Sie sind nicht angemeldet.

Merlin1

Waddiwasi-Profi

  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 595

Haus: keine Angabe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 22:32

Darf man Hermine und Fleur "Transen" nennen, nachdem sie sich beide in Harry verwandelt haben?

Wichtig!
Dieser Thread soll die Charaktere Fleur Delacour und Hermine Granger weder schlecht darstellen noch verspotten.
Für Unwissenheit bezüglich dieses Themas bitte ich um Entschuldigung.

Fleur und Hermine verwandeln sich am Anfang des 7. Bandes - wie die anderen Ordensmitglieder-, in Harry Potter.

Sprich, zwei junge Frauen verwandelten sich in einen Menschen anderen Geschlechts, in einen jungen Mann.

Nun..darf man Fleur und Hermine zur Zeit der Dauer des Vielsaft-Trankes (1h) Transen nennen oder nicht?

Denn sie als Frauen haben sich beide in einen Mann verwandelt..

Wenn sich Harry in eine Frau verwandelt hätte, hätte ich dasselbe bei ihm auch gefragt, kein Thema.

Ich hoffe, ich habe klar gemacht, dass ich nichts Verpöhntes in Absicht hatte. Es ist für mich einfach etwas interessant, ob man Hermine und Fleur in dieser einen Stunde so nennen kann/darf/soll/muss.

Ninkyu

Flubberwurm

Beiträge: 7

Haus: Hufflepuff

Wohnort: Weingarten

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 23:10

Ich würde sagen Nein. Bei Transsexualität geht es nicht darum wie man aussieht, sondern mit welchem Geschlecht man sich identifiziert, bzw. als was man sich fühlt. Ich bin mir sicher die beiden haben sich nach wie vor innerlich als Frauen gesehen.
Abgesehen davon haben sie sich ja nicht in Harry verwandelt um wie ein Mann auszusehen, sondern um wie Harry auszusehen :)

Lilymaus3

Omniglas-Optikerin

  • »Lilymaus3« ist weiblich

Beiträge: 255

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 20:06

Nein. Transvestiten fühlen sich in ihrem Geschlecht grundsätzlich wohl und "verkleiden" sich gerne als Frauen. Transsexuelle sind überzeugt im falschen Geschlecht zu leben. Sie fühlen sich als andersgeschlechtlich. Bei Hermine und Fleur ist es anders. Sie mögen die Verkleidung nicht: Fleur sagt: "Bill sieh misch nischt an isch bin ässlisch" und sie fühlen sich in ihrem eigenen Geschlecht wohl und empfinden sich als Frauen. Wenn man sich an Karneval mal als Mann/Frau verkleidet ist man ja auch nicht sofort eine Transe.

Merlin1

Waddiwasi-Profi

  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 595

Haus: keine Angabe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 20:49

Vielen Dank, jetzt verstehe ich es besser. --smile--