Sie sind nicht angemeldet.

Morgenstern

Nifflerzüchterin

  • »Morgenstern« ist weiblich
  • »Morgenstern« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 155

Haus: Slytherin

Wohnort: Astronomieturm

Beruf: Chemielaborantin

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. November 2017, 19:11

Horns

Kennt jemand von euch den Film Horns mit Daniel Radcliffe? Es ist eine ziemlich düstere Liebesgeschichte und ich finde ihn sehr gut. Besonders als er die vielen Schlangen hat da habe ich direkt an Slytherin gedacht. Mehr will ich auch nicht verraten um Niemanden zu Spoilern. Jedenfalls zeigt er dort seine dunkle Seite.
Natürlich passiert es in deinem Kopf, aber warum um alles in der Welt sollte das bedeuten, dass es nicht wirklich ist?" - Albus Dumbledore


Aber glaubt mir, dass man Glück und Zuversicht selbst in Zeiten der Dunkelheit zu finden vermag. Man darf nur nicht vergessen ein Licht leuchten zu lassen." - Albus Dumbledor


"Wenn wir träumen, betreten wir eine Welt, die ganz und gar uns gehört. Vielleicht durchschwimmt er gerade den tiefsten Ozean oder gleitet über die höchste Wolke." - Albus Dumbledore

Vincent Delacroix

Omniglas-Optiker

  • »Vincent Delacroix« ist männlich

Beiträge: 326

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bochum

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. Juli 2018, 17:56

Oh, schade, dass hier nix los ist. Ich war und bin von dem Film sehr überzeugt, bei der großartigen Romanvorlage (geschrieben von Joe Hill, dem Sohn von Stephen King, wen's interessiert) kam ich nicht drumherum, mir auch die bewegten Bilder dazu anzuschauen. Beim lesen hatte ich echt keine Vorstellung davon, welcher (bekannte) Schauspieler solch einen... interessanten Charakter wie Ig Perish glaubwürdig verkörpern könnte. Erst als ich den Film gesehen habe wurde mir bewusst, dass Radcliffe wie die Faust auf's Auge passt. Er durfte ja mittlerweile schon oft beweisen, dass durchtriebene Rollen jenseits von Gut und Böse ihm beinahe auf den Leib geschneidert sind und er beim spielen skurriler Figuren stark aufblüht. Positiv fand ich auch, dass das Ende dann doch nicht so psychedelisch dargestellt wurde wie im Buch, das hat sich gelesen wie ein derbe abgefuckter Fiebertraum.
Hast Du verstanden? Nimm' die Nadel und den Faden!
Nähe sie zusammen, leg' dich zu ihr in die Maden.
Du musst die Nadel tiefer in sie rammen -
Komm, nimm den Faden und nähe sie zusammen!

(Samsas Traum - Der Wald der vergessenen Puppen)

If love is such a beautiful thing, why does it hurt and make you bleed?

(The Cryptkeeper Five - Gimme gimme your heart)

Merlin1

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 589

Haus: keine Angabe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. Juli 2018, 22:04

Ist das der FIlm, in dem Daniel in dieses abgelene Geister-Haus kommt? --confused--

Vincent Delacroix

Omniglas-Optiker

  • »Vincent Delacroix« ist männlich

Beiträge: 326

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bochum

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. Juli 2018, 23:19

Nee. Das ist "Die Frau in Schwarz", wovon es sogar zwei Teile gibt. :D Bei Teil 2 ist DR auch nicht mehr dabei, der Erste hat halt nur für sehr viel Furore gesorgt, weil er dort seine erste Großleinwand-Rolle nach HP hatte und sehr überzeugt hat. Davon abgesehen finde ich beide Filme relativ schnarchig. Schau Dir lieber die Serie "A Young Doctor's Notebook" an. Muss man aber ein wenig Splatter für abkönnen. :D
Hast Du verstanden? Nimm' die Nadel und den Faden!
Nähe sie zusammen, leg' dich zu ihr in die Maden.
Du musst die Nadel tiefer in sie rammen -
Komm, nimm den Faden und nähe sie zusammen!

(Samsas Traum - Der Wald der vergessenen Puppen)

If love is such a beautiful thing, why does it hurt and make you bleed?

(The Cryptkeeper Five - Gimme gimme your heart)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Vincent Delacroix« (18. Juli 2018, 23:27)