their backs on the white pieces and walked off the board, leaving three empty squares


Aber ich denke auch, dass nur die schwarzen Figuren Ron hören konnten.

planternol

Magische Legende

  • »planternol« ist männlich

Beiträge: 12 186

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/Hildesheim

Beruf: Mitglied im Zaubergamot

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 13:23

Ich denke eigentlich, beides ist der Fall.
Also nur die schwarzen Schachfiguren hören auf Ron, Harry und Hermine, weil die ja nun eine Farbe darstellen. Die Gegner in diesem Schachspiel hören in meiner Vorstellung auch nur auf die gegnerische Intelligenz.

Aaaaber auch der andere Grund ist korrekt, dafür gibt es zumindest in der Filmversion auch Belege:
Ich habe ja bereits am 21.11.2014 im entsprechenden Thread im Filmboard auf die Erklärungen zu dieser Schachposition hingewiesen:
https://www.youtube.com/watch?v=XkizNxpQ…4Ys6IAKWNwNHYJO

Fazit: Es war keine "Falle", in die Weiß getappt ist, sondern der Springerzug von Schwarz war so oder so der Gewinnzug, auch wenn die weiße Dame ihn nicht geschlagen hätte.

Merlin1

Waddiwasi-Profi

  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 512

Haus: keine Angabe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 21:07

Im Buch konnten die weißen Schachfiguren Ron also nicht hören.
Im Film konnten die weißen Schachfiguren Ron also doch hören.

Okay, ich habe es verstanden, vielen Dank :)